Bildergalerien

Bitte um Gedild! Das Laden der Seite dauert eine Weile wegen der zu durchsuchenden Dateien.

Durch Anklicken der Bildnummer wird das jeweilige Bild in einem neuen Fenster angezeigt.

1: Veranstaltungen des FKS

Fotos von Veranstaltungen des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS)

     1  Dampfzug auf dem schneebedeckten Brocken
     2  Sonderzug von Gernrode mit Mallet-Lok 99 5906 und "Schienen-Cabrio" kurz vor Erreichen des Bahnhofs Brocken
     3  Schlepptriebwagen NWE T3 unterwegs zwischen Alexisbad und Silberhütte
     4  Die Osterhasen haben sich zum Foto-Termin vor der geschm?ckten Dampflok des Sonderzuges versammelt.
     5  Lok 99 6102 f?hrt mit einem G?terzug mit Personenbef?rderung durch Straßberg
     6  Walpurgiszug mit von Hexen besetzter Dampflok
     7  Vor dem Sonderzug lirgt der Brockengipfel - das Ziel der Fahrt
     8  Sonderzug zur Vatertagsfahrt mit Lok 99 6102 und "Schienen-Cabrio" zwischen M?gdesprung und Bahnhof Sternhaus Ramberg
     9  Fotog?terzug mit Lok 99 6102 bei Drahtzug im Mai 2003
    10  Der geschm?ckte "Fiffi" (Lok 99 6102) ist mit einem Sonderzug anlässlich der "Teddybärfahrt zum Kindertag unterwegs von Gernrode nach Silberhütte.
    11  Mit viel Dampf ist Lok 99 6102 vor einem Sonderzug unterwegs von Gernrode hinauf zum Bahnhof Sternhaus Ramberg
    12  Auf der Rückfahrt des Selketalexpress vom Brocken nach Gernrode setzen die beiden Loks 99 6001 und 99 5906 um im Bahnhof Eisfelder Talmühle, wo Harzquerbahn und Selketalbahn zusammentreffen.
    13  Die Mannschaft einer Freiwilligen Feuerwehr ist zum Silberhütter Dampflokziehen gestartet.
    14  Lok 99 6102 mit ihrem Zug bef?hrt die Steigung zwischen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg
    15  Zug mit Lok 99 5906 bei der Fahrt von Gernrode Richtung Alexisbad
    16  Die Nikoläuse und ein Wichtel stehen vor dem Nikolauszug zum Fototermin
    17  Zug auf der Selketalbahn im Winter
    18  Brockengipfel und blauer Himmel
    19  Abendd?mmerung ?ber dem Brocken
    20  Dampfzug unterwegs auf der Selketalbahn im Winter

4: Aktivitäten des FKS

Sammlung von Fotos, die zeigen, was durch den Freundeskreis Selketalbahn e.V. selbst bzw. mit dessen Mitwirkung geschaffen wurde

     1  Die Sanierung des Nebengebäudes (ehemals Schweinestall und Schuppen), welches sich gegenüber dem einstigen Verwaltungsgebäude der GHE auf der anderen Seite der Gleise befindet, ist weit fortgeschritten.

5: Modellbahnanlagen, …

Die Mitglieder der Sektion Modellbahn des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) bauen Anlagen verschiedener Spurweiten. Viele Motive zeigen typische Szenerien der Harzer Schmalspurbahnen. Durch Teilnahme an Modellbahnausstellungen wollen unsere Modellbahner die Selketalbahn bekannter machen.
Als Auftragswerk – zum Beispiel für den „Dampfladen Nr. 7“ der HSB in Quedlinburg – wurden ebenfalls einige Modellbahnanlagen erbaut.

     1  Auf der Modellbahnanlage in Spur H0m (1 : 87) ist der Bahnhof Alexisbad in den 1980er Jahren nachgebildet. Bei der Beseitigung der Schäden vom Selke-Hochwasser im April 1994 wurde beim Vorbild der Gleisplan verändert und die Ladestraße zum Parkplatz umgestaltet. Der links im Bild sichtbare Schuppen existiert im Original seit Anfang 2006 nicht mehr.
     2  Blick auf die Gartenbahn-Anlage in Spur IIm (1 : 22,5) während der Modellbahnausstellung in der Quedlinburger Galerie „Bunter Hof“ anlässlich der Veranstaltung „Advent in den Höfen“
     3  Mit kleiner Spurgröße wurde die „Gartenbahn“ auf der Gartenbahn-Anlage nachgebildet.
     4  Im Auftrag der HSB wurde eine Gartenbahn-Anlage für den „Dampfladen Nr. 7“ (Fahrkarten- und Souveniladen in Quedlinburg) gebaut. Im Bereich des Schaufensters ist die Nachbildung des Bahnhofs Mägdesprung angeordnet.
     5  Teil der Schauanlage (Spur IIm, 1 : 22,5) in der Spielbank Wernigerode , auf welcher harztypische Szenen nachgebildet sind

6: Historische Fotos aus dem Grundmann-Archiv
(1950er bis 1980er Jahre)

Der Dresdner Eisenbahnfotograf Georg Otte stattete auch den Harzer Schmalspurbahnen einige Besuche ab und nahm eine Vielzahl Fotos auf. Darüber hinaus sammelte Otte Fotos von befreundeten Eisenbahnfotografen. Nach dem Tod von Georg Otte führte sein Schwiegersohn Gerhard Grundmann die Sammlung fort und ergänzte sie mit Fotos verschiedener Eisenbahnfotografen.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Lok 99 5904 mit GmP im Bahnhof Sternhaus Ramberg (1967) [ED715]"

7: Fotos der 1980er Jahre

Hier sind einige Fotos vom Sommer 1981 zusammengestellt.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Im Bahnhof Gernrode werden vor der Abfahrt noch die Wasservorräte von Mallet-Lok 99 5902 ergänzt (Sommer 1981).

8: Historische Fotos (1980 bis 1990) von Siegmar Frenzel

Vereinsfreund Siegmar Frenzel hat die Entwicklung der Selketalbahn in zahlreichen Fotos dokumentiert. Mit seinen Dia-Vorträgen hat er den Urlaubern nicht nur den Unterharz sondern auch die Selketalbahn näher gebracht. Einige Fotos wurden in diversen Veröffentlichungen (z.B. Vereinsheft „Selketal-Dampf“) abgedruckt.
Diese Galerie zeigt eine kleine Auswahl von Fotos mit Schwerpunkt „Wiederaufbau der Strecke Straßberg – Stiege in den Jahren 1983/84“.

     1  Doppelausfahrt in Alexisbad mit planmäßigen Zügen (Loks 99 6001 und 99 5906) am 19.01.1980
     2  Güterzug mit Personenbeförderung (Lok 99 5902) hinter Mägdesprung in Höhe Heinrichsburg (Steigung nach Sternhaus Ramberg) Anfang der 1980er Jahre
     3  Lok 99 5904 mit Personenzug überquert den Bahnübergang mit der Fernstraße F242 hinter Alexisbad Richtung Harzgerode Anfang der 1980er Jahre.
     4  Doppelausfahrt in Alexisbad mit planmäßigen Zügen (Loks 99 6001 und 99 5902) Anfang der 1980er Jahre
     5  Zug am zweiten Bahnübergang mit Straße nach Gernrode hinter Mägdesprung (02.08.1980)
     6  Malletlok 99 5901 auf Schmalspurtransportwagen der Regelspur m Bereich der Umladung des Bahnhofs Gernrode (28.06.1981)
     7  Zustand der 1946 abgebauten Bahntrasse Anschluss Herzogschacht – Stiege bei Friedrichshöhe im Oktober 1981
     8  Gleisabschluss im Bahnhof Stiege der ehemaligen Strecke Richtung Alexisbad, rechts Gleis Richtung Eisfelder Talmühle (17.01.1982)
     9  Personenzug mit Lok 99 6001 vor dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn AG im Bahnhof Gernrode (20.11.1982)
    10  Bahnhof Stiege nach Beginn der Arbeiten zum Wiederaufbau der Strecke nach Straßberg (13.05.1983) – Beräumen der Trasse von Schwellenresten und Bewuchs
    11  Bis 1974 fuhren Güterzüge von Gernrode bis zur Selkebrücke (km 23,1), um den Anschluss der Flußspatgrube „Herzogschacht“ zu bedienen. Erst 1983 wurde die seit April 1946 bestehende Gleislücke Richtung Stiege geschlossen. Selkebrücke vor der Erneuerung 19.06.1983
    12  Lok 99 7242 rangiert im Bahnhof Stiege, in dem ein Güterzug mit offenen Normalspurwagen auf Rollwagen steht. (17.08.1983)
    13  Mit einem Raupendrehkran wurden die im Bahnhof Stiege gelagerten Gleisjoche verlegt. Gleisjochverlegung zwischen Stiege und Albrechtshaus (17.08.1983)
    14  Aus Selbstentladewagen der Gattung Fac auf Rollwagen bildete man einen Schotterzug, mit dem das dosierte Entladen in Gleismitte möglich war. Schotterzug im Bahnhof Stiege (17.08.1983)
    15  Der Schotterzug mit Lok 99 7238 kehrt aus Richtung Albrechtshaus nach Stiege zurück. Den Schmalspurgüterwagen 99-01-78 hatte man zum „Steuerwagen“ umgerüstet. Die Beladung der Wagen erfolgte im neu errichteten Anschluss des Steinbruchs Unterberg. (17.08.1983)
    16  Während des Wiederaufbaus der Strecke Straßberg – Stiege der Selketalbahn kam Diesellok 199 301 zum Einsatz, um vom Lagerplatz im Bahnhof Stiege 15 m lange, vormontierte Gleisjoche auf einem Rollwagen zur Stelle des Einbaus zu fahren (Stiege 17.08.1983).
    17  Lok 199 301 im Bahnhof Stiege (28.08.1983)
    18  Das Planum aus Feinsplitt wurde für das Verlegen der Gleise vorbereitet – hier zwischen Albrechtshaus und Friedrichshöhe 28.08.1983.
    19  Gleisbauarbeiten zur Herstellung des Bahnübergangs im Bahnhof Friedrichshöhe (28.08.1983)
    20  Gleisjochverlegung im Bahnhof Friedrichshöhe mit Raupendrehkran sowie Herrichten des Bahnübergangs mit Autodrehkran ADK 70 (02.09.1983)
    21  Lok 199 301 bringt Gleisjoche zum Einbau im Bahnhof Friedrichshöhe – Bauzug am Bahnübergang (03.09.1983).
    22  Lok 199 301 bringt Gleisjoche zum Einbau im Bahnhof Friedrichshöhe (03.09.1983). Die Weichen für das Kreuzungsgleis wurden bereits eingebaut.
    23  Parallel zu den Arbeiten zwischen Straßberg und Stiege, wurden in den Bahnhöfen Straßberg, Silberhütte und Harzgerode (im Bild) die Gleise erneuert (01.10.1983).
    24  Gleisbauarbeiter bringen das nächste Stück S49-Schiene zum Einbau an der neuen Selkebrücke (ca. km 23,1). (29.10.1983)
    25  Am 29.10.1983 wurde die seit April 1946 bestehende Lücke im Netz der Selketalbahn wieder geschlossen. Gleisbauer, die das seit 1974 nicht mehr genutzte Streckenstück vom Bahnhof Straßberg bis Anschluss Herzogschacht rekonstruiert hatten, fügen unmittelbar an der Selkebrücke (km 23,1) das letzte Schienenstück zum aus Richtung Stiege neu gebauten Gleis ein.
    26  Da Lok 99 6102 als erste Lok über die wiederhergestellte Strecke nach Wernigerode überführt werden soll, fährt diese als Vorspann vor Lok 99 5901 mit ihrem planmäßigen Personenzug nach Straßberg – Zug kurz nach der Klostermühle am Ortseingang von Alexisbad (31.10.1983).
    27  Züge 99 99 99 im Bahnhof Alexisbad am 31.10.1983: Lok 99 6102 (Überführung nach Wernigerode) als Vorspann vor Malletlok 99 5901 mit Personenzug nach Straßberg, Malletlok 99 5902 vor Personenzug nach Harzgerode und Personenzug nach Gernrode
    28  Personenzug nach Straßberg mit Lok 99 6102 (Überführung nach Wernigerode) und Malletlok 99 5901 im Bahnhof Alexisbad am 31.10.1983
    29  Lok 99 6102 befährt zwecks Überführung nach Wernigerode als erste Lok am 31.10.1983 den gesamten, wiederhergestellten Streckenabschnitt Straßberg – Stiege (hier kurz hinter Straßberg).
    30  Auf der Überführungsfahrt nach Wernigerode befindet sich Lok 99 6102 kurz vor dem ehemaligen Anschluss Herzogschacht (hinter den Pkw's das Seitental hinauf) an der Selkebrücke zwischen Straßberg und Güntersberge (31.10.1983).
    31  Die grüne Malletlok 99 5903 mit EDV-Nummernschildern steht mit ihrem Zug im hinteren Teil des Bahnhofs Harzgerode (05.11.1983).
    32  Lok 99 7234 fährt mit dem Schotterzug in den neuen Anschluss Heizwerk Silberhütte – hier vor der Selkebrücke (27.11.1983).
    33  Damit der Sonderzug zur Wiedereröffnung des Streckenabschnitts Straßberg – Stiege am 30.11.1983 von Stiege aus mit Esse voran fährt, wurde Lok 99 5903 gedreht, während Lok 99 5906 „richtig herum“ vor dem Gernröder Lokschuppen steht (29.11.1983).
    34  Zwei mit Malletloks (99 5904 und 99 5902) bespannte Personenzüge fahren gleichzeitig aus dem Bahnhof Alexisbad aus (25.12.1983).
    35  Lok 99 5901 fährt Esse nach hinten mit ihrem Personenzug durch das Lange Tal nach Harzgerode (25.12.1983).
    36  Blick auf die Gleise der Anschlussbahn und auf das Kohlelager des Heizwerks Silberhütte (30.12.1983)
    37  Lok 99 7234 bringt am 12.02.1984 den ersten Kohlenzug von Nordhausen Nord zum Heizwerk Silberhütte – hier im Bahnhof Straßberg.
    38  Während des Umbaus der Gleise und des Neubaus der Wendeschleife stehen die Loks 199 301 und 99 7242 im Bahnhof Stiege (07.05.1984).
    39  Die Gleise der Wendeschleife im Bahnhof Stiege wurden schon verlegt (07.05.1984).
    40  Der Umstand, dass Lok 99 5902 gedreht wurde und am 27.06.1984 (kurz nach Aufnahme des Reisezugverkehrs Gernrode – Hasselfelde) der Traditionszug mit grüner Lok 99 5901 nach Wernigerode überführt wurde, bescherte diese seltene Bespannung mit zwei Malletloks Esse an Esse. Das Foto von planmäßigem Personenzug und Überführung entstand hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld.
    41  Personenzug mit 99 6001 auf der Rückfahrt nach Gernrode zwischen Hasselfelde und Stiege am 04.08.1984
    42  Im Bahnhof Alexisbad steht eine Gleisricht- und Stopfmaschine zum Einsatz bereit (25.08.1984).
    43  Ausfahrt eines Personenzugs mit Lok 99 5904 aus dem Bahnhof Gernrode (22.02.1985)
    44  Der Personenzug mit Malletlok 99 5904 von Gernrode fährt gleich in den Bahnhof Mägdesprung ein (22.02.1985).
    45  Lok 99 6102 muss im Personenzugdienst aushelfen. Zugkreuzung im Bahnhof Mägdesprung am 08.05.1985
    46  Der Personenzug mit Lok 99 6102 hat gleich den Haltepunkt Drahtzug erreicht (08.05.1985).
    47  Lok 99 6102 mit ihrem Personenzug hat den Bahnhof Alexisbad Richtung Harzgerode verlassen und kreuzt die Fernstraße F242 (08.05.1985).
    48  Lok 99 5904 ist am 08.05.1985 mit einem kurzen Personenzug von Gernrode nach Straßberg unterwegs – auf dem Bild zwischen Silberhütte und Straßberg kurz vor dem Anschluss Rinkemühle II.
    49  Bemerkenswert an diesem 1985 aufgenommenen Personenzug mit Lok 99 5904 vor Mägdesprung ist, dass es sich um modernisierte Wagen (Tonnendach und Klappfenster) handelt und der Zug keinen Packwagen mitführt. Da wegen der schmaleren Türen der Modernisierungswagen keine Kinderwagen mehr in die Wagen genommen werden konnten, muss seit dem den Zügen ein Gepäckwagen beigestellt werden.
    50  Reisezug aus Lok 99 5904 Modernisierungswagen und Packwagen Mitte 1985 im Bahnhof Harzgerode
    51  Lok 99 7246 bedient am 19.09.1985 den Anschluss Heizwerk Silberhütte und fährt mit einem Leerwagenzug über die Selkebrücke in den Bahnhof Silberhütte.
    52  Ein Personenzug mit Lok 99 6102 fährt am 06.10.1985 in den Bahnhof Harzgerode ein. Damals war der Bahnhof noch mit einem Betriebseisenbahner besetzt, zu dessen Aufgaben auch das Kurbeln der Schranke vom Bahnübergang „Schlossberg“ gehörte.
    53  Um zwischen Alexisbad und Harzgerode den Verkehr mit Schmalspurgüterwagen durch Transport von Normalspurwagen auf Rollwagen ersetzen zu können, wurden Anfang 1986 einige Felsdurchbrüche beseitigt. Im Mai erfolgten Fahrten mit dem Gleismessfahrzeug GMF 79. Am 07.05.1986 wurde die Messfahrt mit Lok 99 7243 an der F242 zwischen Harzgerode und Alexisbad fotografiert.
    54  Der Gleismesszug mit Lok 99 7243 und GMF 79 aus Harzgerode ist im Bahnhof Alexisbad eingetroffen (07.05.1986)
    55  Gleismessfahrzeug GMF 79 nach einer Messfahrt am 07.05.1986 im Bahnhof Alexisbad
    56  Lok 99 222 war ab Januar 1987 die erste Maschine der Baureihen 99 22 und 99 23–24, die längerfristig in der Einsatzstelle Gernrode stationiert wurde. Das Foto vom 07.03.1987 zeigt die Lok mit einem Personenzug im Bahnhof Sternhaus Ramberg.
    57  Lok 99 222 beim Rangieren im Bf Alexisbad (07.03.1987)
    58  Im Bahnhof Harzgerode rangiert Lok 99 7236 mit einem noch nicht modernisierten Personenwagen (20.03.1987).
    59  Personenzug mit Lok 99 5902 im Bahnhof Mägdesprung (11.07.1987)
    60  Aus Anlass „100 Jahre Selketalbahn“ fanden im August 1987 zahlreiche Sonderfahrten statt. Das Foto entstand bei einer Zugkreuzung im Bahnhof Mägdesprung. Der Sonderzug aus Malletloks 99 5903 und 99 5901 sowie Traditionswagen wartet am 08.08.1987 auf Einfahrt des Planzuges mit Lok 99 222.
    61  Wegen des Neigungsverhältnisses von 1 : 27 zwischen Bf Eisfelder Talmühle und Haltepunkt Birkenmoor mussten die i. d. R. aus sechs E-Wagen bestehenden Kohlenzüge von Nordhausen zum Heizwerk Silberhütte bis Stiege mit zwei "Neubauloks" (auf dem Foto vom 24.08.1988 mit 99 7233 und vmtl. 99 7231) bespannt werden. Vor der anstrengenden Bergfahrt wurde im Bahnhof Eisfelder Talmühle noch einmal Wasser genommen. Ein Jahr später hatten zum Teil schon auf Schmalspur umgebaute Dieselloks die Güterzugleistungen übernommen.
    62  Der Kohlenzug mit den beiden "Neubauloks" 99 7233 und 99 7231? hat den Bahnhof Eisfelder Talmühle Richtung Stiege verlassen (24.08.1988).
    63  Am 25.02.1989 rangiert Diesellok 199 863 auf der Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte. Die durch Umbau aus der Normalspurlok 110 863 entstandene Lok war das erste Baumuster der Baureihe 1998. Die Maschine wurde von der HSB 1998 verkauft. Es erfolgte eine Modernisierung und der Rückbau auf Regelspur. Seit 2006 gehört die Lok der Privatbahn „Veolia Cargo Deutschland“.
    64  Eine Diesellok der BR 1998 rangiert mit beladenen Kohlenwagen auf der Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte (02.09.1989).
    65  Am 02.04.1990 steht im Bf Harzgerode Lok 99 7242 vor dem letzten planmäßigen Zug mit Schmalspurgüterwagen. Mit seiner Abfahrt wurde der Güterverkehr nach Harzgerode offiziell beendet.

9: Fotos der 1990er Jahre

Hier sind einige Fotos der 1990er Jahre zusammengestellt.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Schlepptriebwagen 187 025 (ehem. NWE T3) im Einsatz als Planzug zwischen Alexisbad und Harzgerode
     2  Lok 99 6001 mit grünem Anstrich und NWE-Nummer 21 am 19.04.1992 im Bahnhof Sternhaus Ramberg

10: 20 Jahre BR 1998 im Selketal

Am 11. Januar 1989 fuhr im Rahmen von Probefahrten erstmals eine Diesellok der Baureihe 1998 auf der Selketalbahn. Siegmar Frenzel hat aus seinem Fotoarchiv ein paat Bilder zur Verfügung gestellt,die einen Querschnitt von 20 Jahren Einsatz auf der Selketalbahn dokumentieren.

Siegmar Frenzel:
Hier eine Zusammenfaßung des Einsatzes der Dieselloks BR 1998 – einem Umbau aus der BR 110, die nach Elektrifizierung normalspuriger Strecken in Größenordnung vorhanden waren und die bewährten und allseits auch beliebten Dampfloks auf den Harzer Schmalspurbahnen ersetzen sollten – in Form von Streckenbildern zwischen Gernrode und Stiege. Nicht immer sind die Fotos bester Qualität. Sie sollen aber an den versuchten Umwandlungsprozeß bei den Harzer Schmalspurbahnen erinnern, der zum Glück durch die Wende 1989 jäh unterbrochen wurde. Sehr schnell hatte man erkannt, daß die Dampflokomotive auf der Schmalspurbahn als Magnet für den Erlebnisbereich des Tourismus einen hohen Stellenwert einnimmt und hat sich bewußt auf den Erhalt dieser Technik eingestellt. Zur Ergänzung der Abdeckung des umfangreichen Verkehrsangebotes wurden zusätzlich Dieseltriebwagen eingesetzt.
Die Bildserie beginnt mit der ersten Probefahrt auf den Gleisen der Selketalbahn.

     1  Die erste Lok der BR 1998 im Selketal war 199 863. Am 11.01.1989 führte die DR Probefahrten durch. Aufnahme im Bf Alexisbad
Die HSB hat die Maschine 1998 verkauft. Sie war dann als Regelspurlok bei verschiedenen NE-Bahnen im Einsatz.
     2  Lok 199 863 während der Probefahrten am 11.01.1989 im Langen Tal zwischen Harzgerode und Alexisbad
     3  Lok 199 863 während der Probefahrten am 11.01.1989 Richtung Mägdesprung in Alexisbad kurz vor dem Bahnübergang an den Felsteraßen.
     4  Lok 199 863 während der Probefahrten am 11.01.1989 Richtung Mägdesprung in Alexisbad kurz hinter dem Bahnübergang an den Felsteraßen.
     5  Lok 199 863 während der Probefahrt nach Gernrode am 11.01.1989 in Höhe Stahlhammer in Mägdesprung
     6  Lok 199 863 hat am 02.09.1989 einen Kohlezug in den Anschluß des Heizwerks Silberhütte gebracht.
     7  Einfahrt eines Kohlezuges mit Lok 199 863 in den Anschluß des Heizwerks Silberhütte am 25.09.1989
     8  Lok 199 877 wartet im Bahnhof Harzgerode auf die Einfahrt eines Personenzuges mit Lok 99 7237. (25.03.1991)
     9  Lok 199 877 wartet im Bahnhof Harzgerode auf die Einfahrt eines Personenzuges mit Lok 99 7237. (25.03.1991)
    10  Lok 199 870 mit Kohlezug nach Silberhütte im Bahnhof Eisfelder Talmühle (19.08.1991)
    11  Doppelausfahrt im Bahnhof Alexisbad: Personenzug mit Lok 199 874 und Personenzuges mit Lok 99 7234. (06.12.1992)
    12  Schotterzug mit Lok 199 870 im Bahnhof Alexisbad (07.07.1993)
    13  Personenzug mit Lok 199 874 von Gernrode vor dem Bahnübergang an den Felsteraßen in Alexisbad (August 1993)
    14  Lok 199 874 mit Personenzug nach Gernrode im Bahnhof Mägdesprung (August 1993)
    15  Lok 199 874 mit Personenzug nach Gernrode zwischen den Stationen Sternhaus Ramberg und Sternhaus Haferfeld (August 1993)
    16  Im April 1994 kam es durch Hochwaßer zu großen Schäden an den Bahnanlagen im Selketal. Beim Wiederaufbau im Bahnhof Alexisbad kam ein Schotterzug mit Lok 199 874 im Bahnhof Alexisbad zum Einsatz (10.05.1994).
    17  Im April 1994 kam es durch Hochwaßer zu großen Schäden an den Bahnanlagen im Selketal. Beim Wiederaufbau im Bahnhof Alexisbad kam ein Schotterzug mit Lok 199 874 im Bahnhof Alexisbad zum Einsatz (10.05.1994).
    18  Personenzug mit Lok 199 877 im Langen Tal zwischen Alexisbad und Harzgerode (11.06.1994);
Der Felsdurchbruch an dieser Stelle wurde im Jahr 1986 weggesprengt, um Güterverkehr mit Normalspurwagen auf Rollwagen durchführen zu können. Den ersten Rollwagenzug fuhr die DR aber erst am 01.04.1990.
    19  Doppelausfahrt im Bahnhof Alexisbad: Personenzug mit Lok 199 877 und Personenzuges mit Lok 99 7247. (11.06.1994)
    20  Personenzug mit Lok 199 877 im Bahnhof Straßberg (11.06.1994)
    21  Lok 199 879 mit Personenzug von Gernrode in Höhe Ruine Heinrichsburg kurz vor Mägdesprung (Juli 1994)
    22  Personenzug mit Lok 199 871 am Haltepunkt Güntersberge (20.07.1994)
    23  Lok 199 871 mit Personenzug Richtung Stiege am Mühlteich in Güntersberge (30.07.1994)
    24  Lok 199 891 mit Personenzug und Malletlok 99 5903 standen am 06.08.1994 im Bahnhof Alexisbad.
    25  Lok 199 892 mit Gleismeßfahrzeug im Bahnhof Harzgerode (16.08.1994)
    26  Lok 199 892 mit Gleismeßfahrzeug verläßt den Bahnhof Harzgerode (16.08.1994);
Der Bahnhof Harzgerode war zu dem Zeitpunkt noch mit einem örtlichen Bahnhofsfahrdienstleiter besetzt, der auch die Schranken des Bahnübergangs Schloßberg bediente.
    27  Ein Personenzug mit Lok 199 891 verläßt am 29.03.1995 den Bahnhof Alexisbad Richtung Harzgerode.
    28  Nach dem Umsetzen von Lok 199 891 steht der Personenzug abfahrbereit im Bahnhof Harzgerode.(29.03.1995).
    29  Personenzug mit Lok 199 891 im Bahnhof Harzgerode; anderer Blickwinkel (29.03.1995)
    30  Zugkreuzung im Bahnhof Stiege am 30.07.1995; Lok 199 871 mit enzug
    31  Am 30.12.1995 rangierte Lok 199 879 mit Triebwagen NWE T3 im Bahnhof Gernrode.
    32  Personenzug mit Lok 199 877 als Vorspann vor Lok 99 6001 im Bahnhof Mägdesprung (23.03.1997)
    33  Personenzug mit Lok 199 877 als Vorspann vor Lok 99 6001 bei Stahlhammer (Mägdesprung) am 23.03.1997
    34  Der von Lok 199 877 und Lok 99 6001 gezogene Zug aus Gernrode kurz vor dem Bahnübergang Höhe Felsteraßen in Alexisbad (23.03.1997)
    35  Im Bahnhof Alexisbad ist der Zug mit Lok 199 877 und Lok 99 6001 angekommen (23.03.1997).
Anschließend wurde der Zug geteilt.
    36  Lok 199 874 mit einem Rungenwagen der Regelspur auf Rollböcken des Systems "Vevey" im Bahnhof Harzgerode (26.11.1999)
    37  Am 27.12.2000 war Lok 199 874 beim Umsetzen im Bahnhof Harzgerode mit einem Drehgestell entgleist.
    38  Die Mitarbeiter des Hilfszuges gleisen Lok 199 874 mit Hilfe des Deutschlandgerätes auf (Bahnhof Harzgerode 27.12.2000).
    39  Schotterzug mit Lok 199 874 im Bahnhof Alexisbad (27.08.2001)

11: Loks 95 1027 und 95 6676 im Jahr 1983

Das Land Sachsen-Anhalt zahlt 350 000 € für die betriebsfähige Aufarbeitung von Lok 95 1027, die u. a. unter Regie der HSB zu Sonderfahrten auf der Rübelandbahn eingesetzt werden soll (siehe Meldung vom 01.02.2009).
Aus diesem Anlass hat Siegmar Frenzel ein paar Fotos aus seinem Archiv herausgesucht.

     1  Lok 99 1027 vor einem Sonderzug auf der Rübelandbahn am 02.07.1983 (1)
     2  Lok 99 1027 vor einem Sonderzug auf der Rübelandbahn am 02.07.1983 (2)
     3  Rauchkammeransicht von Lok 99 1027 nach dem Umsetzen vor einem Sonderzug auf der Rübelandbahn am 02.07.1983
     4  Lok "Mammut" (95 6676), ausgestellt im Bahnhof Blankenburg am 02.07.1983 (Rauchkammeransicht)
     5  Lok "Mammut" (95 6676), ausgestellt im Bahnhof Blankenburg am 02.07.1983 (Tenderansicht)

13: 100 Jahre Selketalbahn

Unter den historisch nicht ganz korrektem Titel „100 Jahre Selketalbahn“ wurde mit einer Festveranstaltung der 100. Jahrestag der Eröffnung der Strecke Gernrode – Mägdesprung am 07.08.1887 gefeiert. Für damalige Verhältnisse war es sehr erstaunlich, was die Deutsche Reichsbahn (DR) an Sonderfahrten und anderen auf die Beine gestellt hatte. Nicht nur viele Eisenbahnfreunde sondern auch viele Einheimische nahmen als Zuschauer an den Veranstaltungen teil.
Als aus gleichem Anlass die HSB und der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) zehn Jahre später ein Fest mit Fahrzeugausstellung und Sonderfahrten veranstalteten, war leider von den Einheimischen kaum eine Beteiligung erkennbar.

     1  Schild zur Jubiläumsveranstaltung am Bf Alexisbad
     2  Sonderzug mit den Malletloks 99 5901 und 99 5901 im Bf Gernrode
     3  Ausfahrt eines Sonderzuges aus dem Bf Gernrode
     4  Fotohalt des Sonderzuges am Hp Sternhaus Haferfeld
     5  Sonderzuges zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg
     6  Zugkreuzung zwischen Sonderzug und Planzug mit Lok 99 6001 im Bf Mägdesprung
     7  Sonderzug vor dem Hp Drahtzug
     8  Sonderzug nach Ankunft im Bf Alexisbad
     9  Lok 99 5901 und Lok 99 5903 beim Wassernehmen im Bf Alexisbad
    10  Sonderzug am Bahnübergang zwischen Alexisbad und Harzgerode
    11  Karawane der Autoverfolger im Langen Tal vor Harzgerode
    12  Ankunft des Sonderzuges im Bf Harzgerode
    13  Eisenbahnfreunde aus Hettstedt im historischen Kostüm nach Ankunft in Harzgerode
    14  Besuchermassen im Bf Harzgerode
    15  Sonderzug im Langen Tal zwischen Harzgerode und Alexisbad
    16  Sonderzug mit Lok 99 5901 und Lok 99 5903 sowie Planzug mit Lok 99 6001 im Bf Alexisbad
    18  Sonderzug im Bf Silberhütte
    17  Sonderzug bei Fahrt nach Straßberg
    19  Sonderzug vor Straßberg
    20  Sonderzug nach Ankunft im Bf Straßberg
    21  Lok 99 5901 und Lok 99 5903 beim Umsetzen im Bf Straßberg (1)
    22  Lok 99 5901 und Lok 99 5903 beim Umsetzen im Bf Straßberg (2)

20: Eisenbahn- und Heimatmuseum „Anhaltische Harzbahn“ in Gernrode

Im Umfeld des Vereinshauses (ehemaliges Verwaltungsgebäude der GHE) baut der Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) ein Eisenbahn- und Heimatmuseum auf. Zu diesem Zweck wurden die Gebäude der ehemaligen Feldschmiede, des ehemaligen Güterschuppens und des einstigen Stalls saniert.

     1  Die Eisenbahn besteht nicht nur aus Lokomotiven. Die Sammlung im ehemaligen Güzerschuppen umfasst beispielsweise Gleisbauwerkzeuge früherer Jahre, Signaltafeln und Schilder.
     2  Nach dem Abbau fast der gesamten Selketalbahn als Reparationsleistung für die Sowjetunion im Frühjahr 1946 begann man im Herbst mit dem Wiederaufbau. Da das Gleismaterial mühsam von verschiedenen anderen Strecken beschafft werden musste, kamen Schienen mit verschiedensten Walzzeichen zum Einbau. Von den bei der späteren Oberbausanierung ausgebauten Schienen entstand mittlerweile eine Sammlung von über 100 Stücken mit Walzzeichen.
     3  Die Schienenstücken im Regal weisen nicht nur unterschiedliche Walzzeichen sondern auch unterschiedliche Schienenformen auf. Es handelts sich vorwiegend um die kleine Form S33 und die größere Form S49.
     4  Die Schienenstücken mit dem Walzzeichen von 1865 sind die ältesten Schienen der Sammlung
     5  Im ehemaligen Güterschuppen befindet sich ein von einem Bühnenmaler geschaffenes Gemälde. Zum Aufnahmezeitpunkt im März 2007 ist es noch nicht ganz fertig. Zu sehen sind historische Ansichten entlang der „Anhaltischen Harzbahn“. So nannte man bis 1946 die Selketalbahn. Der Name „Selketalbahn“ fand erst nach dem Wiederaufbau (1946 – 1950) Verbreitung im Volksmund.
     6  Der rechte Teil des Gemäldes im Museum zeigt Ansichten zwischen Lindenberg (heute Straßberg) und Eisfelder Talmühle.

21: Triebfahrzeuge

In dieser Galerie sollen Fotos von Triebfahrzeugen (Lokomotiven, Triebwagen) auf den Harzer Schmalspurbahnen gesammelt werden.

   603  Lok 99 5901 (Frontansicht) im Bahnhof Alexisbad 02/1972
   604  Lok 99 5901 (Heizerseite) im Bahnhof Alexisbad 02/1972
   605  Lok 99 5901 (Lokführerseite) im Bahnhof Alexisbad 02/1972
   606  Lok 99 5901 nach Wiederaufbau (Unfall am 10.03.1977) im Bahnhof Alexisbad 31.12.1977
   601  Lok 99 59001 (ex. NWE 11) im Bahnhof Gernrode 15.03.1980
   602  Lok 99 59004 im Bahnhof Alexisbad 26.09.1982
   607  Lok 99 5901 im Bahnhof Alexisbad 03.02.1985
   608  Lok 99 5901 und Lok 99 5903 (ex. NWE 11 und 13) beim Wassernehmen im Bf Alexisbad; Sonderfahrt zu 100 Jahre Selketalbahn 07.08.1987
   171  Lok 99 5901 (ex. NWE 11) im Bf Eisfelder Talmühle (Fahrt zum „Sterntreffen“ in Stiege am 10.10.1993)
   934  Im Bahnhof Drei Annen Hohne wurde der Sonderzug von Gernrode mit dem kurzen Sonderzug von Wernigerode (Lok 99 5901, Traditionswagen und Salonwagen) zu einem Zug zum/vom Brocken vereinigt. (26.05.2006)
    25  Foto-Sonder­zug mit Lok 99 5901; Schein­anfahrt bei km 40 zwischen Stiege und Hasselfelde (4); 20.05.2017
   172  Lok 99 5901 beim Bekohlen im Bf Gernrode; Plandienst auf der Selketalbahn am 17.10.2003
    21  Lok 99 5902 wartet am 08.10.2004 im Bahnhof Brocken auf die Rückfahrt des Sonderzuges nach Wernigerode.
   901  Lok 99 5903 in Beschriftung als NWE 13 und historisch nicht korrekter grüner Farbgebung steht mit einem Sonderzug in der Einfahrt des Bahnhofs Alexisbad.
   609  Lok 99 5904 im Bahnhof Mägdesprung noch ohne Lampen bei Probefahrt (20.03.1979) nach Rückkehr aus dem Raw (1)
   610  Lok 99 5904 im Bahnhof Mägdesprung noch ohne Lampen bei Probefahrt (20.03.1979) nach Rückkehr aus dem Raw (2)
   611  Lok 99 5904 im Bahnhof Mägdesprung noch ohne Lampen bei Probefahrt (20.03.1979) nach Rückkehr aus dem Raw (3)
   612  Lok 99 5904 beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad 29.04.1979
   613  Lok 99 5906 bei einer Probefahrt im Bahnhof Mägdesprung 19.07.1979
   101  Lok 99 5906 im Bf Alexisbad; Osterzug des FKS am 24.04.2011
    60  Mallet-Lok 99 5906 im Bf Eisfelder Talmühle (Foto-Sonderfahrt des FKS am 21.09.2013) (1)
   157  Auf der Rückfahrt eines Sonderzuges des FKS vom Brocken nach Gernrode steht Malletlok 99 5906 im Bahnhof Eisfelder Talmühle zum Wassernehmen auf dem Gleis an dem sich einst der Lokschuppen der GHE befand.(21.09.2013) (2) (21.09.2013)
   102  Auf der Rückfahrt eines Sonderzuges des FKS vom Brocken nach Gernrode steht Malletlok 99 5906 im Bahnhof Eisfelder Talmühle zum Wassernehmen auf dem Gleis an dem sich einst der Lokschuppen der GHE befand.(21.09.2013) (3) (21.09.2013)
   614  Lok 99 6001 in Grün („Laubfrosch“) im Bahnhof Sternhaus Ramberg 19.04.1992 (1)
   615  Lok 99 6001 in Grün („Laubfrosch“) im Bahnhof Sternhaus Ramberg 19.04.1992 (2)
   902  Lok 99 6001 steht mit einem Zug abfahrbereit im Bahnhof Gernrode.
   103  Lok 99 6001 beim Wassernehmen im Bf Eisfelder Talmühle am 25.04.2011
   104  Lok 99 6001 im Bf Gernrode am 12.04.2014; Nummernschild mit EDV-Nummer
   106  Fabrikschild am Zylinder der Lok 99 6001
   107  Beschriftung an Lok 99 6001 mit EDV-Nummer (12.04.2014)
   105  Lok 99 6001 beim Wassernehmen im Bf Hasselfelde; Nummernschild ohne EDV-Nummer (27.06.2020)
   108  Lok 99 6001 nach Ankunft von Zug 8961 in Harzgerode (25.06.2022)
   616  Lok 99 6101 im Bahnhof Alexisbad 23.10.1985 (1)
   617  Lok 99 6101 im Bahnhof Alexisbad 23.10.1985 (2)
   618  Lok 99 6101 im Bahnhof Alexisbad 23.10.1985 (3)
   619  Lok 99 6101 im Bahnhof Alexisbad 23.10.1985 (4)
   620  Lok 99 6101 im Bahnhof Alexisbad 23.10.1985 (5)
   401  Lok 99 6101 mit einem Sonderzug im Bahnhof Stiege (19.02.2008)
   109  Lok 99 6101 im Bf Stiege (Foto-Sonderzug des FKS am 03.05.2014)
   110  Lok 99 6101 (der „Pfiffi“) im Bf Friedrichshöhe (Foto-Sonderzug des FKS am 03.05.2014)
   621  Zusammenprall von Lok 99 6102 und einem PKW Lada am Wallstraße in Harzgerode 20.06.1985 (1)
   622  Zusammenprall von Lok 99 6102 und einem PKW Lada am Wallstraße in Harzgerode 20.06.1985 (2)
   623  Lok 99 6102 beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad von vorn (23.03.1998)
   624  Lok 99 6102 beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad von hinten (23.03.1998)
   100  Lok 99 6102 (der „Fiffi“) steht vorbereitet für den Sonderzugeinsatz vor dem Gernröder Lokschuppen (03.09.2003).
   177  Blick in den Führerstand von Lok 99 6102
   111  nackte Lok 99 6102 nach dem Aufgleisen in der ehemaligen Umladung des Bf Gernrode (30.11.2019)
   112  Lok 99 6102 in ihrem Schuppen im Bf Gernrode; Der Lok wohlgesonnene Eisenbahner haben Lampen, Schilder u. a. m. angebracht. (22.07.2021)
   625  Lok 99 7222 im Plandienst auf der Selketalbahn kurz vor Straßberg 08/1987
   402  Lok 99 222 vor dem Lokschuppen in Nordhausen Nord (19.02.2008)
   113  Lok 99 222 im Bf Friedrichshöhe (18.07.2015)
   640  Lok 99 222 mit Planzug im Bahnhof Drei Annen Hohne am 08.07.2017
   114  Lok 99 7232 beim Bekohlen im Bf Gernrode (16.08.2014)
   118  Lok 99 7232 beim Rangieren im Bf Gernrode (20.06.2020) (1)
   116  Lok 99 7232 beim Rangieren im Bf Gernrode (20.06.2020) (2)
   117  Lok 99 7232 im Bf Drei Annen Hohne (23.07.2021)
   119  Lok 99 7234 mit Planzug zum Brocken kurz vor dem (12.10.2019)
   641  Lok 99 234 mit Sonderzug 89201 Gernrode – Brocken im Bahnhof Schierke; Kreuzung mit Zug 8944
   642  Lok 99 234 beim Umsetzen im Bahnhof Drei Annen Hohne
   120  Lok 99 7235 beim Rangieren im Bf Gernrode (17.03.2012)
   178  Vor dem Sonderzug des FKS fährt Zug N 8939 mit Lok 99 236 im Bf Drei Annen Hohne zum Brocken ab (15.09.2018).
   121  Lok 99 7237 beim Umsetzen im Bf Brocken (12.07.2014)
   122  Lok 99 7237 im Bf Eisfelder Talmühle (Sonderfahrt des FKS „Frühlingsdampf zum Brocken“ 10.04.2015)
   181  Lok 99 7238 beim Umsetzen im Bahnhof Brocken (08.10.2004)
   123  Lok 99 7239 im Bf Stiege (03.05.2014)
   115  Lok 99 7239 im Bf Eisfelder Talmühle (20.09.2014)
   125  Lok 99 7239 im Bf Drei Annen Hohne (26.09.2020)
   126  Lok 99 7240 im Bf Gernrode (12.10.2019)
   127  Lok 99 7240 im Bf Eisfelder Talmühle (19.09.2020)
   164  Lok 99 7240 im Bf Brocken (19.09.2020)
   211  Lok 99 7241 beim Umsetzen im Bahnhof Brocken (23.10.2005)
   179  Ausfahrt von Lok 99 7241 mit Planzug im Bahnhof Drei Annen Hohne (siehe Meldung vom 30.06.2018).
   626  Lok 99 0242 mit Ölfeuerung
    99  Lok 99 7242 im Bf Drei Annen Hohne (21.05.1994)
   231  Lok 99 7243 nimmt im Bahnhof Drei Annen Hohne Wasser. (23.10.2005)
   129  Lok 99 7243 im Bf Eisfelder Talmühle (21.02.2015)
   128  Lok 99 7243 kurz vor Alexisbad (12.03.2022)
   643  Lok 99 7243 beim Bekohlen im Bahnhof Drei Annen Hohne (1)
   627  Ausfahrt eines Zuges mit Lok 99 0244 (mit Ölfeuerung) aus dem Bahnhof Drei Annen Hohne 07/1979
   184  Lok 99 7244 vor dem Lokschuppen in Hasselfelde (18.05.2001)
    14  „Lokparade“ im Bf Hasselfelde mit den „Brockenloks“ 99 7244 (z-gestellt); in Pflege durch Arbeitsgruppe Lokbahnhof Hasselfelde der IG HSB), 99 7243 und 99 7234 am 18.04.2015 (2)
   130  Lok 99 7245 mit Zug 8929 im Bf Eisfelder Talmühle (25.04.2011)
   131  Lok 99 7245 im Bf Drei Annen Hohne (20.09.2014)
   132  Lok 99 7245 kurz vor dem Bf Brocken (27.07.2013)
    98  Abfahrt von Zug 8905 mit Lok 99 7246 im Bf Eisfelder Talmühle (Pfingsten 25.05.2005)
   629  Lok 99 247 im Bahnhof Alexisbad 25.08.1993
     6  Sonderzug „Quedlinburger Brocken-Express“ der HSB (Quedlinburg – Brocken – Wernigerode) mit Lok 99 7247 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Alexisbad am 12.03.2022
Seit einer Weile sind an der Lok – wie bei Lok 99 7245 – umrahmte Nummernschilder angebracht. (12.03.2022)
   501  Gerätewagen 187 001 (ex. GHE T1) vor dem Lokschuppen im Bahnhof Gernrode
   630  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) im Bahnhof Gernrode 1978
   631  Triebwagen GHE T1 (187 001) im Bahnhof Harzgerode bei einer Charterfahrt für eine Hochzeitsgesellschaft 09.08.1996
   170  Triebwagen 187 001 im Zustand vor der HU 2011
   502  Triebwagen GHE T1 mit Beschriftung „187 001“ in Wernigerode Westerntor am 24.01. 2011
   161  Triebwagen 187 001im Bf Benneckenstein bei einer Sonderfahrt des FKS nach Wernigerode (17.09.2016) (1)
   162  Triebwagen 187 001im Bf Benneckenstein bei einer Sonderfahrt des FKS nach Wernigerode (17.09.2016) (2)
   166  Triebwagen 187 001 im Bf Sternhaus Ramberg bei der Fahrt von Wernigerode nach Gernrode (22.07.2021)
   503  Fahrgastraum des Triebwagens Triebwagen GHE T1 nach der Aufarbeitung im Dampflokwerk Meiningen
   134  Führerstand 1 von Triebwagen 187 001 (2011)
   133  Führerstand 2 von Triebwagen 187 001 (2011)
   135  Triebwagen 187 011 im Bf Stiege (10.04.2015)
   632  Triebwagen 187 012 am bei der Rinkemühle in Silberhütte 16.06.1996
   136  Triebwagen 187 012 zwischen Quedlinburg-Quarmbeck und Bad Suderode (Sonderfahrt des FKS 09.04.2011)
   137  Triebwagen 187 013 im Bf Quedlinburg (17.12.2016)
   160  Triebwagen 187 013 am Hp Birkenmoor (28.03.2016)
   138  Schild am Triebwagen 187 013
   158  Führerstand von Triebwagen 187 013
   159  Fahrgastraum von Triebwagen 187 013
   180  Das Bild zeigt den Triebwagen 187 015 in seiner ursprünglichen (im Jahr 2001 bereits ausgeblichenen) himbeerroren Farbgebung, von welcher sich seine Spitznamen wie z. B. „Himbeereis“ ableiteten.
   139  Triebwagen 187 015 im Bf Gernrode (08.10.2011)
   633  Einfahrt von Triebwagen 187 015 in den Bahnhof Alexisbad 05.05.2016
   634  Triebwagen 187 015 am Uhlenbach in Silberhütte 03.10.2016
   140  Triebwagen 187 016 und 187 019 im Bf Benneckenstein; Zugkreuzung von Nto 8901 und 8902 (31.05.2020)
   341  Triebwagen 187 017 hat auf der Fahrt von Eisfelder Talmühle nach Wernigerode soeben die Warme Bode bei Sorge überquert. (23.10.2005)
   141  Triebwagen 187 017 am Hp Birkenmoor (31.05.2020)
   342  Triebwagen 187 018 unmittelbar nach dem Haltepunkt Sorge (23.10.2005)
   142  Triebwagen 187 018 im Bf Eisfelder Talmühle (21.09.2013)
   145  Triebwagen 187 019 und Triebwagen 187 001 (Sonderfahrt des FKS); Parallelausfahrt im Bf Stiege (08.10.2011)
   146  Triebwagen 187 019 im Bf Stiege (09.04.2012)
   147  Triebwagen 187 016 und 187 019 im Bf Benneckenstein (31.05.2020)
   148  Triebwagen 187 025 im Bf Alexisbad (09.04.2011)
   372  Da der Originalmotor des Triebwagens NWE T3 defekt ist und eine Erneuerung aus Gründen des Denkmalschutzes nicht in Betracht kommt, wurde ein 6-Zylinder Turbo-Diesel Cummins, M11I-R2, 242 kW (328üPS) wie bei den Triebwagen 187 016 – 187 019 eingebaut. Im Hintergrund befindet sich der angeflanschte Generator zur Erzeugung des Stroms für die Fahrmotoren.
   173  Lok 199 005 im Bf gde (1988)
   156  Lok 199 005 vor dem Lokschuppen in Nordhausen Nord (28.04.2012)
   403  Kleindiesellok vom Typ V10C (Nr. 199 005 bzw. 199 006) vor dem Lokschuppen in Nordhausen Nord (19.02.2008)
   174  Lok 199 010 im Bf Gernrode (Ende der 1990er Jahre?)
   149  Lok 199 011 abgestellt in Wernigerode Westerntor (17.09.2016)
   187  Lok 199 301 im Bahnhof Stiege (28.08.1983)
   635  Lok 199 301 im Bahnhof Stiege 28.08.1983
   175  Lok 199 301 beim Rangieren im Bf Nordhausen Nord (1988)
   163  Lok 199 861 beim Rangieren im Bahnhof Brocken (19.09.2018)
   150  Lok 199 861 als Dampflokersatz im Bahnhof Drei Annen Hohne (12.10.2019)
   636  Lok 199 863 mit Kohlezug für das Heizwerk im Bahnhof Silberhütte 02/1989
   637  Lok 199 863 beim Rangieren im Bahnhof Silberhütte 02/1989
   176  Lok 199 871 beim Rangieren im Bahnhof Wernigerode (200?)
   151  Lok 199 872 im Bahnhof Schierke (15.04.2022)
   152  Lok 199 874 im Bahnhof Stiege (Foto-Sonderfahrt des FKS 29.06.2013)
   153  Lok 199 874 als Dampflokersatz im Bahnhof Drei Annen Hohne (04.07.2020)
   154  Lok 199 874 (Triebwagenersatz) beim Umsetzen im Bahnhof Harzgerode (19.09.2020)
   638  Lok 199 877 im Bahnhof Harzgerode 25.03.1991
   188  Personenzug mit Lok 199 877 als Vorspann vor Lok 99 6001 im Bahnhof Mägdesprung (23.03.1997)
   182  abgestellte Lok 199 877 in der Einsatzstelle Nordhausen Nord
(29.06.2013)
   183  Lok 199 892 mit Gleismeßfahrzeug verläßt den Bahnhof Harzgerode (16.08.1994);
Der Bahnhof Harzgerode war zu dem Zeitpunkt noch mit einem örtlichen Bahnhofsfahrdienstleiter besetzt, der auch die Schranken des Bahnübergangs Schloßberg bediente.
   639  Lok 199 892 im Bahnhof Stiege 25.03.1991

32: Herbstfotos

Durch die Laub- und Mischwälder im Unterharz bieten sich besonders im Herbst farbenreiche Motive entlang der Selketalbahn. Die kleine Fotoauswahl soll davon einen Eindruck vermitteln.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Der „Pfiffi“ (Lok 99 6101) ist unterwegs mit einem GmP bei Sternhaus Haferfeld. Die Lok fährt abweichend von der Regel mit Schornstein talwärts Richtung Gernrode.

33: Winterfotos

Der Winter führt durch Schneebruch oder zugewehte Strecken (besonders auf den Hochflächen bei Stiege und Hasselfelde) mitunter zu Betriebsstörungen auf der Selketalbahn. Ein Wintertag mit Sonne und Schnee ermöglicht hingegen stimmungsvolle Fotos.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Schlepptriebwagen 187 025 (ehem. NWE T3) im Einsatz als Planzug auf der Selketalbahn bei Drahtzug im März 1996.
    20  Lok 99 7240 setzt im Bahnhof Brocken um (12.01.2006).
    21  Lok 99 7240 steht mit abfahrbereitem Zug im Bahnhof Brocken um (12.01.2006).
    22  Lok 99 7240 beim Rangieren in Höhe Ausfahrsignal des Bahnhofs Brocken um (12.01.2006)
    23  Lichtstimmung mit Lok 99 7241 im Bahnhof Brocken (12.01.2006)
    24  Als am 12.01.2006 Lok 99 7241 im Bahnhof Brocken rangierte, begann bereits die Dämmerung.

34: Nachtaufnahmen

Da auf der Selketalbahn spätabends keine planmäßigen Dampfzüge mehr unterwegs sind, sind die Gelegenheiten für stimmungsvolle Fotos in der Dämmerung rar geworden und beschränken sich hauptsächlich auf die Winterzeit. Diese Galerie enthält eine Sammlung von Dämmerungs-/Nachtaufnahmen.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Drei Dampfzüge im Bahnhof Alexisbad (vorn 99 5901) beim "Historischen Wochenende im Harz" 10/1994

35: Fotos von Doppelausfahrten

Bis Mitte der 1990er Jahre war der Bahnhof Alexisbad Anziehungspunkt für zahlreiche Eisenbahnfotografen, da täglich Parallelausfahrten von zwei Dampfzügen stattfanden. Fahrplanmäßige Doppelausfahrten gehören leider der Vergangenheit an. Sie werden nur noch zu Sonderfahrten arrangiert. Die Fotos dieser Galerie entstanden vorwiegend bei vom Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) organisierten Sonderfahrten.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Doppelausfahrt in Alexisbad mit planmäßigen Zügen (Loks 99 6001 und 99 5906) am 19.01.1980
     2  Doppelausfahrt in Alexisbad mit planmäßigen Zügen (Loks 99 6001 und 99 5902) Anfang der 1980er Jahre
     3  Zwei mit Malletloks (99 5904 und 99 5902) bespannte Personenzüge fahren gleichzeitig aus dem Bahnhof Alexisbad aus (25.12.1983).
     4  Eine der Parallelausfahrten aus dem Bahnhof Alexisbad während der Foto-Sonderfahrten „Dampfwolken über dem Ramberg 2002“ des FKS bestand aus der Kombination Mallet-Lok 99 5906 und Lok 99 6102

51: Grafiken zur Streckenhöchstgeschwindigkeit

Die Grafiken zeigen die maximal zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf den Streckenabschnitten. Für Züge mit Regelspurfahrzeugen auf Rollwagen/Rollböcken gelten abschnittsweise geringere Geschwindigkeiten.
Auf einigen Abschnitten (i. d. R. vor/nach nicht technisch gesicherten Bahnübergängen) gelten fahrtrichtungsabhängig verschiedene Geschwindigkeiten. Von der Fahrtrichtung links - rechts (Blau) abweichende Angaben der Gegenrichtung sind an den roten Linien erkennbar.
Die für die jeweiligen Züge auf den Streckenabschnitten geltenden Höchstgeschwindigkeiten - die auch unter der Streckenhöchstgeschwindigkeit liegen können - sind im Buchfahrplan festgelegt.
(Stand 06/2006)
(siehe Streckendaten)

     1  Streckenhöchstgeschwindigkeit von Gernrode bis Hasselfelde (Selketalbahn)
     2  Streckenhöchstgeschwindigkeit Alexisbad - Harzgerode und Stiege - Eisfelder Talmühle (Selketalbahn)
     3  Streckenhöchstgeschwindigkeit von Quedlinburg bis Gernrode (Selketalbahn)
     4  Streckenhöchstgeschwindigkeit von Nordhausen Nord bis Sorge (Harzquerbahn)
     5  Streckenhöchstgeschwindigkeit von Sorge bis Wernigerode (Harzquerbahn)
     6  Streckenhöchstgeschwindigkeit von Drei Annen Hohne West bis Bahnhof Brocken (Brockenbahn)

61: Überführungsfahrt Tw 187 011

Am 24.09.2001 wurden Lok 99 5906 und Triebwagen 187 011 am Ende eines Personenzuges von Gernrode abgefahren um am 27.09.2001 wieder zurückzukehren. Die nachfolgenden Aufnahmen der Überführungsfahrten hat uns freundlicherweise Christian Golz zur Verfügung gestellt.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Bei der Überführungsfahrt warten Lok Lok 99 5906, "Schienen-Cabrio" und Triebwagen 187 011 im Bahnhof Stiege auf Weiterfahrt Richtung Gernrode.

65: Abschiedsfahrt für Lok „Fiffi“ (99 6102) im Juli 2001

Am 30.07.2001 lief die Frist für die vom Freundeskreis Selketalbahn e.V. betreute Lok 99 6102 ab. Der zeitweilige Abschied vom Einsatz auf den Harzer Schmalspurbahnen (bis zur Wiederinbetriebnahme nach erfolgter Hauptuntersuchung) war Anlaß für Sonderfahrten mit den Loks 99 6101 und 99 6102 sowie Triebwagen NWE T3.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Bei der Überführungsfahrt warten Lok Lok 99 5906, "Schienen-Cabrio" und Triebwagen 187 011 im Bahnhof Stiege auf Weiterfahrt Richtung Gernrode.

69: „Dampfwolken über dem Ramberg“ im Mai 2002

Nach erfolgter Hauptuntersuchung der Lok 99 6102 von Oktober 2001 bis April 2002 boten die Foto-Sonderfahrten „Dampfwolken über dem Ramberg“ des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) umfangreiche Gelegenheiten, diese Maschine sowie Lok 99 5906 und Triebwagen GHE T1 zu Filmen/Fotografieren (siehe Bericht)..

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Lok 99 6102 und 99 5906 ziehen einen Personenzug mit Güterbeförderung (PmG) von Gernrode nach Alexisbad. Hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld fand ein Fotohalt mit Scheinanfahrt statt.

75: „Dampfwolken über dem Ramberg“ im Mai 2003

Als Höhepunkt der "Maidampftage" im Jahr 2003 mit der "Vatertagsfahrt" und der "Cabriofahrt zum Brocken" fand am 31. Mai (Sa) die Veranstaltung "Dampfwolken über dem Ramberg" statt. Wie erstmals im Jahr 2002 waren wieder speziell für Eisenbahnfotografen/-filmer mehrere Triebfahrzeuge mit wechselnden Zuggarnituren auf der Selketalbahn zwischen Gernrode und Straßberg unterwegs (siehe Bericht).

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Lok 99 6102 mit Fotogüterzug befährt den Neigungsabschnitt zwischen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg.

81: 20 Jahre Wiederaufnahme des planmäßigen Personenverkehrs Straßberg – Stiege 06/2004

Im Frühjahr 1946 wurden bis auf einen kleinen Rest die Gleise der Selketalbahn demontiert und zusammen mit den Fahrzeugen als Reparationsgut in die Sowjetunion abtransportier. Von Herbst 1946 bis zum Jahr 1950 baute man die Selketalbahn bis auf den Abschnitt Straßberg (früher Lindenberg) – Stiege wieder auf. Das Streckenstück Straßberg – Stiege wurde erst 1983 im Zusammenhang mit dem Bau eines Kohlekraftwerks in Silberhütte wieder aufgebaut. Derr erste planmäßige Personenzug von Gernrode über Straßberg nach Stiege und Hasselfelde fuhr im Juni 1984. Das 20 jährige Jubiläum nahmen die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) sowie die Anliegergemeinden Güntersberge, Straßberg und Stiege zum Anlaß für eine Festveranstaltung am 5. Juni 2004 (siehe Bericht).

Bei trübem Wetter nahm unser Vereinsmitglied Andreas Kaim zahlreiche Fotos auf, von denen nachfolgend eine Auswahl zu sehen ist.

Da die Galerie erst noch umgebaut werden muss, bitte die alte Galerie besuchen.

     1  Der Sonderzuges mit Lok 99 6001 fährt aus dem Bahnhof Stiege Richtung Straßberg aus.

1070: Umbau des Bahnhofs Quedlinburg 11/2005

Im Zusammenhang mit dem Umbaus der Normalspurstrecke Gernrode – Quedlinburg auf Schmalspur erfolgten im Bahnhof Quedlinburg von September 2005 bis Juni 2007 Arbeiten zum Rückbau,, Umbau bzw. Neubau (siehe Streckenverlängerung nach Quedlinburg / Umbau des Bahnhofs Quedlinburg). Die Fotos zeigen die Arbeiten im November 2005.

   701  Beginn des Umbaus am Bahnübergang Stresemannstraße – Ausbau der Normalspurgleise der Strecke nach Gernrode (links) und der Strecke nach Blankenburg (rechts)
   702  Blick vom Bahnübergang Stresemannstraße auf das gleislose Schotterbett, in welches demnächst das Schmalspurgleis gelegt werden soll
   703  Zweiwegebagger auf dem Bahnübergang Stresemannstraße
   704  Blick vom Bahnübergang Stresemannstraße zum Befehlsstellwerk Qmf
   705  Bahnübergang Stresemannstraße mit dem eingebauten Gleis in Meterspur
   706  Während am Bahnübergang Gernröder Weg die nicht mehr benötigten Normalspurgleise (Strecken nach Blankenburg und Gernrode) ausgebaut werden, geht auf dem verbliebenen Gleis der Zugverkehr (Regionalbahnen Magdeburg – Thale Hbf) weiter.
   707  Bahnübergang Gernröder Weg mit Wärterstellwerk Qw während des Umbaus – Asubau Regelspurgleise und Einbau Schmalspurgleis
   708  Blick vom Bahnübergang Gernröder Weg zu den Einfahrsignalen des Bahnhofs Quedlinburg – Am Signal N fehlen bereits die Flügel.
   709  Zweiwegebagger am Bahnübergang Gernröder Weg
   710  Bauarbeiten am Bahnübergang Gernröder Weg
   711  Zwischen den Bahnübergängen Gernröder Weg und A.-Schweizer-Straße wird das Gleis abgebaut.
   712  erste Teile des Schmalspurgleises im Bahnübergang Gernröder Weg

1080: Erster Schmalspurzug auf der Strecke Gernrode – Quedlinburg

Zwecks Inspektion und Personalschulung fuhr am 22.02.2006 der erste Zug auf der von Normalspur auf 1000 mm Schmalspur umgebauten Strecke Gernrode – Quedlinburg (siehe Meldung vom 22.02.2006).

   801  Am Morgen des 22. Februar 2006 steht Triebwagen 187 012 im Bahnhof Gernrode bereit zur ersten Dienstfahrt nach Quedlinburg.
   802  Die ertse Dienstfahrt von Gernrode nach Quedlinburg muss kurz anhalten, da die Schranken des Bahnübergangs „Baumschule“ in Bad Suderode nicht geschlossen sind.
   805  Im Haltepunkt Bad Suderode wird während der Probefahrt am 22.02.2006 ein Zwischenstopp eingelegt.
   806  Blick vom Triebwagen auf die Strecke kurz vor dem Bahnhof Quedlinburg: Links verläuft die Normalspurstrecke Halberstadt – Thale Hbf.
   807  Blick aus dem Triebwagen während der Probefahrt im Bahnhof Quedlinburg kurz vor dem Bahnübergang Stresemannstraße
   803  Erstmals stehen ein Triebwagen der Schmalspur und der Normalspur gemeinsam am Bahnsteig des Bahnhofs Quedlinburg.
   804  Triebwagen 187 012 ist am 22.02.2006 als erstes schmalspuriges Regelfahrzeug im Bahnhof Quedlinburg angekommen.
   808  Triebwagen 187 012 fährt am 22.02.2006 ein weiteres Mal aus dem Bahnhof Gernrode Richtung Quedlinburg. angekommen.
   809  Ausfahrgleis des Bahnhofs Gernrode Richtung Quedlinburg: Die umgebaute Schmalspurstrecke ist für eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zugelassen.
   810  Auf der Rückfahrt nach Gernrode passiert der Triebwagen 187 012 das Stellwerk Qw des Bahnhofs Quedlinburg.

1081: Winterdampf zum Brocken 2006 (3)

Zum dritten und letzten Mal im Jahr 2006 führte der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) unter dem Titel „Winterdampf zum Brocken“ Sonderfahrten Gernrode – Brocken – Gernrode durch (siehe Meldung vom 25./26.02.2006).

   821  Malletlok 99 5906 hilft beim Bereitstellen des Sonderzuges im Bahnhof Gernrode.
   822  Der Sonderzug mit Lok 99 7234 verlässt die Wendeschleife in Stiege, um in Richtung Nordhausen weiterzufahren.
   823  Der Sonderzug mit den Malletloks 99 5901, 99 5902 und den Traditionswagen fährt aus dem Bahnhof Drei Annen Hohne Richtung Brocken.
   824  Vor der Weiterfahrt zum Brocken nimmt Lok 99 7237 des Sonderzuges im Bahnhof Schierke noch einmal Wasser.
   825  In Höhe Brockenmoor war für einige Augenblicke die aus den Wolken hervorragende Antenne des Fernsehturms auf dem Brocken zu sehen.
   826  Neben dem Zug, der durch die Wolkendecke zum Brockengipfel fährt, türmen sich die Schneemassen auf.
   827  Lichtspiele am Brockenhotel

1082: Feier zur Eröffnung der Schmalspurstrecke Gernrode – Quedlinburg

Mit einem Bahnhofsfest in Gernrode und einem Sonderzug nach Quedlinburg wurde die von Normal- auf Schmalspur umgebaute Strecke Gernrode – Quedlinburg offiziell eröffnet (siehe Meldung vom 04.03.2006). Aufgrund noch zu erledigenden Arbeiten wird der Planbetrieb noch nicht aufgenommen.

   831  Die Loks für die Eröffnungszüge nach Quedlinburg am 04.03.2006 stehen verkehrt herum (Esse Richtung Quedlinburg statt bergauf Richtung Ramberg) vor dem Gernröder Lokschuppen.
   832  Die Malletloks 99 5901 und 99 5902 sind schon teilweise geschmückt für den ersten Eröffnungssonderzug Gernrode – Quedlinburg.
   833  Lok 99 5901 mit Schild an der Rauchkammer
   834  Die von der Hauptuntersuchung zur Einsatzstelle Gernrode zurückgekehrte Lok 99 6001 wurde zu Führerstandsmitfahrten genutzt.
   835  Der Geschäftsführer der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB), Herr Dr. Wagener übergibt dem Gernröder Bürgermeister Herrn Grundmann eine Fahne mit der stilisierten Darstellung der Streckenverlängerung der Selketalbahn.
   836  Der Minister für Bau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Daehre sowie der Geschäftsführer der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB), Herr Dr. Wagener statten dem Informationsstand des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) im Bahnhof Gernrode einen kurzen Besuch ab.
   837  Den HSB-Mitarbeitern R. Zilling, und D. Jähnisch kam die Ehre zu, die Vorspannlok (99 5901) des ersten Eröffnungszuges Gernrode – Quedlinburg zu fahren.
   838  Der Geschäftsführer der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB), Herr Dr. Wagener und der Minister für Bau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Daehre geben gemeinsam, symbolisch das Abfahrtssignal für den ersten Eröffnungssonderzug auf der Verlängerung der Selketalbahn nach Quedlinburg.
   839  Von einem großen Publikum wird die Ankunft des Eröffnungszuges im Haltepunkt Bad Suderode erwartet.
   840  Der Eröffnungssonderzug wartet im Bahnhof Quedlinburg vor dem Bahnübergang Stresemannstraße darauf, dass er illuminiert von einem Feuerwerk an den Bahnsteig fahren darf.
   841  Illuminiert von einem Feuerwerk fährt der Eröffnungszug von seiner Warteposition vor dem Stellwerk Qmf des Bahnhofs Quedlinburg Richtung Bahnsteig.
   842  Abschlussfeuerwerk auf dem abgesperrten Vorplatz des Bahnhofs Quedlinburg.

1083: Sonderfahrt „Frühlingserwachen im Selketal“ 2006

Im Zusammenhang mit der Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) am 01.04.2006 (Sa.) veranstaltete der Verein unter dem Motto „Frühlingserwachen im Selketal“ eine Sonderfahrt. Es war die erste Sonderfahrt des FKS bei der die Strecke Gernrode – Quedlinburg befahren wurde (siehe Meldung vom 01.04.2006).

   851  Auf Gleis 12 des Bahnhofs Gernrode steht der Sonderzug nach Quedlinburg mit Lok „Fiffi“ bereit.
   852  Der erste Fahrgast, der im Haltepunkt Quedlinburg-Quarmbeck in einen Schmalspurzug einsteigt, wird vom Vereinsvorsitzenden des FKS, Heiko Fricke persönlich begrüßt.
   853  Während der Schmalspurzug an der Trapeztafel auf Fahrterlaubnis wartet, fährt ein „HEX“ (Harz-Elster-Express der Connex Sachsen-Anhalt GmbH) in den Bahnhof Quedlinburg ein.
   854  Triebwagen der Connex Sachsen-Anhalt GmbH auf der Fahrt von Thale Hbf nach Halberstadt
   855  Lok 99 6102 beim Umsetzen im Bahnhof Quedlinburg
   856  Connex-Triebwagen und Schmalspurzug gemeinsam am Bahnsteig im Bahnhof Quedlinburg
   857  Sonderzug Quedlinburg – Gernrode mit Lok 99 6102 bei der Scheinanfahrt vor Bad Suderode;
Rechts liegen Reste der Anschlussbahn zum Militärflugplatz in Quarmbeck.
   858  Sonderzug des FKS bei der Scheinanfahrt vor dem Bahnhof Gernrode mit Bad Suderode im Hintergrund
   859  Der Sonderzug befindet sich nach dem Abstecher nach Quedlinburg wieder im Bahnhof Gernrode und überquert gerade den Privat-Bahnübergang.
   860  Der Sonderzug des FKS mit Lok 99 6102 und der Planzug mit Lok 99 6001 stehen im Bahnhof Alexisbad, bevor die Parallelausfahrt beginnt.
   861  Parallelausfahrt zweier Dampfzüge aus dem Bahnhof Alexisbad mit den Loks 99 6102 und 99 6001
   862  Gruppenfoto mit Vereinsmitgliedern und Gästen vor Lok „Fiffi“ im Bahnhof Quedlinburg.

1084: Jahreshauptversammlung des FKS 01.04.2006

Am 01.04.2006 (Sa.) fand in der Bergschänke Straßberg die Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) für das Geschäftsjahr 2005 statt (siehe Meldung vom 01.04.2006).

   863  Kinder des Patenkindergartens vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. boten zu Beginn der Jahreshauptversammlung ein Kulturprogramm mit Gedichten und Liedern.
   864  Die Brauchtumgruppe Selketal trat in der Jahreshauptversammlung des FKS nach dem Patenkindergarten ebenfalls mit einem Kulturprogramm auf. Dabei wurden zahlreiche Lieder über die „Bimmelbahn“ allgemein und die Selketalbahn im Besonderen zum Vortrag gebracht.
   865  Der Vorsitzende des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) überreicht dem Vorsitzenden des Montanvereins Straßberg den Antrag auf körperschaftliche Mitgliedschaft des FKS in dem Bergbauverein, der sich um den Erhalt des Schaubergwerks „Grube Glasebach“ kümmert.
   866  Als Vertreter des Landkreises Quedlinburg überbrachte der Verkehrsplaner Herr Wendt die Grüße an die Jahreshauptversammlung des FKS. Im Vordergrund sind im Präsidium Mitglieder des Vereinsvorstands zu sehen.
   867  Der Geschäftsführer der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB), Herr Dr. Wagener trat als zweiter Gastredner auf der Jahreshauptversammlung des FKS auf.
   868  Herr Diwinski – Bürgermeister der Stadt Harzgerode und derzeitiger Aufsichtsratsvorsitzender der HSB – trat als weiterer Gastredner auf.

1085: Osterfahrten 2006

Im Jahr 2006 veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) die beliebten Osterfahrten am 15. April (Sa.) (siehe Meldeung vom 15.04.2006).

   870  Lok 99 6001 bei der Rangierfahrt zum Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode
   871  Auf dem Bahnsteig wartet eine große Schaar Fahrgäste auf die Bereitstellung des Ostersonderzuges.
   872  Für den Arbeitszugdienst bei den bevorstehenden Gleisbauarbeiten steht am Osterwochenende Diesellok 199 874 im Bahnhof Gernrode bereit.
   873  Am Haltepunkt Osterteich steigen die Osterhasen in den Sonderzug.
   874  Die Osterhasen haben sich zum Gruppenfoto vor der geschmückten Lok 99 6001 postiert.
   875  Menschentreiben auf der Wiese vor dem Hotel Harzquell in Alexisbad
   876  Beim „Osterhasentauziehen“ kämpfen die Kinder gegen die Osterhasen.
   877  Am Mittag stehen der Triebwagen 187 012, der Planzug mit Lok 99 6102 und der Ostersonderzug im Bahnhof Alexisbad.

1086: Triebwagen der HSB in Quedlinburg bei Charterfahrten 05/2006

Bei Charterfahrten fuhren die historischen Triebwagen der HSB auf der in Schmalspur umgebauten Strecke Gernrode – Quedlinburg (siehe Meldung vom 25.05.2006).

   880  Triebwagen GHE T1 bei einer Charterfahrt nach Quedlinburg am 07.05.2006
   881  Triebwagen NWE T3 hat gerade den Bahnhof Quedlinburg Richtung Gernrode verlassen (Charterfahrt am 20.05.2006).

1087: Bau des HSB-Parkplatzes in Quedlinburg

Im April 2006 begann der Bau des HSB-Parkplatzes auf der Fläche der ehemaligen Ladestraße und der Gütergleise im Bahnhof Quedlinburg.

   881  Blick vom Bahnsteig zur Baustelle, wo im Bereich der Gütergleise ein neuer Parkplatz entstehen soll.
   882  Fläche für den künftigen Parkplatz am Bahnhof Quedlinburg
   883  In Höhe der ehemaligen Ladestraße soll auch eine Zufahrt von der Stresemannstraße (hinten) zum Parkplatz am Bahnhof Quedlinburg gebaut werden.

1088: Gleisbauarbeiten auf der Selketalbahn; Umstellung auf Signale der Eisenbahn-Signalordnung; 04/2006

Ende April fanden auf der Selketalbahn Gleisbauarbeiten statt. Auch im April wurden Signale gemäß Signalbuch der DR (DV 301) entfernt und Signale entsprechend der Eisenbahn-Signalordnung (ESO) aufgestellt (siehe Meldung vom 28.04.2006).

   885  Bahnhof Mägdesprung mit Gleisstopfmaschine
   886  Signal Lf 6 (Geschwindigkeit-Ankündesignal einer dauerhaften Langsamfahrstelle mit 10 km/h) kombiniert mit Signal Bü 4 (Pfeiftafel) vor dem Bahnübergang am Haltepunkt Sternhaus Haferfeld; im Hintergrund Lf 7 (Geschwindigkeitsignal) und Bü 4 (Pfeiftafel)
   887  Die Einfahrweiche des Bahnhofs Mägdesprung aus Richtung Gernrode wurde ausgebaut.
   888  Die Einfahrweiche und der Bahnübergang im Bahnhof Mägdesprung sind erneuert.
   889  Im Bahnhof Alexisbad steht Lok 199 874 mit dem Schotterzug bereit.
   890  Mit der Gleisstopfmaschine der Erfurter Gleisbau GmbH werden das erneuerte Gleis und die neue Einfahrweiche des Bahnhofs Mägdesprung gestopft.
   891  Bahnhof Mägdesprung mit der erneuerten Einfahrt
   892  Blick vom Bahnhof Mägdesprung Richtung Gernrode mit erneuerter Weiche und erneuertem Bahnübergang

1089: Walpurgisfahrt 2006

Auch im Jahr 2006 veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) eine Walpurgisfahrt nach Stiege (siehe Meldung vom 30.04.2006).

   910  Vor Abfahrt des Zuges aßen die Fahrgäste eine Hexensuppe.
   911  Walpurgis-Sonderzug mit Lok 99 6001 hinter Sternhaus Haferfeld
   912  Zwei als Hexen verkleidete Vereinsmitglieder haben sich auf der Lok postiert. - Wasserhalt in Alexisbad
   913  Die Fahrgäste wurden vom Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege vom Bahnhof zum Stieger See begleitet.

1091: Brockenfahrt am 06.05.2006

Da der Sonderzug des FKS zum Brocken von Lok 99 6102 gezogen wurde, hatte er nur wenige Wagen (siehe Meldung vom 06.05.2006).

   915  Der Planzug mit Lok 99 7238 (Ersatz für 99 5906) verläßt den Bahnhof Gernrode.
   916  Da eine Hochzeitsgesellschaft bei der HSB eine Fahrt zum Brocken bestellt hatte, ist der Salonwagen der IG HSB in den Zug eingestellt.
   917  Fahrt des Sonderzuges Gernrode - Brocken durch die Wendeschleife in Stiege
   918  Am Wasserkran im Bahnhof Drei Annen Hohne muss der "Fiffi" (Lok 99 6102) erneut Wasser nehmen.
   919  Im Bahnhof Brocken stehen die Sonderzüge von Gernrode und Wernigerode.
   920  Im Bahnhof Eisfelder Talmühle treffen sich am Abend drei Triebwagen (187 016, 017 und 018).

1092: Schienenkopfschleifmaschine im Einsatz

Vom 15. bis 17. Mai 2006 wurden die Schienen von Gernrode bis Quedlinburg mit einer Schienenkopfschleifmaschine bearbeitet (siehe Meldung vom 16.05.2006).

   921  Die als Zweiwegefahrzeug konstruierte Schienenkopfschleifmaschine wird auf dem Bahnübergang mit der Bahnhofstraße auf die Schienen gesetzt.
   922  Auf dem Abstellgleis des Bahnhofs Gernrode wird die Schienenschleifmaschine für den Einsatz vorbereitet.
   923  Schleifwerkzeuge der Schienenkopfschleifmaschine
   924  Einsatz der Schleifmaschine in der Ausfahrt des Bahnhofs Gernrode in Richtung Quedlinburg
   925  Schleifmaschine beim abendlichen Einsatz im Bahnhof Gernrode
   926  In der Dämmerung erzeugen die Funken vom Schleifen der Schienenköpfe eine besondere Lichtstimmung.

1093: 5. Langes Maidampfwochenende

Vom 25.05.2006 (Christi Himmelfahrt) bis 27.05.2006 (Sa.) veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) mehrere Soinderfahrten (siehe Meldung vom 25.–27.05.2006).

   931  Sonderzug mit Lok 99 6102 zur „Vatertagsfahrt“ kurz vor dem Bahnhof Alexisbad
   932  Scheinanfahrt während der Vatertagsfahrt bei km 8,6
   933  Begegnung des Sonderzuges von Gernrode zum Brocken mit Lok 99 6102 mit dem Sonderzug Wernigerode – Quedlinburg (Lok 99 5902) im Bahnhof Eisfelder Talmühle
   934  Im Bahnhof Drei Annen Hohne wurde der Sonderzug von Gernrode mit dem kurzen Sonderzug von Wernigerode (Lok 99 5901, Traditionswagen und Salonwagen) zu einem Zug zum/vom Brocken vereinigt.
   935  Links defekte Lok 99 7242 (Stangenbruch), in der Mitte Malletlok 99 5901 und rechts Lok 99 6102 im Bahnhof Brocken
   936  Pmg mit der Lok 99 6001 und Lok 99 6102 nach Ankunft am Bahnsteig des Bahnhofs Quedlinburg
   937  Lok 99 6001 mit Güterzug von Quedlinburg kurz vor dem Bahnhof Gernrode
   938  Sonderzug in der Steigung zwischen Bad Suderode und Gernrode
   939  Pmg mit den Loks 99 5906 und 99 6102 im Bahnhof Sternhaus Ramberg
   940  Sonderzug mit den Loks 99 5906 und 99 6102 bei Stahlhammer (Mägdesprung)
   941  Doppelausfahrt mit Sonderzug (Triebwagen 187 012) und Planzug (Lok 99 5906) aus dem Bahnhof Alexisbad
   942  Gmp mit Lok 99 6102 im Langen Tal vor Harzgerode bei Regen

1094: Teddybärfahrten 2006

Aufgrund der Beliebtheit wurden im Jahr 2006 wieder an zwei Tagen die Teddybärfahrten durchgeführt (siehe Meldung vom 03. – 04.06.2006).

   961  Sonderzug zur Teddybärfahrt mit dem geschmückten „Fiffi“ (Lok 99 6102) am Waldhof Silberhütte

1095: Brockenfahrten im Juni 2006

Am 10. und 11. Juni 2006 (Sa. u. So.) veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) eine Sonderfahrt zum Brocken (siehe Meldung vom 10./11.06.2006).

   965  Da das Gleis 12 des Bahnhofs Gernrode zu kurz für den Brocken-Sonderzug mit sieben Wagen ist, steht Lok 99 7237 bereits auf der Weiche.
   966  Im Bahnhof Benneckenstein fand die Zugkreuzung mit dem Triebwagen GHE T1 statt.
   967  Hochbetrieb im Bahnhof Drei Annen Hohne: Links Planzug zum Brocken mit Lok 99 222, in der Mitte Planzug nach Eisfelder Talmühle mit Lok 99 7236 und rechts Sonderzug nach Nordhausen mit Triebwagen 187 011, der am Schluss des Planzuges vom Brocken gekommen war.
   968  Während der Überholung des Sonderzuges von Gernrode (links) durch den Planzug im Bahnhof Schierke stehen die Loks 99 7237 und 99 222 kurzzeitig nebeneinander und man kann einige Unterschiede zwischen den beiden Lokbaureihen erkennen.
   969  Blick zum Brockenplateau vom ehemaligen Postenweg aus Richtung Ilsenburg
   970  Kreuzung mit Sonderzug (Lok 99 6101) nach Nordhausen im Bahnhof Eisfelder Talmühle am Abend
   971  abendliches Treffen von drei Triebwagen im Bahnhof Eisfelder Talmühle

1096: Aufnahme des regulären Zugverkehrs von/nach Quedlinburg

Zwar wurde die auf Schmalspur umgebaute Strecke Gernrode – Quedlinburg bereits am 04.03.2006 feierlich eröffnet. Der erste Zug nach offiziellem Fahrplan fuhr aber erst am 26.06.2006 (siehe Meldung vom 26.06.2006).

   975  Zug 8980 (Triebwagen 187 018) war der erste reguläre Schmalspurzug, der nach offiziellem Fahrplan in Quedlinburg ankam.
   976  Triebwagen 187 018 als Zug 8971 (erster regulärer Zug Quedlinburg – Gernrode) im Bahnhof Gernrode
   977  Dem zweiten nach offiziellem Fahrplan in Quedlinburg eingetroffenen Schmalspurzug (Zug 8960 mit Lok 99 6001) wurde wesentlich mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht als dem ersten Zug.
   978  Lok 99 6001 am Wasserkran in Quedlinburg
   979  Der Verkehrsminister Sachsen-Anhalts und der HSB-Geschäftsführer geben für die Pressefotos symbolisch das Abfahrsignal für den ersten regulären Schmalspur-Dampfzug von Quedlinburg nach Hasselfelde.
   980  Der HSB-Geschäftsführer übergab dem Verkehrsminister Sachsen-Anhalts eine Mappe mit der Dokumentation des Streckenumbaus.

1097: Modernisierung von Sitzwagen

Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) hat einige ihrer Sitzwagen (Kbi) im Rahmen der Hauptuntersuchung (HU) modernisieren lassen.
Die Wagen erhielten neue Fenster und neue Sitzbänke mit weinrotem Textilbezug.
Bei einigen Wagen wurde der Abort entfernt um vier Sitzplätze zu gewinnen. Mittlerweile dürfen ja die Reisenden auch während der Fahrt über die offenen Übergänge zwischen den Wagen wechseln.

   990  Blick in den neu gestalteten Innenraum eines rekonstruierten Wagens

101: Brockenfahrten im Juli 2006

Sonderfahrten des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) am 22. und 23. Juli 2006 (siehe Meldung vom 23.07.2006)

     1  Der Sonderzug des FKS mit Lok 99 7235 verlässt die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege auf der Fahrt zum Brocken.
     2  Blick aus dem Sonderzug zum Brockengipfel in Höhe Goetheweg
     3  Der Sonderzug des FKS mit Lok 99 6001 und „Schienen-Cabrio“ im Bahnhof Stiege vor der Fahrt in die Wendeschleife
     4  Detailansicht des neu gestalteten „Dampf-Ladens“ (Fahrkarten-/Souvenirverkauf) der HSB im Bahnhof Brocken

102: Waldhoffest 2006 und 4. Silberhütter Dampflokziehen

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass am letzten Sonnabend im August im Unterharzer Waldhof Silberhütte das "Waldhoffest" von mehreren Vereinen und Firmen veranstaltet wird. Im Jahr 2006 waren erstmals Wettkämpfe im TIMBERSPORTS® (Holzfällersport) ausgetragen. Den Höhepunkt des Festes bildete das 4. Silberhütter Dampflokziehen. (siehe Meldung)

     1  Ein Forstarbeiter stellt mittels Kettensäge Holzpilze und Blumenkübel her.
     2  Die Besucher des Waldhoffestes konnten zuschauen, wie aus einem Stück Baumstamm ein Holzpilz ausgesägt wird.
     3  Der Sonderzug des FKS mit Lok "Fiffi" aus Gernrode trifft am Waldhof Silberhütte ein.
     4  Der "Spielmannszug Gernrode" sorgte für die musikalische Umrahmung des Festes.
     5  Die ortsansässige Firma "Pyrotechnik Silberhütte" entzündete nach Ankunft des Sonderzuges ein kleines Feuerwerk.
     6  Ein Teilnehmer des Wettkampfs im TIMBERSPORTS® absolviert die Disziplin "Standing Block Chop", bei der ein aufrechter Baunstamm mit der Axt durch Schläge von zwei Seiten durchtrennt werden muss.
     7  Die TIMBERSPORTS®-Disziplin "Springboard" verlangt vom Wettkämpfer neben Kraft auch Balance und Geschick, da er in zwei Meter Höhhe auf einem schmalen Brett stehend einen Baum fällen muss.
     8  In einem Vorwettkampf wurde die Startreihenfolge der Mannschaften beim Dampflokziehen entschieden. Es wurde die einige Sekunden gehaltene maximale Zugkraft ermittelt.
     9  Zur Messung der erreichten Zugkraft wurde während des Vorwettkampfes zum Dampflokziehen eine große Federkraftwaage benutzt.
    10  Eine Mannschaft müht sich beim Dampflokziehen, die ca. 33 t schwere Lok "Fiffi" aus dem Stillstand schnellstmöglich über 40 Meter bis ins Ziel zu ziehen.
    11  Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Harzgerode stehen startbereit zum Dampflokziehen.
    12  Die "Biker-Ladies" nahmen als einzige Frauenmannschaft am Dampflokziehen teil. Da sie Unterstützung erhielten, starteten Sie außerhalb der Konkurrenz.
    13  Die "Biker-Ladies" freuen sich über die erzielte Bestzeit von unter 23 Sekunden beim Dampflokziehen.
    14  Für die drei ersten Plätze beim Dampflokziehen gab es neben einem Pokal und einer Urkunde Bierfässer bzw. drei Kisten Bier.
    15  Die in den vergangenen Jahren siegreiche Mannschaft der Spedition SENTKER aus Harzgerode belegte 2006 nur den 3. Platz.
    16  Heiko Fricke vom Freundeskreis Selketalbahn e.V. hat den "Biker-Ladies" eine Urkunde und einen kleinen Preis übergeben.
    17  Mannschaft der "Biker-Ladies" vor Lok "Fiffi"
    18  Siegerfoto: Mannschaft der "Silberhütter Selkehengste" vor Lok "Fiffi"
    19  Mannschaftsfoto vor Lok "Fiffi"
    20  Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Harzgerode vor Lok "Fiffi"

103: Herbstfahrten zum Brocken 2006

Unter dem Motto „Herbstfahrt zum Brocken“ fand am 7. und am 8. Oktober jeweils eine Sonderfahrt Gernrode – Brocken – Gernrode statt (siehe Meldung).

     1  Während des Aufenthalts im Bahnhof Stiege, konnte man sehen, dass die Sanierung des Empfangsgebäudes begonnen hat.
     2  Zug P 8903 mit Lok 99 7238 ist in den Bahnhof Drei Annen Hohne eingefahren. Auf Gleis 4 (im Hintergrund) ist eine Gleisstopfmaschine abgestellt.
     3  Von Wernigerode kommend ist die frisch hauptuntersuchte Lok 199 874 im Bahnhof Drei Annen Hohne eingefahren um im Tausch gegen die 199 872 nach Nordhausen zu fahren.
     4  Als Vorspannlok trifft Diesellok 199 872 mit Lok 99 7236 vor Zug 8920 aus Nordhausen im Bahnhof Drei Annen Hohne ein. Die Lok soll zur Hauptuntersuchung nach Wernigerode Westerntor.
     5  Der Sonderzug hat gleich den Bahnhof Brocken erreicht. Der Brockengipfel steckt in einer Wolkendecke.
     6  Da der Brockengipfel in den Wolken steckt, ist die Sicht schlecht.

104: Nikolausfahrten 2006

Die Veranstaltungssaison 2006 des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) fand mit den Nikolausfahrten am 9. und 10. Dezember ihren Abschluss (siehe Meldung). Zum Einsatz kam Lok 99 6102.

     1  Am Mittag des 09.12.2006 stehen der "Fiffi" (Lok 99 6102), Triebwagen 187 012 und der geschmückte Wagenzug für die Nikolausfahrt des FKS im Bahnhof Gernrode bereit.
     2  Aus Quedlinburg kommend fährt der mit Lok 99 222 bespannte Sonderzug der HSB in den Bahnhof Gernrode ein.
     3  Bei einem längeren Aufenthalt im Fahrzeugwerk Halberstadt hat der Triebwagen 187 012 einen neuen Außenanstrich erhalten. Auf dem Bild rangiert er im Bahnhof Gernrode.
     4  Während Triebwagen 187 012 am Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode steht, fährt Lok 99 6102 zum Bekohlen.
     5  Vor der Fahrt des Nikolauszuges nach Harzgerode werden die Kohlenvorräte des "Fiffi" ergänzt.
     6  Lok 99 6102 steht mit dem Nikolauszug des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) bereit zur Fahrt an den Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode.
     7  Planzug 8962 mit Lok 99 5906 kreuzt im Bahnhof Sternhaus Ramberg mit dem Nikolauszug.
     8  Im Bahnhof Alexisbad haben sich die Nikoläuse zum Erinnerungsfoto vor Dampflok "Fiffi" aufgestellt.
     9  Die im Schlosshof von Harzgerode logierende Mittelalter-Truppe hat einen Nikolaus gefangengenommen.
    10  Auf der Rückfahrt des Nikolauszuges nach Gernrode fand im Bahnhof Mägdesprung eine Zugkreuzung mit Planzug 8965 (Lok 99 5906) statt.
    11  Lok 99 222 (vor Lokschuppen Gernrode) steht am Abend des 09.12.2006 noch eine Tour Quedlinburg – Harzgerode – Quedlinburg – Gernrode bevor. Lok 99 6102 (am Bahnsteig) muss hingegen erst am nächsten Nachmittag (10.12.2006) wieder mit dem Nikolauszug nach Harzgerode.
    12  Lok 99 6102 mit dem Nikolauszug des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) ist in Gernrode angekommen.
    13  Der HSB-Sonderzug mit Lok 99 222 fährt am 10.12.2006 aus Richtung Quedlinburg in den Bahnhof Gernrode ein.
    14  Triebwagen 187 011 ist nach ein paar Tagen Abwesenheit gerade wieder nach Gernrode zurückgekehrt, um den planmäßigen Umlauf zu übernehmen. Der Triebwagen 187 012 wechselte im Gegenzug in den Nordhäuser Umlauf.
    15  Der Nikolauszug mit Lok 99 6102 fährt an den mit Fahrgästen gefüllten Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode.
    16  Nikolauszug des FKS auf der Fahrt zwischen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung

105: Saisonstart 2007

Am 6. Januar fand die erste Sonderfahrt des FKS im Jahr 2007 statt. Aus dem Motto „Cabriofahrt zum Brocken“ kann man nicht nur das Fahrtziel ablesen sondern auch, dass der Sonderzug den offenen Aussichtswagen mitführte (siehe Meldung).

     1  Der Sonderzug mit „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen) steht abfahrbereit im Bahnhof Gernrode.
     2  Zwischen Albrechtshaus und Stiege fand ein Fotohalt statt. Dabei wurde dieses Foto von Lok 99 6001, dem Cabrio-Wagen und den Reisezugwagen (ohne Werbeanschriften!) aufgenommen.
     3  Wie man erkennen kann, ist die Rekonstruktion des Empfangsgebäudes vom Bahnhof Stiege weit fortgeschritten.
     4  Der Zug ist Richtung Stieger Wendeschleife abgefahren.
     5  Nachdem lange Zeit kein Fortschritt erkennbar war, hat das ehemalige Empfangsgebäude des Bahnhofs Eisfelder Talmühle endlich Fenster und Türen erhalten.
     6  Lok 99 222 steht mit einem Planzug im Bahnhof Drei Annen Hohne. Für die Wintersaison wurden ihre typischen kleinen Bahnräumer gegen große Bahnräumer wie an den "Neubauloks" ausgetauscht.
     7  Der aus Malletlok 99 5901 und einigen Traditionswagen bestehende HSB-Sonderzug fährt im Bahnhof Drei Annen Hohne ab.
     8  Im Bahnhof Drei Annen Hohne stehen drei planmäßige Züge. 8903 mit Lok 99 7232, 8941 mit Lok 99 222 und Zug 8920.
     9  Kurze Zeit nach Ankunft des Sonderzuges aus Gernrode hüllen Regenwolken den Brockengipfel im Nebel ein. Nur Schneereste weisen auf die laut Kalender herrschende Jahreszeit hin.

106: Winterdampf zum Brocken im Januar 2007

Zwei Tage hintereinander (27./28.01.2007) fuhr jeweils ein Sonderzug des FKS unter dem Motto „Winterdampf zum Brocken“ auf den schneebedeckten, sturmumtosten Gipfel. (siehe Meldung).

     1  Da die Bahnsteiggleise im Bahnhof Gernrode für sieben Wagen und Lok zu kurz sind, hilft Triebwagen 187 019 beim Rangieren.
     2  Während des Rangierens im Bahnhof Gernrode blockiert Triebwagen 187 019 den Bahnübergang Bahnhofsstraße.
     3  Der Sonderzug mit Lok 99 7235 hat den Bahnhof Gernrode verlassen und wird wenige Minuten später durch den Ostergrund Richtung Sternhaus Ramberg bergauf fahren.
     4  Der Sonderzug durchfährt die Wendeschleife im Bahnhof Stiege.
     5  Der Brockengipfel wird von Wolken eingehüllt.
     6  Blick zum Empfangsgebäude des Bahnhofs Brocken
     7  Eine Wolkenlücke lässt kurzzeitig einen Blick vom Brocken Richtung Norden zu.
     8  Da am Sonntag der Sonderzug nur aus drei Wagen und nicht aus sieben wie am Samstag besteht passt er vollständig an den kleinen Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode.
     9  Trotz sehr starken Windes lassen es sich die Fahrgäste des Sonderzuges nicht nehmen, den Gipfel ausgiebig zu besichtigen.
    10  Mehrere Mitarbeiter der HSB sind ständig mit Weichenbesen, Zweiwegebagger und anderen Hilfsmitteln im Einsatz, um die Gleise im Bahnhof Brocken von Schneeverwehungen freizuhalten.
    11  Blick aus dem geheizten Zug auf den im Sturm arbeitenden Zweiwegebagger im Bahnhof Brocken

107: Winterdampf zum Brocken Februar 2007

Den Sonderfahrten im Januar unter dem Motto „Winterdampf zum Brocken“ folgten am 24./25.02.2007 nochmals Fahrten des FKS unter diesem Motto (siehe Meldung).

     1  Da mit Lok 99 7235 am Samstagmorgen im Bahnhof Gernrode noch der Zug zusammenrangiert werden musste, konnte der Sonderzug nur mit Verspätung abfahren.
     2  Während der Zug noch zusammengestellt wird, warten die per Bus aus Leipzig angereisten Fahrgäste auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode.
     3  Nach kurzem Halt vor dem Einfahrsignal, darf der Sonderzug aus Gernrode in den Bahnhof Drei Annen Hohne hinein.
     4  Der Planzug zum Brocken mit Lok 99 7245 und der Sonderzug aus Gernrode mit Lok 99 7235 stehen im Bahnhof Drei Annen Hohne.
     5  Der Sonderzug hat den Bahnübergang mit der Brockenstraße erreicht. Bis zum Bahnhof Brocken muss er noch die „Brockenspirale“ durchfahren.
     6  Im Bf Brocken steht der HSB-Sonderzug mit Malletlok 99 5901.
     7  Triebwagen 187 015 steht auf Gleis 11 des Bahnhofs Gernrode bereit, um als Zug 8980 nach Quedlinburg zu fahren.
     8  Der kurze Sonderzug mit dem "Fiffi" fährt am Sonntagmorgen im Bahnhof Gernrode Richtung Brocken ab.
     9  Der Sonderzug des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) durchfährt den Haltepunkt Sternhaus Haferfeld.
    10  Sonderzug im Selketal vor dem Haltepunkt Drahtzug
    11  Der Sonderzug mit Lok 99 6102 musste vor der Einfahrweiche des Bahnhofs Elend halten, da die Weiche defekt war.
    12  Durch die gebrochene Verbindung zwischen Kolbenstange des Druckzylinders und der Schieberstange der Rückfallweiche, liegt die Weichenzunge nicht ordnungsgemäß an der Backenschiene (rechts) an.
    13  Ein HSB-Mitarbeiter bringt an die Weiche des Bahnhofs Elend einen Handverschluss an, um die Weichenzunge an die Backenschiene zu klemmen.
    14  Damit der Zug die defekte Weiche des Bahnhofs Elend noch vor der Reparatur befahren kann, wurde eine Zungensperre angebracht.
    15  Lok 99 6102 neben Lok 99 7237 vom Planzug im Bf Drei Annen Hohne
    16  Nach dem Bekohlen im Bahnhof Drei Annen Hohne erhält Lok 99 6102 im Bahnhof Brocken nochmals Kohlen, die bis nach Gernrode reichen müssen.
    17  Während des Aufenthalts im Bahnhof Eisfelder Talmühle wird Wasser genommen und Schlacke vom Rost der Lok entfernt.
    18  Lok 99 6102 im Bf Eisfelder Talmühle

108: „Frühlingserwachen im Selketal“ und Jahreshauptversammlung 2007 des FKS

Als kultureller Teil vor der Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) am 31.03.2007 fand eine Veranstaltung unter dem traditionellem Motto „Frühlingserwachen im Selketal“ statt. Mit dem Schlepptriebwagen NWE T3 (187 025) ging es zunüchst von Quedlinburg nach Gernrode. Nach Absolvieren verschiedener Programmpunkte ging es weiter nach Straßberg - dem Veranstaltungsort der Jahreshauptversammlung. An der Sonderfahrt teilnehmende Gäste traten von Alexisbad die Rückreise per Planzug an (siehe Meldung). Kaim (Menüpunkt "Selketalbahn") sind noch weitere Fotos zu finden. Dort kann man auch auf Fotopapier ausgedruckte Bilder bestellen.

     1  Nach dem Umsetzen steht Schlepptriebwagen NWE T3 (187 025) mit zwei Traditionswagen als Sonderzug nach Straßberg am 31. März 2007 bereit.
     2  Vereinsfreund Steffen Rienecker führt eine Gruppe über die Außenanlagen des Eisenbahn- und Heimatmuseums in Gernrode.
     3  Die Eisenbahn besteht nicht nur aus Lokomotiven. Die Sammlung im ehemaligen vom Verein mit Unterstützung von Ein-EURO-Kräften rekonstruierten Güterschuppen umfasst beispielsweise Gleisbauwerkzeuge früherer Jahre, Signaltafeln und Schilder.
     4  Nach dem Abbau fast der gesamten Selketalbahn als Reparationsleistung für die Sowjetunion im Frühjahr 1946 begann man im Herbst mit dem Wiederaufbau. Da das Gleismaterial mühsam von verschiedenen anderen Strecken beschafft werden musste kamen Schienen mit verschiedensten Walzzeichen zum Einbau. Von den bei der späteren Oberbausanierung ausgebauten Schienen entstand mittlerweile eine Sammlung von über 100 Stücken mit Walzzeichen.
     5  Im ehemaligen Güterschuppen befindet sich ein von einem Bühnenmaler geschaffenes Gemälde. Zum Aufnahmezeitpunkt im März 2007 ist es noch nicht ganz fertig. Zu sehen sind historische Ansichten entlang der „Anhaltischen Harzbahn“. So nannte man bis 1946 die Selketalbahn. Der Name „Selketalbahn“ fand erst nach dem Wiederaufbau (1946 – 1950) Verbreitung im Volksmund.
     6  Produktpalette der Harzer Likörfabrik Gernrode: Korn Weinbrände, Fruchtlikör, Kräuterlikör, Kaffeelikör, …
     7  Durch die Sonderfahrt des FKS wurde dieses Foto möglich, auf dem drei Generationen von Triebwagen nebeneinander stehen: 187 025 aus den 1930er Jahren 187 013 aus den 1950er Jahren und 187 016 aus den 1990er Jahren.
     8  Auf der Fahrt Fotohalt des Sonderzuges (NWE T3 mit Traditionswagen) von Gernrode nach Alexisbad fand bei km 8,6 ein Fotohalt statt.
     9  Der Vereinsvorsitzende des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) Heiko Fricke eröffnet die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2006. Im Präsidium hat der alte Vorstand Platz genommen.
    10  Kinder des Patenkindergartens „Selketalbahn“ aus Straßberg tragen ein kleines Programm vor.
    11  Der Gernröder Bürgermeister Werner Grundmann dankt in seiner Gastrede dem Verein für seine Aktivitäten.
    12  Vereinsfreundin Rainhilde Mingram stellte sich nicht wieder für die Wahl in den Vorstand zur Verfügung. Als Dank für die langjährige Arbeit als Schatzmeisterin überreichte der Vorsitzende ein Erinnerungsgeschenk.
    13  Der Sonderzug mit Schlepptriebwagen NWE T3 (187 025) steht am Abend im Bahnhof Straßberg bereit um die Teilnehmer an der Jahreshauptversammlung des FKS nach Gernrode und Quedlinburg zurückzubringen.

109: Osterfahrten 2007

Als kultureller Teil vor der Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) am 31.03.2007 fand eine Veranstaltung unter dem traditionellem Motto "Fr?hlingserwachen im Selketal" statt. Mit dem Schlepptriebwagen NWE T3 (187 025) ging es zun?chst von Quedlinburg nach Gernrode. Nach Absolvieren verschiedener Programmpunkte ging es weiter nach Stra?berg - dem Veranstaltungsort der Jahreshauptversammlung. An der Sonderfahrt teilnehmende G?ste traten von Alexisbad die R?ckreise per Planzug an (siehe Meldung).

     1  Der Oster-Sonderzug des FKS hat im Selketal den Ortseingang von Alexisbad (Klosterm?hle) erreicht.
     2  Ohne Probleme hat der "Fiffi" (Lok 99 6102) mit dem f?r die Lok sehr gro?en Zug (drei gro?e Sitzwagen und ein kleiner Packwagen) den Bahnhof Alexisbad erreicht. Erst wenige Tage zuvor erhielt die Maschine vom T?V-Pr?fer eine Verl?ngerung der Kesselfrist um ein Jahr.
     3  F?r Erinnerungsfotos haben sich die Osterhasen und Kinder vor dem "Fiffi" aufgestellt.
     4  Osterhasen vor Lok 99 6102
     5  Vereinsfreund Lutz Schober hatte in bew?hrter Weise die Moderation auf der Festwiese vor dem Hotel Harzquell ?bernommen. Auf dem Foto befragt er den dienst?ltesten Hasen G?nter.
     6  Beim gro?en Osterhasentauziehen k?mpften die wenigen Osterhasen gegen die Kinder
     7  Osterhasen beim Tauziehen

110: Dämonen-Express 2007 (Walpurgis)

Wegen der hohen Flugdichte im Harz am 30. April ziehen es einige Hexen und anderes teuflisches Volk vor, zur Walpurgisfeier mit anderen feurigen Gefährten anzureisen. So fuhr der von Dampflok "Fiffi" gezogene "Dämonen-Express" zwischen Quedlinburg und Stiege (siehe Meldung).

     1  Vom Bückeberg aus ist Gernrode mit der Stiftskirche St. Cyriakuszu sehen. Im Vordergrund fährt Lok 99 5906 mit einem Planzug von Quedlinburg nach Gernrode.
     2  Zwei Hexen haben sich auf der Lok platziert, die gerade im Bahnhof Quedlinburg umsetzt.
     3  Auch beim Wassernehmen in Quedlinburg verließen die Hexen nicht ihren Platz auf der Lok.
     4  Heizer Udo Müller (links) und Lokführer Bernd Kapahnke mit Lok 99 6102 in Quedlinburg
     5  Nicht nur an der Rauchkammer sondern auch am Führerhaus wurde die Lok geschmückt.
     6  Eint teuflischer Fahrgast vor dem "Fiffi" während des Zwischenhalts in Gernrode
     7  Lok "Fiffi" setzt zurück zur Scheinanfahrt
     8  Dämonen-Express bei der Scheinanfahrt zwischen den Stationen Sternhaus Haferfeld und Sternhaus Ramberg
     9  Der Sonderzug mit Lok 99 6102 wartet im Bahnhof Mägdesprung auf die Kreuzung mit dem Planzug.
    10  Der Planzug mit Lok 99 5906 fährt in den Bahnhof Mägdesprung ein.
    11  Vor dem Bahnhof Alexisbad fand eine weitere Scheinanfahrt des "Dämonenexpress" statt.
    12  Im Bahnhof Stiege wurde der Zug von zahlreichen Schaulustigen und vom Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege empfangen, welche die Fahrgäste zum Festgelände begleiteten.
    13  Von einem Boot auf dem Stieger See aus hielt der Oberteufel seine Ansprache an das teuflische Volk.
    14  Die Firma Pyrotechnik Silberhütte zündete ein Riesenfeuerwerk über dem Stieger See.
    15  Lok "Fiffi" wartet mit ihrem Zug im Bahnhof Stiege auf die Fahrgäste zur Rückfahrt nach Gernrode und Quedlinburg.
    16  Lok "Fiffi" im Bahnhof Stiege mit Dampfschleier
    17  Während der Rückfahrt nach Quedlinburg nimmt Lok 99 6102 im Bahnhof Alexisbad nochmals Wasser.

111: Vatertagsfahrt 2007

Am Vatertag (17.05.2007) fuhr Dampflok "Fiffi" zum gemeinsamen Grillen und Wandern in das Selketal. Die Reisenden ließen sich Ihre Stimmung auch nicht davon trüben, dass die HSB das „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen) nicht zur Verfügung stellte (siehe Meldung).

     1  Zwischen den Stationen Sternhaus Haferfeld und Sternhaus Ramberg fand die obligatorische Scheinanfahrt statt.
     2  Der Heizer Udo Müller auf der Lok 99 6102 schaut, ob nach der Scheinanfahrt wieder alle Fahrgäste eingestiegen sind, bevor es weitergeht.
     3  Im Bahnhof Mägdesprung findet die Kreuzung mit dem Planzug (Lok 99 7234) statt.
     4  Den Wasserhalt im Bahnhof Alexisbad nutz Lokführer Bernd Kapahnke zur Pflege der Lok.
     5  Vereinsvorsitzender Heiko Fricke informiert die Reisenden über die nächsten Programmpunkte.
     6  Im Waldhof Silberhütte sorgten die Mitglieder des Freundeskreis Selketalbahn e. V. mit einem Imbissstand für die Versorgung mit Speisen und Getränken.
     7  Lok 99 6102 fährt bei einer Scheinanfahrt mit entsprechender Geräuschkulisse in der Steigung zwischen den Bahnhöfen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg bei km 8,5.

112: Teddybärfahrten 2007

Anlässlich des Kindertages veranstaltete der FKS die beliebten "Teddybärfahrten". Da die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) keinen Sonderzug bereitstellen konnte, musste die Veranstaltung ohne Lok "Fiffi" erstmals unter Benutzung eines Planzuges und von Bussen stattfinden (siehe Meldung).

     1  Für die Planzüge stehen im Bf Gernrode die Loks 99 6001 und 99 7242 unter Dampf. Lok 99 6102 steht hingegen nutzlos im Schuppen.
     2  Wagen – geschmückt mit Plüschtieren – mit Gästen der Teddybärfahrt und dem Vereinsvorsitzenden des FKS, Heiko Fricke
     3  Vereinschef und weitere Vereinsmitglieder im Zug von Quedlinburg nach Alexisbad
     4  Da kein Sonderzug zur Verfügung stand und der Planzug nur bis Alexisbad fährt, musste in Alexisbad in bei der Q-Bus Nahverkehrsgesellschaft mbH Ballenstedt gecharterte Busse umgestiegen werden.
     5  Ohne Sonderzug waren leider keine Führerstandsmitfahrten auf Lok "Fiffi" möglich. Als Ersatz war im Waldhof Silberhütte eine Kindereisenbahn aufgebaut.
     6  Für die Kinder wurden an verschiedenen Ständen diverse Angebote gemacht. Neben Glücksrad, Figuren formen aus Luftballons u. a. konnten sich die Kinder schminken lassen als Clown oder Tier.
     7  Ohne Sonderzug ging es zu Fuß zum Haltepunkt Märchenwald – Ausgangspunkt einer abenteuerlichen Wanderung durch den Unterharzer Märchenwald – , wo sich die Kinder zu einem Erinnerungsfoto aufgestellt haben.
     8  Der Vereinsvorsitzende führt als Wanderleiter die Kinder durch den Märchenwald entlang der ehemaligen Hochbahn Silberhütte.
     9  Plüscheichhörnchen warten auf die Kinder.
    10  Wandergruppe vor der Höhle, in welcher der Waldgeist Adrian haust
    11  Nur im Unterharz wächst der Lutscherbaum (Populus Bambinicus), der Ende Mai/Anfang Juni süße Früchte trägt.

113: Brockenfahrt am 9. Juni 2007

Auch im Juni 2007 veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) eine Sonderfahrt zum Brocken. Erw?hnenswert sind eventuell die Kreuzungen mit anderen Sonderz?gen. Sonst verlief die Fahrt ohne Besonderheiten zur vollen Zufriedenheit der Reiseteilnehmer (siehe Meldung).

     1  Vor der Bereitstellung des Sonderzugs zum Brocken am Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode werden die Kohlevorr?te von Lok 99 7242 aufgef?llt.
     2  Im Bahnhof Stiege wird die Wendeschleife durchfahren.
     3  Der Schnappschuss vom HSB-Sonderzug nach Netzkater ("Fotosafari") entstand bei der Kreuzung im Bahnhof Elend. Lok 99 5902 hat einen ihrer ersten gro?en Eins?tze nach R?ckkehr von der Hauptuntersuchung im99 99 Dampflokwerk Meiningen am 30.05.2007. So wie die Deutsche Reichsbahn bei den Loks 99 5901 und 99 5903 lie? die HSB die Lok mit einen gr?nem Anstrich versehen, f?r den ein historischer Nachweis noch aussteht und der zeitlich nicht zu den Wagen im Stile der 1960er Jahre sowie nicht zu den EDV-Lokschildern (nach 1970) und Eigentumsschildern passt.
     4  Wegen ihrer neuen Farbgebung hat Lok 99 5902 bereits neue Spitznamen wie "Bauerntruhe" und "Dampfwagen" erhalten.
     5  Historisch unpassende Kombination: gr?ne Lok und EDV-Nummernschild
     6  "Neubauloks" 99 7245 und 99 7235 im Bahnhof Drei Annen Hohne mit Planzug zum Brocken bzw. nach Eisfelder Talm?hle
     7  W?hrend der Sonderzug von Gernrode noch zwischen dem Betriebsbahnhof Goetheweg und der Blockstelle Brockenmoor unterwegs ist, f?hrt der Planzug 8920 gerade in den Bahnhof Brocken ein.
     8  dunkle Wolken ?ber dem Brocken
     9  Blick vom Brocken in das n?rdliche Harzvorland
    10  Im Bahnhof Brocken steht ein weiterer Sonderzug. Der HSB-Sonderzug mit Lok 99 5901 erh?lt Schiebehilfe von Triebwagen 187 025.
    11  Sonderzug und Triebwagen 187 016 abends im Bf Eisfelder Talm?hle
    12  Die im Bahnhof Eisfelder Talm?hle abgestellten Normalspurg?terwagen auf Rollb?cken lassen vermuten, dass in den n?chsten Tagen wieder Schotter vom Steinbruch Unterberg nach Nordhausen transportiert wird.

115: Schulausflug in‘s Selketal am 22.06.2007

Für zwei Schulklassen aus Quedlinburg organisierte der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) am 22.06.2007 einen Wandertag. Die An- und Abreise erfolgte mit planmäßigen Zügen auf der Selketalbahn. Die Wanderung führte von Alexisbad über den Klippenweg nach Mägdesprung (siehe Meldung).

     1  Gruppenfoto im Bahnhof Alexisbad vor Lok 99 6001
     2  Der Vereinsvorsitzende Heiko Fricke als Wanderleiter führte die Schüler vorbei an Zeugnissen der Bergbaugeschichte von Alexisbad.
     3  An der Köthener Hütte hoch über dem Selketal wurde Rast gemacht. Zwischen den Schülern sitzt Vereinsfreund Dittmar Deicke, der den Kontakt zwischen Schule und Verein vermittelt hatte.
     4  Rückfahrt im Triebwagen

114: Fahrt in‘s Blaue am 23.06.2007

Obwohl bereits im Jahr 2006 bei der HSB ein Zug für die Fahrt in‘s Blaue bestellt wurde, war das Eisenbahnverkehrsunternehmen nicht in der Lage, dem Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) einen Sonderzug zur Fahrt von Gernrode in den Unterharz bereitzustellen. Notgedrungen musste der Verein für die vielen Interessenten der angekündigten Veranstaltung ein alternatives Programm auf die Beine stellen. Daher war das Ziel der Tagestour das am Harz anschließende Mansfeld (siehe Meldung).

     1  Wegen der Reisegesellschaft wurde der planmäßig verkehrende Triebwagen der Kreisbahn Mansfelder Land GmbH (KML) um einen Triebwagen verstärkt. Der Zug überquert auf der Brücke den Ort Mansfeld.
     2  Der Zug der „Wipperliese“ ist im Bahnhof Klostermansfeld angekommen.
     3  Als Reparation lieferte die Lokfabrik in Potsdam-Babelsberg (Orenstein & Koppel, dann VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ – LKM) über 400 Schlepptenderloks mit 750 mm Spurweite in die Sowjetunion. Zwei Loks der Gattung „GR“ (Germanski Reparation) erhielt in den 1950er Jahren die Mansfelder Bergwerksbahn (Nr. 19 u. 20). 1996 wurde eine solche Lok in Estland erworben, nach Deutschland überführt, betriebsfähig aufgearbeitet und als „Nr. 20“ beschriftet.
     4  Lok Nr. 11 steht vor der Halle, da die Kolben aufgearbeitet werden.
     5  Lok Nr. 11
     6  In der Dreherei gibt es noch viele alte Maschinen wie diese Drehmaschine für Radreifen bis 1,80 m Durchmesser.
     7  Lok Nr. 9 des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB) rangiert im Bahnhof Benndorf
     8  Am Bahnsteig des Bahnhofs Benndorf steht ein vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) bestellter Dampfsonderzug bereit.
     9  Der Zug wartet im Endbahnhof Kupferkammerhütte Hettstedt auf die Rückfahrt.
    10  Zug bei der Scheinanfahrt vor dem Gleisdreieck Siersleben
    11  Während ein Teil der Reisegruppe bei Kaffee und Kuchen saßen, fuhr der andere Teil mit der Parkeisenbahn. Seit 03.07.1967 fahren die von Akku-Loks gezogenen Züge auf den Gleisen mit 500 mm Spurweite.
    12  Im Endbahnhof Wippergrund muss die Lok umgesetzt werden, da es in dieser Station keine Wendeschleife gibt.

116: Brockenfahrt am 21.07.2007

Am 21.07.2007 (Sa.) fand eine Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) von Gernrode zum Brocken statt. Am Ende des unspektakulären Tagesausflugs brachten viele Teilnehmer ihre Zufriedenheit dadurch zum Ausdruck, indem sie sich bei den Vereinsmitgliedern für die freundliche Bedienung während der Fahrt bedankten. (siehe Meldung).

     1  Da die Gleise des Bahnhofs Gernrode für 120 m lange Züge zu kurz sind, musste beim Zusammenstellen des Zuges Lok 99 6001 Rangierhilfe leisten.
     2  Zug mit dem "Schienen-Cabrio" (offener Aussichtswagen) kurz vor dem Haltepunkt Drahtzug
     3  Lok 99 7242 mit dem Sonderzug bei der Fahrt durch die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
     4  Blick vom "Schienen-Cabrio" (offener Aussichtswagen) zur Zugspitze kurz vor Benneckenstein
     5  Loks 99 7234 und 99 7232 mit Planzügen im Bahnhof Drei Annen Hohne
     6  Blick voraus zum Ziel der Fahrt – dem Bahnhof Brocken
     7  Ein ADAC-Hubschrauber landet auf dem Brockengipfel. Auf der Brockenstraße war bei rasanter Talfahrt ein Bike-Fahrer schwer gestürtzt.
     8  Im Brockenbahnhof stehen der Sonderzug aus Gernrode und der HSB-Sonderzug aus Wernigerode. Der offene Aussichtswagen wurde an den Zug nach Wernigerode gehangen.
     9  Loks 99 5902 und 99 5901 vor dem HSB-Sonderzug im Bahnhof Brocken
    10  ehemaliges Empfangsgebäude des Bahnhofs Eisfelder Talmühle nach dem Umbau mit Gaststätte und Biergarten
    11  Gastraum mit Bar des neuen Restaurants im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    12  Gastraum des neuen Restaurants im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    13  Bei dem "Dreiertreffen" der Triebwagen im Bahnhof Eisfelder Talmühle stehen in der Reihenfolge ihrer Bahnnummern Triebwagen 187 015, 187 016 und 187 017 nebeneinander.
    14  Triebwagen 187 016 Richtung Wernigerode überholt bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Eisfelder Talmühle den Sonderzug Richtung Gernrode.
    15  Während der Zug einige Zeit davor unter einem Regenschauer hindurch fuhr, schien auf der Hochfläche bei Stiege die Abendsonne.

117: 120 Jahre Selketalbahn

Der erste offizielle Zug der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft (GHE) fuhr am 7. August 1887. Aus Anlass des 120. Jahrestages dieses Ereignisses durfte man in allen Zügen der HSB im Bereich der Selketalbahn kostenlos mitfahren. Im Gernröder Umlauf, der werktags als Triebwagen verkehrt, fuhr Lok 99 5906 mit einem zweiten Dampfzug. Die Anzahl der an einer kostenlosen Fahrt Interessierten war so hoch, dass teilweise einige Reisende auf den nächsten Zug warten mussten (siehe Meldung).

     1  Zug 8951 mit Lok 99 6001 steht am Bahnsteig im Bahnhof Quedlinburg. Die vier Wagen reichten einschließlich Stehplätze nicht dafür aus, dass alle Reisenden in den Zug passten.
     2  Lok 99 5906 mit Zug 8961 ist im Bahnhof Alexisbad eingetroffen. Der Anschlusszug 8982 nach Harzgerode (Nordäuser Triebwagenumlauf) wurde an diesem Tag auch nicht durch einen zweiten Triebwagen verstärkt..
     3  Zug 8962 mit Lok 99 5906 auf der Fahrt von Alexisbad nach Quedlinburg vor dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
     4  Parallelfahrt von Schmalspurzug und HarzElbeeXpress der Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH (HEX) im Bahnhof Quedlinburg
     5  Einfahrt des bis zum letzten Stehplatz gefüllten Triebwagens 187 015 in den Bahnhof Gernrode
     6  Lok 99 5906 während einer kurzen Verschnaufpause im Bahnhof Gernrode
     7  Die mit Rauchkammerschild versehene Lok 99 5906 fährt aus dem Bahnhof Gernrode.
     8  Der nächste volle Dampfzug hat den Bahnhof Gernrode Richtung Alexisbad verlassen.

118: 5. Silberhütter Dampflokziehen

Am 25.August 2007 fand zum 7. Mal im Unterharzer Waldhof Silberhütte das jährliche Waldhoffest statt. Höhepunkt der Veranstaltung war das "5. Silberhütter Dampflokziehen". Dampflok "Fiffi" kam diesmal ohne Sonderzug nur allein nach Silberhütte (siehe Meldung).

     1  mobile Bühne für die Blaskapelle
     2  Der Zauberer zeigt den Kindern einige Zaubertricks.
     3  Imbissstand mit angeheizter Gulaschkanone
     4  Imbissstand des Freundeskreis Selketalbahn e. V.
     5  Souvenirstand des Freundeskreis Selketalbahn e. V.
     6  Die Startreihenfolge für das Dampflokziehen wurde diesmal beim "Rasen-Skilauf" ermittelt – Mannschaft von CORODUR Thale.
     7  Mannschaft der "Harz-Hengste" beim "Rasen-Skilauf"
     8  Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Harzgerode beim "Rasen-Skilauf"
     9  Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bad Suderode beim "Rasen-Skilauf"
    10  Lok "Fiffi" ist im Waldhof Silberhütte eingetroffen und wurde zu Führerstandsmitfahrten genutzt.
    11  Vorwiegend Kinder machten von der Möglichkeit Gebrauch, auf dem Führerstand von Lok "Fiffi" mitzufahren.
    12  Die letzten Vorbereitungen für das Dampflokziehen werden getroffen.
    13  Schar der Zuschauer beim Dampflokziehen
    14  Die "Harz-Stuten" – Frauen aus der Region – gingen als Neulinge auch als erste Mannschaft an den Start.
    15  Kameraden der FFW Bad Suderode beim Wettkampf
    16  Mannschaft der "Harz-Hengste" während des Wettkampfs
    17  Heiko Fricke beobachtet die Ziellinie, während des Wettkampfs der "Harz-Hengste"
    18  Kameraden der FFW Harzgerode beim Wettkampf
    19  Kameraden der FFW Harzgerode beim Wettkampf
    20  Mannschaft von "STIHL-Timbersports" in Startposition
    21  Die Mannschaft von CORODUR Thale zieht Lok "Fiffi".
    22  Die "Biker-Ladies" haben die Startposition eingenommen.
    23  Die "Biker-Ladies" stemmen sich in das Seil, an dessen Ende die ca. 33 Tonnen schwere Dampflok hängt..
    24  Die Kampfrichter geben die Teilnahmeurkunden aus.
    25  Dem Mannschaftsleiter von "STIHL-Timbersports" (2. Platz) wird ein Pokal überreicht.
    26  Die "Harz-Hengste" erhalten den Pokal für die Drittplatzierten.
    27  Die FFW Bad Suderode belegte den vierten Platz.
    28  auf Platz 5 die FFW Harzgerode
    29  die "Biker-Ladies" (6. Platz) bei der Siegerehrung
    30  Platz 7 belegten die "Harz-Stuten".
    31  Leiter der drei erstplatzierten Mannschaften auf dem Siegerpodest vor Lok "Fiffi"
    32  Mannschaftsfoto der Sieger – CORODUR Thale
    33  Mannschaftsfoto der Zweitplatzierten – STIHL-Timbersports

119: Nikolausfahrten 2007

Als letzte Sonderfahrten des Freundeskreis Selketalbahn e. V. im Jahr 2007 wurden am 08. und 09.12. die Nikolausfahrten durchgeführt. Am 10. Dezember besuchte der Nikolaus des Vereins den Patenkindergarten in Straßberg (siehe Meldung).

     1  Voraussichtlich das letzte Mal wurde Dampflok "Fiffi" (Lok 99 6102) für eine Nikolausfahrt geschmückt, denn im April 2008 endet die Kesselfrist.
     2  Der geschmückte Nikolauszug wartet auf die Erlaubnis, um an den Bahnsteig des Bf Gernrode zu fahren.
     3  Nikolaus und Wichtel vor Lok "Fiffi" im Bf Alexisbad
     4  Mit Kremsern fuhren die Kinder des Patenkindergartens von Harzgerode nach Straßberg zurück.
     5  An einem Rastplatz gab es heißen Kakao, Naschereien und Geschenke vom Nikolaus.

120: ​4. Quedlinburger Modellbahnausstellung

Im Jahr 2007 fand nunmehr zum vierten Mal die "Quedlinburger Modellbahnausstellung" der Sektion Modellbahn des Freundeskreis Selketalbahn e. V. statt. Im Zusammenhang mit der Veranstaltung "Advent in den Höfen" war die Ausstellung in der Galerie "Bunter Hof" an den beiden Wochenenden 8./9. unf 15./16. Dezember für Besucher geöffnet (siehe Meldung).

     1  großer Bahnhof auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS; in der Mitte das Modell einer "Neubaulok" (BR 23-24)
     2  kleiner Bahnhof auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS; in der Mitte das Modell einer "Malletlok" (BR 590)
     3  Zug mit einer "Neubaulok" auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS
     4  Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS: "Malletlok" bei der Tunnelausfahrt
     5  Gartenbahnmodell (Spur IIm) einer "Malletlok"
     6  Der "Fiffi" (Lok 99 6102) als Gartenbahnmodell (Spur Iim)
     7  Rückansicht des Gartenbahnmodell (Spur IIm) von Lok 99 6102
     8  Gartenbahnmodell (Spur IIm) von Lok 99 6101 ("Pfiffi"); Wie beim Vorbild kann man zuallererst anhand der kürzeren Wasserkästen die Heißdampflok 99 6101 von der Nassdampflok 99 6102 unterscheiden.
     9  Rollwagenanlage auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS; in Bildmitte das Modell der Lok 99 6001
    10  Rollwagen, dahinter Lok 99 6102 und Lok 99 5001 auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS
    11  Rollwagenanlage mit Auffahrrampe auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS
    12  beladener Rollwagenanlage an der Auffahrrampe auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS
    13  Das Modell der Kö  als auch die Rollwagen hat der rüstige Senior, Vereinsmitglied Kurt Otto gebaut. Auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS wird damit das Be- und Entladen der Rollwagen, wie es beim Vorbild abläuft, demonstriert.
    14  Holzplatz auf der Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS
    15  Gartenbahnanlage (Spur IIm) des FKS: eine Modellbahn auf der Modellbahn
    16  Anlage in Spur TTm; in Bildmitte Selbstentladewagen auf Rollböcken
    17  Anlage in Spur TTm; Zug mit Fahrzeugen der Harzer SchmalSpur bahnen
    18  Anlage in Spur TTm; Zug mit Fahrzeugen der Harzer SchmalSpur bahnen
    19  Gastanlage in Spur H0m mit Fahrzeugen der Selketalbahn
    20  Gastanlage in Spur H0m; Fahrzeuge ("Malletlok" und Triebwagen GHE T1) vor dem Modell des Gernröder Lokschuppens
    21  Gastanlage in Spur H0m mit Fahrzeugen der Selketalbahn
    22  Anlage in Spur  TT
    23  Anlage in Spur  TT
    24  Gastanlage in Spur  0; Feldbahn
    25  Gastanlage in Spur  0; Feldbahn
    26  Gastanlage in Spur  0; verschiedene Feldbahn-Wagen
    27  Gastanlage in Spur  0; Feldbahn-Dampflok
    28  Gastanlage in Spur H0
    29  Gastanlage in Spur H0
    30  Gastanlage in Spur H0
    31  Vitrine mit Dampflokmodellen in Spur H0
    32  Vitrine mit E- und Diesellok-Modellen in Spur H0
    33  Vitrine mit Triebwagenmodellen in Spur H0

121: Osterfahrten 2008

Die Reihe der Veranstaltungen des Freundeskreis Selketalbahn e. V. im Jahr 2008 begann erst mit den Osterfahrten. am 22./23. März. Statt frühlingshaft war das Wetter eher winterlich (siehe Meldung).

     1  Das Kinderkarussell ist leer, da die Gäste vor den Regenschauer am Ostersamstag in das Hotel "Harzquell" geflohen sind.
     2  Dampflok "Fiffi" kommt am Ostersonntag mit den geschmückten Wagen zum Bahnsteig des Bf's Gernrode gefahren.
     3  Osterhasen vor Lok "Fiffi" im Bf Alexisbad
     4  Die Osterhasen stärken sich vor dem großen Tauziehen mit Möhren.
     5  Tauziehen zwischen Osterhasen und Kindern; Irritiert von dem Winterwetter ist der Weihnachtsmann aufgetaucht und half den Osterhasen beim Tauziehen.
     6  Tauziehen zwischen Osterhasen und Kindern an der Spiele-Straße
     7  Dampflok 99 6001 wartet vor der Trapeztafel des Bf's Alexisbad, dass sie mit ihrem Planzug in den Bahnhof einfahren darf.
     8  Osterzug im Winterwald in der Steigung hinter Mägdesprung hinauf zum Bf Sternhaus Ramberg

122: Jahreshauptversammlung des FKS im Jahr 2008

Am 12.04.2008 fand die Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e. V. für das Geschäftsjahr 2007 statt. Für die Anreise/Abreise nach/von Straßberg fuhr ein Sonderzug (siehe Meldung).

     1  Lokführer Bernd Kapahnke und Heizer Udo Müller bereiten Dampflok "Fiffi" vor dem Lokschuppen des Bf's Gernrode für den Sonderzugeinsatz vor.
     2  Am Kohleplatz in Gernrode werden die Vorräte von "Fiffi" aufgefüllt.
     3  Lokführer Bernd Kapahnke beim Bekohlen von Lok 99 6102 in Gernrode
     4  Während Lok 99 6102 im Bahnhof Gernrode vor dem Vereinshaus steht, werden die Lager noch einmal geschmiert.
     5  Wandgemälde mit historischen Motiven der Selketalbahn (Anhaltische Harzbahn) im Museum des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS)
     6  Museumsraum im Bahnhof Gernrode
     7  Ausfahrt von Lok 99 6102 mit dem Sonderzug für den FKS aus dem Bahnhof Gernrode
     8  Sonderzug mit Lok 99 6102 bei der Scheinanfahrt vor dem Bf Sternhaus Ramberg
     9  Scheinanfahrt des Sonderzugs in Alexisbad
    10  Der Sonderzug steht am ehemaligen Teehaus in Alexisbad, um die Fahrgäste vom Mittagessen im MORADA Hotel "Harzquell" abzuholen.
    11  Lok 99 6102 mit Sonderzug des FKS im Bf Alexisbad
    12  Fotohalt zwischen Alexisbad und Harzgerode
    13  Scheinanfahrt des Sonderzugs im Langen Tal vor Harzgerode
    14  Lok 99 6102 des Sonderzugs nach dem Umsetzen im Bf Harzgerode
    15  Im Bahnhof Silberhütte musste Lok 99 6102 die Kreuzung mit einem von Lok 99 5901" gezogenen Sonderzug abwarten.
    16  Die Kinder der Kindertagesstätte "Selketalbahn" aus Straßberg tragen zu Beginn der Jahreshauptversammlung des FKS ihr eingeübtes Programm vor.
    17  Der Vorsitzende des Freundeskreises überreicht einem Kind der Pateneinrichtung einen Gutschein.

123: Walpurgisfahrt 2008

Als „Dämonen-Express“ fuhr ein Sonderzug von Gernrode nach Stiege und zurück. Während des Aufenthalts in Stiege konnten die Fahrgäste an der Walpurgisfeier teilnehmen (siehe Meldung).

     1  Fahrtteilnehmer im Bahnhof Gernrode
     2  Vor der Abfahrt in Gernrode nahmen die Fahrtteilnehmer einen giftgrünen Hexentrank ein.
     3  Zwischen dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und dem Bahnhof Sternhaus Ramberg wurde zum Filmen und Fotografieren eine Scheinanfahrt durchgeführt.
     4  Zwei Hexen fahren vorn auf Lok 99 6001 mit -- hier beim Halt im Bahnhof Mägdesprung.
     5  Der Aufenthalt im Bahnhof Mägdesprung wegen der Kreuzung mit dem Planzug wurde für Erinnerungsfotos genutzt.
     6  Hexen im Bahnhof Stiege
     7  Der Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege e. V. nahm die Fahrtteilnehmer in Empfang und geleitete sie zum Festgelände.

124: Brockenfahrt Mai 2008

Die erste Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. zum Brocken im Jahr 2008 fand am 2. Mai statt (siehe Meldung).

     1  Lok 99 5906 beim Rangieren im Bf Gernrode
     2  Scheinanfahrt vor Benneckenstein
     3  Zug von hinten bei der Scheinanfahrt vor Benneckenstein
     4  Während über den Brocken ein Regenschauer zieht, scheint in Wernigerode (Bildmitte) die Sonne. Im Vordergrund liegen noch Schneereste.
     5  Im Bahnhof Eisfelder Talmühle musste der Sonderzug auf die Kreuzung mit Planzug 8919 von Hasselfelde (Triebwagen 187 017) warten, der gleichzeitig mit dem Zug 8905 aus Wernigerode (Triebwagen 187 019 mit Überführung des Triebwagens 187 012; nicht im Bild zu sehen) und dem Zug 8986 aus Nordhausen (Triebwagen 187 018 mit Überführung Triebwagen 187 015) einfuhr.

125: Erneuerung der Modellbahnanlage der HSB in Wernigerode

Die Sektion Modellbahn des Freundeskreises Selketalbahn e. V. erhielt von der HSB den Auftrag, die Modellbahnanlage im Wernigeröder „Dampfladen No. 6“ zu erneuern (siehe Meldung vom 05.05.2008 und Meldung vom 17.06.2008).

     1  Teilansicht der Anlage
     2  Modell des Empfangsgebäudes vom Bahnhof Schierke im historischen Zustand
     3  Anlage mit Hintergrundbild (Blick zum Brocken)
     4  Die Demontage der alten Anlage hat begonnen.
     5  Anlage ohne Landschaft
     6  Das Modellieren der Landschaftsformen mit Schaumpolysterol hat begonnen (22.05.2008)
     7  Das Schaumpolysterol wird mit Zeitungspapier beklebt.
     8  Die beim Modellieren der Landschaft angefallenen Schaumstoff-Kugeln werden abgesaugt.
     9  Der Untergrund (Zeitungspapier) wird mit brauner Farbe grundiert.
    10  Nach dem Aufkleben der Rasenmatten müssen die Felspartien noch farblich behandelt werden.
    11  Die Landschaft wurde mit Bäumen versehen.
    12  Stand der Anlagengestaltung am 29.05.2008
    13  erneuerte Modellbahnanlage unmittelbar vor der offiziellen Inbetriebnahme
    14  ; im Vordergrund Modell der Lok 99 5001
    15  der erste Zug unterwegs auf der Modellbahnanlage
    16  Anlagendetail "Altes Forsthaus"
    17  Anlagendetail Rastplatz im Wald
    18  HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener (2. v. l.) und der Leiter der Sektion Modellbahn des Freundeskreises Selketalbahn e.​, Lutz Barthel (4. v. l.) haben per Knopfdruck die Anlage in Betrieb genommen.

126: Teddybärfahrten 2008

Anlässlich des Kindertags fanden am 31.05./01.06.2008 die Teddybärfahrten zwischen Gernrode und Waldhof Silberhütte statt (siehe Meldung).

     1  Lok 99 6101 ("Pfiffi") wird für die Fahrt vorbereitet. Am Kohlenplatz in Gernrode werden die Vorräte aufgefüllt.
     2  Der Zug verlässt den Waldhof Silberhütte zur Fahrt zum Haltepunkt "Märchenwald".
     3  Am Haltepunkt "Märchenwald" sammelt sich eine Wandergruppe.
     4  Die vom Vereinsvorsitzenden Heiko Fricke (rechts) geführte Wanderrung entlang der ehemaligen "Hochbahn" führt an manchen Überraschungen am Wegrand vorbei.
     5  Nur selten kann man ihn sehen – den letzten Wanderbär im Unterharz.
     6  "Getränkestützpunkt" am Wege
     7  Wandergruppe vor der Höhle des Waldgeists "Adruan der Grausige"
     8  Schlüssel für die versteckte Schatztruhe
     9  Die Früchte des Lutscher-Baumes werden abgeerntet.
    10  Am Sonntag wird Lok 99 6101 ("Pfiffi") nochmals zur Teddybärfahrt vorbereitet vor dem Lokschuppen des Bf Gernrode.
    11  Andrang am Imbiss-Stand des Freundeskreis Selketalbahn e.​V.
    12  Publikum bei der Zaubervorführung
    13  Bei der Wanderung durch den Märchenwald finden die Kinder einen Hang voller Plüschtiere.
    14  Waldgeists "Adruan der Grausige" in seiner Höhle
    15  Die Schatztruhe von Waldgeists "Adruan der Grausige" wurde gefunden.
    16  Die Schatztruhe wird von den Kindern geplündert.
    17  Der Teddybärzug hat auf der Rückfahrt den Bahnhof Gernrode erreicht.

127: Modellbahnausstellung bei der Arbeiterwohlfahrt in Quedlinburg

Am Wochenende 7./8. Juni 2008 stellte die Sektion Modellbahn des Freundeskreises Selketalbahn e. V. in einem Heim der Arbeiterwohlfahrt Quedlinburg mehrere Modellbahnanlagen aus (siehe Meldung vom 08.06.2008).

     1  Haus "Heinrich I." der Arbeiterwohlfahrt Quedlinburg, in dem die Modellbahnausstellung stattfand.
     2  Anlage zum Demonstrieren des Beladens/Entladens von Rollwagen
     3  Besucher an der Anlage mit der Rollwagengrube
     4  Besucher in der Ausstellung
     5  Video-Leinwand, auf der Filme von der großen Eisenbahn gezeigt wurden
     6  private TT-Anlage von Vereinsfreund Wolfgang Ulrich
     7  TT-Anlage des Vereins

128: Eröffnung des Museums „Anhaltische Harzbahn“ in Gernrode

Das in jahrelanger Freizeitarbeit vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) aufgebaute Museum im Bahnhof Gernrode wurde am 28. Juni 2008 offiziell eröffnet (siehe Meldung vom 28.06.2008).

     1  Der Vorsitzende des Freundeskreis Selketalbahn e. V., Heiko Fricke eröffnet im Beisein geladener Gäste offiziell das Museum im Bahnhof Gernrode. Im Bild sind zu sehen von links nach rechts Vertreter des Montanverein Ostharz e. V., Werner Grundmann (1990 bis 2008 Bürgermeister von Gernrode) und Jörg Bauer (Oberster Betriebsleiter der Harzer Schmalspurbahnen GmbH).
     2  erste Museumsführung durch den Vereinsvorsitzenden nach der offiziellen Eröffnung vor dem ehemaligen Güterboden
     3  Gäste im Ausstellungsraum im ehemaligen Güterboden
     4  Fahrkartenschrank und andere Exponate im Museum „Anhaltische Harzbahn“
     5  Gäste im ehemaligen Güterboden
     6  Museumsrundgang an der Waagen-Ausstellung; alte Gepäckwaage
     7  Waagen-Sammlung mit Küchenwaagen, Verkaufswaagen, Paket-Waagen, Kartoffelwaage, …
     8  Extra zur Museumseröffnung kamen einige Besitzer historischer Traktoren aus der näheren Umgebung mit ihren Gefährten auf den Bahnhof Gernrode gefahren.
     9  Gelände vor dem Vereinsheim (ehemaliges Verwaltungsgebäude der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn AG); rechts Gulaschkanone und Imbissstand
    10  Lok 99 6101 („Pfiffi“) steht für Führerstandsmitfahrten im Bahnhof Gernrode bereit.
    11  Lok 99 6101 („Pfiffi“) bei Führerstandsmitfahrten im Bahnhof Gernrode
    12  Dieser Kuchen (Nachbildung der Lok „Gernrode“ und eines Wagens) wurde in der Bäckerei Hecht in Gernrode speziell angefertigt.
    13  Kuchen aus anderer Perspektive
    14  Gernrodes scheidender Bürgermeister Werner Grundmann hat den Kuchen angeschnitten, der an die Gäste der Museumseröffnung verteilt wird.
    15  Gäste im Kaffee-Garten des Museums
    16  Kaffee-Garten des Museums unmittelbar am Gleis von/ nach Quedlinburg

129: Winterdampf zum Brocken Januar 2009

Die erste Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) in der Saison 2009 fand am 25. Januar statt. Reiseziel war der Brocken (siehe Meldung vom 25.01.2009).

     1  Der Aufenthalt des Sonderzugs aus Gernrode im Bahnhof Schierke wird noch mal genutzt um den Wasservorrat von Dampflok 99 7242 zu ergänzen.
     2  Während Lok 99 7242 mit ihrem Sonderzug aus Gernrode auf die Rückfahrt wartet, fährt Lok 99 7235 mit einem Planzug im Bahnhof Brocken ein.
     3  Blick vom Brocken mit ca. einem Meter hoher Schneedecke zum schneelosen Wernigerode

130: Blick ins Dampflokwerk Meiningen Januar 2009

Als am 16. Januar 2009 mit dem Anschlagen des Dampfläutewerks der Zusammenbau des Nachbaus der sächsischen Schmalspurdampflok I K Nr. 54 begonnen wurde, hatten die Teilnehmer der Veranstaltung Gelegenheit zur Besichtigung der Halle im Dampflokwerk Meiningen. Es standen auch einige Fahrzeuge aus dem Harz in der Halle (siehe Meldung vom 16.01.2009).

     1  Vertreter des Dampflokwerks Meiningen und des Vereins zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e. V. (VSSB) läuten den Beginn des Zusammenbaus vom Nachbau der Lok I K Nr. 54 ein.
     2  Der Kessel vom Nachbau der Lok I K Nr. 54 wird auf den Rahmen gehoben.
     3  Die Neubaulok für die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH steht bereits unter Dampf. Die Lok wurde in Anlehnung an die Baureihe 9932 aus dem Jahr 1932 gebaut. Es ist der erste Neubau einer Dampflok in Deutschland nach vielen Jahren.
     4  Hinter einer Lok der Parkeisenbahn Dresden steht Lok 95 1027. Die Lok aus dem Museums-Bahnbetriebswerk Arnstadt soll mit Finanzierung durch das Land Sachsen-Anhalt betriebsfähig aufgearbeitet und bei der HSB eingestellt werden, um gelegentlich Sonderzüge auf der Rübelandbahn zu ziehen.
     5  Triebwagen GHE T1 im demontierten Zustand. Gegenüber dem Zustand vor einigen Wochen ost kein wesentlicher Fortschritt erkennbar.
     6  Triebwagen GHE T1 und Reisezugwagen der HSB im Hintergrund
     7  Der regenerierte LKW-Motor (W50) wurde im Jahr 2001 in den Triebwagens GHE T1 eingebaut.
     8  Das ist vermutlich der neue Motor für den Triebwagens GHE T1.
     9  Stand mit dem Triebwagens GHE T1 im Dampflokwerk Meiningen

131: Frühlingserwachen auf der Selketalbahn 2009

Im Zusammenhang mit der Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) am 28. März 2009 fand eine Sonderfahrt mit dem Triebwagen 187 012 zwischen Hasselfelde, Eisfelder Talmühle und Alexisbad statt (siehe Meldung vom 28.03.2009)

     1  Triebwagen 187 012 im Bahnhof Hasselfelde
     2  Scheinanfahrt mit Tw 187 012 bei Hasselfelde
     3  Scheinanfahrt mit Tw 187 012 bei Hasselfelde aus anderer Perspektive
     4  Tw 187 012 beim Fotohalt vor Stiege
     5  Einfahrt des Tw 187 012 in die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
     6  Tw 187 012 in der Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
     7  Tw 187 012 vor dem Verlassen der Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
     8  Doppelausfahrt der Triebwagen 187 012 und 187 019 aus dem Bahnhof Stiege
     9  Fotohalt am Haltepunkt Birkenmoor mit Tw 187 012
    10  Tw 187 012 in der Ausweichanschlussstelle Hartsteinwerke Unterberg
    11  Verladeanlage für Schotter in der Ausweichanschlussstelle Hartsteinwerke Unterberg
    12  Triebwagen 187 012 und kleiner Wasserfall vor der Ausweichanschlussstelle Hartsteinwerke Unterberg
    13  Aufenthalt des Tw 187 012 im Bahnhof Eisfelder Talmühle, wo Reisende und Zugpersonal in der Gaststätte zu Mittag speisten
    14  Fotohalt des Triebwagens 187 012 auf der Brücke über den Mosebach im Beretal zwischen Eisfelder Talmühle und Haltepunkt Birkenmoor
    15  Die Teilnehmer der Sonderfahrt wurden mit Musik vom Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege vom Bahnhof durch Stiege begleitet.
    16  Im Bahnhof Straßberg musste der Sonderzug die Kreuzung mit 99 5906 dem von Lok 99 5906 gezogenen Planzug warten.
    17  Vor der Weiterfahrt des Planzuges waren im Bahnhof Straßberg an Lok 99 5906 kleine Reparaturen nötig.
    18  Abfahrt des Planzugs mit Lok 99 5906 im Bf Straßberg

132: Osterfahrten 2009

Während in der Vergangenheit die vom Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) organisierten Osterspiele in Alexisbad stattfanden, fuhr der Sonderzug am 11. und 12. April 2009 zum Waldhof Silberhütte (siehe Meldung vom 12.04.2009).

     1  Vor der Arbeit haben sich die Osterhasen für das Foto vor dem bereitstehenden Sonderzug postiert.
     2  Die Osterhasen verteilen im Sonderzug Ostereier und Süßigkeiten an die Kinder.
     3  Für die Erinnerungsfotos wurde ein Halt des Zuges mit Lok 99 6101 vor Sternhaus Ramberg eingelegt.
     4  Kinder beim Suchen auf der Wiese in Silberhütte
     5  Die Osterhasen – unterstützt vom Harzgeroder Bürgermeister Horst Schöne – sind zum Tauziehen angetreten.
     6  Kinder und Osterhasen beim Tauziehen

133: Walpurgisfahrt 2009

Zu Walpurgis fuhr auch im Jahr 2009 der "Dämonenexpress" von Gernrode zur Walpurgisfeier in Stiege (siehe Meldung vom 30.04.2009).

     1  Vor der Abfahrt des "Dämonenexpress" im Bahnhof Gernrode, nahmen die Reisenden einen Hexentrank zu sich.
     2  Zwei Hexen haben sich vorn auf der Dampflok einen Platz gesucht.
     3  "Dämonenexpress" beim Fotohalt vor Sternhaus Ramberg
     4  Im Bahnhof Mägdesprung musste der Sonderzug die Kreuzung mit dem Planzug abwarten.
     5  Fotohalt an der Kapelle in Alexisbad
     6  Ankunft im Bahnhof Stiege
     7  Reisende in dem Anlass angepasster Kleidung
     8  Dampflok mit Hexen im Bahnhof Stiege
     9  Lok 99 6001 wartet im Bahnhof Stiege auf die Rückfahrt nach Gernrode.
    10  Feuerwerk über Stiege

134: Modellbahngruppe bei Veranstaltung der AWO am 01.05.2009

Die Gruppe der Modellbahner des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) hatte zur Veranstaltung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Quedlinburg eine Gartenbahn aufgebaut (siehe Meldung vom 01.05.2009).

     1  Gartenbahn mit zwei Kreisen auf der Wiese bei der AWO
     2  Modellgüterzug mit Lok 99 6001
     3  Gartenbahn; vorn Modell einer "Neubaulok"
     4  Personenzug mit einer "Neubaulok" auf dem großen Kreis der Gartenbahn
     5  Besonders Kinder haben sich an der Gartenbahn erfreut.
     6  Der Personenzug und der Güterzug begegnen sich auf der Gartenbahn.

135: Vatertagsfahrt 2009

Die Vatertagsfahrt des Jahres 2009 verlief unspektakulär (siehe Meldung vom 21.05.2009)

     1  Sonderzug mit Malletlok 99 5906 beim Fotohalt hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
     2  Fotohalt bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)
     3  Imbisstand im Waldhof Silberhütte nach dem Ansturm der Fahrgäste
     4  Diese Männergruppe mit Jeep und Uniformen der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR sorgten mit ihrem unangekündigten Erscheinen für eine Bereicherung der Veranstaltung
     5  Männergruppe mit Jeep und Uniformen der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR im Waldhof Silberhütte
     6  Vor der Rückfahrt musste im Bahnhof Straßberg;die Zugkreuzung mit dem Planzug mit und Lok 99 7237 abgewartet werden.
     7  Fotohalt in der Steigung zwischen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg (km 8,6)

136: Charterfahrt am 22.05.2009

Am 22.05.2009 (Fr.) fand eine Chaterfahrt statt, für die der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) das Rahmenprogramm und die Verköstigung organisierte (siehe Meldung vom 22.05.2009)

     1  Begrüßung der Gäste mit einem Glas Sekt auf dem Gelände des Museums "Anhalische Harzbahn"
     2  Rundgang über das Gelände des Museums "Anhalische Harzbahn"
     3  Imbissstand und Feuer mit Kesselgulasch im Waldhof Silberhütte
     4  Gäste während der Mittagspause im Waldhof Silberhütte
     5  Übertageanlagen des Schaubergwerks "Grube Glasebach"
     6  Kaffeetrinken im Schaubergwerk "Grube Glasebach"
     7  Kaffeetrinken im Schaubergwerk "Grube Glasebach"

137: Veranstaltung "25 Jahre Modellbahngruppe"

Mit einem Ausflug beging die Modellbahngruppe des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) ihr 25-jähriges Bestehen (siehe Meldung vom 23.05.2009)

     1  Modellbahner kurz vor Abfahrt in Quedlinburg
     2  Modellbahner während der Fahrt von Quedlinburg nach Alexisbad
     3  Fahrt im Triebwagen von Alexisbad nach Harzgerode
     4  Ankunft im Bahnhof Harzgerode
     5  Begrüßung der Modellbahngruppe durch den Leiter des MORADA-Hotels "Harzquell" in Alexisbad (Herr mit Schlips)
     6  gemeinsames Grillen vor dem MORADA-Hotels "Harzquell" in Alexisbad
     7  gemütliches Beisammensein der Modellbahner vor dem MORADA-Hotels "Harzquell" in Alexisbad
     8  Gruppenfoto mit den Modellbahnern
     9  Ankunft des Planzugs mit Lok 99 7237 in Alexisbad

139: Rangieren im Bw Wernigerode Westerntor am 03.08.2009

Ditmar Deicke hielt am 3. August 2009 Rangierarbeiten im Bw Wernigerode Westerntor im Bild fest.

     1  Neben der Bahnwerkstatt in Wernigerode Westerntor ist Diesellok 199 871 abgestellt.
     2  Die Kleindiesellok (Lok 199 011 rangiert mit der nicht betriebsfähigen (z-gestellt) Lok 199 871 und Tw 187 013 auf den Gleisen des Bw Wernigerode Westerntor.
     3  Neben der Werkstatt Wernigerode Westerntor steht der frisch hauptuntersuchte Wagen KBi 900–433.
     4  Tw 187 013 und Lok 199 8 werden von  199 010 in die Werkstatt geschoben.
     5   199 011 rangiert mit Lok 99 7232 und Lok 199 871 in Wernigerode Westerntor. Im Hintergrund steht Tw 187 015.

140: 9. Waldhoffest und 7. Silberhütter Dampflokziehen

Am 29. August 2009 fand zum 9. Mal das Waldhoffest statt. Höhepunkt des Festes war der Mannschaftswettkampf beim 7. Silberhütter Dampflokziehen (siehe Meldung vom 29.08.2009).

     1  Sonderzug mit Lok 99 6101 im Waldhof Silberhütte
     2  Bühne mit den Nachterstedter Blasmusikanten und Besucher des Waldhoffestes
     3  Frauenmannschaft der Silberhütter Selkestuten beim Vorkampf zum Ermitteln der Startreihenfolge; In möglichst kurzer Zeit mussten Heusäcke von einem Stapel durch Zuwerfen über einen Parcours umgestapelt werden.
     4  Mannschaft des THW Quedlinburg beim Heusack-Werfen
     5  Mannschaft der HarzHighlander beim Heusack-Werfen
     6  Mannschaft der Spedition Sentker Harzgerode beim Dampflokziehen
     7  Mitglieder des THW Quedlinburg stemmen sich in das Seil.
     8  Kameraden der FFW Opperode beim Wettkampf
     9  Mannschaft der Silberhütter Selkehengste beim Wettkampf
    10  HarzHighlander beim Ziehen von Lok 99 6101 (der "Pfiffi")
    11  HarzHighlander kurz vor dem Ziel beim Dampflokziehen
    12  Die Frauenmannschaft der Biker-Ladys schleppt die Dampflok ins Ziel.
    13  Siegerehrung für das 7. Silberhütter Dampflokziehen
    14  Vertreter der Mannschaften nehmen die Pokale und die gespon­serten Preise für das 7. Silber­hütter Dampf­lok­ziehen entgegen.
    15  Mannschaftsfoto des THW Quedlinburg
    16  Mannschaftsfoto der HarzHighlander Bad Suderode und Schiedsrichter Heiko Fricke (links; Vorsitzender des FKS)
    17  Mannschaftsfoto der Silberhütter Selkestuten
    18  Mannschaft der HarzHighlander vor Lok 99 6101

141: „Tag der offenen Tür“ im Dampflokwerk Meiningen am 05.09.2009

Am 05.09.2009 konnten Interessierte beim „Tag der offenen Tür“ das Dampflokwerk Meiningen besichtigen. Dort befinden sich seit längerer Zeit auch Lok 99 6102 und Tw 187 001 (siehe Meldung vom 05.09.2009).

     1  Triebwagen GHE T1 (187 001) wartet auf die Fortsetzung seiner Hauptuntersuchung.
     2  Triebwagen GHE T1 aus anderem Blickwinkel
     3  Blick in den Fahrgastraum (ohne Inneneinrichtung) des Triebwagens GHE T1 (187 001)
     4  Türen und andere Teile des Triebwagens GHE T1 (187 001)
     5  Motor des Triebwagens GHE T1 (187 001)
     6  Frontalansicht vom Motor des Triebwagens GHE T1 (187 001)
     7  Rahmen und Führerhausrückwand vom "Fiffi" (Lok 99 6102), der sich seit Mai 2008 zur Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen befindet
     8  Rahmen und Zylinder von Lok 99 6102
     9  Wasserkästen von Lok 99 6102
    10  Stangen von Lok 99 6102
    11  Führerhaus von "Fiffi" (Lok 99 6102)
    12  Esse von "Fiffi" (Lok 99 6102)
    13  Marcotti-Feuertüren von Lok 99 6102 (Mitte) und Lok 95 1027 (vorn)
    14  Kleinteile vom "Fiffi" (Lok 99 6102), lieblos in Kisten gelagert
    15  Feuerbüchse und Kessel von Lok 95 1027
    16  Rahmen von Lok 95 1027
    17  Zylinderblock und Rahmen von Lok 95 1027
    18  Detailansicht vom Zylinderblock der Lok 95 1027
    19  Stangen von Lok 95 1027
    20  Führerhaus
    21  Führerhaus
    22  Kessel und Feuerbüchse der Lok 01 509 (ex. 015 der DR)
    23  Schmalspurlok 99 1715 (bis 1970 99 715 der BR 9967–71) aus Sachsen
    24  Lok 50 3610
    25  Fahrwerk von Lok 41 360
    26  Luftpumpe von Lok 41 360
    27  Lok 50 3501
    28  Lok 45 010
    29  Blick in den Führerstand von Lok 45 010
    30  Lok 75 1118
    31  von links nach rechts Lok 202 563 (BR 112 der DR), Lok 50 3501 und Lok 75 1118 nebeneinander
    32  Lok 38 3199 (Gattung Sa. P8)
    33  Zylinderblock von Lok 38 3199 (Gattung Sa. P8)

138: Brockenfahrt 06.09.2009

Am 6. September 2009 durfte seit Februar erstmals wieder ein Sonderzug des Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) auf den Brocken fahren (siehe Meldung vom 06.09.2009).

     6  Sonderzug bei der Fahrt durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege
     7  Zug zwischen Eisfelder Talmühle und Benneckenstein
     1  Der Sonderzuges aus Gernrode muss vor dem Einfahrsignal des Bahnhofs Drei Annen Hohne warten, da gerade ein Planzug Richtung Brocken ausfährt.
     2  Aussteigen der Fahrgäste im Bahnhof Drei Annen Hohne
     3  Umsetzen des Sonderzugs auf Gleis 4 des Bahnhofs Drei Annen Hohne
     4  Bekohlen der Lok des Sonderzuges im Bahnhof Drei Annen Hohne
     8  Lok 99 7239 und Lok 99 7232 am Wasserkran im Bf Drei Annen Hohne
     9  Drehschemelwagen mit Langholz im Bf Elend
     5  Rangieren des Sonderzuges im Bahnhof Eisfelder Talmühle bei der Rückfahrt nach Gernrode

142: Schäden an der „Hochbahn“

An der „Hochbahn“ in Silberhütte wurde ein Schaden festgestellt, über dessen Ausmaß sich Mitglieder des FKS am 19. September einen Überblick verschafften (siehe Meldung vom 19.09.2009).

     1  Mitglieder des FKS schauen sich den Schaden an der Hochbahn in Silberhütte an.
     2  gebrochener Balken unter dem Gleis der Hochbahn in Silberhütte (Blick auf westliches Widerlager)
     3  gebrochener Balken unter dem Gleis der Hochbahn in Silberhütte (Blick auf westliches Widerlager)
     4  gebrochener Balken unter dem Gleis der Hochbahn in Silberhütte (Blick auf östliches Widerlager)

143: Rangieren im Bf Gernrode am 19.09.2009

Lok 99 5906 fiel am 19. September (Sa.) aufgrund eines defekten Stangenlagers aus. In diesem Zusammenhang fanden im Bf Gernrode nicht alltägliche Rangierfahrten statt … (siehe Meldung vom 19.09.2009).

     1  Als Ersatz für den ausgefallenen Dampfzug fährt Triebwagen Tw 187 013 an den Bahnsteig im Bf Gernrode.
Am Bahnsteig wartet Tw 187 017, dass er die aus Alexisbad mitgebrachten Wagen auf ein Nebengleis rangieren darf.
     2  Beginn der Rangierfahrten des Triebwagens 187 017 im Bf Gernrode
     3  Der Triebwagens 187 017 rangiert mit einem Sitzwagen und einem kleinen Packwagen vom Hauptgleis auf das Nebengleis im Bf Gernrode.
     4  Ein Sitzwagen und ein kleiner Packwagen (KDaai) werden auf Gleis 13 des Bf Gernrode abgestellt.
     5  Nach dem Abstellen der zwei Wagen zieht Triebwagens 187 017 Richtung Kohlenplatz vor.
     6  Triebwagens 187 017 rangiert mit den beiden anderen vor den Gernröder Lokschuppen abgestellten Wagen. Vor dem Schuppen steht die defekte Lok 99 5906.
     7  Triebwagens 187 017 im Bf Gernrode beim Rangieren mit zwei Sitzwagen
     8  Mit Tw 187 017 wird auf Gleis 13 des Bf Gernrode der Wagenzug wieder zusammengestellt, der in zwei Teilen mit anderen Zügen von Alexisbad kam.
     9  Triebwagen 187 017 setzt nach dem Rangieren mit den Wagen des ausgefallenen Dampfzuges im Bf Gernrode seine Fahrt nach Quedlinburg mit geringer Verspätung fort.

144: Galerietitel

Für eine kleine Reisegruppe arrangierte der FKS eine Charterfahrt unter Benutzung von Planzügen (siehe Meldung vom 25.09.2009).

     1  Begrüßung der Teilnehmer vor dem Vereinsheim des FKS in Gernrode
     2  Besichtigung des Museums „Anhaltische Harzbahn“ in Gernrode
     3  Planzug auf der Fahrt zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg
     4  Einfahrt des Planzugs mit Lok 99 6001 im Bf Mägdesprung
     5  Ankunft der Reisegruppe im Waldhof Silberhütte
     6  Reisegruppe beim Mittagessen im Waldhof Silberhütte
     7  Reisegruppe auf der Wanderung von Silberhütte nach Straßberg
     8  Wanderpause am Rastplatz auf dem Weg zur Grube Glasebach
     9  Kaffeetrinken auf dem Gelände des Besucherbergwerks „Grube Glasebch“
    10  Einfahren in die Grube, vorbei am großen Wasserrad
    11  Stollen in der ehemaligen Flussspatgrube
    12  Stollen in der ehemaligen Flussspatgrube
    13  Stollen in der ehemaligen Flussspatgrube

145: Erste Bilder von der neuen TT-Modulanlage (30.09.2009)

Die Modellbahner des FKS haben mit dem Aufbau einer neuen Anlage der Nenngröße TT in Modulbauweise begonnen (siehe Meldung vom 30.09.2009),

     1  Phase des Gleisverlegens auf den Anlagenmodulen
     2  TT-Modulanlage in der Phase des Gleisverlegens
     3  Anlage mit Neigungsabschnitt im Vordergrund
     4  Probefahren, um Feststellen von schlechten Kontakten zwischen den Gleisstücken u. a.
     5  TT-Modulanlage und Anlagenentwurf vorn rechts
     6  Anlagendetail mit Brücke
     7  Anlagenebene 1 entsteht
     8  Anlagenebene 1 mit künftigem Bahnhof
     9  Anlagenebene 1 wächst weiter.
    10  Anlage am Ende eines Vereinsabends der Modellbahner
    11  Modellbahner mit einem Spendenscheck der Harzsparkasse

146: Der neue Fahrradwagen der HSB

Nach Umbau aus einem zweiachsigen Packwagen traf am 20. Oktober 2009 der neue Fahrradwagen der HSB in Wernigerode-Weszerntor ein. Am 29.10.2009 wurden diese Fotos aufgenommen (siehe Meldung vom 30.10.2009).

     1  Fahrradwagen, abgestellt in Wernigerode Westerntor
     2  Seitenansicht des Fahrradwagens; im Hintergrund die z-gestellte Lok 199 871
     3  Stirnseite des Fahrradwagens (Nicht­hand­brems­ende)
     4  Ladeöffnung des Fahrradwagens mit Tritten
     5  leere Ladefläche und Bordwände des Fahrradwagens ohne Befestigungsmittel für Fahrräder
     6  Blick über die Abstellgleise in Wernigerode Westerntor
     7  Werkstattwagen 909–104 des Hilfszuges der HSB

147: Modellbahner beim 12. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben

Die Lebenshilfe-Harzkreis-Quedlinburg gemeinnützige GmbH veranstaltete am 20./21.11.2009 zum 12. Mal ihren Vorfreude-Weihnachtsmarkt. Die Modellbahner des FKS nahmen mit einer Gartenbahn-Anlage daran teil (siehe Meldung vom 21.1.2009).

     1  An der Gartenbahn-Anlage erfreuten sich besonders die Kinder.
     2  Gartenbahn-Anlage
     3  Kinder vor der Gartenbahn-Anlage
     4  Besucher auf dem 12. Vorfreude-Weihnachtsmarkt
     5  12. Vorfreude-Weihnachtsmarkt mit Buden und Kinderkarussell

148: Modellbahner auf dem Nikolausmarkt in Ditfurt 2009

Erstmals nahmen die Modellbahner des FKS mit einer Gartenbahn-Anlage am Nikolausmarkt in Ditfurt teil (siehe Meldung vom 30.1.2009).

     1  Gartenbahn-Anlage
     2  Nikolaus bei Kindern an der Gartenbahn-Anlage
     3  Besucher und Nikolaus an der Gartenbahn-Anlage
     4  Blick in die Landwirtschaftsausstellung des Heimatmuseums Ditfurt
     5  Nikolausmarkt in Ditfurt
     6  Grill mit Spanferkel auf dem Nikolausmarkt in Ditfurt

149: 6. Quedlinburger Modellbahnausstellung

An den Wochenenden 5./6. und 12./13. Dezember und zusätzlich am Mittwoch, dem 9. Dezember 2009 stellten die Modellbahner des FKS wieder in der Galerie „Bunter Hof“ in Quedlinburg verschiedene Modellbahnanlagen aus (siehe Meldung vom 13.12. 2009).

     1  Im Bahnhof Alexisrode der Anlage in Spur IIm herrscht Hochbetrieb.
     2  Der Weihnachtsmann ist mit seiner Draisine im Bahnhof Alexisrode (links am Hausbahnsteig der Spur-IIm-Anlage) eingetroffen.
     3  Lok 99 72 mit Güterzug im Bf Alexisrode der Spur-IIm-Anlage
     4  Lok 99 7222 (Modell in Spur IIm) im Bf Alexisrode;
Das Vorbild des Modells hat vorn über der Rauchkammer wieder wie bis 1973 einen Oberflächenvorwärmer statt des Mischvorwärmers der "Neubauloks" und ist mit Schildern der bis 1970 gültigen Betriebsnummer „99 222“ ausgestattet.
     5  Bf Alexisrode; im Vordergrund Rollwagen mit Regelspur-Rungenwagen (beides Eigenbau)
     6  Lok 99 5633 der Spreewaldbahn fährt in den Bf Alexisrode ein während Lok 99 222 mit ihrem Pz ausfährt.
     7  Lok 99 6102 mit zwei Rollwagen (Eigenbau) verlässt den Bahnhof Dietmarsrieder der Spur-IIm-Anlage.
     8  Rollwagen an der Rampe zum Be-/Entladen mit Wagen der Regelspur
     9  Die im Eigenbau entstandene Kleindiesellok () rangiert auf der Spur-IIm-Anlage zum Be-/Entladen der Rollwagen.
    10  Lok 99 5901 wartet im Bf Dietmarsrieder auf die Kreuzung mit dem Gegenzug.
    11  Zugkreuzung im Bf Dietmarsrieder; Einfahrt des Personenzuges mit Lok 99 7222
    12  Lok 99 7234 mit Güterzug im Bf Dietmarsrieder (Spur-IIm-Anlage)
    13  Szene auf der Spur-IIm-Anlage: Ein Eisenbahnfan fotografiert Lok 99 5901 bei der Tunnelausfahrt.
    14  Reges Treiben auf einem Bauernhof beim Schlachtefest
    15  Malletlok 99 5901 (Spur IIm = Gartenbahn)
    16  Lok 99 6102 als Lokzug (Lz) unterwegs auf der Spur-IIm-Anlage
    17  noch einmal: Lok 99 6102 als Lokzug (Lz) unterwegs auf der Spur-IIm-Anlage („Fiffi“) zwischen den Stationen Ramberg-Gartenhaus und Alexisrode
    18  Spur-IIm-Modell von Lok 99 6101 („Pfiffi“)
    19  Lok 99 6102 („"Fiffi"“) auf dem Lokschuppengleis im Bf Alexisrode
    20  „Geschwister“: Lok 99 6101 („Pfiffi“) links und Lok 99 6102 („"Fiffi"“) rechts; Wie beim Vorbild besitzen beide Lokmodelle unterschiedlich große Wasserkästen.
    21  Anlage „Alexisbad“ in Spur H0m; Einfahrt von Lok 99 5906 mit Personenzug aus Richtung Mägdesprung in den Bf Alexisbad
    22  Zugkreuzung im Bf Alexisbad (H0m-Anlage); Mallet-Loks NWE 13 (99 5903) und 99 5906
    23  Zug im Bf Alexisbad (H0m-Anlage) mit Lok 99 6101 und Vorspannlok 99 6102
    24  Szene auf der H0m-Vereins-Anlage „Alexisbad“
    25  Auf der H0m-Vereins-Anlage „Alexisbad“ überquert ein Zug mit Lok 99 5906 den Bahnübergang an der B242 Richtung Harzgerode.
    26  Szene auf der H0m-Vereins-Anlage „Alexisbad“: Verkehrsunfall auf der Selkebrücke
    27  Anlage in Spur TTm; Lok 99 6102 („"Fiffi"“) mit Schmalspur-Güterzug
    28  Spur-TTm-Anlage; Zug mit Lok 99 6001 im Bf Tannenrode
    29  Spur-TTm-Anlage: Kohlewagen der Normalspur auf Rollwagen
    30  Anlage in Spur-TTm
    31  Ein „Harzkamel“ mit Normalspurwagen auf Rollböcken befährt die Ttm-Anlage.
    32  „Harzkamel“ 199 879 mit Selbstentladewagen auf Rollböcken (Spur-TTm-Anlage)
    33  Miniaturanlage im Koffer
    34  Miniaturanlage in der Bratpfanne
    35  Miniatur-Gastanlage mit Winterlandschaft
    36  großes Bw auf der neuen TT-Vereinsanlage
    37  neuen TT-Vereinsanlage mit Bw, Wohnhäusern und Fabrikanlage
    38  Fabrikanlage auf der neuen TT-Vereinsanlage
    39  TT-Anlage
    40  handelsübliche, fertige Modellbahnanlage in H0 mit Digitalsteuerung

150: Parallelfahrt eines Triebwagens des HEX und eines Zuges der Selketalbahn

Etwa 1,4 km nach dem Bahnhof Quedlinburg verlaufen die normalspurige Strecke Halberstadt – Thale und die Schmalspurstrecke Quedlinburg – Gernrode noch parallel zueinander. Es gehört einiges Glück dazu, die Parallelfahrt eines Triebwagens des HarzElbeExpress (HEX) und eines Dampfzuges zu erleben. Am 6. Februar sind Ditmar Deicke diese Fotos gelungen.

     1  Zug 8962 mit Lok 99 6001 ist im Bahnhof Gernrode Richtung Quedlinburg abgefahren.
     2  Der Triebwagen des HEX und der Schmalspurzug kommen gemeinsam aus Richtung Quedlinburg angefahren.
     3  … beide Züge noch auf gleicher Höhe.
     4  Die Züge sind am Standort des Fotografen (Quarmbachweg) vorbeigefahren.
     5  Die Strecke nach Gernrode und nach Thale trennen sich.

151: Winterdampf zum Brocken 2010

Die ersten Sonderfahrten des Freundeskreis Selketalbahn e. V. der Saison 2010 fanden am 20./21. Februar statt von Gernrode zum Brocken und zurück (siehe Meldung vom 21.02.2010).

     1  Bereitstellung des Zuges im Bf Gernrode
     2  Zug im Selketal bei sonnigem Winterwetter
     3  ehemaliges Empfangsgebäude des Bf Eisfelder Talmühle – nach Sanierung Gaststätte und Pension
     4  HSB-Mitarbeiter räumen manuell Schnee vom Gleis 5 des Bf Eisfelder Talmühle, da am Abend zwecks Zugkreuzung vier Gleise gebraucht werden.
     5  Blick auf Benneckenstein
     6  Schneefräse und Lok 199 872 bei der Fahrt zum nächsten Einsatz im Bf Benneckenstein
     7  Bekohlen der Lok 99 7240 des Sonderzugs aus Gernrode im Bf Drei Annen Hohne
     8  Lok 99 7234 eines Planzuges und Lok 99 7240 des Sonderzugs aus Gernrode im Bf Drei Annen Hohne
     9  Ausfahrt eines HSB-Sonderzugs aus dem Bf Drei Annen Hohne
    10  Sonderzug aus Gernrode im Bf Drei Annen Hohne
    11  Schienen-Cabrio mit hart gesottenen Fahrgästen
    12  Bahnhof Schierke
    13  Blick vom Schienen-Cabrio zum Brockengipfel, auf dem der vorausfahrende Zug zu sehen ist
    14  Wetterwarte mit Schneebergen ringsherum
    15  Bäume auf dem Brockengipfel mit Schneemantel
    16  Reisende warten im Bf Brocken, um den nächsten ankommenden Planzug zu stürmen.
Im Hintergrund stehen die Sonderzüge aus Gernrode und Wernigerode.
    17  Lok 99 5902 im Planeinsatz mit Zug 8903/8904 bei der Ausfahrt aus dem Bf Drei Annen Hohne am 21.02. 2010
    18  Bf Brocken bei trübem Winterwetter
    19  abendliches Treffen von Triebwagen­ Tw 187 011, Tw 187 016 und eines dritten Triebwagens im Bf Eisfelder Talmühle

152: Osterfahrten 2010

Am Osterwochenende 3./4. April führte der FKS die bei Familien mit Kindern sehr beliebten Osterfahrten durch (siehe Meldung vom 04.04.2010).

     1  Osterhasen bei der Scheinanfahrt (Fotohalt) an der Wiese vor dem Bf Sternhaus Ramberg
     2  Lok 99 6101 (der „Pfiffi“) beim Wassernehmen im Bf Alexisbad
    11  Fahrt des Osterzuges mit Lok 99 6101 über die Selkebrücke zum Waldhof (ehemaliger Anschluss des Heizwerks Silberhütte)
    12  Osterhasen auf der Spielewiese
    13  Eintreffen der Osterhasen zum Tauziehen mit den Kindern
    14  Startvorbereitungen zum Tauziehen
    15  Osterhasen beim Tauziehen
    16  Ausgabe der Urkunden am die Sieger des Tauziehens
    21  Lok 99 6101 (der „Pfiffi“) morgens am Kohleplatz im Bf Gernrode
    22  Lok 99 6101 (der „Pfiffi“) wartet vor dem Museum „Anhaltische Harzbahn“ auf die Rangiererlaubnis des Zugleiters, um mit den Wagen an den Bahnsteig fahren zu dürfen.
    23  Am Haltepunkt Osterteich warteten die Osterhasen auf den Sonderzug, um Naschereien an die mitfahrenden Kinder zu verteilen.
    24  Beim Fotohalt vor Sternhaus Ramberg musste der Reiseleiter erst das Menschenwirrwarr ordnen, damit möglichst viele Reisenden zu einem ordentlichen Erinnerungsfoto kommen.
    25  Osterhasen bei der Scheinanfahrt am Sonntag
    31  Blick über das Gelände des Waldhofs
    41  Sonderzug auf der Bergfahrt zum Bf Sternhaus Ramberg

153: Modernisierungs-Wagen (03/2010)

Die HSB lässt schrittweise bei den fälligen Hauptuntersuchungen ihre Reisezugwagen modernisieren. Im März 2010 standen zwei modernisierte Wagen in Wernigerode Westerntor (siehe Meldung vom 16.03.2010).

     1  modernisierte Wagen KBi 900 480 (vorn) und 900 494
     2  modernisierte Wagen KBi 900 494 (vorn) und 900 480 aus anderem Blickwinkel
     3  Wagenbühnen von Wagen KBi 900 480 (links) und 900 494;
Man erkennt an die verschiedenen Bauarten der Drehgestelle (Achsfederung am 900 480 mit Spiralfedern, am 900 494 mit Blattfedern).
An Stelle der Aufkleber mit Symbol und Schriftzug ist „Nichtraucher“ mittels Schablone aufgespritzt.
     4  Wagenanschriften mit Aufkleber „Nichtraucher“ am Wagen 900 516 zum Vergleich

154: Unfall von Tw 187 015 an einem

Am 9. April 2010 kam es an einem nicht technisch gesicherten Bahnübergang zum Zusammenprall des Tw 187 015 mit einem Traktor, wodurch der Triebwagen beschädigt wurde (siehe Meldung vom 09.04.2010).

     1  Tw 187 015 schadhaft abgestellt vor dem Lokschuppen in Gernrode nach Zusammenprall mit einem Traktor
     2  Schäden in der Seitenverkleidung und am Drehgestell von Tw 187 015 nach Zusammenprall mit einem Traktor am 09.04.2010
     3  Frontseite von Tw 187 015 nach Zusammenprall mit einem Traktor am 09.04.2010

155: Vereins-Exkursion am 10. April 2010

Auch im Vorfeld der Jahreshauptversammlung des FKS am 10. April 2010 fand für interessierte Vereinsmitglieder eine interessante Exkursion statt (siehe Meldung vom 10.04.2010).

     1  Vereinsmitglieder während der „Unterrichtsstunde“ in der Elementarschule Gernrode
     2  Harzer Uhrenfabrik mit Riesen-Kuckucksuhr in Gernrode
     3  Blick zum Wahrzeichen von Gernrode, der Stiftskirche St. Cyriakus
     4  Aufenthalt im Bf Alexisbad; Planzug mit Lok 99 6001 und Tw 187 019

156: Jahreshauptversammlung des FKS am 10.04. 2010

Auch im Vorfeld der Jahreshauptversammlung des FKS am 10. April 2010 fand für interessierte Vereinsmitglieder eine interessante Exkursion statt (siehe Meldung vom 10.04.2010).

     1  Auftritt der Kinder von der Kindertagesstätte „Zur Selketalbahn“ Straßberg mit ihrem Kulturprogramm
     2  Vereinsvorsitzender Heiko Fricke
     3  Herr Jörg Bauer – Oberster Betriebsleiter (OBL) der HSB – bei seinem Gastvortrag
     4  Gastredner Detlef Kunze (rgermeister der Stadt Gernrode)
     5  Gastredner Jürgen Bentzius (rgermeister der Stadt Harzgerode)
     6  Bus für die Rückfahrt von Straßberg nach Gernrode als „Schienenersatzverkehr“ deklariert

157: Lok 99 5906 nach HU wieder im Einsatz (24.04.2010)

Am 24. April 2010 – dem ersten Geltungstag des neuen Sommerfahrplans – war Malletlok 99 5906 erstmals nach ihrer HU im Planeinsatz (siehe Meldung vom 24.04. 2010).

     1  Mit ca. 30 Minuten Verspätung fährt der von Malletlok 99 5906 gezogene Zug 8963 im Bf Gernrode ein.
     2  Einfahrt in den Bf Gernrode aus Richtung Quedlinburg;
Das „Rasengleis“ sind die Reste vom Normalspurbahnhof Gernrode.
     3  Zug auf Gleis 12 des Bf Gernrode
     4  Ausfahrt aus dem Bf Gernrode Richtung Alexisbad
     5  Vor der Weiterfahrt von Zug 8964 nach Quedlinburg fährt Lok 99 5906 im Bf Gernrode zum Bekohlen.
     6  Malletlok 99 5906 am Kohlenplatz im Bf Gernrode
     7  Lok 99 5906 von vorn
     8  Lok 99 5906 von hinten
     9  Lok 99 5906 fährt im Bf Gernrode zurück an den Zug 8964.
Im Hintergrund ist das Vereinshaus des FKS zu sehen.

158: Walpurgis 2010

Zu Walpurgis war wieder der „Dämonen-Express“ zwischen Quedlinburg und Stiege unterwegs (siehe Meldung vom 01.05.2010).

     1  Lok 99 7238 fährt im Bf Gernrode vom Bekohlen zu ihrem Zug 8964.
     2  Dämonen-Express mit zwei Hexen auf Lok 99 6001 im Bf Quedlinburg
     3  Dämonen-Express beim Fotohalt an der Osterallee in Gernrode
     4  Dämonen-Express beim Fotohalt an der Wiese vor dem Bf Sternhaus Ramberg
     5  Bf Mägdesprung: Abwarten der Zugkreuzung mit Zug 8954
     6  Dämonen-Express bei der Ortsdurchfahrt in Alexisbad
     7  Die Fahrgäste des Dämonen-Express werden vom Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege empfangen und zum Festgelände begleitet.
     8  Dämonen-Express im Bf Stiege mit Bewachung durch zwei Hexen
     9  Dämonen-Express im Bf Stiege

162: Modellbahngruppe bei Veranstaltung der AWO am 01.05.2010

Zum wiederholten Mal nahm die Modellbahngruppe des FKS an der Maiveranstaltung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Quedlinburg teil (siehe Meldung vom 01.05.2010).

     1  Gartenbahnanlage auf dem Gelände der AWO Quedlinburg
     2  Gartenbahnanlage auf dem Gelände der AWO Quedlinburg (2)
     3  langer Zug mit harztypischen Fahrzeugen
     4  Zugbegegnung

159: Dreharbeiten bei der Modellbahngruppe des FKS für Fernsehsendung

Für die Sendung „Auf kleiner Spur“ des MDR-Fernsehens fanden am 5. Mai bei der Modellbahngruppe des FKS und auf dem Bahnhof Quedlinburg Dreharbeiten statt (siehe Meldung vom 05.05.2010).

     1  Dreharbeiten im Bf Quedlinburg bei Ankunft des Dampfzugs mit Lok 99 6001
     2  MDR-Moderator Robby Mörre wird für den nächsten Dreh vorbereitet.
     3  Drehstab des MDR während des Rangierens von Lok 99 6001
     4  Absprache des Drehstabs vor den nächsten Aufnahmen
     5  Dampfzug und HEX bei der Ausfahrt aus dem Bf Quedlinburg nachgeschaut
     6  Gartenbahnanlage während der Dreharbeiten
     7  angespannte Blicke während der Aufnahme (in Bildmitte Moderator Robby Mörre)
     8  Vorbereitung zu weiteren Aufnahmen an der Gartenbahnanlage
     9  Aufnahmen an der Gartenbahnanlage
    10  Eine Szene am Tunnel wird aufgezeichnet.
    11  Zug am Bahnübergang vor dem Tunnel
    12  Dreharbeiten an der Gartenbahnanlage (vorn rechts der Tonmeister)
    13  Absprachen für die nächsten Aufnahmen
    14  Modellbahner an der Gartenbahnanlage
    15  Doppelausfahrt zweier Dampfzüge auf der H0m-Anlage „Alexisbad“
    16  Gruppenfoto nach Abschluss der Dreharbeiten

160: Offizielle Inbetriebnahme des neuen Fahrradwagens der HSB

Am 7. Mai 2010 wurde im Bf Gernrode der neue Fahrradwagen Fahrradwagen der HSB offiziell in Dienst gestellt (siehe Meldung vom 07.05.2010).

     1  Matthias Wagener (Geschäftsführer der HSB, rechts), drei rgermeister (Mitte) und Publikum vor dem Fahrradwagen
     2  Egbert Thiele, (stv. rgermeister der Stadt Gernrode), Gert Sauer (rgermeister von Bad Suderode), Dr. Eberhard Brecht (rgermeister der Stadt Quedlinburg) sowie Matthias Wagener (Geschäftsführer der HSB) zerschneiden das Band.
     3  das Innere des Fahrradwagens
     4  Fahrradwagen am Zugschluss nach Ankunft im Bf Alexisbad

161: Ankunft von Lok 95 027 in Blankenburg (Harz)

Am 8. Mai (Sa.) wurde Lok 95 027 vom Dampflokwerk Meiningen nach Blankenburg (Harz) überführt (siehe Meldung vom 08.05.2010).

     1  Ankunft von Lok EB 22 (ehemals Lok 199 8 ) der Erfurter Bahn GmbH und Lok 95 027 im Bf Blankenburg (Harz)
     2  Lok 95 027 unter Dampf (1)
     3  Lok 95 027 unter Dampf (2)
     4  Lok 95 027 schräg von vorn (Heizerseite)
     5  Lok 95 027 von vorn
     6  Lok 95 027 schräg von hinten (Heizerseite)
     7  Lok 95 027 schräg von vorn (Lokführerseite)
     8  Führerhaus von Lok 95 027 (Lokführerseite)
     9  Detail von Lok 95 027: unter dem Führerhaus / Tender Indusi-Magnet und hintere Laufachse
    10  Detail von Lok 95 027: Zylinder und Heusinger-Steuerung
    11  Detail im Führerhaus Lok 95 027: Marcotti-Feuertür
    12  Personal vor Lok 95 027
    13  Fotografenschar
    14  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (1)
    15  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (2)
    16  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (3)
    17  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (4)
    18  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (5)
    19  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (6)
    20  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (7)
    21  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (8)
    22  Lok 95 027 bei Personal­schulung­sfahrten (9)
    23  Lok 95 027 mit geöffneter Rauchkammer
    24  Personal von Lok 95 027 beim Löscheziehen (1)
    25  Personal von Lok 95 027 beim Löscheziehen (2)
    26  Lok 95 027 fährt in die Halle des Brücke e. V.
    27  Lok 95 027 in der Halle des Brücke e. V.

162: Modellbahngruppe bei Veranstaltung der AWO am 01.05.2010

Zum wiederholten Mal nahm die Modellbahngruppe des FKS an der Maiveranstaltung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Quedlinburg teil (siehe Meldung vom 01.05.2010).

     1  Gartenbahnanlage auf dem Gelände der AWO Quedlinburg
     2  Gartenbahnanlage auf dem Gelände der AWO Quedlinburg (2)
     3  langer Zug mit harztypischen Fahrzeugen
     4  Zugbegegnung

163: Modellbahnclubs aus Zittau und Villingen zu Besuch in Quedlinburg

Am 14. Mai 2010 waren der Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e. V. (ZMEC) und dessen Partnerverein Villinger Eisenbahn-Club e. V. ("V-E-C") zu Gast bei der Modellbahngruppe des FKS (siehe Meldung vom 14.05.2010).

     1  Ankunft des von Lok 99 7238 gezogenen Zuges aus Harzgerode mit den Gästen im Bf Quedlinburg
     2  Modellbahner beim Stadtrundgang in den Gassen der Fachwerkstadt Quedlinburg
     3  Begegnung mit einem DDR Volkspolizisten auf dem Marktplatz von Quedlinburg
     4  Gäste bei der Besichtigung der Modellbahnanlagen des FKS
     5  Gruppenfoto vor dem Eingang zum Empfangsgebäude des Bf Quedlinburg
     6  Der Zug mit den Gästen ist im Bf Quedlinburg zur Fahrt nach Harzgerode gestartet.
     7  Sonderzug für die Modellbahner aus Zittau und Villingen auf der Mansfelder Bergwerksbahn

164: Der kleine „Fiffi“ fährt

Lok 99 6102 steht unter Dampf. Gemeint ist damit allerdings nicht das Original sondern das Echtdampf-Modell von Dieter Riehlein (siehe Meldung vom 16.06.2010).

     1  Echtdampf-Modell von Lok 99 6102 (Maßstab 1 : 7); Erbauer: Dieter Riehlein aus Schwaben
     2  Modell-Fiffi im Einsatz auf der Dampfbahn Kürnbach

165: Teddybärfahrten 2010

Die Teddybärfahrten im Jahr 2010 fanden am letzten Maiwochenende statt. An beiden Tagen waren die Fahrkarten ausverkauft (siehe Meldung vom 30.05.2010).

     1  Ankunft des Zuges mit Lok 99 6101 im Waldhof Silberhütte
     2  Start zur Wanderung am Haltepunkt Märchenwald
     3  Ein mutiges Mädchen stibitzt dem schlafenden Adrian der Grausige eine Schatzkarte.
     4  Unterharzer Wanderbär unterwegs im Märchenwald
     5  Plüschtiere für die Kinder am Waldhang
     6  Familie Osterhase beim Bemalen der Eier für das nächste Osterfest
     7  Wandergruppe im Märchenwald
     8  Eine kleine Schatzkiste wurde gefunden.
     9  Der Wanderbär hat zwei Räuber mit einer großen Schatzkiste gefangen.Eine kleine Schatzkiste wurde gefunden.
    10  während der Zaubervorführung

166: Regelzüge auf der Selketalbahn 09/2009 und 04-07/2010

Vereinsfreund Siegmar Frenzel fotografiert in zufälligen Zeitabständen die regulär auf der Selketalbahn verkehrenden Züge. Durch den am 24. April 2010 in Kraft getretenen Sommerfahrplan der HSB fuhren seit längerer Zeit wieder tagsüber Dampfzüge zwischen Alexisbad und Harzgerode. In den vorhergehenden Fahrplänen fuhr nur am Abend der einzige Dampfzug pro Tag nach Harzgerode. (siehe Meldung vom 03.07.2010).

     1  Lok 99 7240 mit Zug N 8961 verlässt den Bahnhof Gernrode mit Ziel Alexisbad (02.09. 2009).
     2  Vom 30. April bis 11. Juni 2010 fuhr Lok 99 7238 im Plandienst auf der Selketalbahn, da Stammlok 99 5906 als Ersatz für Lok 99 5901 im Sonderzugeinsatz in Wernigerode stationiert war.
Zug N 8961 am Judenteich im Langen Tal vor Harzgerode (30.04. 2010).
     3  Zug N 8961 mit Lok 99 6001 im Langen Tal vor Harzgerode (05.05. 2010)
     4  Zug N 8961 in ganzer Länge mit Lok 99 6001 im Langen Tal vor Harzgerode (05.05. 2010)
     5  Zug N 8953 mit Lok 99 7238 kurz vor dem Haltepunkt Drahtzug (07.05. 2010)
     6  Triebwagen 187 013 als Zug Nto 8953 nach Eis­fel­der Tal­mühle im Bahnhof Alexisbad (30.06. 2010)
     7  Triebwagen 187 013 als Zug Nto 8953 nach Eis­fel­der Tal­mühle überquert den Uhlenbach bei Silberhütte (30.06. 2010).
     8  Triebwagen 187 013 als Zug Nto 8953 nach Eis­fel­der Tal­mühle am Haltepunkt Straßberg-Glasebach (30.06. 2010).
     9  Zug N 8961 mit Lok 99 6001 zwischen Alexisbad und Harzgerode (01.07. 2010)
    10  Zug N 8961 mit Lok 99 6001 nach Ankunft im Bahnhof Harzgerode (01.07. 2010); Hinter der Lok befindet sich der neue Fahrradwagen der HSB.
    11  Lok 99 6001 setzt im Bahnhof Harzgerode um (01.07. 2010).
    12  Zug N 8960 nach Quedlinburg mit Lok 99 6001 steht zur Abfahrt bereit im Bahnhof Harzgerode (01.07. 2010).
    13  Zug N 8960 nach Quedlinburg mit Lok 99 6001 im Langen Tal zwischen Harzgerode und Alexisbad (01.07. 2010)
    14  Zug N 8953 nach Eis­fel­der Tal­mühle mit Lok 99 5906 an der Klostermühle kurz vor Alexisbad (01.07. 2010)
    15  Vor der Weiterfahrt von Zug N 8953 nach Eis­fel­der Tal­mühle nimmt Lok 99 5906 im Bahnhof Alexisbad Wasser (01.07. 2010).
    16  Zug N 8953 mit Lok 99 5906 am Uhlenbach zwischen Silberhütte und Straßberg (01.07. 2010)
    17  Zug N 8953 mit Lok 99 5906 wartet im Bahnhof Straßberg die Kreuzung mit Zug Nto 8976 ab (01.07. 2010).
    18  Im Sommer­fahr­plan 2010 der HSB findet im Bahnhof Straßberg die Kreuzung von Zug N/Nto 8953 mit Zug Nto 8976 statt. Am 01.07. 2010 begegnen sich Lok 99 5906 und Triebwagen 187 017.
    19  Zugkreuzung im Bahnhof Straßberg (01.07. 2010)
    20  Triebwagen 187 017 als Zug Nto 8976 im Bahnhof Silberhütte (01.07. 2010)
    21  Zug N 8961 mit Lok 99 6001 und Fahrradwagen im Langen Tal vor Harzgerode (03.07. 2010)

167: Modellbahner bei Einweihungsfeier im ehemaligen Empfangsgebäude des Bahnhofs Ilsenburg

Das ehemalige Empfangsgebäude des Bahnhofs Ilsenburg ist nach zweijähriger Sanierung als „Harz-Reise-Station“ wieder eröffnet worden. Zur Einweihungsfeier am 20. Juli 2010 war die Modellbahngruppe des FKS eingeladen, um die Veranstaltung mit der Gartenbahnanlage zu bereichern (siehe Meldung vom 20.08.2010).

     1  Gäste vor dem ehemaligen Bahnhofsgebäude während der Eröffnungsrede
     2  ehemaliges Stellwerk und Empfangsgebäude des Bahnhofs Ilsenburg nach der Rekonstruktion
     3  Blick vom Bahnsteig auf das ehemalige, rekonstruierte Empfangsgebäude des Bahnhofs Ilsenburg
     4  ehemalige Bahnhofshalle zur Einweihungsfeier mit Ständen und Gartenbahnanlage des FKS
     5  Gartenbahnanlage des FKS in der ehemaligen Bahnhofshalle des Bf Ilsenburg
     6  Besonders für Kinder war die Gartenbahnanlage ein Anziehungsmagnet.
     7  Kinder vor der Gartenbahnanlage (1)
     8  Kinder vor der Gartenbahnanlage (2)
     9  Gartenbahnanlage auf Augenhöhe
    10  Bahnhof der Gartenbahnanlage
    11  Regionalexpress Halle – Bad Harzburg im Bahnhof Ilsenburg
    12  HEX der Veolia Sachsen-Anhalt GmbH nach Thale im Bahnhof Ilsenburg
    13  Blick aus dem ehemaligen Stellwerk auf einen ausfahrenden HEX nach Halle (Saale)
    14  Blick auf einen einfahrenden HEX
    15  Blick auf den Bahnsteig mit Zugkreuzung zwischen einem Regionalexpress und einem HEX
    16  zwei Loks der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH (VPS) in Doppeltraktion bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Ilsenburg

168: 10. Waldhoffest / 8. Silberhütter Dampflokziehen

Zum zehnten Mal fand das Unterharzer Waldhoffest und zum achten Mal fand das Silberhütter Dampflokziehen statt (siehe Meldung vom 28.08.2010).

     1  Der Sonderzug des FKS, gezogen von der Lok 996101, auf dem Ramberg
     2  Zwischenhalt  zur Besichtigung des Hüttenmuseums Carlswerk Mägdesprung, hier in der
Maschinenhalle
     3  Carlswerk Mägdesprung, Blick durchs Fenster auf die Außenanlagen
     4  Carlswerk Mägdesprung, Ausstellungsraum
     5  Ankunft des Sonderzugs mit Lok 99 6101 am Waldhof Solberhütte
     6  Besucher des Waldhoffestes
     7  Im Vorentscheid um die Startreihenfolge zum Dampflokziehen ging es diesmal um möglichst schnelles Umfüllen von Selkewasser, hier die Bikerladies in Aktion
     8  Nach mehreren Wechseln und ein paar Hindernissen musste am Ziel das Fass zum Überlaufen gebracht werden
     9  Die Neundorfer Spitzköpfe als Wasserträger
    10  Obwohl inzwischen mehr Wasser auf dem Rasen als in der Kanne war, zeigten die Teilnehmer vollen Einsatz, hier die Silberhütter Selkehengste
    11  Um die Teilnehmer einer geführten Wanderung entlang der ehemaligen Silberhütter Hochbahn zum Startpunkt zu bringen, wurde eine Sperrfahrt durchgeführt. Die Sperrfahrt steht im Bahnhof Silberhütte.
    12  Sperrfahrt mit Lok 99 6101 zum Ausgangspunkt einer kurzen Wanderung
    13  Wettkampf der Bad Suderöder Harz-Highlander
    14  Wettkampf der Bad Suderöder Harz-Highlander (2)
    15  Bad Suderöder Harz-Highlander beim Dampflokziehen
    16  Wettkampf der Zimmerei & Dachdecker Wiedenbeck Molmerswende
    17  Zimmerei & Dachdecker Wiedenbeck Molmerswende (Sieger im Jahr 2009) beim Wettkampf
    18  Neudorfer Spitzköpfe bei den Startvorbereitungen
    19  Neudorfer Spitzköpfe während des Wettkampfs
    20  Silberhütter Selkehengste beim Wettkampf
    21  Wettkampf der Silberhütter Selkehengste
    22  Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Opperode in Aktion
    23  Wettkampf der Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Opperode
    24  Wettkampf der Silberhütter Selkestuten
    25  Silberhütter Selkestuten im Ziel
    26  Selkestuten während des Wettkampfs
    27  Biker-Ladies während des Wettkampfs
    28  Biker-Ladies im Ziel
    29  außerhalb der Konkurenz: Jubiläums-Vierpersonenteam mit den rgermeistern Jürgen Bentzius und Horst Schöne sowie zwei Zugbegleiterinnen der HSB vor dem Start
    30  Vierpersonenteam mit Unterstützung durch die Lok beim Dampflokziehen
    31  Siegerfoto mit den Biker-Ladies
    32  Preisverleihung: 5. und letzter Platz Harz-Highlander
    33  Preisverleihung: 4. Platz Silberhütter Selkehengste
    34  Preisverleihung: 3. Platz Neudorfer Spitzköpfe
    35  Preisverleihung: 2. Platz Zimmerei & Dachdecker Wiedenbeck Molmerswende
    36  Preisverleihung: 1. Platz Freiwillige Feuerwehr Opperode
    37  Sonderzug mit Lok 99 6101 nach Verlassen des Waldhofes
    38  Selkewasserfall
    39  Auf der Rückfahrt zwischen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg
    40  Sonderzug auf der Fahrt nach Gernrode kurz vor dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld

169: Reparatur von Triebwagen 187 015 wegen eines Unfalls abgeschlossen

Nach einem Zusammenprall mit einem Tracktor am 9. April 2010 wurde der Tw 187 015 in der Werkstatt der Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH in Bad Doberan repariert. Am 5. August traf der reparierte Triebwagen in Wernigerode Westerntor ein. Ende August wurde er dann im Plandienst der Einsatzstelle Gernrode eingesetzt (siehe Meldung vom 08.09.2010).

     1  Triebwagen 187 015 als Reserve abgestellt vor dem Gernröder Lokschuppen am 28.08. 2010
     2  Triebwagen 187 015 ohne Blechschäden infolge Unfalls und mit neuer Lackierung vor dem Gernröder Lokschuppen am 28.08. 2010

170: Herbstfahrt zum Brocken 2010

Im Oktober fand die letzte Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. zum Brocken im Jahr 2010 statt (siehe Meldung vom 09.10.2010).

     1  Lok 99 7239 rangiert im Bf Gernrode vom Kohlenplatz an den Wagenzug für die Sonderfahrt.
     2  Sonderzug im Tal der Warmen Bode bei Sorge
     3  Der Zug kreuzt die Bundesstraße 242 bei Sorge.
     4  Zug zwischen Sorge und Elend
     5  Blick aus dem Zug am Betriebsbahnhof Goetheweg zum Wurmberg
     6  Wanderer am Goetheweg
     7  Blick aus dem Zug zum Fahrtziel, dem Brocken
     8  Lok 99 7239 vom Sonderzug aus Gernrode setzt im Bahnhof Brocken an das andere Ende des Wagenzuges um.
     9  Fahrt durch die Wendeschleife in Stiege

171: Modellbauausstellung im City-Carré Magdeburg

Die Modellbahngruppe des Freundeskreis Selketalbahn e.  V. nahm mit ihrer H0m-Anlage „Alexisbad“ an der Modellbauausstellung im Einkaufszentrum „City-Carré Magdeburg“ teil (siehe Meldung vom 13.11.2010).

     1  Werbebanner im Atrium des Einkaufszentrums
     2  Blick nach oben im Atrium des Einkaufszentrums
     3  Modellbahnanlage „Alexisbad“ des Freundeskreis Selketalbahn e. V. nach dem Aufbau
     4  Blick von oben auf die Modellbahnanlage (Gesamtansicht)
     5  Blick von oben auf die Modellbahnanlage (Mittelteil)
     6  Blick von oben auf die Modellbahnanlage (Ausfahrt Richtung Harzgerode und Silberhütte)
     7  Besucheransammlung vor der Modellbahnanlage
     8  Modellbahnanlage und interessierte Besucher (1)
     9  Modellbahnanlage und interessierte Besucher (2)
    10  Modellbahnanlage und interessierte Besucher (3)
    11  Szene auf der Modellbahnanlage: Verkehrsunfall auf der Selkebrücke
    12  Modellanlagenteil mit den beiden Strecken Richtung Silberhütte und Harzgerode
    13  Parallelausfahrt von zwei Dampfzügen aus dem Bahnhof Alexisbad
    14  Zug auf der Modellbahnanlage von Alexisbad nach Harzgerode beim Überqueren der Selke
    15  Modell der Diesellok Lok 199 892 der HSB für die Gartenbahn; Herstelle PIKO
    16  Modell der Diesellok Lok 199 892 der HSB für die Gartenbahn; Herstelle PIKO (Ausschnitt)

172: Modellbauausstellung im AZURIT Seniorenzentrum Quedlinburg

Die Modellbahngruppe des FKS hat am 27.11.2010 am Weihnachtsmarkt im AZURIT Senioren­zentrum Quedlinburg teilgenommen (siehe Meldung vom 27.11.2010).

     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 

174: Modellbauausstellung zum „Vorfreude-Markt“ der Lebenshilfe in Weddersleben

Die Lebenshilfe-Harzkreis-Quedlinburg gGmbH veranstaltete in Weddersleben den 13. „Vorfreude-Markt“. Die Modellbahngruppe des FKS war wieder mit einer Gartenbahnanlage vertreten (siehe Meldung vom 20.11.2010).

     1  Besucher an der Gartenbahnanlage (1)
     2  Besucher an der Gartenbahnanlage (2)
     3  Besucher an der Gartenbahnanlage (3)
     4  Modell des „Harzkamels“ mit einem Schotterzug (1)
     5  Modell des „Harzkamels“ mit einem Schotterzug (2)
     6  Modell des „Harzkamels“ mit Personenzug
     7  Stände im Saal
     8  Treiben auf dem „Vorfreude-Markt“ im Freien
     9  vor der hne des „Vorfreude-Marktes“
    10  Lagerfeuer auf dem „Vorfreude-Markt“

173: Modellbauausstellung zum Weihnachtsmarkt in Ditfurt

Zum zweiten Mal nahm die Modellbahngruppe des FKS am Weihnachtsmarkt in Ditfurt teil (siehe Meldung vom 28.11.2010).

     1  kleine Gartenbahnanlage
     2  Modell des Harzkamels unterwegs auf der Garten­bahn­anlage
     3  Besucher an der Gartenbahnanlage (1)
     4  Besucher an der Gartenbahnanlage (2)
     5  Besucher an der Gartenbahnanlage (3)
     6  Hochbetrieb im Bahnhof der Gartenbahnanlage
     7  Ausstellungsraum im Heimatmuseum Ditfurt (1)
     8  Ausstellungsraum im Heimatmuseum Ditfurt (2)
     9  Ausstellungsraum im Heimatmuseum Ditfurt (3)
    10  Ausstellungsraum im Heimatmuseum Ditfurt (4)
    11  Weihnachtsmarkt auf dem Freigelände des Heimatmuseums Ditfurt
    12  Weihnachtsbaum auf dem Freigelände des Heimatmuseums Ditfurt
    13  Lichterstimmung auf dem Weihnachtsmarkt in Ditfurt
    14  Feuerschau auf dem Weihnachtsmarkt in Ditfurt

175: Kindergärten auf der Modellbahnausstellung

Einige Kindergärten kamen auf Einladung zum kostenlosen Besuch der 7. Modellbahnausstellung in Quedlinburg (siehe Meldung vom 08.12.2010).

     1  Blick auf die Ausstellung von Oben (1)
     2  Blick auf die Ausstellung von Oben (2)
     3  Kinder an der Spielanlage (1)
     4  Kinder an der Spielanlage (2)
     5  Kinder beim Betrachten der Anlagen
     6  Kinder an der im Bau befindlichen Anlage

176: Winterfotos von Siegmar Frenzel

Nicht nur 2010/2011 gab es – allerdings mit weniger Schnee – Winter im Harz. Das belegen die Fotos von Vereinsfreund Siegmar Frenzel aus den Vorjahren.

     1  Sonderzug des FKS Gernrode – Brocken – Gernrode mit Lok 99 7238 bei der Ortsdurchfahrt in Straßberg
     2  Sonderzug des FKS Gernrode – Brocken – Gernrode mit Lok 99 7238 in der Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
     3  Sonderzug des FKS kurz vor dem Bahnhof Brocken
     4  Ein von Lok 99 6102 gezogener Zug verlässt den Bahnhof Gernrode.
     5  von Lok 99 6102 gezogener Zug vor dem Osterallee
     6  von Lok 99 6102 gezogener Zug hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
     7  von Lok 99 6102 gezogener Zug bei Sternhaus Haferfeld
     8  von Lok 99 6102 gezogener Zug am Klostermühle in Alexisbad
     9  Ortsdurchfahrt eines von Lok 99 6102 gezogener Zuges
    10  Zug aus zwei Triebwagen 187 016–019 auf der Selketalbahn
    11  Zug mit Lok 99 5906 vor dem Haltepunkt Osterteich
    12  Zug mit Lok 99 5906 am Haltepunkt Osterteich
    13  Zug mit Lok 99 5906 am Ortseingang von Alexisbad
    14  Ortsdurchfahrt Alexisbad; Zug mit Lok 99 5906
    15  Zug mit Lok 99 5906 im Bahnhof Alexisbad
    16  Bahnhof Harzgerode; Zug mit Lok 99 5906
    17  Bahnhof Harzgerode; Zug mit Lok 99 5906
    18  Triebwagen am Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
    19  Gernrode; Zug mit Lok 99 6001 Richtung Alexisbad
    20  Zugbegegnung im Bahnhof Sternhaus Ramberg; rechts einfahrender Zug mit Lok 99 6001
    21  Bahnhof Mägdesprung; Einfahrt eines Zuges mit Lok 99 6001
    22  Ortsdurchfahrt eines Zuges mit Lok 99 6001 in Alexisbad
    23  Triebwagen 187 013 in Gernrode
    24  Zug mit Lok 99 6001 bei Silberhütte
    25  Lok 99 5906 mit Zug an der Osterallee in Gernrode
    26  Zug mit Lok 99 5906 am Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
    27  Triebwagen 187 013 im Bahnhof Silberhütte
    28  Triebwagen 187 011 hinter Alexisbad Richtung Silberhütte
    29  Bahnhof Gernrode; Lok 99 5906 am Wasserkran vor Zugabfahrt
    30  Ausfahrt eines Zuges mit Lok 99 5906 aus dem Bahnhof Gernrode
    31  Bahnhof Sternhaus Haferfeld; Zug mit Lok 99 5906
    32  Zug mit Lok 99 5906 in Alexisbad

177: Winterfotos von Triebfahrzeugen in Bahnhöfen der Harzquerbahn 12/2010

Bei seinem Harz-Aufenthalt Mitte Dezember 2010 hat Stefan Mittelbach auf einigen Bahnhöfen der Harzquerbahn fotografiert. Die Galerie enthält eine Auswahl der Bilder.

     1  Lok 99 7240 verlässt am 17.12. 2010 den Bahnhof Wernigerode Westerntor.
     2  Lok 199 874 steht im Bahnhof Wernigerode, nachdem mit ihr die Wagen für Zug 8933 bereitgestellt wurden (18.12. 2010).
     3  Nach dem Schneeräumen wartet im Bahnhof Drei Annen Hohne Lok 199 872 mit der Schneefräse auf die Rückfahrt nach Wernigerode (18.12. 2010).
     4  Lok 199 861 war am 19.12. 2010 für den Rangierdienst im Bahnhof Wernigerode eingesetzt. Die Wagen für Zug 8903 wurden bereitgestellt und werden vorgeheizt.
     5  Lok 99 7243 in der Einsatzstelle Wernigerode (19.12. 2010)
     6  Triebwagen 187 017 im Bahnhof Eisfelder Talmühle (19.12. 2010)
     7  Lok 99 7234 im Bahnhof Eisfelder Talmühle nach Ankunft mit Zug 8903 aus Wernigerode (19.12. 2010)
     8  Lok 99 7234 beim Umsetzen im Bahnhof Eisfelder Talmühle (19.12. 2010)
     9  Lok 99 7232 fährt mit ihrem Zug vom Brocken im Bahnhof Drei Annen Hohne ein (19.12. 2010).

178: Modellbahner beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben

Am Wochenende 4./5. Dezember 2010 (Sa./So.) veranstaltete die Modellbahngruppe des FKS nicht nur ihre 7. Quedlinburger Modellbahnausstellung (siehe Meldung vom 12.12. 2010). Mit einer Gartenbahnanlage nahmen sie auch am Weihnachtsmarkt in Wegeleben teil. Die Fotos entstanden nach dem Aufbau am Freitag (03.12.) noch ohne Besucher (siehe Meldung vom 05.12.2010).

     1  Gartenbahnanlage
     2  Gartenbahnanlage (Ausschnitt)
     3  Gartenbahnanlage aus anderem Blickwinkel
     4  Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus in Wegeleben

179: 7. Quedlinburger Modellbahnausstellung

Zum 7. Mal veranstaltete die Modellbahngruppe des FKS ihre „Quedlinburger Modellbahnausstellung“ (siehe Meldung vom 12.12.2010).

     1  Besucher in der 7. Quedlinburger Modellbahnausstellung (1)
     2  Besucher in der 7. Quedlinburger Modellbahnausstellung (2)
     3  Besucher an der im Bau befindlichen TT-Anlage
     4  An der im Bau befindlichen TT-Anlage können die Besucher einmal sehen, wie eine Modellbahnanlage entsteht. Während beim Vorbild die Landschaft zuerst da ist und die Eisenbahn in die Landschaft eingefügt wird, ist bei der Modellbahn die Eisenbahn zuerst da und die Landschaft wird darum herum gebaut.
     5  Da die Elektrik / Elektronik eingebaut ist, können auf der im Bau befindlichen TT-Anlage schon Züge fahren. Demnächst geht es an die „Landschaftsgestaltung“.
     6  Besucher an der H0m-Anlage „Alexisbad“
     7  Bahnhof Alexisbad der Selketalbahn im Modell (Spur H0m)
     8  Modellbahnbahnhof Steinroda bei „Nacht“
     9  Modellbahnanlage mit Stahlgitterbrücke
    10  Mini-Modellbahnanlagen

180: Sonderfahrt und Jahreshauptversammlung des FKS am 09.04. 2011

Am 9. April 2011 (Sa.) fand die Jahreshauptversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2011 statt. Wer wollte, konnte zuvor an einer Sonderfahrt mit Triebwagen 187 025 teilnehmen (siehe Meldung vom 09.04. 2011).

     1  Triebwagen 187 012 steht auf Gleis 4a des Bf Quedlinburg, während die Fahrgäste eine Stadtrundfahrt unternehmen (1).
     2  Triebwagen 187 012 steht auf Gleis 4a des Bf Quedlinburg, während die Fahrgäste eine Stadtrundfahrt unternehmen (2).
     3  Ende der Stadtrundfahrt mit der „Gummibahn“ durch Quedlinburg in der Adelheidstraße
     4  Gruppenfoto vor dem Domizil der Modellbahngruppe des FKS in der Adelheidstraße 21
     5  Triebwagen 187 012 steht im Bf Quedlinburg am Bahnsteig zur Fahrt nach Gernrode bereit.
     6  Triebwagen 187 012 beim Fotohalt vor dem Haltepunkt Bad Suderode; rechts das ehemalige Anschlussgleis zum Flugplatz
     7  Triebwagen 187 012 beim Fotohalt vor dem Haltepunkt Bad Suderode
     8  Während die Teilnehmer der Sonderfahrt am Bahnübergang Gernrode, Pappelallee auf den Triebwagen warten, kommt Lok 996001 mit ihrem Planzug Richtung Alexisbad gefahren.
     9  Triebwagen 187 012 kommt vom Bahnhof Gernrode, um die Reisenden nach dem Mittagessen im Restaurant „Zum Schützenhaus“ wieder aufzunehmen.
    10  Fotohalt zwischen Stationen Sternhaus Haferfeld und Sternhaus Ramberg
    11  Triebwagen 187 012 beim Fotohalt vor Sternhaus Ramberg
    12  Zugbegegnung zwischen Sonderzug mit Triebwagen 187 012 und Planzug 8916 mit Lok 199 874 im Bf Sternhaus Ramberg
    13  Durchfahrt des Planzugs 8916 mit Lok 199 874 im Bf Sternhaus Ramberg
    14  Fotohalt bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)
    15  Fotohalt bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)
    16  Zug 8967 mit Lok 99 6001 und Triebwagen 187 012 im Bf Alexisbad
    17  Scheindoppelausfahrt von Zug 8967 mit Lok 99 6001 und Triebwagen 187 012 im Bf Alexisbad (1)
    18  Scheindoppelausfahrt von Zug 8967 mit Lok 99 6001 und Triebwagen 187 012 im Bf Alexisbad (2)
    19  Ankunft von Zug 8955 mit Triebwagen 187 017 und Schlepptriebwagen 187 025 im Bf Alexisbad (1)
    20  Ankunft von Zug 8955 mit Triebwagen 187 017 und Schlepptriebwagen 187 025 im Bf Alexisbad (2)
    21  Triebwagen 187 017 fährt als Leerzug Richtung Nordhausen ab.
    22  Ankunft von Triebwagen 187 019 und Ausfahrt von Triebwagen 187 017 im Bahnhof Alexisbad
    23  Zusammentreffen von Triebwagen 187 012, 187 025 und 187 019 im Bf Alexisbad
    24  Schlepptriebwagen 187 025 von vorn
    25  Schlepptriebwagen 187 025 setzt im Bf Alexisbad um, zwecks Rückfahrt als Zug 8954 nach Quedlinburg.
    26  In Straßberg hält Tw 187 012 kurz hinter der Selkebrücke, damit die Reisenden einen kürzeren Weg zur Bergschänke haben, in welcher die Jahreshauptversammlung des FKS stattfand.
    27  Auftritt von Kindern der Pateneinrichtung, der Kindertagesstätte „Zur Selketalbahn“ Straßberg
    28  Übergabe von Geschenken vom Verein an die Kindertagesstätte
    29  der neu gewählte Vorstand des Freundeskreis Selketalbahn e. V.

181: Hochwasser April 1994

Ab dem 1. Februar 1993 war das junge Unternehmen „Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)“ als Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) und Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) zuständig für den Betrieb und den Erhalt des Meterspurnetzes im Harz. Das Jahr 1994 stellte die HSB vor eine harte Bewährungsprobe. Im April wurden zwischen Straßberg und Mägdesprung die Gleise der Selketalbahn durch von starken Regenfällen verursachtes Hochwasser des Flüsschens Selke zerstört. Im August ereignete sich ein schweres Zugunglück im Betriebsbahnhof Drängetal.
Während die DB Netz  AG nur notdürftig die Schäden auf der normalspurigen Eisenbahnstrecke Quedlinburg – Frose beseitigte, wurden die Schäden an der Selketalbahn behoben und beim Wiederaufbau der Gleisplan im Bahnhof Alexisbad geändert. Bereits am 11. Mai 1994 konnte der durchgehende Zugverkehr wieder aufgenommen werden. Vereinsfreund Siegmar Frenzel hat die Situation zwischen 13. und 15. April 1994 im Bild festgehalten.

     1  Am 13.04. 1994 machen Helfer ein Ruderboot startklar, um sich von der Situation in Alexisbad ein Bild zu machen.
     2  Das sonst unscheinbare Flüsschen Selke hat in Alexisbad sein Flussbett auf die Kreisstraße und die Gleise der Selketalbahn ausgeweitet (13.04. 1994).
     3  Der Bahnhof Alexisbad steht voller Wasser (13.04. 1994). Das früher von der Bahnmeisterei genutzte Häuschen am rechten Bildrand hat der FKS im Mai 2000 auf das Museumsgelände in Gernrode überführt (siehe Meldung vom 20.05. 2000).
     4  Die Kreisstraße durch Alexisbad war zur „Wasserstraße“ geworden (Straßenseite des Bahnhofs Alexisbad am 13.04. 1994).
     5  unterspültes Gleis der Selketalbahn bei Drahtzug (Mägdesprung am 14.04. 1994)
     6  Nachdem sich die Selke in ihr eigentliches Flussbett zurückgezogen hatte, wurden die Hochwasserschäden an Straße und Bahnstrecke sichtbar (Alexisbad am 15.04. 1994).
     7  Zustand von Bahnstrecke und Straße in Alexisbad in Höhe Café „Elysium“ am15.04. 1994
     8  Durch Treibgut, welches sich an der Brücke verfangen hatte, staute sich die Selke im Bereich des Bahnhofs Silberhütte an (Zustand am Bahnhof Silberhütte am 15.04. 1994).

182: Saisoneröffnung im Miniaturenpark „Kleinen Harz“ in Wernigerode

Am 16. April 2011 (Sa.) wurde mit der Enthüllung des Modells vom Halberstädter Dom die Saison 2011 im Miniaturenpark „Kleiner Harz“ in Wernigerode eröffnet. Die Gartenbahn nahm ebenfalls den Betrieb auf. Die Elektrik und die Steuerung der Anlage wurde von der Modellbahngruppe des FKS installiert (siehe Meldung vom 16.04.2011).

     1  Modellbahner beim Überprüfen der Modellbahnelektrik im Bahnhof Brocken
     2  Modell vom Brockengipfel mit Sendemast, Hotel, Bahnhof, …
     3  Blick über einen Teil des Miniaturenparks
     4  Modellbahner bei Probefahrten am Bahnhof Wernigerode Westerntor
     5  Eröffnungsveranstaltung im Miniaturenpark
     6  Enthüllung des fertiggestellten Modells vom Halberstädter Dom „St. Stephanus und St. Sixtus“
     7  Modell vom Halberstädter Dom „St. Stephanus und St. Sixtus“
     8  Modell der Kirche von Elend – der kleinsten Kirche im Harz
     9  Modell der Gaststätte „Steinerne Renne“ bei Wernigerode
    10  Modell des Schmalspurbahnhofs Drei Annen Hohne – dem Ausgangspunkt der Brockenbahn
    11  Gartenbahnzug auf dem „Landkreis-Viadukt“, für welches es im Harz kein echtes Vorbild gibt
    12  Modell der Kirche in Benzingerode
    13  Modell vom Rathaus und weiterer Fachwerkhäuser in Wernigerode
    14  Modell vom Wernigerödee Schloss
    15  Bahnhof Wernigerode Westerntor an der Harzquerbahn als Modell im Maßstab 1 : 25
    16  Modell der Quedlinburger Stiftskirche
    17  Modellbahner des FKS beim Überprüfen der Elektrik von der Gartenbahnanlage im Miniaturenpark

183: Osterfahrten 2011

Am Osterwochenende waren die Osterhasen wieder mit einem Sonderzug des FKS auf der Selketalbahn unterwegs (siehe Meldung vom 24.04.2011).

     1  Ostersonderzug mit Lok 99 5906 vor Abfahrt im Bahnhof Gernrode
     2  Ankunft des Ostersonderzuges im Bahnhof Alexisbad
     3  Lok 99 5906 vor dem Ostersonderzug
     4  Andrang im Bahnhof Alexisbad beim Fototermin mit den Osterhasen vor der Dampflok
     5  Fototermin mit den Osterhasen vor der Dampflok im Bahnhof Alexisbad
     6  Eintreffen der Reisenden vom Sonderzug im Waldhof Silberhütte
     7  Eintreffen der Reisenden und der Osterhasen vom Sonderzug im Waldhof Silberhütte
     8  Lok 99 5906 bei Führerstandsmitfahrten
     9  Stände des FKS in der Halle vom Waldhof
    10  Tauziehen zwischen Kindern und Osterhasen (1)
    11  Tauziehen zwischen Kindern und Osterhasen (2)
    12  Mannschaft der Osterhasen
    13  Abzug der Osterhasen nach dem Tauziehen
    14  Lok 99 5906 vom Odtersonderzug beim Rangieren im Bahnhof Gernrode
    15  Lok 99 7232 mit Planzug nach Quedlinburg bei der Ausfahrt im Bahnhof Gernrode (1)
    16  Lok 99 7232 mit Planzug nach Quedlinburg bei der Ausfahrt im Bahnhof Gernrode (2)

184: Beginn des Sommerfahrplans 2011

Seit Beginn des Sommerfahrplans der HSB an 22.04. 2011 (Karfreitag) fahren auf der Strecke Stiege – Hasselfelde wieder Züge. Während des Winterfahrplans war der Abschnitt wegen Bauarbeiten gesperrt. Der Fahrradwagen ist auch wieder im Umlauf der Züge 8960 bis 8969 im Einsatz. Die Fotogalerie enthält zu Ostern entstandene Fotos (siehe Meldung vom 22.04.2011).

     1  Zug 8961 mit Lok 99 6001 und Fahrradwagen am Morgen des 23.04. 2011 (Sa.) unterwegs zwischen Alexisbad und Harzgerode (1)
     2  Zug 8961 mit Lok 99 6001 und Fahrradwagen am Morgen des 23.04. 2011 (Sa.) unterwegs zwischen Alexisbad und Harzgerode (2)
     3  Zug 8961 mit Lok 99 6001 und Fahrradwagen am Morgen des 23.04. 2011 (Sa.) unterwegs zwischen Alexisbad und Harzgerode (1)
     4  Blick von der letzten Wagenbühne auf das erneuerte Gleis zwischen Stiege und Hasselfelde (1)
     5  Blick von der letzten Wagenbühne auf das erneuerte Gleis zwischen Stiege und Hasselfelde (2)
     6  Lok 99 6001 beim Wassernehmen im Bahnhof Eisfelder Talmühle
     7  neue Bahnsteigkanten im Bahnhof Eisfelder Talmühle; zwischen Gleis 2 und Gleis 1 Bahnsteigkanten aus Holzschwellen nach historischer Vorlage; zwischen Gleis 1 und Gleis 3 Bahnsteigbefestigung aus Beton und Steinpflaster in halber Bahnsteigbreite sowie Metallgeländer
     8  Einfahrt von Zug 8929 mit Lok 99 7245 Richtung Nordhausen; am 25.04. 2011 Lok mit Esse Richtung Wernigerode
     9  Zug 8929 mit Lok 99 7245, Zug 8986 mit Tw 187 018 und Zug 8964 mit Lok 99 6001 im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    10  Zug 8964 mit Lok 99 6001 wartet auf Gleis 5 im Bahnhof Stiege auf Zug 8973.
    11  Ankunft von Zug 8973 (Tw 187 019) im Bahnhof Stiege
    12  Zug 8964 mit Lok 99 6001 beim Umsetzen im Bahnhof Stiege
    13  Lok 99 6001 beim Rangieren im Bahnhof Stiege (1)
    14  Lok 99 6001 beim Rangieren im Bahnhof Stiege (2)

185: Vatertagsfahrt 2011

Am 02.06. 2011 (Christi Himmelfahrt) veranstaltete der FKS eine „Vatertagsfahrt“ (siehe Meldung vom 02.06.2011).

     1  Sonderzug mit Lok 99 6101 auf der Fahrt von Gernrode nach Silberhütte kurz vor dem Haltepunkt Drahtzug
     2  Sonderzug bei dem Fotohalt kurz vor dem Bahnhof Alexisbad
     3  Teilnehmer der „Vatertagsfahrt“ und Imbiss-Stand des FKS im Waldhof Silberhütte
     4  Während die Teilnehmer der „Vatertagsfahrt“ von Silberhütte nach Straßberg wanderten, fuhr Lok 99 6101 auch nach Straßberg. Das Foto entstand kurz vor Straßberg.
     5  Der Sonderzug von Straßberg nach Gernrode mit Lok 99 6101 kreuzte im Bahnhof Alexisbad mit dem Sonderzug Quedlinburg – Nordhausen der IG HSB, der von Lok 99 5902 gezogen wurde.
     6  Sonderzug Straßberg – Gernrode in der Steigung zwischen den Bahnhöfen Mägdesprung und Sternhaus Ramberg
     7  Zug N 8967 mit Lok 99 6001 nach Abfahrt in Hasselfelde am 02.06. 2011
     8  Zug N 8967 hat Hasselfelde verlassen. Im Hintergrund ist der Brocken zu sehen.
     9  Zug N 8951 mit Lok 99 5906 am 03.06. 2011 (Sa.) bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)

186: Teddybärfahrten 2011

Aus Anlass des Internationalen Kindertages am 1. Juni veranstaltete der FKS am 04./05.06. 2011 (Sa. und So.) „Teddybärfahrten“ (siehe Meldung vom 04./05..06.2011).

     1  Die geschmückte Lok 99 6101 wartet vor dem Museum „Anhaltische Harzbahn“ des FKS im Bahnhof Gernrode auf die Rangiererlaubnis zur Bereitstellung des Sonderzuges für die Teddybärfahrt.
     2  abfahrbereiter Zug mit Lok 99 6101 zur Teddybärfahrt im Bahnhof Gernrode (04.06. 2011)
     3  Scheinanfahrt des Sonderzuges zur Teddybärfahrt für die Erinnerungsfotos bei Sternhaus Haferfeld
     4  Im Bahnhof Mägdesprung kreuzte der Sonderzug mit Zug 8962, der wegen eines Schadens an Lok 99 6001 mit Tw 187 015 gefahren wurde.
     5  Einfahrt von Zug 8962 mit Lok 99 5906 in den Bahnhof Alexisbad
     6  Kreuzung des Sonderzuges mit Lok 99 6101 und des Planzugs 8962 mit Lok 99 5906 im Bahnhof Alexisbad
     7  Einfahrt von Zug Nto 8981 (Tw 187 018) in den Bahnhof Alexisbad
     8  Sonderzug der „Teddybärfahrt“ mit Lok 99 6101 und Planzug Nto 8981 (Tw 187 018) im Bahnhof Alexisbad
     9  Ankunft von Lok 99 6101 mit dem Sonderzug zur „Teddybärfahrt“ im Bahnhof Silberhütte (05.06. 2011)

187: Interessante Fahrzeugeinsätze auf der Selketalbahn Juli 2011

Bedingt durch den Ausfall von Triebwagen und durch Sonderfahrten kam/kommt es im Juni/Juli 2011 zu interessanten Fahrzeugeinsätzen auf der Selketalbahn. So wurde/wird der planmäßige Umlauf 895x von Sonntag bis Mittwoch als Wagenzug mit einer Diesellok der BR 1998 gefahren (siehe Meldung vom 16.07.2011).

     1  Am 30.06. 2011 (Do.) wird Lok 99 6001 für den nächsten Einsatz (Zug 8965) in der Einsatzstelle Gernrode vorbereitet. Lok 199 874 steht als Reserve abgestellt, da im Umlauf 8950 – 8957 von Do. bis Sa. als Dampfzug gefahren wird.
     2  Zug 8972 mit Tw 187 019 aus Nordhausen ist am 02.07. 2011 im Bahnhof Gernrode angekommen. Mir dem Zug wurde Tw 187 015 überfährt, welcher ab 03.07. 2011 (Do.) im Gernröder Umlauf 8950 – 8957 fahren sollte.
Auf Gleis 12 steht Zug 8955 abfahrbereit.
     3  Zugkreuzung von Zug 8954 (Tw 187 015) und Zug 8973 (Tw 187 019) 03.07. 2011 (Do.) im Bahnhof Gernrode
     4  Zug 8952 mit Lok 99 5906 und Zug 8920 mit Lok 99 7245 am 09.07. 2011 (Sa.) im Bahnhof Eisfelder Talmühle
     5  Parallelfahrt von Zug 8952 (nach Quedlinburg) mit Lok 99 5906 und Zug 8920 (zum Brocken) mit Lok 99 72 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Eisfelder Talmühle am 09.07. 2011 (Sa.)
     6  Triebwagen 187 025 und Lok 199 874 am 09.07. 2011 in Gernrode (1)
     7  Triebwagen 187 025 und Lok 199 874 am 09.07. 2011 in Gernrode (2)
     8  Am 09.07. 2011 (Sa.) stehen Triebwagen 187 025 (Sonderzug für Ulmer Eisenbahnfreunde), Lok 99 6001 (Vorbereitung für Plandienst) und Lok 199 874 (in Reserve) im Bahnhof Gernrode.
     9  Hochbetrieb im Bahnhof Gernrode am 09.07. 2011 (Sa.): Planzug 8952 mit Lok 99 5906, Sonderzug mit Tw 187 025, Lok 99 6001 (Vorbereitung für Plandienst) und Lok 199 874 (in Reserve)
    10  Abfahrt von Zug 8952 mit Lok 99 5906 im Bahnhof Gernrode nach Quedlinburg am 09.07. 2011 (Sa.)
    11  Am 09.07. 2011 (Sa.) wurde Lok 199 872 mit zwei Sitzwagen und einem Sitz-/Gepäckwagen nach Gernrode überführt, um die Lok 199 874 (rechts im Bild) abzulösen, da bei dieser Probleme mit der Kühlung aufgetreten waren.
    12  Rangieren mit Lok 199 872 per Funkfernsteuerung im Bahnhof Gernrode am 09.07. 2011 (Sa.)
    13  Lok 199 874 und Lok 199 872 im Bahnhof Gernrode am 09.07. 2011 (Sa.) (1)
    14  Lok 199 874 und Lok 199 872 im Bahnhof Gernrode am 09.07. 2011 (Sa.) (2)
    15  Lok 199 872 und Lok 199 874 im Bahnhof Gernrode; Auf Gleis 11 ist Tw 187 025 mit einem Sonderzug eingefahren (Sa. 09.07. 2011).
    16  Tw 187 025 und Wagen abgestellt auf Gleis 21 des Bahnhofs Gernrode am Abend des 09.07. 2011 (Sa.)
    17  Ausfahrt eines Dienstzuges (Überführung von Lok 199 874, Tw 187 025, zwei Sitzwagen und Lok 99 6001 nach Wernigerode) aus dem Bahnhof Gernrode am 10.07. 2011 (So.)
    18  Überführungsfahrt (Lok 199 874, Tw 187 025, zwei Sitzwagen und Lok 99 6001 von Gernrode nach Wernigerode) am 10.07. 2011 (So.) hinter dem Hp Sternhaus Haferfeld (1)
    19  Überführungsfahrt (Lok 199 874, Tw 187 025, zwei Sitzwagen und Lok 99 6001 von Gernrode nach Wernigerode) am 10.07. 2011 (So.) hinter dem Hp Sternhaus Haferfeld (2)
    20  Überführungsfahrt (Lok 199 874, Tw 187 025, zwei Sitzwagen und Lok 99 6001 von Gernrode nach Wernigerode) am 10.07. 2011 (So.) vor dem Hp Drahtzug
    21  Überführungsfahrt (Lok 199 874, Tw 187 025, zwei Sitzwagen und Lok 99 6001 von Gernrode nach Wernigerode) am 10.07. 2011 (So.) in der Wendeschleife des Bahnhofs Stiege
    22  Zug 8956 mit Lok 199 872 (Ersatz für Triebwagen) steht am 11.07. 2011 (Mo.) abfahrbereit im Bahnhof Harzgerode.

188: Neue Fotostelle an der Harzquerbahn im Beretal

Durch Baumfällarbeiten hat sich an der Harzquerbahn im Beretal zwischen dem Viadukt am Ilfelder Bad und dem Haltepunkt Netzkater eine neue Foto-/Filmstelle ergeben (siehe Meldung vom 13.07.2011).

     1  Beretal zwischen dem Viadukt am Ilfelder Bad und dem Haltepunkt Netzkater (Harzquerbahn) nach Baumfällarbeiten (Juli 2011)

189: „Freunde der Ahrtalbahn“ zu Gast beim FKS (18.06.2011)

Während ihrer fünftägigen Exkursion in den Ostdeutschen Harz statteten die „Freunde der Ahrtalbahn“ auch dem FKS einen Besuch ab (siehe Meldung vom 18.06.2011).

     1  „Freunde der Ahrtalbahn“ während der Führung durch die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg vor dem Rathaus
     2  Kaffeetafel für die „Freunde der Ahrtalbahn“ auf dem Gelände des FKS im Bahnhof Gernrode (1)
     3  Kaffeetafel für die „Freunde der Ahrtalbahn“ auf dem Gelände des FKS im Bahnhof Gernrode (2)
     4  Grillabend mit den „Freunden der Ahrtalbahn“ und Mitgliedern des FKS im Bahnhof Gernrode
     5  Gruppenfoto mit den „Freunden der Ahrtalbahn“ vor dem Vereinshaus des FKS in Gernrode

190: Wiedereröffnung des HSB-„Dampfladens No. 6“

Aufgrund des baulichen Zustands des Gebäudes und der notwendigen Sanierung musste die HSB ihren „Dampfladen No. 6“ in unmittelbarer Nähe zum Wernigeröder Markt für einige Zeit schließen. Am 12. Juli 2011 wurden der Laden wieder eröffnet und die neue Gartenbahnanlage eingeweiht (siehe Meldung vom 12.07.2010).

     1  Mitglieder der Modellbahngruppe des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) beginnen mit dem Abbau der Gartenbahnanlage im HSB-Dampfladen No. 6 in Wernigerode, da das Gebäude saniert werden muss.
     2  Demontage der Gartenbahnanlage im HSB-Dampfladen nahe dem Wernigeröder Marktplatz
     3  Die Landschaft aus Schaumpolystyrol auf der Gartenbahnanlage im „Dampfladen No. 6“ der HSB (am Wernigeröder Markt) wird abgerissen.
     4  In von der HSB bereitgestellten Räumen begannen die Modellbahner des Freundeskreis Selketalbahn e. V. () mit dem Neubau einer Gartenbahnanlage für den „Dampfladen No. 6“ in Wernigerode. Im ersten Schritt wurden die Gleise verlegt einschließlich Elektrik.
     5  Auf der neuen Gartenbahnanlage für den „Dampfladen No. 6“ wurde mit der Landschaftsgestaltung begonnen. Aus Schaumpolystyrol entstehen im nächsten Schritt die Berge und Felsen.
     6  Die Schaumpolystyrolplatten sind auf der Gartenbahnanlage aufgeklebt, aus denen anschließend die Felsen und Hänge herausmodelliert werden.
     7  Die Landschaft der Gartenbahnanlage nimmt Gestalt an.
     8  Nachbildung des Tunnels am Thumkuhlenkopf auf der Gartenbahnanlage
     9  Nachbau einer Holzbrücke für die Gartenbahnanlage
    10  Die Landschaft auf der Gartenbahnanlage erhält Farbe.
    11  Auf der Gartenbahnanlage werden Bäume „gepfanzt“.
    12  neue Gartenbahnanlage im Zustand Mitte März 2011
    13  „Baustelle“ während der Landschaftsgestaltung auf der Gartenbahnanlage – Holzbrücke
    14  Nachbildung des Bahnhofs Schierke auf der Brockenbahn
    15  neue Gartenbahnanlage im Wernigeröder „Dampfladen No. 6“ der HSB – Der Wald fehlt noch (1).
    16  neue Gartenbahnanlage im Wernigeröder „Dampfladen No. 6“ der HSB – Der Wald fehlt noch (2).
    17  Ab Ende März konnte der Aufbau der Gartenbahnanlage in den sanierten Räumen des „Dampfladens No. 6“ der HSB (nahe dem Wernigeröder Markt) fortgesetzt werden.
    18  Baufortschritt der neuen Gartenbahnanlage im Wernigeröder „Dampfladen No. 6“ der HSB Mitte Mai 2011
    19  mit Figuren „belebte“ Nachbildung vom Bahnhof Steinerne Renne
    20  Die ersten Gartenbahnzüge fahren durch den Bahnhof Schierke (Juni 2011).
    21  Die neue Gartenbahnanlage im Wernigeröder „Dampfladen No. 6“ wird getestet.
    22  Pressesprecherin der HSB, Dirk Bahnsen (Abteilungsleiter Marketing und Vertrieb der HSB) und Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS kurz vor Wiedereröffnung des „Dampfladens No. 6“
    23  Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS an der von ihnen gebauten neuen Gartenbahnanlage für die HSB kurz vor Wiedereröffnung des „Dampfladens No. 6“
    24  Ditmar Deicke, Klaus Specht, Volker Deckert, Lutz Barthel (Modellbahngruppe des FKS) und Dirk Bahnsen (Abteilungsleiter Marketing und Vertrieb der HSB) bei der Wiedereröffnung des Wernigeröder „Dampfladens Nr. 6“ und der offiziellen Inbetriebnahme der neuen Gartenbahnanlage

191: Reparatur einer Modellbahnanlage im Seniorenwohnheim

Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS haben für einen Heimbewohner der Lebenshilfe Quedlinburg dessen Modellbahnanlage wieder funktionstüchtig gemacht (siehe Meldung vom 09.08.2011).

     1  Zustand der Modellbahnanlage bei Beginn des Wiederaufbaus
     2  Gleisbau auf der Modellbahnanlage
     3  Beginn der Landschaftsgestaltung
     4  Modellbahnanlage mit neu gestalteter Landschaft
     5  Frau Manuela Skiebe-Lauterwald (Lebenshilfe Quedlinburg) und Lutz Barthel (FKS) enthüllen vor Hans Melzig die Modellbahnanlage.
     6  Heimbewohner Hans Melzig testet seine reparierte Modellbahnanlage.
     7  Gruppenfoto vor der reparierten Modellbahnanlage (v. l. n. r. Ditmar Deicke vom FKS, Manuela Skiebe-Lauterwald von der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg gGmbH, Heimbewohner Hans Melzig und Lutz Barthel vom FKS)

192: Charterfahrt mit Triebwagen 187 001 am 24. September 2011

Am 24. September 2011 fand für Mitglieder des Harzbahn-Forums eine Charterfahrt mit dem Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) statt.
Von der Einsatzstelle Gernrode fuhr der Triebwagen bis zum Haltepunkt Drahtzug, wo die Reisenden zustiegen. Die Fahrt führte über Stiege nach Eisfelder Talmühle. Anschließend wurde nach Hasselfelde gefahren. Von Hasselfelde ging es zurück zum Haltepunkt Drahtzug.

Weitere Fotos von der Charterfahrt:
Steffen Tautz: Der kleine T 1 unterwegs im Selketal (Beitrag im Bimmelbahn-Forum
Patrick Süß: Fototour 24. September 2011

     1  Triebwagen 187 001 von Gernrode befindet sich wenige Meter vor dem Haltepunkt Drahtzug.
     2  Triebwagen beim Fotohalt vor dem Bahnhof Alexisbad
     3  Aufenthalt des Triebwagens 187 001 im Bahnhof Alexisbad
     4  Triebwagen (Tw187 001 (Sonderzug) und Tw 187 016 (Planzug Nto 8982) fahren parallel aus dem Bahnhof Alexisbad.
     5  Fotohalt von Tw 187 001 am Bergsee bei Harzgerode, Ortsteil Güntersberge
     6  Tw 187 001 im Bahnhof Eisfelder Talmühle
     7  Tw 187 001 bei der Fahrt von Hasselfelde nach Stiege mit dem Brocken im Hintergrungd
     8  Zugkreuzung im Bahnhof Friedrichshöhe zwischen Tw 187 017 (Planzug Nto 8973) und Tw 187 001
     9  Tw 187 001 bei einem Fotohalt in Harzgerode, Ortsteil Straßberg
    10  Tw 187 001 hinter dem Bahnhof Straßberg

193: Vereinsausflug mit dem Tw 187 001 (08.10.2011)

Am 8. Oktober 2011 (Sa.) unternahmen einige Mitglieder des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) einen Vereinsausflug. Mit Triebwagen Tw 187 001 (ehemals GHE T1) ging es von Gernrode nach Hasselfelde und zurück mit vielen Fotohalten (siehe Meldung vom 08.10.2011).

     1  Tw 187 015 steht als Reserve im Bahnhof Gernrode. Die Wagen hinter dem Tw kamen im Rahmen einer Sonderfahrt nach Gernrode.
     2  Sonderzug 89401 mit Tw 187 001 (ehemals GHE T1) wird im Bf Gernrode vom Zug N 8951 mit Malletlok Lok 99 5906 überholt.
     3  Tw 187 001 (Sonderzug 89401) muss im im Hp Osterteich warten (Betriebshalt), bis Planzug 8951 den Hp Sternhaus Haferfeld passiert hat.
     4  Begegnung von Zug N 8960 mit Lok 99 6001 und Tw 187 001 im Bf Sternhaus Ramberg
     5  Sonderzug 89401 mit Tw 187 001 im Bf Sternhaus Ramberg
     6  Fotohalt des Sonderzuges 89401 mit Tw 187 001 bei Kilometer 8,6
     7  Scheinanfahrt des Sonderzuges 89401 mit Tw 187 001 bei Kilometer 8,6
     8  Scheinanfahrt von Tw 187 001 bei Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung, Gemarkung Stahlhammer
     9  Scheinanfahrt mit Tw 187 001 am Felsdurchbruch „Klosterkopf“ zwischen Hp Drahtzug und Bf Alexisbad
    10  Tw 187 001 als Sonderzug 89401 im Bf Alexisbad
    11  Führerstand 1 des Tw 187 001 aufgerüstet mit den notwendigen Bedienhebeln (Kupplung usw.)
    12  Zugkreuzung zwischen Zug 89401 und Zug 8982 (Tw 187 019) im Bahnhof Silberhütte
    13  Tw 187 001 auf dem Gleis zum ehemaligen Heizwerk Silberhütte
    14  Fotohalt mit Tw 187 001 an einem Seitental der Selke kurz vor Silberhütte
    15  Zugkreuzung zwischen Zug 8952 mit Lok 99 5906 ind Zug 89401 (Tw 187 001) im Bf Straßberg
    16  Tw 187 001 am Westende des Güntersberger „Bergsees“
    17  Schein-Doppelausfahrt mit Planzug Tw 187 019 und Tw 187 001 (Charterfahrt des FKS) im Bf Stiege
    18  Tw 187 001 auf der Hochebene bei Stiege Richtung Albrechtshaus
    19  Tw 187 001 zwischen dem Bf Stiege und dem Hp Albtrchtshaus
    20  Sonderzug 89502 mit Tw 187 001 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 32,5 („Selkenfelde“)
    21  Zugkreuzung zwischen Planzug (Zug 8965, Lok 99 6001) und Sonderzug 89502 (Tw 187 001) im Bf Friedrichshöhe

194: „Vorfreude-Markt“ in Weddersleben 2011

Am 18./19. November 2011 veranstaltete die Lebenshilfe-Harzkreis-Quedlinburg gemeinnützige Gesellschaft mbH ihren „Vorfreude-Markt“. Wie in den vergangenen Jahren, nahm die Modellbahngruppe des FKS wieder mit einer Gartenbahnanlage an der Veranstaltung teil. Die Anlage war stets dicht von Besuchern umgeben.

     1  Besucher an der Modellbahnanlage (1)
     2  Besucher an der Modellbahnanlage (2)
     3  Besucher an der Modellbahnanlage (3)
     4  Besucher an der Modellbahnanlage (4)
     5  Weihnachtsmann mit Draisine unterwegs auf der Gartenbahnanlage
     6  Lagerfeuer auf dem Vorfreude-Markt
     7  Vorfreude-Markt in Weddersleben

195: 8. Quedlinburger Modellbahnausstellung

Vom 3. bis zum 11. Dezember 2011 veranstaltete die Modellbahngruppe des FKS ihre nunmehr 8. Quedlinburger Modellbahnausstellung (siehe Meldung vom 12.12.2011).

     1  Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS und Angehörige beim gemeinsamen Abendessen
     2  Modellbahnanlage (Spur N) mit Dampftriebwagen und oberbayerischem Flair
     3  Spur-N-Anlage
     4  TT-Anlage
     5  großes Bw in Spur TT
     6  Fabrik mit Anschlussbahn in Spur TT
     7  Gartenbahnanlage
     8  Detail der Gartenbahnanlage; beim Rangieren
     9  Szene auf der Gartenbahnanlage (1)
    10  Szene auf der Gartenbahnanlage (2)
    11  Szene auf der Gartenbahnanlage (3)
    12  Modell der Lok 99 6102 mit Rollwagen auf der Gartenbahnanlage
    13  Modell der Lok 99 6102 auf der Gartenbahnanlage
    14  Bahnhof Alexisrode auf der Gartenbahnanlage
    15  Personenzug im Bahnhof Alexisrode auf der Gartenbahnanlage
    16  kurzer Personenzug auf der Gartenbahnanlage
    17  Modellbahnausstellung mit Besuchern (1)
    18  Modellbahnausstellung mit Besuchern (2)
    19  Modellbahnausstellung mit Besuchern (3)
    20  TT-Anlage im Rohbau und funktionierendem Faller-Carsystem
    21  TT-Anlage im Rohbau aus anderem Blickwinkel
    22  Detail des Faller-Carsystems auf der TT-Anlage
    23  H0-Anlage „Bahnhof Alexisbad“
    24  Ausschnitt der H0-Anlage „Bahnhof Alexisbad“

196: Arbeitseinsatz am 11.02.2012

Am 11. Februar 2012 (Sa.) fand der erste große Arbeitseinsatz des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) in diesem Jahr statt. Eine Gruppe war im Bahnhof Alexisbad aktiv (siehe Meldung vom 11.02.2012).

     1  Die Teilnehmer am Arbeitseinsatz im Bf Alexisbad rücken an.
     2  Während des Arbeitseinsatzes muss auf den Zugverkehr geachtet werden. Zug von Harzgerode mit Lok 99 7235
     3  Aufstapeln des Baumschnitts neben Gleis 3 (1)
     4  Aufstapeln des Baumschnitts neben Gleis 3 (2)

197: Winterdampf zum Brocken Februar 2012

Als erste vom FKS organisierte Veranstaltung der Saison 2012 fand am 25. Februar (Sa.) eine Sonderfahrt von Gernrode zum Brocken statt. Während in der Vergangenheit die Sonderzüge des FKS zum Brocken aus maximal vier Wagen bestanden, fuhr der Zug am 25.02.2012 mit sieben Wagen (sechs Sitzwagen und ein großer Packwagen) (siehe Meldung vom 25.02.2012).

     1  Mittags ist im Bf Drei Annen Hohne viel los.
     2  Bf Drei Annen Hohne mit drei Zügen
     3  Lok 99 7237 und Lok 99 7239 im Bf Drei Annen Hohne
     4  Am als Küche hergerichteten Packwagen herrscht Andrang, da der Aufenthalt in Drei Annen Hohne zum Mittagessen genutzt wird.Andrang
     5  Zug in der Brockenspirale

198: Neubauloks im Plandienst auf der Selketalbahn 03/2012

Seit einigen Wochen sind aufgrund mehrerer defekter Triebwagen zwei „Neubauloks“ im Plandienst auf der Selketalbahn im Einsatz (siehe Meldung vom 17.03.2012).

     1  Lok 99 7235 wartet im Bf Gernrode auf die Rangiererlaubnis des Zugleiters, um an den Bahnsteig zu rangieren und als Zug 8965 nach Hasselfelde zu fahren (17.03.2012).

199: Arbeitseinsatz des FKS zum „Frühjahrsputz“ auf dem Vereinsgelände

Am Samstag, dem 17. April 2012 fand auf dem Gelände des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) ein großer Arbeitseinsatz statt. Erfreulicherweise waren viele Vereinsmitglieder zum „Frühjahrsputz“ gekommen (siehe Meldung vom 17.03.2012).

     1  Beim „Frühjahrsputz“ wurden die Blumenbeete gepflegt.
     2  Der Rasen wurde während des Arbeitseinsatzes gemäht.
     3  Rund um die Feldschmiede wurde das Laub beseitigt.
     4  Mit dem Erneuern des Zauns am Töpferweg wurde begonnen.
     5  Gelegentlich fuhr ein Zug am Vereinsgelände des FKS vorbei. Am 17.03.2012 war Lok 99 7235 im Einsatz. Am Vormittag kommt sie mit Zug 8963 von Quedlinburg.
     6  Das schöne Wetter machte es möglich, dass das Mittagessen im Freien stattfinden konnte.
     7  Von dem einen oder anderem Objekt hat sich der Verein getrennt.
     8  In den diversen Abstellräumen wurde aufgeräumt.
     9  Mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wurden neue Kräfte gesammelt, um bis zum Abend noch einiges zu schaffen.

200: Aktueller Triebfahrzeugeinsatz auf der Selketalbahn 24.03.2012

Da aktuell aufgrund von Ausfällen nur zwei Triebwagen für den Regelverkehr der HSB verfügbar sind – bei einem Bedarf von fünf Triebwagen zur Abwicklung des Fahrplans –, wird in den Einsatzstellen Wernigerode und Nordhausen Nord ein Wagenzug mit Diesellok der BR 1998 eingesetzt. Der Triebwagenumlauf der Est Gernrode wird seit 22.03.2012 im Schienenersatzverkehr mit Bussen gefahren (siehe Meldung vom 21.03.2012).
Die Fotos illustrieren den aktuellen Triebfahrzeugeinsatz auf der Selketalbahn. Lok 199 872 kommt im Umlauf 897x von Nordhausen bis nach Quedlinburg.

     1  Lok 99 7237 fährt mit Zug 8963 in den Bf Gernrode ein.
     2  Zug 8963 fährt im Bf Gernrode ab nach Alexisbad.
     3  Von Alexisbad kommend trifft Lok 99 7237 mit Zug 8962 am Mittag wieder im Bf Gernrode ein.
     4  Zug 8962 mit Lok 99 7237 endet im Bf Gernrode und wird gleich auf das Abstellgleis rangiert. Die Zugführerin begibt sich zum Schlüsselkasten, um Weichen und Gleissperre aufzuschließen und umzustellen.
     5  Lok 99 7237 wird vor dem Gernröder Lokschuppen für den Einsatz am Nachmittag vorbereitet.
     6  Statt aus einem Triebwagen besteht der in Gernrode eingefahrene Zug 8972 aus Nordhausen am 24.03.2012 (Sa.) aus Lok 199 872 und einem Sitzwagen. Durch die große Lok (ehemals Streckendiesellok für Normalspur) ist der Schmalspurreisezugwagen auf dem Bild verdeckt.
     7  Lok 199 872 mit Zug 8972 im Bf Gernrode am 24.03.2012 (Sa.)
     8  Lok 199 872 mit Zug 8972 verlässt den Bf Gernrode Richtung Quedlinburg.
     9  Auf dem Weg von Quedlinburg nach Nordhausen fährt Lok 199 872 mit Zug 8973 im Bf Gernrode ein.
    10  Vorbeifahrt von Zug 8973 am Gelände des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) in Gernrode

201: Jahreshauptversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2011

Der Vorsitzende des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) Steffen Rienecker hatte für den 31.03.2012 (Sa.) Vereinsmitglieder und Gäste zur Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2011 eingeladen (siehe Meldung vom 31.03.2012).

     1  Kurz vor Beginn der Jahreshauptversammlung des FKS ist der große Saal der Bergschänke Straßberg mit Vereinsmitgliedern und Gästen gefüllt.
     2  Kinder des Patenkindergartens (Kindertagesstätte „Zur Selketalbahn“ Straßberg) sangen Frühlingslieder und trugen Gedichte vor.
     3  Der Vereinsvorsitzende (rechts im Bild) übergab dem Patenkindergarten einen Gutschein, da das geplante Geschenk noch nicht geliefert wurde. Die Kinder erhielten Plüschtiere.
     4  Zu den Gästen, die ihre Grüße an den Verein richteten, gehörte auch der Geschäftsführer der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB), Herr Wagener.
     5  Als Dank für jahrelange Dienste für den Verein wurden drei neue Ehrenmitglieder ernannt.

202: Osterfahrten 2012

Die vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) veranstalteten Ostersonderfahrten waren auch im Jahr 2012 bei Zeiten ausgebucht. (siehe Meldung vom 08.04.2012).

     1  Am Karfreitag (06.04.2012) passiert Zug 8963 mit Lok 99 72 bei der Fahrt nach Alexisbad den Heiligen Teich im Ostergrund.
     2  Der Ostersonderzug mit Lok 99 6101 passiert gerade den Bahnübergang „Osterallee“ in Gernrode.
     3  Ostersonderzug mit Lok 99 6101 zwischen dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und dem Bahnhof Strenhaus-Ramberg
     4  Lok 99 6101 mit dem Ostersonderzug durchfährt den Felsdurchbruch bei „Stahlhammer“ (Stadt Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung).

     5  Ostersonderzug mit Lok 99 6101 kurz vor Alexisbad am 07.04.2012 (Sa.)
     6  Der Aufenthalt des Ostersonderzuges im Bahnhof Alexisbad wird zum Wassernehmen für Lok 99 6101 und zu Erinnerungsfotos mit den Osterhasen genutzt.
     7  Ostersonderzuge im Bahnhof Alexisbad am 07.04.2012 (Sa.)
     8  Das Dach der „Feldscheune“ im Unterharzer Waldhof Silberhütte bietet den Gästen der Osterveranstaltung des FKS Schutz vor den Wetterkapriolen des Aprils.
     9  Einige Unentwegte lassen sich von dem Schneeschauer nicht davon abhalten, durch Teilnahme an den Osterspielen (Sackhüpfen, Eierlaufen, Stelzenlauf, Zielwerfen) nicht davon abhalten, auf ihrer Soielekarte die notwendige Anzahl Stempel einzusammeln, um dafür einen Preis abholen zu dürfen.
    10  Die Osterhasen rücken mit dem Seil zum traditionellen, großen Osterhasentauziehen zwischen Osterhasen und Kindern an.
    11  Da der April am Ostersamstag das Programm völlig ignoriert hatte und ausgere
    12  Am Ostersonntag (08.04.2012) standen die Osterhasen beim Zwischenhalt im Bahnhof Alexisbad wieder für Erinnerungsfotos vor Lok 99 6101 bereit.
    13  Bei den Osterspielen (Sackhüpfen, Eierlaufen, Stelzenlauf und Zielwerfen) herrscht reges Treiben.
    14  Damit besonders den Kindern der Aufenthalt im Waldhof nicht langweilig wird, standen neben der Möglichkeit zur Führerstandsmitfahrt auf der Dampflok, einer Gartenbahnanlage, einer Hüpfburg und jungen Ziegen zum Streicheln (nur am Ostersonntag) auch ein Kinderkarussell zur Verfügung.
    15  Die Osterhasen kommen mit dem dicken Seil zum traditionellen Osterhasentauziehen zwischen Osterhasen und Kindern.
    16  An dem einem Ende des Seils ziehen die Kinder …
    17  … und an demanderen Seilende dieOsterhasen.
    18  Die kleinen Osterhasen verstecken dieOstereier.
    19  Die Kinder warten darauf, dass der Vereinsvorsitzende des FKS das Startzeichen für die Ostereiersuche gibt.
    20  Mit Unterstützung der Eltern suchen die Kinder die von den Osterhasen versteckten Eier und Süßigkeiten.

203: Bahnhofsfest in Nordhausen am 28.04.2012

Aus Anlass der Eröffnung der Schmalspurstrecke Gernrode – Mägdesprung am 7. August 1887 feiert die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) unter dem Motto „1225 Jahre Harzer Schmalspurbahnen“ das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. Am 28.04.2012 fand in Nordhausen ein Bahnhofsfest statt (siehe Meldung vom 28.04.2012).

     1  Souvenirstand des FKS auf dem Bahnhofsplatz Nordhausen
     2  Stand des Freundeskreis Selketalbahn e. V. auf dem Bahnhofsplatz in Nordhausen
     3  Gartenbahn (Spur II/IIm) der Modellbahngruppe des FKS auf dem Bahnhofsplatz Nordhausen
     4  Das Rangieren auf der Gartenbahnanlage des FKS zog immer wieder Schaulustige an.
     5  Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS in Aktion mit der Digitalsteuerung (1)
     6  Mitglieder der Modellbahngruppe des FKS in Aktion mit der Digitalsteuerung (2)
     7  Besonders die jüngeren Besucher schauen gespannt den Rangierarbeiten auf der Gartenbahnanlage des FKS zu.
     8  Auf der Gartenbahnanlage des FKS sind die Modelle der Loks 99 6101 und 99 6102 im Einsatz.
     9  Der Eisenbahnbetriebsleiter (EBL) der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) – Herr Jörg Bauer – sorgt dafür, dass die Besucher genügend Sicherheitsabstand einhalten, als am Nachmittag der Sonderzug mit Lok 99 5901 auf den Bahnhofsplatz in Nordhausen fährt.
    10  Lok 99 5901 mit einem Sonderzug fährt auf den Bahnhofsplatz (Straßenbahnhaltesrtelle) in Nordhausen.
    11  junge Frau in Eisenbahnuniform vor Lok 99 5901
    12  Triebwagen 187 017 steht am Nachmittag auf dem Bahnhofsplatz Nordhausen zur Abfahrt bereit.
Die Triebwagen 187 011 – 187 019 der HSB sind nach BOStrab zugelassen, damit sie bis an die Straßenbahnhaltestelle auf dem Bahnhofsplatz Nordhausen fahren dürfen.
    13  Im Bereich des Bahnhofs Nordhausen Nord ist ein Triebwagen des Typs „Combino Duo“ der Stadtwerke Nordhausen ausgestellt. Die Fahrzeuge dieses Typs können unter Oberleitung als Straßenbahnzug in Nordhausen verkehren und mittels Dieselmotor und Generator zwischen Nordhausen Nord und Haltepunkt Ilfeld Neanderklinik als Triebwagen auf dem Gleis der HSB.
    14  Schienen-Schneefrässchleuder der HSB ausgestellt im Bahnhof Nordhausen Nord
Auf dem Fahrgestell des Schneepflugs 99-09-82 (ex DR 99-01-82) hat die Schweizer Firma ZAUGG AG die Schneefrässchleuder aufgebaut.
    15  Lok 199 872 auf der Fahrzeug­aus­stel­lung im Bahnhof Nordhausen Nord
    16  Für den Güterverkehr mit Normalspurwagen auf Rollböcken besitzt Lok 199 872 neben der Zug-/Stoßeinrichtung (Puffer und Zughaken) für Schmalspur (unten) auch Puffer und Zughaken für Normalspur.
    17  zwei Rollböcke vom Typ Vevey zum Transport von Normalspurwagen auf Schmalspur
    18  Rollbock vom Typ Vevey im Bahnhof Nordhausen Nord
    19  frisch aufgearbeiteter Wagen Ord 99-09-91 (ex NWE 1003, ex DR 99-01-91) im Bahnhof Nordhausen Nord
Da die Rollböcke keine Bremsen besaßen, beschaffte die NWE in den 1920er Jahren solche Brems-/Zwischenwagen. Für die Fotogüterzüge zum Bahnhofsfest in Wernigerode hat die HSB den Wagen 99-09-91 aufgearbeitet.
    20  Bei der Bedienung der Werksanschlüsse in in Wernigerode bzw. zwischen Nordhausen und Ilfeld wurden die Normalspurwagen auf Rollböcken transportiert. Am Anfang und Ende der Rollbockzüge waren solche Brems-/Zwischenwagen notwendig.
    21  Rollbock des Typs Görlitz, wie er bis Anfang der 1990er Jahre zur Bedienung der Werksanschlüsse (Zustellen/Abholen von Normalspurgüterwagen) in Wernigerode sowie zwischen Nordhausen und Ilfeld eingesetzt wurde.
    22  Kleindiesellok Lok 199 005 (Typ V10C) abgestellt in Nordgausen Nord
    23  Lok 99 6101 („Pfiffi“) steht in der Einsatzstelle Nordhausen Nord unter Dampf.
    24  Die Deutsche Reichsbahn () beschaffte Anfang der 1960er Jahre für die Streckeninspektion u.a. solche Gleiskrafträder Typ II. Auf das Fahrgestell für Normalspur bzw. Schmalspur hatte man die Antriebseinheit montiert, welche im Wesentlichen aus Teilen des Simson Kleinrollers KR50 bestand.

204: 2. Mitgliederversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2011

Da zum ersten Termin keine Beschlussfähigkeit gegeben war, fand am 29.04.2012 die zweite Mitgliederversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2011 statt (siehe Meldung vom 29.04.2012).

     1  Tisch mit Informationsmaterial, neustem Heft „Selketal-Dampf“ und neuen Souvenirartikeln
     2  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS, auf der Modelle der Harzer Schmalspurbahnen präsentiert wurden
     3  Vereinsvorsitzender Steffen Rienecker liest den Rechenschaftsbericht für das Geschäftsjahr 2011 vor.
     4  der neu gewählter Vorstand des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (v.l.n.r. Ditmar Deicke, Grit Zeckai, Lutz Barthel, Stefan Göbel, Steffen Rienecker)

205: Walpurgisfahrt 2012

Am Abend des 30.04.2012 brachte der vom FKS organisierte Dämonen-Express zahlreiche Hexen, Teufel und anderes Volk von Gernrode zur Walpurgisfeier am Stieger See (siehe Meldung vom 30.04.2012).

     1  Mitglieder des FKS hatten sich als Teufel und Hexen verkleidet. Erster Fotohalt des Dämonen-Express an der Osterallee in Gernrode
     2  Dämonen-Express an Gernrode – Stiege am Bahnübergang Osterallee in Gernrode
     3  Fotohalt des Dämonen-Express zwischen Stahlhammer und Drahtzug (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)
     4  Hexen und Teufel präsentieren sich, während die Wasservorräte von Lok 99 6001 ergänzt werden.
     5  Teufel und Hexe haben die Zugführerin der HSB zwecks Foto vor die Lok entführt.
     6  Nicht nur der Spielmannszug des Walpurgisvereins Stiege sondern zahlreiche Schaulustige haben sich im Bahnhof Stiege eingefunden, um bei der Ankunft des Dämonen-Express aus Gernrode dabei zu sein.
     7  Dämonen-Express mit Lok 99 6001 am Abend des 30.04.2012 (Walpurgisnacht) im Bahnhof Stiege

206: 120 Jahre Strecke stiege – Hasselfelde

Am 1. Mai 1892 eröffnete die GHE ihre Strecke Stiege – Hasselfelde. Anlässlich des 120. Jubiläums der Streckeneröffnung war ab Vormittag des 01.05.2012 (Di.) Lok 996001 mit einem entsprechenden Rauchkammerschild im Plandienst auf der Selketalbahn im Einsatz (siehe Meldung vom 01.05.2012).

     1  Am Morgen des 01.05.2012 (Di.) ist Lok 99 6001 noch ohne Rauchkammerschild unterwegs (hier im Langen Tal nach Harzgerode).
     2  Der von Lok 99 6001 gezogene, planmäßige Personenzug überquert den Bahnübergang Osterallee in Gernrode.
     3  Zug mit Lok 99 6001 hinter dem Haltepunkt Sternhaus Ramberg; Die Quellwiesen des Wellbachs sind ein beliebter Fotostandort.
     4  Lok 99 6001 verlässt mit Zug 8965 den Bahnhof Alexisbad Richtung Hasselfelde.
     5  Lok 99 6001 verlässt mit Zug 8965 den Bahnhof Alexisbad Richtung Hasselfelde.
     6  Zug 8965 im Bahnhof Friedrichshöhe

207: 2. Modellbaufest im Bürgerpark Wernigerode

Der FKS war auf dem 2. Modellbaufest im Bürgerpark Wernigerode mit einem Stand vertreten (siehe Meldung vom 01.05.2012).

     1  Ein kleiner „Eisenbahner“ bedient den Fahrregler der Gartenbahnanlage.
     2  Gartenbahnmodelle am Stand des FKS (Lok 99 7235, SKL 24 Typ „Schöneweide“, Lok 199 892 und Lok 99 5901)
     3  Modell der Lok 199 892 in Spur IIm am Stand des FKS
     4  Nachbau des Brockengipfels im Miniaturenpark „Kleiner Harz“ in Wernigerode
     5  Das Gartenbahnmodell der Lok 99 5901 fährt durch den Nachbau des Bahnhofs Drei Annen Hohne im Miniaturenpark „Kleiner Harz“ in Wernigerode

208: Maifeierlichkeiten auf dem Gelände der AWO in Quedlinburg

Am 1. Mai (Di.) hat die Modellbahngruppe zum wiederholten Male mit einer frei aufgebauten Gartenbahnanlage an den Maifeierlichkeiten auf dem Gelände der AWO auf dem Kleers in Quedlinburg teilgenommen (siehe Meldung vom 01.05.2012).

     1  Schienenbus unterwegs auf der Gartenbahnanlage
     2  Das Modell der Lok 99 222 zieht ihren Zug auf den Gleisen der Gartenbahnanlage.
     3  Publikum an der Gartenbahnanlage (1)
     4  Publikum an der Gartenbahnanlage (2)
     5  Kinder schauen den Zügen auf der Gartenbahnanlage zu.

209: Englische Reisegruppe zu Besuch im Museum „Anhaltische Harzbahn“

Am 12. Mai 2012 (Sa.) besuchte eine Reisegruppe aus England das Museum „Anhaltische Harzbahn“ auf dem Gelände des FKS in Gernrode (siehe Meldung vom 12.05.2012).

     1  Der von Lok 99 6001 gezogene Zug aus Quedlinburg mit den Museumsbesuchern fährt in den Bahnhof Gernrode ein.
     2  Mit Interesse betrachteten die Besucher auch die aufgebaute Gartenbahn.
     3  Reisegruppe auf dem Außengelände des Museums „Anhaltische Harzbahn“
     4  Besucher auf dem Weg in die Ausstellungsräume des Museums „Anhaltische Harzbahn“
     5  Besucher in den Ausstellungsräumen des Museums „Anhaltische Harzbahn“
     6  Vereinsfreund Michael Deckert führt die Besucher in Englisch durch das Museum.
     7  Ruhepause vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen

210: Lok 99 247 verlässt die Einsatzstelle Gernrode

Die seit 1996 abgestellte Lok 99 7247 wurde am 07.06.2012 verladen. Sie soll demnächst zwecks betriebsfähiger Aufarbeitung in das Dampflokwerk Meiningen gebracht werden (siehe Meldung vom 07.06.2012).

     1  Lok 99 7247 steht auf Gleis 21 des Bahnhofs Gernrode zum Verladen bereit.
     2  Lok 99 7235 mit dem Planzug und Lok 99 7247 nebeneinander im Bahnhof Gernrode
     3  Vorbereitungen zum Verladen von Lok 99 7247 im Bahnhof Gernrode
     4  Lok 99 5906 fährt in den Bahnhof Gernrode ein, während Lok 99 7247 zum Verladen vorbereitet wird. (1)
     5  Lok 99 5906 fährt in den Bahnhof Gernrode ein, während Lok 99 7247 zum Verladen vorbereitet wird. (2)
     6  Der zweite zum Verladen der Lok notwendige Kran ist im Bahnhof Gernrode eingetroffen.
     7  Die Vorbereitungen zum Anheben der Lok sind abgeschlossen.
     8  Lok 99 7247 schwebt über dem Gleis. (1)
     9  Lok 99 7247 schwebt über dem Gleis. (2)
    10  Lok 99 7247 schwebt über dem Gleis. (3)
    11  Lok 99 7247 schwebt über dem Gleis. (4)
    12  Lok 99 7247 schwebt über dem Gleis. (5)
    13  Lok 99 7247 wurde auf dem Tieflader abgesetzt.
    14  Nach ca. 15 Jahren Aufenthalt in Gernrode verlässt Lok 99 7247 den Bahnhof per Tieflader.

214: Teddybärfahrten 2012

Anlässlich des Internationalen Kindertages veranstalteten der FKS am 2./3. Juni 2012 die traditionellen „Teddybärfahrten“ und zusammen mit dem Waldhof Silberhütte e. V. ein Kinderfest im Unterharzer Waldhof Silberhütte (siehe Meldung vom 03v06.2012).

     1  Der von Lok 99 6101 („Pfiffi“) gezogene Sonderzug aus Gernrode ist im Bahnhof Silberhütte angekommen.
     2  Rangierfahrt in die ehemalige Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte
     3  Lok 99 6101 („Pfiffi“) auf der (Sperr-)Fahrt vom Bahnhof Silberhütte zum Haltepunkt Märchenwald
     4  Lok 99 6101 („Pfiffi“) kurz vor dem Haltepunkt Märchenwald
     5  Der Gestiefelte Kater betätigt sich als Wanderführer durch den Unterharzer Märchenwald.

211: Bahnhofsfest in Wernigerode am 09.06.2012

Aus Anlass der Eröffnung der Schmalspurstrecke Gernrode – Mägdesprung am 7. August 1887 feiert die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) unter dem Motto „1225 Jahre Harzer Schmalspurbahnen“ das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. Nach dem Bahnhofsfest in Nordhausen (28.04.2012) fand das zweite Bahnhofsfest am 09.06.2012 in Wernigerode statt (siehe Meldung vom 09.06.2012).

     1  Lok 44 1486 des Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V. kam mit einem Sonderzug der Dampflok-Gemeinschaft 41 096 e. V. über Haste, Hannover und Goslar nach Wernigerode.
     2  Die Lok 01 0509 der Pressnitztalbahn AG kam mit einem Sonderzug von Zwickau über Chemnitz und Halle nach Wernigerode und fuhr als Leerreisezug weiter nach Bad Harzburg.
Ausfahrt in Wernigerode (1)
     3  Die Lok 01 0509 der Pressnitztalbahn AG kam mit einem Sonderzug von Zwickau über Chemnitz und Halle nach Wernigerode und fuhr als Leerreisezug weiter nach Bad Harzburg.
Ausfahrt in Wernigerode (2)
     4  Die Lok 01 0509 der Pressnitztalbahn AG kam mit einem Sonderzug von Zwickau über Chemnitz und Halle nach Wernigerode und fuhr als Leerreisezug weiter nach Bad Harzburg.
Ausfahrt in Wernigerode (3)
     5  Lok 199 861 der HSB und Dieseltriebwagen T 42d es Deutschen Eisenbahn-Verein e. V. (als Gastfahrzeug) im Bahnhof Wernigerode
     6  Dieseltriebwagen T 42des Deutschen Eisenbahn-Verein e. V. als Gastfahrzeug unterwegs auf der Harzquerbahn
(Baujahr 1939, Dessauer Waggonfabrik AG)
Der Triebwagen wurde 1939 von der Franzburger Kleinbahnen AG (FKB) (Strecke Stralsund – Barth – Ribnitz-Dammgarten) beschafft – baugleich mit FKB-Triebwagen 1121 aus dem Jahr 1935 – und mit der Nummer 1124 in Dienst gestellt. Über die Pommerschen Landesbahnen kam er 1950 zur Deutschen Reichsbahn (DR), wo erabbrabbrabbrabbrabbrabbr die Betriebsnummer VT 137 532 erhielt (Bw Barth). Mit Einführung der EDV-Nummern erhielt der Triebwagen die Betriebsnummer 187 101. 1971 wurde das Fahrzeug mit Zuordnung zum Bw Stralsund abgestellt und Ende 1972 z-gestellt. Um Devisen einnehmen zu können, verkaufte die DDR den Triebwagen 1974 an den Deutschen Eisenbahn-Verein e. V. (DEV).
     7  Dieseltriebwagen T 102 der Interessen­gemein­schaft Histo­rischer Schienen­verkehr e. V. (Selfkantbahn) als Gastfahrzeug bei der Einfahrt Wernigerode Hbf (1)
     8  Dieseltriebwagen T 102 der Interessen­gemein­schaft Histo­rischer Schienen­verkehr e. V. (Selfkantbahn) als Gastfahrzeug bei der Einfahrt Wernigerode Hbf (2)
     9  Ausfahrt von Lok 99 6101 mit einem Fotogüterzug (Regelspurwagen auf Rollböcken) in Wernigerode Hbf (1)
    10  Ausfahrt von Lok 99 6101 mit einem Fotogüterzug (Regelspurwagen auf Rollböcken) in Wernigerode Hbf (2)
    11  Lok 199 874 bei der Fahrzeugausstellung in Wernigerode Westerntor
    12  Dieseltriebwagen Tw 187 025 und Tw 187 012 bei der Fahrzeugausstellung in Wernigerode Westerntor
    13  Die ersten Gäste betrachten die Modellbahnanlage am Stand des FKS.
    14  Reges Interesse zeigten die Besucher an den Informationen des FKS.
    15  abgestellter Rollbock-Sonderzug im Bahnhof Wernigerode Westerntor
    16  Kesselwagen (Regelspur) auf Rollböcken (Schmalspur)
    17  Blick von Wernigerode Westerntor Richtung Brocken; In Bildmitte ist der abgestellte Rollbockzug zu sehen.
    18  Fahrzeugausstellung im Bahnhof Wernigerode Westerntor
    19  intensive Diskussion über das auf der Modellbahnanlage demonstrierte Verladung von Güterwagen auf den Rollwagen
    20  Modell der Lok 99 5901 99 5901 mit „echter Staubpatina“

212: Fototermin mit Lok 99 7244

Eine Sonderfahrt nach Hasselfelde wurde zu einem Fototermin mit Lok Lok 99 7244 genutzt (siehe Meldung vom 16.06.2012).

     1  Lok 99 6101 fährt zum Drehen durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege.
     2  Mit Esse Richtung Gernrode kommt Lok 99 6101 aus der Wendeschleife im Bahnhof Stiege.
Normalerweise fahren die Dampfloks auf der Selketalbahn zwischen Quedlinburg und Hasselfelde mit Esse Richtung Hasselfelde.
     3  Lok 99 6101 rangiert im Bahnhof Hasselfelde.
     4  Udo Müller hat den Lokschuppen in Hasselfelde geöffnet, um die von ihm gepflegte Lok 99 7244 zu zeigen.
     5  Lok 99 7244 im Lokschuppen von Hasselfelde
     6  Blick in das Führerhaus von Lok 99 7244
     7  Rückansicht von Lok 99 7244
     8  Zugpersonal auf Lok 99 6101 im Bahnhof Hasselfelde
     9  Lok 99 6001 vom Planzug nimmt beim Wenden in Hasselfelde Wasser.
    10  Während Lok 99 6101 mit dem Sonderzug im Bf Hasselfelde steht setzt Lok 99 6001 des Planzugs um.
    11  Lok 99 6101 rangiert im Bf Hasselfelde zum Wasserkran.
    12  Lok 99 6101 beim Wassernehmen im Bf Hasselfelde
    13  Nach dem Wassernehmen rangiert Lok 99 6101 im Bf Hasselfelde wieder an den Wagenzug.
    14  Da Lok 99 6001 mit dem Planzug noch rangiert, muss der Sonderzug vor der Trapeztafel des Bahnhofs Stiege warten. (1)
    15  Da Lok 99 6001 mit dem Planzug noch rangiert, muss der Sonderzug vor der Trapeztafel des Bahnhofs Stiege warten. (2)
    16  Lok 99 6001 und Lok 99 6101 rangieren in der Wendeschleife des Bf Stiege.

213: Western-Express nach Pullmann City II

Am 16. Juni 2012 (Sa.) veranstaltete der FKS eine Sonderfahrt von Gernrode nach Hasselfelde und zurück mit umfangreichen Zusatzprogramm (siehe Meldung vom 16.06.2012).

     1  Mitglieder des FKS beim Vorbereiten des Frühstücksbüffets unter dem Carport auf dem Vereinsgelände in Gernrode
     2  das aufgebaute Frühstücksbüffet
     3  Die Sektgläser zum Empfang der Fahrgäste werden gefüllt.
     4  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (1)
     5  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (2)
     6  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (3)
     7  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (4)
     8  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (5)
     9  Frühstücksbüffet unter dem Carport aufgrund des Regens (6)
    10  Reisegruppe in Alexisbad auf dem Weg zum Mittagessen
    11  Unter Regie von Hexe Steffi wird Lok 99 6101 für das Dampflokziehen in die Ausgangsposition gebracht.
    12  Mannschaft 1 beim Dampflokziehen (1)
    13  Mannschaft 1 beim Dampflokziehen (2)
    14  Mannschaft 1 beim Dampflokziehen (3)
    15  Mannschaft 1 beim Dampflokziehen (4)
    16  Nach dem ersten Durchgang wird Lok „Pfiffi“ (99 6101) wieder hinter die Startlinie geschoben. ;-)
    17  Mannschaft 2 beim Dampflokziehen (1)
    18  Mannschaft 2 beim Dampflokziehen (2)
    19  Mannschaft 2 beim Dampflokziehen (3)
    20  Hexe Steffi
    21  Siegerehrung nach dem Dampflokziehen (1)
    22  Siegerehrung nach dem Dampflokziehen (2)
    23  Gäste am Grillabend unter dem Scheunendach im Waldhof Silberhütte (1)
    24  Gäste am Grillabend unter dem Scheunendach im Waldhof Silberhütte (2)
    25  Grillmeister Lutz hat alles im Griff. (1)
    26  Grillmeister Lutz hat alles im Griff. (2)
    27  Grillmeister Lutz und Hexe Steffi

215: Abriss des Güterschuppens im Bahnhof Mägdesprung

Nachdem im Juni bereits die Nebengebäude am Bahnhof Mägdesprung abgerissen wurden, erfolgte am 3. Juli 2012 der der Abriss des Güterschuppens (siehe Meldung vom 03.07.2012).

     1  Blick auf das Empfangsgebäude des Bahnhofs Mägdesprung von der Gleisseite nach Abriss des Güterschuppens
     2  Blick auf die Westseite vom Empfangsgebäude des Bahnhofs Mägdesprung nach Abriss des Güterschuppens
     3  jahrelang abgestellte Nebenfahrzeuge im Bahnhof Mägdesprung, die demnächst abtransportiert werden

216: Sonderfahrt zum Brocken am 21.07.2012

Am 21. Juli (Sa.) veranstaltete der FKS eine Sonderfahrt von Gernrode zum Brocken und zurück (siehe Meldung vom 21.07.2012).

     1  Aufenthalt im Bahnhof Drei Annen Hohne
     2  Lok 99 7245 aus Nordhausen nimmt vor Weiterfahrt im Bahnhof Drei Annen Hohne Wasser
     3  Andrang am Packwagen (Küchenwagen) des Sonderzuges aus Gernrode während der Mittagszeit im Bahnhof Drei Annen Hohne
     4  Lok 99 7245 steht im Bahnhof Drei Annen Hohne bereit zur Fahrt mit Zug 8903 nach Eisfelder Talmühle.
     5  Zug von Gernrode zum Brocken am Goetheweg/Bahnübergang Brockenstraße
     6  Lok 99 7232 steht mit dem Sonderzug nach Gernrode im Bahnhof Brocken während ein der HSB-Sonderzug nach Wernigerode/Nordhausen mit „Drucklok“ 99 5902 gerade abgefahren ist.
Üblich ist es eigentlich, dass die Malletloks 99 5901 und 99 5902 vor den Zug gespannt werden. Da der Zug jedoch im Bf Drei Annen Hohne in einen nach Wernigerode und in einen nach Nordhausen fahrenden Teil getrennt wird und um das Rangiereabbrabbrn einzusparen, hat die HSB diese seltene Zugbildung gewählt.
     7  Auf der Rückfahrt vom Brocken nach Gernrode verlässt der Sonderzug die Wendeschleife im Bahnhof Stiege.
     8  Während Lok 99 7232 reichlich 180 Kilometer Fahrt am 21.07.2012 absolviert hat, konnten sich Lok 99 6101 („Pfiffi“) und Triebwagen 187 012 an diesem Tag im Gernröder Lokschuppen ausruhen.

217: Neuer Mägdesprunger Obelisk

Von 1812 bis zum Abriss im Jahr 1976 stand in Mägdesprung ein Obelisk, der bekanntes Wahrzeichen des Ortes war. Am 25. Juli 2012 wurde ein Nachbau am alten Platz aufgestellt (siehe Meldung vom 25.07.2012).

     1  Auf dem rekonstruierten Rondell in Mägdesprung steht seit 25. Juli 2012 wieder ein Obelisk mit einer 12,5 Meter hohen Stahlsäule.
     2  Blick vom Bahnhof Mägdesprung auf den Obelisken

218: Sonderfahrt anlässlich „125 Jahre Strecke Gernrode – Mägdesprung“

Am 125. Jahrestag der Eröffnung der Strecke Gernrode – Mägdesprung unternahmen Mitglieder des FKS und Gäste eine Sonderfahrt mit dem Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) (siehe Meldung vom 07.08.2012).

     1  Zuglaufschild für die Sonderfahrt des FKS zum Jubiläum der Strecke Gernrode – Mägdesprung
     2  Der geschmückte Triebwagen 187 001 steht im Bahnhof Gernrode zum Rangieren an den Bahnsteig bereit.
     3  Foto im Bahnhof Gernrode mit Triebwagen und einer Eisenbahnfreundin in alter Uniform
     4  Während Triebwagen 187 001 (Sonderzug des FKS) abfahrbereit am Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode steht, muss Lok 99 6101 („Pfiffi“) mit ihren Wagen (Sonderzug der HSB) noch warten, bis sie an den Bahnsteig rangieren darf.
     5  Triebwagen 187 001 beim ersten Fotohalt hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
     6  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 im Bahnhof Sternhaus Ramberg
     7  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 zwischen den Bahnhöfen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung bei Kilometer 8,5 (1).
     8  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 zwischen den Bahnhöfen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung bei Kilometer 8,5 (2).
     9  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 zwischen den Bahnhöfen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung bei Kilometer 8,5 (3).
    10  Lok 99 7240, die am Tag des Streckenjubiläums ein Rauchkammerschild hat, fährt mit dem Planzug in den Bf Mägdesprung ein.
    11  Überholung des Sonderzuges 89401 (Tw 187 001) durch Planzug 8963 (Lok 99 7240) im Bf Mägdesprung
    12  Einfahrt des HSB-Sonderzuges mit Lok 99 6101 („Pfiffi“) in den Bf Mägdesprung
    13  Ehrenfahrgäste des HSB-Sonderzuges von hinten (rechts: Horst Schöne – Ortsbürgermeister der Stadt Harzgerode; Mitte: Matthias Wagener – Geschäftsführer der HSB)
    14  Fahrgäste des HSB-Sonderzuges – teilweise in historischem Kostüm (1)
    15  Fahrgäste des HSB-Sonderzuges – teilweise in historischem Kostüm (2)
    16  Jazz-Band im Bahnhof Mägdesprung
    17  Fahrgäste des HSB-Sonderzuges – teilweise in historischem Kostüm (3)
    18  Lok 99 6101 vor dem HSB-Sonderzug im Bf Mägdesprung
    19  Bahnhof Mägdesprung zum 125-jährigen Streckenjubiläum am 07.08.2012
    20  Sonderzug des FKS (Tw 187 001) und der HSB (Lok 99 6101 mit Traditionswagen) im Bahnhof Mägdesprung
    21  Sonderzug des FKS (Tw 187 001) im Bahnhof Mägdesprung
    22  Zugkreuzung mit Planzug 8962, FKS-Sonderzug 89401 (Tw 187 001) und HSB-Sonderzug im Bahnhof Mägdesprung
    23  Triebwagen 187 019 und 187 001 im Bahnhof Alexisbad
    24  Doppelausfahrt mit Planzug 8981 (Triebwagen 187 019) und Sonderzug 89401 (187 001) im Bahnhof Alexisbad
    25  HSB-Sonderzug mit Lok 99 6101 und FKS-Sonderzug mit Triebwagen 187 001 im Bahnhof Alexisbad (1)
    26  HSB-Sonderzug mit Lok 99 6101 und FKS-Sonderzug mit Triebwagen 187 001 im Bahnhof Alexisbad (2)
    27  Bedienpult des Triebwagens 187 001
    28  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt am Bergsee in Güntersberge
    29  Zugkreuzung zwischen den Zügen 8972 (Tw 187 018) und 89401 (Tw 187 001) im Bahnhof Friedrichshöhe
    30  Fahrt des Triebwagens 187 001 durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege (1)
    31  Fahrt des Triebwagens 187 001 durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege (2)
    32  Zug 8965 mit Lok 99 7240 im Bahnhof Alexisbad
    33  Triebwagen 187 001 im Bahnhof Harzgerode
    34  Triebwagen 187 001 (hinten links), 187 018 (Zug 8973) und 187 019 (Zug 8916) im Bahnhof Alexisbad

219: Großer Arbeitseinsatz am 11. August in Gernrode

Damit zum Bahnhofsfest der HSB am 18. August (Sa.) das Vereinsgelände des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) und das Museum „Anhaltische Harzbahn“ im besten Glanz präsentiert werden können, führte der FKS am 11. August (Sa.) einen „großer Arbeitseinsatz“ durch (siehe Meldung vom 11.08.2012).

     1  Gruppenfoto der Teilnehmer am großen Arbeitseinsatz 11.08.2012
     2  Mit vereinten Kräften wird eine Weichenzunge in Position gebracht. (1)
     3  Mit vereinten Kräften wird eine Weichenzunge in Position gebracht. (2)
     4  Mit vereinten Kräften wird eine Weichenzunge in Position gebracht. (3)
     5  Vereinsmitglieder bei der Pflege der Rabatten (1)
     6  Vereinsmitglieder bei der Pflege der Rabatten (2)
     7  Unkrautbekämpfung auf den Wegen per Hand (1)
     8  Unkrautbekämpfung auf den Wegen per Hand (2)
     9  Unkrautbekämpfung auf den Wegen per Hand (3)
    10  Putzkolonne in der „Feldschmiede“
    11  Großreinigung im Museum „Anhaltische Harzbahn“
    12  Lampenmontage
    13  Mittagessen mit Bockwurst und Salat (1)
    14  Mittagessen mit Bockwurst und Salat (2)
    15  Vereinsmitglieder beim Reparieren/Erneuern des Schaukastens (1)
    16  Vereinsmitglieder beim Reparieren/Erneuern des Schaukastens (2)
    17  Vereinsmitglieder beim Reparieren/Erneuern des Schaukastens (3)
    18  Die Treppe am G-Wagen erhält eine neue Holzlasur.

220: Schweizer Lok im Einsatz auf der Selketalbahn

Anlässlich des Festjahres der HSB ist die Lok Nummer 105 der Schweizer Museumsbahn Blonay – Champy zu Gast im Harz. Am 10. August kam sie mit Schwesterlok 99 5906 auf die Selketalbahn, wo sie als Vorspannlok vor Sonder- und Planzügen zum Einsatz kam (siehe Meldung vom 12.08.2012).

     1  Einfahrt des HSB-Sonderzuges Quedlinburg – Hasselfelde in den Bahnhof Gernrode mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB (11.08.2012)
     2  HSB-Sonderzuges Hasselfelde – Quedlinburg nach Ankunft im Bahnhof Gernrode mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB (11.08.2012)
     3  Vor Weiterfahrt nach Quedlinburg rangieren die Loks Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB samt Wagenzug und Fahrgästen zum Bekohlen im Bahnhof Gernrode (11.08.2012). (1)
     4  Vor Weiterfahrt nach Quedlinburg rangieren die Loks Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB samt Wagenzug und Fahrgästen zum Bekohlen im Bahnhof Gernrode (11.08.2012). (2)
     5  Nach dem Bekohlen der Loks Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB wird der Sonderzug nach Quedlinburg an den Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode rangiert (11.08.2012). (1)
     6  Nach dem Bekohlen der Loks Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB wird der Sonderzug nach Quedlinburg an den Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode rangiert (11.08.2012). (2)
     7  Ausfahrt des HSB-Sonderzuges aus dem Bahnhof Gernrode nach Quedlinburg mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB (11.08.2012)
     8  Leerreisezug Quedlinburg – Gernrode mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB vor dem Haltepunkt Quedlinburg-Quarmbeck (11.08.2012)
     9  Fotografen, Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB vor dem Gernröder Lokschuppen (11.08.2012)
    10  Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 5906 der HSB Am Abend beim Restaurieren (Ausschlacken, Wassernehmen, Abölen, Putzen, …) vor dem Gernröder Lokschuppen (11.08.2012)
    11  Planzug N 8962 (Harzgerode – Quedlinburg) der HSB mit Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) als Vorspannlok und Lok 99 6001 am Vormittag Nähe Osterallee in Gernrode (12.08.2012)
    12  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (12.08.2012) (1)
    13  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (12.08.2012) (2)
    14  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Wassernehmen vor dem Lokschuppen im Bahnhof Gernrode (12.08.2012)
    15  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Rangieren im Bahnhof Gernrode neben dem Museum „Anhaltische Harzbahn“ des FKS (12.08.2012)
    16  Planzug N 8965 (Gernrode – Hasselfelde) mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB kurz hinter dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld (12.08.2012)
    17  Planzug N 8965 (Gernrode – Hasselfelde) mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB bei Gemarkung Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung) (12.08.2012)
    18  Planzug N 8965 (Gernrode – Hasselfelde) mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB im Bahnhof Alexisbad (12.08.2012)
    19  Planzug N 8965 (Gernrode – Hasselfelde) mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB bei Güntersberge (12.08.2012)
    20  Planzug N 8965 (Gernrode – Hasselfelde) mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB vor dem Bahnhof Hasselfelde (12.08.2012)
    21  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Wassernehmen im Bahnhof Hasselfelde (12.08.2012)
    22  Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Umsetzen im Bahnhof Hasselfelde (12.08.2012)
    23  Einfahrt des Planzuges N 8964 (Eisfelder Talmühle – Quedlinburg) der HSB mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB in den Bahnhof Stiege (12.08.2012)
    24  Lok 996001 der HSB und Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Umsetzen im Bahnhof Stiege (12.08.2012) (1)
    25  Lok 996001 der HSB und Gastlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) beim Umsetzen im Bahnhof Stiege (12.08.2012) (2)
    26  Ausfahrt des Planzuges N 8964 (Eisfelder Talmühle – Quedlinburg) der HSB mit Vorspannlok Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) und Lok 99 6001 der HSB aus dem Bahnhof Silberhütte (12.08.2012)

221: Bahnhofsfest in Gernrode am 18.08.2012

Als drittes und letztes Bahnhofsfest im Festjahr 2012 der HSB fand am 18. August (Sa.) das Bahnhofsfest in Gernrode statt (siehe Meldung vom 18.08.2012).

     1  Triebwagenpräsentation im Bahnhof Gernrode am Abend des 17.08.2012 (Fr.); von Links nach Rechts: 187 001 (ehemals GHE T1) der HSB, T 42 des DEV, T 102 der Selfkantbahn und 187 025 (ehemals NWE T3) der HSB (1)
     2  Triebwagenpräsentation im Bahnhof Gernrode am Abend des 17.08.2012 (Fr.); von Links nach Rechts: 187 001 (ehemals GHE T1) der HSB, T 42 des DEV, T 102 der Selfkantbahn und 187 025 (ehemals NWE T3) der HSB (2)
     3  Bahnhof Gernrode am Abend vor dem Bahnhofsfest (Fr., 17.08.2012)
     4  Abfahrt von Zug N 8964 nach Quedlinburg mit Lok 99 7240 in Gernrode (17.08.2012)
     5  Triebwagen T 102 der Selfkantbahn beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (17.08.2012)
     6  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Rangieren in seinen Schuppen im Bahnhof Gernrode (17.08.2012)
     7  Triebwagen T 42 des DEV beim Tangieren an die Tankstelle im Bahnhof Gernrode (17.08.2012) (1)
     8  Triebwagen T 42 des DEV beim Tangieren an die Tankstelle im Bahnhof Gernrode (17.08.2012) (2)
     9  Triebwagen T 42 des DEV beim Tangieren an die Tankstelle im Bahnhof Gernrode (17.08.2012) (3)
    10  Lok Nr. 105 der Museumsbahn Blomay – Champy als Gastlok rangiert im Bahnhof Gernrode.
    11  Gastlok Nr. 105 der Museumsbahn Blomay – Champy und Lok 99 6101 bereit zum Rangieren an den Bahnsteig und zur Sonderfahrt Gernrode – Alexisbad
    12  Besuchermassen und Sonderzug zum Bahnhofsfest in Gernrode
    13  Bahnhof Gernrode während des Bahnhofsfestes (1)
    14  Bahnhof Gernrode während des Bahnhofsfestes (2)
    15  Besucher des Bahnhofsfestes auf dem Vereinsgelände des FKS
    16  Besucher auf dem Gelände des FKS
    17  Gartenbahnanlage auf dem Gelände des FKS im Bahnhof Gernrode
    18  Besucher in den Ausstellungsräumen der „Feldschmiede“
    19  Besucher am Eingang des Museums „Anhaltische Harzbahn“
    20  Museums „Anhaltische Harzbahn“ mit Besuchern
    21  Stand des FKS mit einem Märchen-Quiz für Kinder und einem Quiz zur Selketalbahn für Erwachsene (1)
    22  Stand des FKS mit einem Märchen-Quiz für Kinder und einem Quiz zur Selketalbahn für Erwachsene (2)
    23  Stand der Modellbahngruppe des FKS mit einer Gartenbahnanlage zur Demonstration des Be-/Entladens von Rollwagen
    24  Souvenir-/Informationsstand des FKS
    25  Besucher und Triebwagen 187 001 (ex GHE T1)
    26  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Rangieren
    27  Triebwagen T 42 des DEV (Sonderzug Quedlinburg – Gernrode) fährt in den Bahnhof Gernrode ein.
    28  Mitglieder des FKS und Gäste nach dem Bahnhofsfest abends beim Grillen (1)
    29  Mitglieder des FKS und Gäste nach dem Bahnhofsfest abends beim Grillen (2)
    30  Mitglieder des FKS und Gäste nach dem Bahnhofsfest abends beim Grillen (3)

222: Fahrt ins Blaue am 15.09.2012

Speziell an Firmen und andere Gruppen richten sich die vom FKS angebotenen Veranstaltungen „Fahrt ins Grüne“, „Fahrt ins Blaue“ und „Entdeckertour Selketal“. Der Kurzbericht von der Fahrt ins Blaue am 15.09.2012 zeigt interessierten Gruppen, was sie ungefähr bei Teilnahme an einem solchen Tagesausflug erwartet (siehe Meldung vom 15.09.2012).

     1  Teilnehmer an der „Fahrt ins Blaue“ während der Führung über das Gelände des Museums „Anhaltische Harzbahn“
     2  Die Teilnehmer warten im Bahnhof Gernrode auf die Ankunft des Dampfzuges aus Quedlinburg.
     3  Ankunft auf dem Waldhof Silberhütte
     4  Mittagessen auf dem Waldhof Silberhütte: Von Vereinsmitglied Heinz Göbel zubereitete Rostbratwürste und Steaks.
     5  Neben Gegrillten erhalten die Teilnehmer am Imbissstand des FKS Kaffee, Tee und kühle Getränke.
     6  Heinz Mente aus Harzgerode begrüßt die Teilnehmer und begleitet sie anschließend als Wanderleiter bis Zum Besucherbergwerk „Grube Glasebach“ in Straßberg.
     7  Die Wandergruppe hat die botanische Seltenheit des Selketals – den „Flaschenbaum“ (Lat. Betula alcoholica) – erreicht.
     8  Wanderleiter Heinz Mente und Teilnehmer an der „Fahrt ins Blaue“ unterwegs zwischen Silberhütte und Straßberg
     9  Wandergruppe am Rastplatz zwischen Birnbaumteich und Straßberg
    10  Bei Ankunft der Wandergruppe am Besucherbergwerk „Grube Glasebach“ erwartete diese die von Mitgliedern des FKS vorbereitete Tafel mit Kaffee und Kuchen.
    11  Teilnehmer an der Fahrt ins Blaue“ während der Führung im Besucherbergwerk „Grube Glasebach“ Übertage
    12  Lok 99 6001 mit Zug N 8964 erreicht den Haltepunkt Straßberg-Glasebach, von wo aus die Teilnehmer an der „Fahrt ins Blaue“ die Rückfahrt nach Gernrode antraten.

223: Herbstfahrt zum Brocken 2012

Am 6. Oktober 2012 (Sa.) veranstaltete der FKS eine „Herbstfahrt zum Brocken“. Während im Unterharz schönes Wetter war, hüllte sich der Brocken in Wolken. Die Teilnehmer an der Veranstaltung ließen sich jedoch ihre gute Laune vom Wetter auf dem Brocken nicht verderben (siehe Meldung vom 06.10.2012).

     1  Teilnehmer der Sonderfahrt des FKS nehmen unbeeindruckt vom Wetter an einem von Dr.  Karsten (Mitglied der Nationalparkverwaltung Brocken) begleiteten Besuch des Brockengartens teil. (1)
     2  Teilnehmer der Sonderfahrt des FKS nehmen unbeeindruckt vom Wetter an einem von Dr.  Karsten (Mitglied der Nationalparkverwaltung Brocken) begleiteten Besuch des Brockengartens teil. (2)
     3  Teilnehmer der Sonderfahrt des FKS nehmen unbeeindruckt vom Wetter an einem von Dr.  Karsten (Mitglied der Nationalparkverwaltung Brocken) begleiteten Besuch des Brockengartens teil. (3)

224: Fotofahrt mit Triebwagen 187 001 durch den herbstlichen Harz (13.10.2012)

Der FKS veranstaltete am 13.10.2012 (Sa.) eine Fotofahrt mit dem Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) durch den herbstlichen Harz (siehe Meldung vom 13.10.2010).

     1  Der im Bahnhof Gernrode bereitstehende Sonderzug (Triebwagen 187 001; ehemals GHE T1) wird vom Zug 8951 mit Lok 99 5906 überholt.
     2  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Fotohalt im Ostergrund am Heiligen Teich
     3  Begegnung von Zug 8960 mit Lok 99 6001 und Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) im Bahnhof Sternhaus Ramberg
     4  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt zwischen den Bahnhöfen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung
     5  Fotohalt am Felsdurchbruch am Selkewasserfall zwischen dem Haltepunkt Drahtzug und dem Bahnhof Alexisbad
     6  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt an der ehemaligen Klostermühle in Alexisbad
     7  Triebwagen 187 001 im Langen Tal zwischen Alexisbad und Harzgerode
     8  Unmittelbar am Fotostandort in Harzgerode wurde ein ehemaliges Krankenfahrzeug „DUO“ gesichtet. Auf Bitten des Reiseleiters vom FKS positionierte der stolze Besitzer sein Fahrzeug als Bildvordergrund. Wenige Minuten später standen ein Fahrrad mit Hilfsmotor, zwei Krankenfahrzeug „DUO“ und ein Simson-Kleinroller KR50 da.
Noch einmal vielen Dank an den Harzgeröder für die kostenlose Bereitstellung der Fahrzeuge als Bildvordergrund.
     9  „Doppelausfahrt“ von Triebwagen 187 001 und 187 015 aus dem Bahnhof Alexisbad
    10  Fotohalt am ehemaligen Sägewerk „Rinkemühle II“ in Silberhütte; Das Werk besaß einst einen Gleisanschluss. Per Bahn wurden die hergestellten Holzfässer an die Kunden verschickt. Per Bahn wurden die Maschinen/Ausrüstungsteile angeliefert, wenn das Werk modernisiert wurde.
    11  Triebwagen 187 001 bei der Fahrt durch Straßberg das Werk modernisiert wurde.
    12  Zugkreuzung zwischen Sonderzug (Triebwagen 187 001) und Planzug 8972 (Tw 187016) im Bahnhof Straßberg
    13  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt an der ehemaligen Holzverladestelle „Selkewiesen“ zwischen Straßberg und Güntersberge
    14  Triebwagen 187 001 am Bergsee bei Güntersberge
    15  Beliebter Fotoaufnahmeort: Scheune zwischen Wüstung Selkenfelde und Stiege
    16  „Doppelausfahrt“ von Triebwagen 187 001 und 187 016 aus dem Bahnhof Stiege
    17  Stefan Göbel neben der Kaffeetafel am Haltepunkt Birkenmoor: Er und weitere im Hintergrund agierende Helferinnen/Helfer hatten die Versorgung der Veranstaltungsteilnehmer sichergestellt.
Danke an die Helferinnen/Helfer!
    18  „Kaffeepause“ der Veranstaltungsteilnehmer am Haltepunkt Birkenmoor
    19  Detail am Rande: Hat die Farben Rot und Elfenbein wie der Triebwagen, ist aber ein Fliegenpilz
    20  Triebwagen 187 001 bei der Fahrt über den Bach „Barschenkulk“ – einem Zufluss des Baches „Behre“
    21  Triebwagen 187 001 an der Verladestation des „Hartsteinwerkes Unterberg“ (1)
    22  Triebwagen 187 001 an der Verladestation des „Hartsteinwerkes Unterberg“ (2)
    23  Bahnhof Eisfelder Talmühle mit einfahrendem Planzug 8967 (Lok 99 6001) und Sonderzug (Triebwagen 187 001)
    24  Einfahrt von Zug 8929 nach Nordhausen (Lok 99 7245) in den Bahnhof Eisfelder Talmühle
    25  Bahnhof Eisfelder Talmühle am Abend des 13.10.2012

225: Bauarbeiten im Bahnhof Gernrode Oktober/November 2012

Bis Ende November fanden im Bahnhof Gernrode auf der Fläche zwischen Vereinsgelände des FKS und Töpferstieg Bauarbeiten statt. Im Jahr 2013 soll die Fläche mit Schotter bedeckt und altbrauchbare Gleisjoche verlegt werden. Vier historische Wagen, die in der ehemaligen Umladung des Bahnhofs Gernrode stehen, erhalten dann einen neuen Standplatz. Der FKS wird die Fahrzeuge äußerlich, nicht betriebsfähig aufarbeiten (siehe Meldung vom 06.12.2012).

     1  18.08.2012: Lok Nr. 105 (Museumsbahn Blony – Champy / Schweiz) auf dem Weg zum Kohlebansen vor der zukünftigen Aufstellfläche
     2  27.10.2012: Die Aufstellfläche vor dem Beginn der Arbeiten (1)
     3  27.10.2012: Die Aufstellfläche vor dem Beginn der Arbeiten (2)
     4  27.10.2012: Die Aufstellfläche vor dem Beginn der Arbeiten (3)
     5  27.10.2012: Die Aufstellfläche vor dem Beginn der Arbeiten (4)
     6  27.10.2012: Die Arbeiten beginnen. (1)
     7  27.10.2012: Die Arbeiten beginnen. (2)
     8  27.10.2012: Die Arbeiten beginnen. (3)
     9  27.10.2012: Das Ergebnis des ersten Tages (1)
    10  27.10.2012: Das Ergebnis des ersten Tages (2)
    11  27.10.2012: Das Ergebnis des ersten Tages (3)
    12  27.10.2012: Das Ergebnis des ersten Tages in der Abendsonne
    13  03.11.2012: Ein Minibagger kommt zum Einsatz. (1)
    14  03.11.2012: Ein Minibagger kommt zum Einsatz. (2)
    15  03.11.2012: Ein Minibagger kommt zum Einsatz. (3)
Hier ist besonders gut die abgelegte Weiche zu sehen.
    16  03.11.2012: Ein Minibagger kommt zum Einsatz und hilft auch beim Roden der Wurzeln.
    17  08.11.2012: Mit einem Kran der Schäfer Kran- und Transportlogistik GmbH & Co. KG aus Halberstadt werden die Weichenteile umgelagert. (1)
    18  08.11.2012: Mit einem Kran der Schäfer Kran- und Transportlogistik GmbH & Co. KG aus Halberstadt werden die Weichenteile umgelagert. (2)
    19  08.11.2012: Mit einem Kran der Schäfer Kran- und Transportlogistik GmbH & Co. KG aus Halberstadt werden die Weichenteile umgelagert.
Am Vereinshaus im Hintergrund wurden während dieser Zeit alle Rollläden ausgetauscht. Da mit einer mobilen Bühne nicht gearbeitet werden konnte, musste ein Gerüst gestellt werden.
    20  10.11.2012: Mit einem Minibagger wird die Fläche bearbeitet, auf der die Weichenteile lagerten.
    21  17.11.2012: Ein Großteil der Fläche ist schon mit der unteren Lage Kies bedeckt. (1)
    22  17.11.2012: Ein Großteil der Fläche ist schon mit der unteren Lage Kies bedeckt. (2)
Am hinteren Ende verbleibt aber – wie bei jeder Baustelle – eine kleine Drckecke.
    23  17.11.2012: Ein Großteil der Fläche ist schon mit der unteren Lage Kies bedeckt. (3)
    24  17.11.2012: Ein Großteil der Fläche ist schon mit der unteren Lage Kies bedeckt. (4)
    25  17.11.2012: Ein Großteil der Fläche ist schon mit der unteren Lage Kies bedeckt. (5)
    26  24.11.2012: Die Fläche ist fast vollständig mit der unteren Lage Kies bedeckt.
    27  26.11.2012: Das Textilvlies wird von der Firma Baustoffhandel Wuttig angeliefert.
    28  26.11.2012: Das Vlies wird ausgelegt und mit einer zweiten Lage Kies bedeckt. (1)
    29  26.11.2012: Das Vlies wird ausgelegt und mit einer zweiten Lage Kies bedeckt. (2)
    30  26.11.2012: Mit großer Technik geht es sichtbar voran.
    31  26.11.2012: Das Vlies wird ausgelegt und mit einer zweiten Lage Kies bedeckt. (3)
    32  26.11.2012: Die ganze Fläche ist mit der zweiten Lage Kies abgedeckt. Der erste Bauabschnitt ist somit erfolgreich abgeschlossen. (1)
    33  26.11.2012: Die ganze Fläche ist mit der zweiten Lage Kies abgedeckt. Der erste Bauabschnitt ist somit erfolgreich abgeschlossen. (2)
    34  26.11.2012: Die ganze Fläche ist mit der zweiten Lage Kies abgedeckt. Der erste Bauabschnitt ist somit erfolgreich abgeschlossen. (3)

227: 15. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben

Als langjähriger Stammgast nahm die Modellbahngruppe des FKS auch am 15. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben mit einer Gartenbahnanlage teil (siehe Meldung vom 24.11.2012).

     1  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim 15. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben (1)
     2  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim 15. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben (2)
     3  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim 15. Vorfreude-Weihnachtsmarkt in Weddersleben (3)

230: Besuch des Nikolaus bei Kindern des Patenkindergartens 2012

Alle Jahre wieder besucht der Nikolaus am 6. Dezember die Kinder vom Patenkindergartens (Kindertagesstätte „Zur Selketalbahn“ Straßberg) des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) (siehe Meldung vom 06.12.2013).

     1  Nikolaus bei der Fahrt mit dem Patenkindergarten des FKS im Triebwagen 187 015
     2  Der Nikolaus verteilt kleine Geschenke, …
     3  Der Nikolaus verteilt Plätzchen, Pfannkuchen, …
     4  Der Nikolaus verteilt Kakao und …
     5  Gruppenfoto mit Nikolaus, Kindern und Kindergärtnerin vor dem Triebwagen 187 015 im Bahnhof Stiege (1)
     6  Gruppenfoto mit Nikolaus, Kindern und Kindergärtnerin vor dem Triebwagen 187 015 im Bahnhof Stiege (2)
     7  Der Nikolaus holt für jedes Kind ein Geschenk aus seinem Sack. (1)
     8  Der Nikolaus holt für jedes Kind ein Geschenk aus seinem Sack. (2)
     9  Der Nikolaus holt für jedes Kind ein Geschenk aus seinem Sack. (3)

226: 9. Quedlinburger Modellbahnausstellung

Im Jahr 2012 findet die vonder Modellbahngruppe des FKS organisierte 9. Quedlinburger Modellbahnausstellung statt (siehe Meldung vom 09.12.2012).

     1  Abendstimmung in „Alexisrode“ (Gartenbahnanlage Spur Iim)
     2  Zugfahrt an der neuen Seilbahn
     3  Zugfahrt an der neuen Seilbahn (Anlage in Spur H0m)
     4  Blick auf „TT-Stadt“

228: Nikolausfahrten 2012

Am Wochenende 08./09.12.2012 (Sa./So.) veranstaltete der FKS die traditionellen Nikolausfahrten. Gegenüber den Vorjahren gab es jedoch Änderungen im Ablauf. Am Sonntag fuhr der Nikolauszug nicht nach Harzgerode sondern nach Straßberg (siehe Meldung vom 06.09.2010).

     1  Die Lokomotive Lok 99 5906 beförderte am 08. und 09.12.2012 die Nikolaussonderzüge des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (08.12.2012)
     2  Der Nikolaus steht im Bahnhof Alexisbad bereit, um sich mit den Kindern aus dem Sonderzug fotografieren zu lassen. (08.12.2012) (1)
     3  Der Nikolaus steht im Bahnhof Alexisbad bereit, um sich mit den Kindern aus dem Sonderzug fotografieren zu lassen. (08.12.2012) (2)
     4  Im Keller des Harzgeröder Schlosses (Gaststätte) werden vor der Bescherung Märchen vorgelesen. Auch der Nikolaus hört gespannt zu.

231: Modellbahngruppe beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben 2012

Obwohl die Modellbahngruppe des FKS mit ihrer 9. Quedlinburger Modellbahnausstellung schon viel zu tun hatte, nahm sie trotz dem wieder mit einer Gartenbahnanlage am Weihnachtsmarkt in Wegeleben teil, der am 2. Adventswochenende (08./09.12.2012) stattfand (siehe Meldung vom 08.12.2012).

     1  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben (1)
     2  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben (2)
     3  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben (3)
     4  Gartenbahnanlage der Modellbahngruppe des FKS beim Weihnachtsmarkt in Wegeleben (4)

229: Weihnachtsfahrt des FKS 2012

Danke an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen der Weihnachtsfahrt beigetragen haben.
Am 22.12.2012 (Sa.) fand die vereinsinterne Weihnachtsfahrt des FKS statt. Gefahren wurde zwischen Quedlinburg und Hasselfelde mit einem aus Lok 99 5906, Packwagen und zwei Sitzwagen bestehendem Sonderzug.(siehe Meldung vom 22.12.2012).

     1  Nach dem Bekohlen wird Lok 99 5906 im Bf Gernrode (Harz) an den Wagenzug rangiert.
     2  Zug im Bahnhof Quedlinburg
     3  Malletlok 99 5906 und Lokpersonal beim Wassernehmen im Bahnhof Quedlinburg
     4  Letlok 99 5906 und Lokpersonal beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad
     5  Zug Nto 8981 (Tw 187 012) aus Harzgerode fährt im Bahnhof Alexisbad ein.
     6  Zug Nto 8952 (Tw 187 015) von Eisfelder Talmühle fährt im Bahnhof Alexisbad ein.
     7  Triebwagen 187 015) und Lok 99 5906 im Bahnhof Alexisbad
     8  Schein-Doppelausfahrt im Bahnhof Alexisbad mit Zug Nto 8981 (Tw 187 012) und Sonderzug (Lok 99 5906) (1)
     9  Schein-Doppelausfahrt im Bahnhof Alexisbad mit Zug Nto 8981 (Tw 187 012) und Sonderzug (Lok 99 5906) (2)
    10  Sonderzug bei der Scheinanfahrt in Straßberg (1)
    11  Sonderzug bei der Scheinanfahrt in Straßberg (2)
    12  Mittagessen im Bahnhof Straßberg; Wie bei vielen anderen Veranstaltungen des FKS gab es Kesselgulasch von der Firma Kather aus Silberhütte.
    13  Sonderzug mit Lok¾995906 während der Mittagspause im Bahnhof Straßberg
    14  „Imbiss-Wagen“ des Sonderzugs zur Weihnachtsfahrt des FKS
    15  Sonderzug im Bahnhof Stiege
    16  Lok 99 5906 im Bahnhof Stiege
    17  Sonderzug im Bahnhof Hasselfelde
    18  Besichtigung des Lokschuppens in Hasselfelde
    19  Lok 99 7232 vom Zug N 8965 rangiert zum Wasserkran im Bahnhof Hasselfelde.
    20  Lok 99 7232 beim Wassernehmen im Bahnhof Hasselfelde
    21  Lok 99 5906 mit Sonderzug bei der Fahrt nach Quedlinburg am Abend im Bahnhof Alexisbad

232: Lok 99 7238 bei Winterwetter im Plandienst auf der Selketalbahn

Nach der Sonderfahrt des FKS zum Brocken übernahm Lok 99 7238 im Februar 2013 den Plandienst auf der Selketalbahn, bis sie von Lok Lok 99 7232 abgelöst wurde.

     1  Ausfahrt des Zugs aus dem Bahnhof Gernrode
     2  Zug am Bahnübergang Osterallee in Gernrode
     3  Zug mit Lok 99 7238 bei der Durchfahrt am Haltepunkt Osterteich (Gernrode) 02/2013
     4  Zug zwischen Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und Bahnhof Sternhaus Ramberg
     5  Zug zwischen den zwei Bahnübergängen vor dem Bahnhof Mägdesprung
     6  Zugkreuzung zwischen Dampfzug und Dieseltriebwagen im Bahnhof Mägdesprung
     7  Zug mit Malletlok 99 5906 im Bahnhof Silberhütte
     8  Zug bei Überquerung des Uhlenbaches in Silberhütte

233: Osterfahrten 2013

Die Osterspiele und das Osterhasentauziehen fanden im Jahr 2013 bei Winterwetter statt. Deshalb half auch der Nikolaus beim Verteilen von Ostereiern und Süßigkeiten (siehe Meldung vom 31.03.2013).

     1  Blick vom Luisentempel bei Alexisbad ins Selketal mit Lok 99 7235 am Zug 8962 am Karfreitag
     2  Ausfahrt von Zug 8965 mit Lok 99 7235 aus dem Bahnhof Alexisbad nach Hasselfelde am Karfreitag
     3  Ostersonderzug mit Lok Lok 99 7235 nach Ankunft im Bahnhof Alexisbad
     4  Osterhasen und Nikolaus vor dem Ostersonderzug im Bahnhof Alexisbad
     5  Ostersonderzug im Bahnhof Silberhütte
     6  Der Sonderzug rangiert zum Abstellen auf Gleis 3 des Bahnhofs Silberhütte. Die HSB hat die Gleise der ehemaligen Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte als Gleise 3 und 4 des Bahnhofs Silberhütte deklariert.
     7  Die Reisenden des Ostersonderzuges treffen auf dem Waldhof Silberhütte ein.
     8  Beim Osterhasentauziehen ziehen rechts die Hasen.
     9  Beim Osterhasentauziehen ziehen links die Kinder.
    10  Kinder und Hasen beim Osterhasentauziehen
    11  Osterhasen nach dem verlorenen Tauziehen
    12  Schneehase auf dem Waldof Silberhütte
    13  Schnee-Hexe? auf dem Waldof Silberhütte
    14  Zug 8965 mit Malletlok 99 5906 vor dem Haltepunkt Drahtzug am Ostermontag
    15  Zug 8967 mit Malletlok 99 5906 am Ostermontag zwischen Hasselfelde und Stiege

235: Arbeitseinsatz des FKS im Patenkindergarten „Selketalbahn“ Straßberg am 20.04.2013

Am 20. April 2013 fand in der Kindertagesstätte „Selketalbahn“ in Straßberg (Stadt Harzgerode) ein Arbeitseinsatz statt. Mitglieder des FKS halfen in dem Patenkindergarten beim Renovieren (siehe Meldung vom 20.04.2013).

     1  Lutz Barthel und Andreas Mücke schwingen die Malerbürsten – allerdings bereits nach getaner Arbeit.
     2  Die Kindergärtnerinnen Frau Flohr und Frau Gorsler (auf der Leiter) standen mit Rat und Tat zur Seite und auf der Leiter.
     3  Ein Kindergarten hat so seine Eigenarten. Das haben auch Heiko Zeckai und Stefan Göbel feststellen müssen.
     4  Vereinsfreund Marcel Gärtner beim Verputzen von Rissen
     5  Auch wenn es auf dem Bild nicht so aussieht: Die Wand erstrahlt in frischem Blau und die Hakenleiste kann wieder angebaut werden. (1)
     6  Auch wenn es auf dem Bild nicht so aussieht: Die Wand erstrahlt in frischem Blau und die Hakenleiste kann wieder angebaut werden. (2)

236: Tag des Baumes 2013 im Waldhof Silberhütte

Anlässlich der Saisoneröffnung und des „Tag des Baumes“ am 25. April fand am 26.04.2013 im Waldhof Silberhütte eine Veranstaltung statt (siehe Meldung vom 26.04.2013).

     1  Schüler der Grundschule Harzgerode bei den Waldjugendspielen im Waldhof Silberhütte
     2  Gäste zur Saisoneröffnung im Waldhof Silberhütte (1)
     3  Gäste zur Saisoneröffnung im Waldhof Silberhütte (2)
     4  der Leiter des Waldhofs Silberhütte, Wulfram Presch bei seiner Rede zur Saisoneröffnung 2013; rechts der Harzgeröder Oberbürgermeister Jürgen Bentzius
     5  Gruppenfoto mi dem Leiter des Waldhofs Silberhütte, Wulfram Presch und Harzgeröder Schülern
     6  Übergebe eines Spendenschecks der Firma TRIMET Aluminium SE, Niederlassung Harzgerode für den Waldhof Silberhütte

238: Anlieferung von Gleisjochen in Gernrode am 26.04.2013

Am 26. April 2013 wurden ausgebaute Gleisjoche von Netzkater nach Gernrode transportiert (siehe Meldung vom 26.04.2013).

     1  Gleisjoche, die im Zuge der Gleiserneuerung am Haltepunkt Netzkater ausgebaut wurden
     2  Der LKW mit Ladekran ist vorbereitet (Stützen ausfahren, …), um die Gleisjoche in Gernrode abzuladen.
     3  Beginn des Abladens der Gleisjoche von der Zugmaschine
     4  Abladen der Gleisjoche von der Zugmaschine
     5  erster Stapel Gleisjoche nach dem Abladen
     6  Aufgrund des Platzmangels und der beschränkten Auslage des Ladekranes, mussten die Gleisjoche vom Anhänger auf die Zugmaschine umgeladen werden.
     7  Umladen der Gleisjoche vom Anhänger auf die Zugmaschine (2)
     8  LKW nach dem Umladen der Gleisjoche vom Anhänger auf die Zugmaschine
     9  Abladen des zweiten Stapels Gleisjoche (1)
    10  Abladen des zweiten Stapels Gleisjoche (2)
    11  Der zweite Stapel Gleisjoche ist abgeladen. (1)
    12  Der zweite Stapel Gleisjoche ist abgeladen. (2)

239: Walpurgisfahrt 2013

Traditionell fuhr zur Walpurgisnacht am 30. April der „Dämonen-Express“ von Gernrode nach Stiege (siehe Meldung vom 01.05.2013).

     1  Hexe und Teufel beim Aufenthalt des „Dämonen-Express“ im Bahnhof Sternhaus Ramberg
     2  Hexen beim Aufenthalt des „Dämonen-Express“ im Bahnhof Sternhaus Ramberg
     3  Empfang des „Dämonen-Express“ im Bahnhof Stiege durch den Spielmannszug und zahlreiche Schaulustige
     4  Empfang des „Dämonen-Express“ im Bahnhof Stiege durch zahlreiche Schaulustige
     5  Lok 99 5906 beim Umsetzen im Bahnhof Stiege
     6  Zugpersonal und Service-Mannschaft des FKS beim Grillen im Bahnhof Stiege

237: Maifest 2013 bei der AWO in Quedlinburg

Wie in den vergangenen Jahren nahm die Modellbahngruppe des FKS am Maifest der Arbeiterwohlfahrt auf dem Gelände am Kleers in Quedlinburg mit einer Gartenbahn im Freien teil (siehe Meldung vom 06.09.2010).

     1  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (1)
     2  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (2)
     3  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (3)
     4  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (4)
     5  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (5)
     6  Gartenbahnanlage des FKS auf dem Gelände der AWO am Kleers in Quedlinburg (6)

240: Selke-Hochwasser Juni 2013

Die tagelangen, ergiebigen Niederschläge haben dazu geführt, dass die Selke Hochwasser führt (siehe Meldung vom 01.06.2013).

     1  Straßenbrücke über die Selke am Bahnhof Silberhütte am Vormittag des 01.06.2013: Es sind nur noch wenige Zentimeter Platz unter der Brücke. Bei einem weiteren Ansteigen des Pegels kommt es zur Überschwemmung.
     2  Selke am Bahnhof Silberhütte am Vormittag des 01.06.2013: Beim weiteren Ansteigen des Hochwassers würden die Gleise der Selketalbahn überspült.
     3  Große Teile des Waldhofs Silberhütte stehen am 01.06.2013 unter Wasser.
     4  Das Hochwasser der Selke führte zum Rückstau des kleinen Baches, der dadurch den Waldhof Silberhütte unter Wasser setzte (01.06.2013).
     5  Aus dem Weg durch den Waldhof Silberhütte ist ein „Wasserweg“ geworden (01.06.2013).
     6  Auch die Halle im Waldhof Silberhütte steht teilweise unter Wasser.
     7  überschwemmter Waldhof Silberhütte am 01.06.2013
     8  Selke an der Kapelle im Alexisbad am 01.06.2013
     9  Selkewasserfall zwischen Alexisbad und Mägdesprung am 01.06.2013 (1)
    10  Selkewasserfall zwischen Alexisbad und Mägdesprung am 01.06.2013 (2)
    11  Triebwagen 187 012 steht am 01.06.2013 (Sa.) als Reserve vor dem Schuppen in Gernrode.
    12  Lok 99 7240 wird am 01.06.2013 vor dem Gernröder Lokschuppen für den nächsten Einsatz vorbereitet.
    13  Lok 99 7240 steht mit Wagenzug am 01.06.2013 in Gernrode neben dem Museum „Anhaltische Harzbahn“.
    14  Lok 99 7235 mit Zug 8953 und Lok 99 7240 mit Zug 8965 stehen am 01.06.2013 im Bahnhof Gernrode (Harz).
    15  Da die Teilnehmer der HSB-Sonderfahrt im „Scheunencafé“ am Haltepunkt Drahtzug eingekehrt sind, steht Tw 187 001 (ex. GHE T1) am Nachmittag des 01.06.2013 (Sa.) auf dem Abstellgleis des Bahnhofs Alexisbad. Lok 99 72 ist mit Zug 8955 angekommen und hat vor dem Umsetzen zur Rückfahrt Wasser genommen.

241: Vom Selketal in die Goldene Aue mit dem »Harzkamel«

Zum ersten Mal führte der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) die Veranstaltung „Vom Selketal in die Goldene Aue mit dem ‚Harzkamel‘“ durch. Das Besondere an dieser Veranstaltung war, dass der Foto-Sonderzug von einer Diesellok der BR 1998 gezogen wurde, dass Nordhausen Ziel der Fahrt war und dass zum Programm eine Stadtrundfahrt durch Nordhausen mit historischen Straßenbahnzügen gehörte (siehe Meldung vom 29.06.2013).

     1  Zug 89101 mit Lok 199 874 – Sonderzug des FKS nach Nordhausen – steht abfahrbereit im Bahnhof Gernrode (Harz).
     2  Lok 199 874 ( „Harzkamel“) auf Gleis 2 des Bahnhofs Sternhaus Ramberg
     3  „Harzkamel“ 199 874 mit Sonderzug 89101 im Bahnhof Alexisbad (1)
     4  „Harzkamel“ 199 874 mit Sonderzug 89101 im Bahnhof Alexisbad (2)
     5  Kreuzung von Zug 8982 (Triebwagen 187 015) und Zug 89101 im Bahnhof Friedrichshöhe
     6  Sonderzug 89101 mit Diesellok 199 874 beim Fotohalt vor Stiege
     7  Sonderzug Gernrode (Harz) – Nordhausen Nord bei der Fahrt durch die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege (1)
     8  Sonderzug Gernrode (Harz) – Nordhausen Nord bei der Fahrt durch die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege (2)
     9  Sonderzug Gernrode (Harz) – Nordhausen Nord bei der Fahrt durch die Wendeschleife des Bahnhofs Stiege (3)
    10  Kl 3859 (SKL 24 Typ „Schöneweide“) der HSB auf dem Abstellgleis des Bahnhofs Stiege
    11  Sonderzug 89101 mit Lok 199 874 und Regelzug 8952 mit Lok 99 5906 bei der Parallelausfahrt aus dem Bahnhof Stiege
    12  Zugführer und Lokführer beim Umsetzen von Lok 199 874 im Bahnhof Nordhausen Nord; Der Lokführer fährt die Lok mit der Funkfernsteuerung.
    13  historischer Gelenktriebwagen (Waggonfabrik Gotha, Baujahr 1961) der Nordhäuser Straßenbahn
    14  historischer Zweirichtungstriebwagen (Waggonfabrik Gotha, Baujahr 1959) der Nordhäuser Straßenbahn
    15  ehemaliges Empfangsgebäude des Bahnhofs Nordhausen Nord (von 1913 bis 1916 Verwaltungsgebäude der Nordhausen-Wernigeröder Eisenbahn-Gesellschaft – NWE)
    16  Sonderzug nach Gernrode mit Lok 199 874 im Bahnhof Nordhausen Nord (1)
    17  Sonderzug nach Gernrode mit Lok 199 874 im Bahnhof Nordhausen Nord (2)
    18  abgestellte Lok 199 877 in der Einsatzstelle Nordhausen Nord
    19  Parallelausfahrt von Regelzug 8967 mit Lok 99 7238 und Sonderzug 89402 mit Lok 199 874 aus dem Bahnhof Stiege (1)
    20  Parallelausfahrt von Regelzug 8967 mit Lok 99 7238 und Sonderzug 89402 mit Lok 199 874 aus dem Bahnhof Stiege (2)
    21  Sonderzug nach Gernrode mit Lok 199 874 und Fahrgästen beim Fotohalt in Straßberg
    22  Sonderzug nach Gernrode mit Lok 199 874 im Bahnhof Alexisbad
    23  Sonderzug nach Gernrode mit Lok 199 874 beim Fotohalt zwischen Drahtzug und Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung)
    24  Sonderzug während des Fotohalts bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung) (1)
    25  Sonderzug während des Fotohalts bei Stahlhammer (Harzgerode, Ortsteil Mägdesprung) (2)
    26  Im Bahnhof Sternhaus Ramberg wird auf den Zug 8957 von Quedlinburg gewartet.
    27  Einfahrt von Zug 8957 mit Malletlok 99 5906 in den Bahnhof Sternhaus Ramberg
    28  Lok 199 874 beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (1)
    29  Lok 199 874 beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (2)

242: Selketal-Express zum Brocken am 22.06.2013

Nach der Fahrt im Winter führte der FKS am 22. Juni 2013 eine Sommerfahrt zum Brocken durch (siehe Meldung vom 22.06.2013).

     1  Sonderzug von/nach Gernrode (Harz) im Bahnhof Brocken
     2  Brockengarten (1)
     3  Brockengarten (2)
     4  Brockengarten (3)
     5  Brockengarten (4)
     6  Edelweiß im Brockengarten
     7  Sonnentau im Brockengarten

243: Teddybärfahrten 2013

Am 6./7. Juli 2013 fanden die ursprünglich für den 1./2. Juni geplanten Teddybärfahrten statt (siehe Meldung vom 07.07.2013).

     1  Für den Einsatz bei den „Teddybärfahrten“ wird im Bahnhof Gernrode (Harz) der Kohlevorrat von Lok 99 5906 ergänzt. (1)
     2  Für den Einsatz bei den „Teddybärfahrten“ wird im Bahnhof Gernrode (Harz) der Kohlevorrat von Lok 99 5906 ergänzt. (2)
     3  Lok 99 5906 beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (Harz) ; im Hintergrund das Museum „Anhaltische Harzbahn“
     4  Lok 99 5906 steht mit dem Teddybärenzug abfahrbereit am Bahnsteig des Bahnhofs Gernrode (Harz).
     5  Teddybärenzug beim Fotohalt zwischen Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und Bahnhof Sternhaus Ramberg (1)
     6  Teddybärenzug beim Fotohalt zwischen Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und Bahnhof Sternhaus Ramberg (2)
     7  Lok 99 5906 mit Teddybärenzug im Bahnhof Alexisbad
     8  „Hänsel“ und „Gretel“ mit Kindern zwecks Foto vor dem Teddybärenzug im Bahnhof Alexisbad
     9  „Clowny“ und Kinder bei der Zaubervorführung im Waldhof Silberhütte
    10  Kinder schauen den Zügen der Gartenbahn zu.
    11  Warteschlange für die Führerstandsmitfahrten

244: Sommerliche Vereinsfahrt; 80 Jahre Triebwagen GHE T1

Der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) veranstaltete am 13. Juli (Sa.) eine vereinsinterne Sonderfahrt, die unter dem Motto „80 Jahre Triebwagen GHE T1“ stand (siehe Meldung vom 13.07.2013).
Triebwagen 187 001 der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) wurde 1933 in der Waggonfabrik Dessau gebaut und an die Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft (GHE) geliefert.

     1  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) zwischen Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und Bahnhof Sternhaus Ramberg
     2  Zwecks Zugbegegnung fährt Triebwagen Triebwagen 187 001 auf das Nebengleis des Bahnhofs Sternhaus Ramberg.
     3  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt kurz vor Mägdesprung, unterhalb der Ruine der Heinrichsburg (1)
     4  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt kurz vor Mägdesprung, unterhalb der Ruine der Heinrichsburg (2)
     5  Triebwagen 187 001 in Alexisbad (Stadt Harzgerode) (1)
     6  Triebwagen 187 001 in Alexisbad (Stadt Harzgerode) (2)
     7  Triebwagen 187 001 in Alexisbad (Stadt Harzgerode) (3)
     8  Kreuzung von Zug 8982 (Triebwagen 187 016) und Sonderzug des FKS (Triebwagen 187 001) im Bahnhof Straßberg (1)
     9  Kreuzung von Zug 8982 (Triebwagen 187 016) und Sonderzug des FKS (Triebwagen 187 001) im Bahnhof Straßberg (2)
    10  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt zwischen dem Haltepunkt Birkenmoor und dem Betriebsbahnhof Unterberg (1)
    11  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt zwischen dem Haltepunkt Birkenmoor und dem Betriebsbahnhof Unterberg (2)
    12  Triebwagen 187 001 beim Fotohalt zwischen dem Haltepunkt Birkenmoor und dem Betriebsbahnhof Unterberg (3)
    13  beim Mittagessen am Haltepunkt Tiefenbachmühle (1)
    14  beim Mittagessen am Haltepunkt Tiefenbachmühle (2)
    15  beim Mittagessen am Haltepunkt Tiefenbachmühle (3)
    16  Während des Mittagessens am Haltepunkt Tiefenbachmühle fährt der HSB-Sonderzug vorbei.
    17  Sonderzug der HSB („Foto-Safari“) mit Lok 99 5906 und Sonderzug des FKS mit Triebwagen 187 001 im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    18  Parallelausfahrt des Sonderzug mit Triebwagen 187 001 und des Sonderzugs mit Lok 99 5906 aus dem Bahnhof Eisfelder Talmühle (1)
    19  Parallelausfahrt des Sonderzug mit Triebwagen 187 001 und des Sonderzugs mit Lok 99 5906 aus dem Bahnhof Eisfelder Talmühle (2)
    20  Fotohalt des Triebwagens 187 001 zwischen Haltepunkt Birkenmoor und Bahnhof Stiege (1)
    21  Fotohalt des Triebwagen s 187 001 zwischen Haltepunkt Birkenmoor und Bahnhof Stiege (2)
    22  Triebwagen 187 001 zwischen Bahnhof Stiege und Haltepunkt Albrechtshaus (1)
    23  Triebwagen 187 001 zwischen Bahnhof Stiege und Haltepunkt Albrechtshaus (2)
    24  Triebwagen 187 001 zwischen Bahnhof Stiege und Haltepunkt Albrechtshaus (3)
    25  Triebwagen 187 001 auf der Selkebrücke an der ehemaligen Anschlussstelle „Fluor“ (Anschluss zum Herzogschacht)
    26  Sonderzug des FKS mit Triebwagen 187 001 zwischen Straßberg und Silberhütte (1)
    27  Sonderzug des FKS mit Triebwagen 187 001 zwischen Straßberg und Silberhütte (2)
    28  Fotohalt an den Wiesen beim Haltepunkt Sternhaus Haferfeld

245: Besuch im Dampflokwerk Meiningen am 10.08.2013

Am 10. August 2013 (Sa.) besuchten Mitglieder des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) das Dampflokwerk Meiningen. Ihr besonderes Interesse galt speziell den Lokomotiven aus dem Harz (siehe Meldung vom 10.08.2013).

     1  Lokhalle des Dampflokwerks Meiningen
     2  Seit 8. August 2013 befinndet sich Lok 99 5902 der HSB wegen eines Triebwerkschadens im Dampflokwerk Meiningen. (1)
     3  Seit 8. August 2013 befinndet sich Lok 99 5902 der HSB wegen eines Triebwerkschadens im Dampflokwerk Meiningen. (2)
     4  Die Arbeiten an Lok 99 6101 der HSB sind weit fortgeschritten. Am 15. August 2013 wurde die Lok nach Wernigerode transportiert.
     5  Lok 99 6101 der HSB mit neuem Dampfzylinder an der rechten Seite
     6  Lok 99 6101 der HSB mit altem Dampfzylinder an der linken Seite
     7  Rahmen von Lok 99 6102 der HSB un einer Ecke abgestellt (1)
     8  Rahmen von Lok 99 6102 der HSB un einer Ecke abgestellt (2)
     9  Hinten steht der Tender der Lok 99 6001 der HSB.
    10  Radsätze der Lok 99 6102 der HSB.
    11  Kolben der Lok 99 6102 der HSB.
    12  defekter Kessel von Lok 99 6001 der HSB.
    13  Führerhaus und Wasserkästen von Lok 99 6001 der HSB

246: Foto-Sonderfahrt mit Lok 99 5906

Am 21. September 2013 (Sa.) fand eine vom FKS organisierte Foto-Sonderfahrt von Hasselfelde nach Elend und zurück statt. Der Zug bestand aus Malletlok 99 5906 und drei grünen Personenwagen (siehe Meldung vom 21.09.2013).

     1  Ankunft des Leerreisezuges Lr 89401 Gernrode – Hasselfelde im Bahnhof Stiege
     2  Lok 99 5906 wurde mittels eine Fahrt durch die Wendeschleife in Stiege gedreht.
     3  Begrüßung der Fahrgäste im Bahnhof Hasselfelde
     4  Malletlok 99 5906 beim Wassernehmen im Bahnhof Hasselfelde
     5  Sonderzug N 89402 Hasselfelde – Elend beim ersten Fotohalt hinter Hasselfelde ( ca. km 39,3) (1)
     6  Sonderzug N 89402 Hasselfelde – Elend beim ersten Fotohalt hinter Hasselfelde ( ca. km 39,3) (2)
     7  Ein Hubschrauber landet unmittelbar an der Stelle, an welcher der zweite Fotohalt – vor Stiege – stattfand.
     8  Sonderzug bei der zweiten Scheindurchfahrt – kurz vor Stiege bei km 36,8
Hinter dem Zugende ist der Hubschrauber zu sehen.
     9  Sonderzug bei der Scheindurchfahrt bei km 1,0 zwischen Stiege und Birkenmoor (1)
    10  Sonderzug bei der Scheindurchfahrt bei km 1,0 zwischen Stiege und Birkenmoor (2)
    11  Sonderzug von Hasselfelde im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    12  Lok 99 5906 beim Wassernehmen im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    13  Lok 99 5906 beim Bekohlen im Bahnhof Benneckenstein (1)
    14  Lok 99 5906 beim Bekohlen im Bahnhof Benneckenstein (2)
    15  Lok 99 5906 beim Bekohlen im Bahnhof Benneckenstein (3)
    16  Bahnhof Benneckenstein nach Ankunft des Zuges N 8920 Nordhausen Nord – Brocken
    17  Ausfahrt von Lok 99 7245 mit Zug N 8920 aus dem Bahnhof Benneckenstein
    18  Sonderzug N 89403 Elend – Hasselfelde bei der Scheindurchfahrt hinter der Zuglaufstelle (Zlst) Allerbach (ca. km 37,2) (1)
    19  Sonderzug N 89403 Elend – Hasselfelde bei der Scheindurchfahrt hinter der Zuglaufstelle (Zlst) Allerbach (ca. km 37,2) (2)
    20  Sonderzug am Haltepunkt Sorge
    21  Sonderzug bei der Scheindurchfahrt hinter dem Haltepunkt Sorge
    22  Zug bei der Scheindurchfahrt zwischen Sorge und Benneckenstein bei km 32,0
    23  Fotografen und Filmer in Aktion bei der Scheindurchfahrt km 30,7 zwischen Sorge und Benneckenstein (1)
    24  Fotografen und Filmer in Aktion bei der Scheindurchfahrt km 30,7 zwischen Sorge und Benneckenstein (2)
    25  Der Zug setzt für die Scheindurchfahrt zurück.
    26  Scheindurchfahrt zwischen Sorge und Benneckenstein (ca. km 30,7)
    27  Scheindurchfahrt zwischen Benneckenstein und Kälberbruch (ca. km 27,5)
    28  Scheindurchfahrt zwischen Benneckenstein und Sophienhof an der Zlst Kälber­bruch (ca. km 25,5)
    29  Sonderzug bei der Scheindurchfahrt zwischen Kälberbruch und Sophienhof (ca. km 24,5)
    30  Kaffeepause am Haltepunkt Tiefenbachmühle
    31  Malletlok 99 5906 beim Wassernehmen im Bahnhof Eisfelder Talmühle (1)
    32  Malletlok 99 5906 beim Wassernehmen im Bahnhof Eisfelder Talmühle (2)
    33  Zug 89403 beim Rangieren im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    34  gestellte Doppelausfahrt im Bahnhof Eisfelder Talmühle: links Sonderzug 89403 auf dem Gleis der Harzquerbahn, rechts Planzug 8964 auf dem Gleis der Selketalbahn
    35  Sonderzug zwischen Birkenmoor und Stiege – Scheindurchfahrt bei km 1,0 (1)
    36  Sonderzug zwischen Birkenmoor und Stiege – Scheindurchfahrt bei km 1,0 (2)
    37  Zug nach Hasselfelde, nachdem Lok 99 5906 in Stiege durch die Wendeschleife gefahren war (1)
    38  Zug nach Hasselfelde, nachdem Lok 99 5906 in Stiege durch die Wendeschleife gefahren war (2)

247: Ausfall von Lok 99 5906 am 28.09.2013

Während der Fahrt von Quedlinburg nach Gernrode blieb Zug 8951 liegen, da Malletlok 99 5906 aufgrund eines Schadens des Dampfreglers nicht mehr weiterfahren konnte (siehe Meldung vom 28.09.2013).

     1  Lok 99 7240 trifft am Mittag des 28.09.2013 aus Richtung Quedlinburg im Bahnhof Gernrode ein. Am Haken hat sie den liegengebliebenen Zug 8951 mit Malletlok 99 5906.
     2  Lok 99 7240 rangiert im Bahnhof Gernrode mit der defekten Malletlok 99 5906 und deren Wagenzug.

248: Azubis der S-Bahn Berlin GmbH helfen bei der Museumserweiterung

Im Rahmen des Azubi-Austauschs zwischen HSB und S-Bahn Berlin GmbH halfen Azubis der S-Bahn Berlin GmbH bei der Museumserweiterung im Bahnhof Gernrode (siehe Meldung vom 09.10.2013).

     1  Begrüßung der Teilnehmer in Gernrode
     2  Die Schotterberge werden eingeebnet.
     3  Der Fußboden des ehemaligen Schienen-Cabrios wird entfernt.
     4  Damit alles gerade wird, muss auch mal gemessen werden.
     5  Mittagspause auf dem Vereinsgelände
     6  Nach dem Essen schien sogar die Sonne
     7  Probeweise wurden zwei Holzschwellen und zwei Schienen auf das Schotterbett gelegt, um einen Eindruck vom Gleisbau zu erhalten.
     8  Die Abdeckung für das Schienen-Cabrio entsteht.
     9  Wie in alten Zeiten erfolgte der Transport der Materialien
    10  Die Beteiligten bei der Winterfestmachung des Schienen-Cabrios
    11  Abschließendes Gruppenbild. Das S auf der Arbeitsbekleidung steht bekanntermaßen für S-Bahn, könnte aber auch Selketalbahn heißen …

249: 30 Jahre Eröffnung der Strecke Stiege – Straßberg

Am 30. November 1983 – vor 30 Jahren – fand die offizielle Eröffnung der Strecke Stiege – Straßberg statt. Damit wurde die jahrelang bestehende Lücke im Streckennetz der Selketalbahn geschlossen. Da noch weitere Bauarbeiten erfolgten, wurde der reguläre Zugverkehr erst später aufgenommen (siehe Meldung vom 30.11.2013).

     1  Bei Schneetreiben wird im Bahnhof Stiege symbolisch ein Band durchschnitten.
     2  Sonderzug mit Lok 99 5903 im Bahnhof Stiege
     3  Der Sonderzug Stiege – Straßberg wurde von zahlreichem Publikum im Haltepunkt Güntersberge empfangen, wo die Ehrengäste ausstiegen. (1)
     4  Der Sonderzug Stiege – Straßberg wurde von zahlreichem Publikum im Haltepunkt Güntersberge empfangen, wo die Ehrengäste ausstiegen. (2)
     5  Der Sonderzug Stiege – Straßberg wurde von zahlreichem Publikum im Haltepunkt Güntersberge empfangen, wo die Ehrengäste ausstiegen. (3)

250: Nikolausfahrten 2013

Am 7. und 8. Dezember 2013 veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) die beliebten Nikolausfahrten (siehe Meldung vom 08.12.2013).

     1  Vereinsfreund Yves Trolldenier und Sohn Pascal als Nikolaus vor dem Vereinsheim in Gernrode
     2  geschmückter Nikolauszug zwischen dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und dem Bahnhof Sternhaus Ramberg;
Bei dem beleuchteten „Weihnachtsbaum“ an der Rauchkammer der Lok 99 7232 handelt es sich um eine Neuanschaffung des FKS. Ein zweiter Weihnachtsbaum wurde an der Tenderrückwand angebracht, damit bei der Rückfahrt die Lok nicht ungeschmückt aussieht.
     3  Vereinsfreund Yves Trolldenier und Sohn Pascal als Nikolaus vor dem Zug während des Wassernehmens im Bf Alexisbad
     4  Nikolauszug im Langen Tal zwischen Alexisbad und dem Zielbahnhof Harzgerode

251: Weihnachts­familien­nachmittag der Kindertagesstätte „Selketalbahn“ Straßberg

Da seit Jahren eine Patenschaft zwischen der Kindertagesstätte „Selketalbahn“ Straßberg und dem Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) besteht, waren auch Vertreter des FKS zum Weihnachts­familien­nachmittag in Straßberg am 12.12.2013 eingeladen (siehe Meldung vom 12.12.2013).

     1  Aufführung eines „Märchenspiels“ von den Kindern (1)
     2  Aufführung eines „Märchenspiels“ von den Kindern (2)
     3  Aufführung eines „Märchenspiels“ von den Kindern (3)
     4  Aufführung eines „Märchenspiels“ von den Kindern (4)
     5  Aufführung eines „Märchenspiels“ von den Kindern (5)
     6  kleines Geschenk für die Gäste
     7  Auftritt des Zauberers (1)
     8  Auftritt des Zauberers (2)
     9  Auftritt des Zauberers (3)

252: 10. Quedlinburger Modell­bahn­ausstellung

Die Modellbahn­gruppe des FKS veranstaltete zum 10. Mal die „Quedlinburger Modell­bahn­ausstellung“ (siehe Meldung vom 15.12.2013).

     1  Modellbahnanlage in Spur IIm mit Harzer Motiven – Bahnhof Alexisrode (1)
     2  Modellbahnanlage in Spur IIm mit Harzer Motiven – Bahnhof Alexisrode (2)
     3  Modellbahnanlage in Spur IIm mit Harzer Motiven – Bahnhof Alexisrode (3)
     4  Modellbahnanlage in Spur IIm mit Harzer Motiven – Modell der Schneefräse und einer Lok der BR 1998 der HSB
     5  Modellbahnanlage „Bahnbetriebswerk (Bw)“ (im Bau) – Spur H0
     6  Modellbahnanlage „Burgberg-Neustadt“ (im Bau) – Spur TT (1)
     7  Modellbahnanlage „Burgberg-Neustadt“ (im Bau) – Spur TT (2)
     8  Modellbahnanlage „Burgberg-Neustadt“ (im Bau) – Spur TT (3)
     9  Modellbahnanlage „Burgberg-Neustadt“ (im Bau) – Spur TT (4)
    10  H0m-Anlage (im Bau) – Holzverladung
    11  H0m-Anlage (im Bau) – Bahnhof
    12  H0m-Anlage (im Bau) – Häschen
    13  Modellbahnanlage „Alexisbad“ – Spur H0m
    14  Modellbahnanlage „Alexisbad“ – Spur H0m; Bahnübergang
    15  Modellbahnanlage „Alexisbad“ – Spur H0m; Bahnübergang (Detail)
    16  Modellbahnanlage „Tannenrode“ nach Harzer Motiven – Spur Ttm

253: Modellbahngruppe beim Weihnachtsmarkt in Gernrode

Die Modellbahngruppe des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) ist speziell in der Vorweihnachtszeit gern gesehener Gast mit der Gartenbahnanlage. Auch Auch im Jahr 2013 nahmen die Modellbahner an mehreren Veranstaltungen teil. Die Fotogalerie enthält stellvertretend Bilder vom Weihnachtsmarkt in Gernrode, an dem erstmalig teilgenommen wurde (siehe Meldung vom 15.12.2013).

     1  Besucher des Gernröder Weihnachtsmarktes vor der Gartenbahnanlage des FKS
     2  Gartenbahnanlage des FKS beim Weihnachtsmarkt in Gernrode (1)
     3  Gartenbahnanlage des FKS beim Weihnachtsmarkt in Gernrode (2)
     4  Gartenbahnanlage des FKS beim Weihnachtsmarkt in Gernrode (3)
     5  Diorama in einer Weichenlaterne (1)
     6  Diorama in einer Weichenlaterne (2)
     7  Diorama

254: Jahresabschlussfahrt 2013 des FKS

Am 28. Dezember 2013 (Sa.) veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) seine Jahresabschlussfahrt. Rund 40 Vereinsmitglieder nahmen an der Veranstaltung teil. Da für diese Teilnehmerzahl die Plätze im Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) nicht ausreichten, mussten zwei Gruppen gebildet werden, welche abwechselnd mit dem Triebwagen und in einem reservierten Wagen im planmäßig verkehrenden Dampfzug fuhren.

     1  Triebwagen GHE T1 steht am Vereinsheim des FKS bereit zum Einsteigen der ersten Gruppe.
     2  Triebwagen 187 015 ist als Zug Nto 8972 im Bahnhof Gernrode Richtung Quedlinburg abgefahren.
     3  Triebwagen 187 001 hat gerade den im Bahnhof Gernrode Richtung Alexisbad passiert.
     4  Triebwagen 187 001 im Bahnhof Mägdesprung

     5  Parallelausfahrt („Doppelausfahrt“) von Zug 8965 mit Lok 99 7240 und Sonderzug 89401 des FKS mit Triebwagen 187 001 (1)
     6  Parallelausfahrt („Doppelausfahrt“) von Zug 8965 mit Lok 99 7240 und Sonderzug 89401 des FKS mit Triebwagen 187 001 (2)
     7  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) im Langen Tal zwischen Alexisbad und Harzgerode
     8  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) im Bahnhof Harzgerode
     9  Triebwagen 187 012 als Zug 8954 und Triebwagen 187 001 als Sonderzug des FKS im Bahnhof Alexisbad (1)
    10  Triebwagen 187 012 als Zug 8954 und Triebwagen 187 001 als Sonderzug des FKS im Bahnhof Alexisbad (2)
    11  Triebwagen 187 001/ex. GHE T1) als Sonderzug des FKS, Triebwagen 187 012 als Zug 8954 und Triebwagen 187 015 im Bahnhof Alexisbad

255: Vor 30 Jahren: Erster planmäßiger Güterzug Nordhausen – Heizwerk Silberhütte

Im Jahr 1983 wurde die im Jahr 1946 als Reparationsleistung für die Sowjetunion demontierte Strecke Straßberg (bis 1952 Lindenberg) – Stiege wieder aufgebaut. Nach der feierlichen Eröffnung am 30.11.1983 (siehe Meldung vom 30.11.2013) waren jedoch noch einige Arbeiten (Einbau von Zwangsschienen in den Gleisbögen, Aufstellen der Signale für die Rückfallweichen, …) zu erledigen. Deshalb fuhr erst am 12. Februar 1984 der erste planmäßige Güterzug zwischen Nordhausen und Straßberg.
Der Personenverkehr auf dem Abschnitt wurde erst am 3. Juni 1984 aufgenommen.

     1  Lok 99 7234 ist nach dem Wiederaufbau der Strecke Straßberg – Stiege im Jahr 1983 am 12. Februar 1984 mit dem ersten planmäßigen Güterzug im Bahnhof Straßberg angekommen.
Die Güterzüge von Nordhausen Richtung Stiege wurden mit Rauchkammer voran – meist mit zwei Loks – gefahren. Da die Wendeschleife im Bahnhof Stiege erst am 10. Mai 1984 in Betrieb genommen werden konnte, kommt im Februar die Lok mit Tender voran von Stiege.
     2  Lok 99 7234 ist am 12. Februar 1984 mit dem ersten planmäßigen Güterzug im Bahnhof Silberhütte angekommen.
     3  Nach dem Umsetzen im Bahnhof Silberhütte fährt Lok 99 7234 am 12.02.1984 mit den ersten Kohlewagen in die Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte.
     4  Die erste planmäßige Bedienfahrt des Heizwerks Silberhütte überquert am 12.02.1984 die neue Selkebrücke.
     5  Blick auf den Kohlelagerplatz mit Portalkran des Heizwerks Silberhütte am 12.02.1984
     6  Vor der Rückfahrt nach Nordhausen nimmt Lok 99 7234 am 12.02.1984 im Bahnhof Alexisbad Wasser.

256: Saisonstart 2014

Mit der Sonderfahrt „Winterdampf zum Brocken“ eröffnete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) seine Veranstaltungssaison 2014 (siehe Meldung vom 15.02.2014).

     1  Lok 99 7240 vom Sonderzug aus Gernrode beim Umsetzen im Bahnhof Brocken
     2  Lok 99 7240 mit Sonderzug nach Gernrode im Bahnhof Brocken (1)
     3  Lok 99 7240 mit Sonderzug nach Gernrode im Bahnhof Brocken (2)
     4  Brockenhotel und Sendemast (1)
     5  Brockenhotel und Sendemast (2)
     6  Brockengipfel mit Wetterwarte (1)
     7  Brockengipfel mit Wetterwarte (2)
     8  Zugzielanzeiger im Bahnhof Drei Annen Hohne bei der Rückfahrt nach Gernrode

257: Lok 99 6001 zurück in der Einsatzstelle Gernrode

Nach über einem Jahr Abwesenheit kehrte Stammlok Lok 99 6001 am 14.02.2014 zur Einsatzstelle Gernrode zurück (siehe Meldung vom 16.02.2014).

     1  Lok 99 6001 am 16.02.2014 beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (1)
     2  Lok 99 6001 am 16.02.2014 beim Rangieren im Bahnhof Gernrode (2)
     3  Lok 99 6001 mit Zug 8965 nach Hasselfelde am 16.02.2014 beim Bahnübergang Osterallee Gernrode
     4  Personenzug mit Lok 99 6001 im Bahnhof Mägdesprung
     5  Personenzug mit Lok 99 6001 Höhe Friedenstal bei Alexisbad
     6  Lok 99 6001 mit Zug 8965 nach Hasselfelde am 16.02.2014 nach Abfahrt im Bahnhof Alexisbad

258: Jahreshauptversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2013

Am 29. März 2014 (Sa.) fand die Jahreshauptversammlung des FKS für das Geschäftsjahr 2013 einschließlich Wahl des Vorstands und des Verwaltungsrates statt (siehe Meldung vom 29.03.2014).

     1  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) unterwegs als Sonderzug der HSB („Schlemmertour“) am Bahnübergang Osterallee in Gernrode (29.03.2014)
     2  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am 29.03.2014 unterwegs als Sonderzug der HSB („Schlemmertour“) nach Passieren des Haltepunkts Sternhaus Haferfeld (1)
     3  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am 29.03.2014 unterwegs als Sonderzug der HSB („Schlemmertour“) nach Passieren des Haltepunkts Sternhaus Haferfeld (2)
     4  Lok 99 6001 am 29.03.2014 mit Zug N 8963 zwischen Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und Bahnhof Sternhaus Ramberg
     5  Zug N 8963 am 29.03.2014 mit Lok 99 6001 vor dem Haltepunkt Drahtzug
     6  Waldstück an der Bundesstraße B 242 zwischen Alexisbad und Siptenfelde voller Buschwindröschen (Anemone nemorosa)
     7  Buschwindröschen (Anemone nemorosa)
     8  Modell des Triebwagens 187 001 (ex. GHE T1) in Spur IIm, welches für die Gartenbahnanlage im Museum „Anhaltische Harzbahn“ angeschafft wurde
     9  Vereinsvorsitzender Steffen Rienecker eröffnet die Jahreshauptversammlung des FKS.
    10  Nach dem Kulturprogramm der Kindertagesstätte „Selketalbahn“ Straßberg, überreicht der FKS dem „Patenkindergarten“ symbolisch einen Gutschein, der Renovierungsarbeiten an der Kindertagesstätte durch Vereinsmitglieder beinhaltet.
    11  Jürgen Bentzius (Oberbürgermeister der Stadt Harzgerode, Aufsichtsratsmitglied der HSB) dankt in seinen Grußworten den Mitgliedern des FKS für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.
    12  Als Vertreter der HSB richtet Rüdiger Simon (Prokurist) seine Grußworte an die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des FKS.
    13  Zwischen Wanderveranstaltung und Versammlung des Harzclubs e. V. spricht Herr Horst Schöne (Ortsbürgermeister der Stadt Harzgerode für die Ortsteile Mägdesprung, Alexisbad und Silberhütte; Mitglied im Harzclub e. V.) seine Grußworte an die Versammelten.
    14  Der neu gewählte Vorstand des FKS konstituiert sich.
    15  Der Wahlleiter stellt den Vereinsmitgliedern den neuen Vorstand des FKS vor.

259: Osterhasen des FKS im Einsatz für den Pflegeeltern Quedlinburg e. V.

Auf Anfrage des Pflegeeltern Quedlinburg e. V. nahmen drei als Osterhase verkleidete Mitglieder des FKS an einer Veranstaltung für Pflegekinder, Pflegeeltern und Pflegegroßeltern teil (siehe Meldung vom 05.04.2014).

     1  Pflegekinder, Pflegeeltern und Pflegegroßeltern warten im Bahnhof Mägdesprung auf den Zug nach Alexisbad.
     2  Mit dem Zug kamen drei Osterhasen.
     3  Im Bahnhof Alexisbad ließen sich einige Kinder mit den Osterhasen fotografieren.

260: Arbeitseinsatz des FKS zum „Frühjahrsputz“

Rund 20 Vereinsmitglieder des FKS nahmen am 12. April beim großen Arbeitseinsatz teil (siehe Meldung vom 12.04.2014).

     1  Ein Haufen Erde musste auf dem Vereinsgelände verteilt werden.
     2  Die Bretter für das neue Dach des Wagenkastens werden mit Holzgrund gestrichen.
     3  Die morschen Dachbretter des Wagenkastens 99-71-06 (ex. GHE 93) werden entfernt.
     4  Mittagspause
     5  Die neuen Dachbretter des Wagenkastens 99-71-06 (ex. GHE 93) müssen zugeschnitten werden.
     6  Das Montieren der neuen Dachbretter des Wagenkastens 99-71-06 (ex. GHE 93) wurde begonnen.
     7  Die erste Lage Dachpappe wird auf dem Wagenkastens 99-71-06 (ex. GHE 93) ausgelegt.

261: Osterfahrten 2014

Mit je einem ausverkauften Sonderzug fanden am Samstag und Sonntag die vom FKS veranstalteten Osterfahrten statt (siehe Meldung vom 20.04.2014).

     1  Lok 99 7239 und die geschmückten Wagen stehen im Bahnhof bereit, um an den Bahnsteig zu rangieren.
     2  Ein Osterhase hat die Fahrgäste des Sonderzuges vom Bahnhof Silberhütte zum Gelände des Waldhofs geführt.
     3  An der „Hasenwerkstatt“ konnte man verschieden ostertypische Dinge (z.B. Osterhasen und Küken) basteln. (1)
     4  An der „Hasenwerkstatt“ konnte man verschieden ostertypische Dinge (z.B. Osterhasen und Küken) basteln. (2)
     5  Zu den „Osterspielen“ auf dem Waldhof gehört das Eierlaufen. (1)
     6  Zu den „Osterspielen“ auf dem Waldhof gehört das Eierlaufen. (2)
     7  Die Büchsen werden zum Zielwerfen aufgebaut. (1)
     8  Die Büchsen werden zum Zielwerfen aufgebaut. (2)
     9  Wenn sich kein Gegner fand, dann traten auch mal die Osterhasen – wie hier beim Sackhüpfen – gegen die Kinder an. (1)
    10  Wenn sich kein Gegner fand, dann traten auch mal die Osterhasen – wie hier beim Sackhüpfen – gegen die Kinder an. (2)
    11  Für die Teilnahme an den Osterspielen erhielten die Kinder einen Preis. An dem Stand mit den Preisen gab es auch Souvenirs.
    12  Lok 99 7239 steht im Waldhof Silberhütte.
    13  Von der Möglichkeit zur Mitfahrt auf dem Führerstand der Dampflok wurde reger Gebrauch gemacht.
    14  Ein Osterhase stärkt sich vor dem Tauziehen mit Erbsensuppe. (1)
    15  Ein Osterhase stärkt sich vor dem Tauziehen mit Erbsensuppe. (2)
    16  Die Mannschaft der Hasen kommt mit dem Seil, um beim großen Osterhasentauziehen gegen die Kinder anzutreten.
    17  Ostersonderzug mit Lok 99 7239 auf der Rückfahrt nach Gernrode bei Sternhaus Haferfeld (1)
    18  Ostersonderzug mit Lok 99 7239 auf der Rückfahrt nach Gernrode bei Sternhaus Haferfeld (2)

262: Fotosonderfahrt „100 Jahre Lok 99 6101“

Anlässlich „100 Jahre Lok 99 6101“ veranstaltete der FKS am 03.05.2014 eine Fotosonderfahrt (siehe Meldung vom 03.09.2014).

     1  Planzug 8961 mit Lok 99 6001 und Sonderzug 89101 mit Lok 99 6101 im Bahnhof Gernrode (Harz)
     2  Sonderzug 89101 mit Lok 99 6101 im Bahnhof Gernrode (Harz)
     3  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) als Sonderzug 89411 und Sonderzug 89101 mit Lok 99 6101 im Bahnhof Gernrode (Harz)
     4  Die Fahrgäste des Sonderzuges haben bei Kilometer 6,5 (zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg) Aufstellung aufgenommen, um die Scheinanfahrt von Zug 89101 und die Vorbeifahrt von Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) zu fotografieren/filmen. (1)
     5  Die Fahrgäste des Sonderzuges haben bei Kilometer 6,5 (zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg) Aufstellung aufgenommen, um die Scheinanfahrt von Zug 89101 und die Vorbeifahrt von Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) zu fotografieren/filmen. (2)
     6  Scheinanfahrt zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus- (km 6,5)
     7  Vorbeifahrt von Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus- (km 6,5) (1)
     8  Vorbeifahrt von Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus- (km 6,5) (2)
     9  Zug 89103 im Bahnhof Alexisbad (1)
    10  Zug 89103 im Bahnhof Alexisbad (2)
    11  Fahrt durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege (1)
    12  Fahrt durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege (2)
    13  Lok 99 6101 im Bahnhof Stiege (1)
    14  Zug 8951 mit Lok 99 7239 bei Abfahrt im Bahnhof Stiege nach Eisfelder Talmühle
    15  Sonderzug 89104 mit Lok 99 6101 im Bahnhof Stiege
    16  Lok 99 6101 im Bahnhof Stiege (2)
    17  Schein-Parallelausfahrt aus dem Bahnhof Stiege mit Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) und Lok 99 6101 (1)
    18  Schein-Parallelausfahrt aus dem Bahnhof Stiege mit Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) und Lok 99 6101 (2)
    19  Scheinanfahrt zwischen Bf Stiege und Hp Albrechtshaus (km 34,4) (1)
    20  Scheinanfahrt zwischen Bf Stiege und Hp Albrechtshaus (km 34,4) (2)
    21  Essenausgabe zu Mittag im Bahnhof Friedrichshöhe (1)
    22  Essenausgabe zu Mittag im Bahnhof Friedrichshöhe (2)
    23  Essenausgabe zu Mittag im Bahnhof Friedrichshöhe (3)
    24  Lok 99 6101 während der Mittags­pause im Bahn­hof Fried­richs­höhe
    25  Überholung durch Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) als Sonderzug 89412 im Bahn­hof Fried­richs­höhe (1)
    26  Überholung durch Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) als Sonderzug 89412 im Bahn­hof Fried­richs­höhe (2)
    27  Fotohalt am Ende des Güntersberger Bergsees
    28  Scheinanfahrt zwischen Hp Güntersberge und Bf Straßberg bei km 24,6 (ehemalige Holzladestelle Selkewiesen) (1)
    29  Scheinanfahrt zwischen Hp Güntersberge und Bf Straßberg bei km 24,6 (ehemalige Holzladestelle Selkewiesen) (2)
    30  Scheinanfahrt zwischen Hp Güntersberge und Bf Straßberg bei km 24,6 (ehemalige Holzladestelle Selkewiesen) (3)
    31  Der Sonderzug mit Lok 99 6101 und der Sonderzug mit Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) treffen im Bf Straßberg wieder einmal zusammen.
    32  Scheinanfahrt in Straßberg
    33  Scheinanfahrt bei km 20,3 zwischen Straßbergund Silberhütte
    34  Eisenbahnfotografen/-filmer während des Aufenthalts im Bf Silberhütte (1)
    35  Eisenbahnfotografen/-filmer während des Aufenthalts im Bf Silberhütte (2)
    36  Sonderzug mit Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) und Sonderzug mit Lok 99 6101 im Bf Silberhütte
    37  Schein-Parallelausfahrt von Zug 8965 mit Lok 99 6001 und Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) im Bf Alexisbad
    38  Abfahrt von Zug 8955 mit Lok 99 7239 im Bahnhof Mägdesprung
    39  Scheinanfahrt zwischen Bf Mägdesprung und Bf Sternhaus Ramberg (km 8,5)
    40  Zug 89106 mit Lok 99 6101 im Bahnhof Sternhaus Ramberg
    41  Sonderzug mit Lok 99 6101 bei der Scheinanfahrt kurz vor dem Endbahnhof Gernrode (Harz)
    42  Lok 99 6101 bei der Vorbereitung zur Nachtruhe vor dem Lokschuppen in Gernrode

263: Sonderfahrt mit dem Cabrio von Gernrode zum Brocken 2014

Unter dem Titel „Sonderfahrt mit dem Cabrio von Gernrode zum Brocken“ veranstaltete der FKS am 17. Mai eine Sonderfahrt zum Brocken (siehe Meldung vom 17.05.2014).

     1  Sonderzug des FKS mit Lok 99 7237 am Morgen während des Wasserhalts im Bahnhof Alexisbad
     2  Kreuzung im Bf Silberhütte: Sonderzug mit Lok 99 5901 nach Quedlinburg und Sonderzug des FKS zum Brocken
     3  Die Nordhäuser Stammlok Lok 99 7245 rangiert im Bf Drei Annen Hohne.
Im Hintergrund steht der Sonderzug von Gernrode zum Brocken.
     4  Lok 99 7237 mit dem Sonderzug des FKS am Mittag im Bf Drei Annen Hohne
     5  Sonderzug des FKS (Lok 99 7237, „Schienen-Cabrio“, Sitzwagen und Gepäckwagen) im Bahnhof Brocken (1)
     6  Sonderzug des FKS (Lok 99 7237, „Schienen-Cabrio“, Sitzwagen und Gepäckwagen) im Bahnhof Brocken (2)
     7  Sonderzug der HSB mit Lok 99 6101 im Bahnhof Brocken (1)
     8  Sonderzug der HSB mit Lok 99 6101 im Bahnhof Brocken (2)
     9  höchster Punkt des 1 142 Meter hohen Brockens – höchster Berg Norddeutschlands
    10  Lok 99 222 mit einem Regelzug der HSB im Bf Drei Annen Hohne
    11  Sonderzug des FKS während der Rückfahrt am späten Nachmittag beim Wassernehmen im Bahnhof Drei Annen Hohne
    12  Kreuzung des Sonderzug vom Brocken nach Gernrode mit dem Regelzug 8919 (Triebwagen 187 016 am Abend im Bahnhof Friedrichshöhe

264: Foto-Sonderfahrt mit dem Triebwagen GHE T1 nach Wernigerode

Am 24. Mai 2014 (Sa.) veranstaltete der FKS eine Sonderfahrt mit dem Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) von Gernrode nach Wernigerode mit vielen Fotohalten und dem Besuch der Werkstatt sowie der Fahrzeughalle der HSB (siehe Meldung vom 24.05.2014).

     1  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) kurz vor dem Haltepunkt Drahtzug
     2  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) bei Kilometer 24,5 zwischen Straßberg und Güntersberge
     3  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am Haltepunkt Birkenmoor
     4  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) kurz hinter Sorge Richtung Elend
     5  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) vor dem Thumkuhlen-Tunnel
     6  Blick nach Hinten aus dem Thumkuhlen-Tunnel
     7  Lok 99 7232 in der HSB-Werkstatt Wernigerode Westerntor (1)
     8  Lok 99 7232 in der HSB-Werkstatt Wernigerode Westerntor (2)
     9  Lok 99 7235 in der HSB-Werkstatt Wernigerode Westerntor zwecks Haupt­unter­suchung (HU)
    10  Bei Lok 99 7243 in der HSB-Werkstatt Wernigerode Westerntor steht die Haupt­unter­suchung (HU) kurz vor dem Abschluss.
    11  Kleindiesellok () 199 011 in der HSB-Werkstatt Wernigerode Westerntor
    12  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) vor der Fahrzeughalle der HSB, welche auf dem Gelände des Umspurbahnhofs errichtet wurde
    13  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) in der Fahrzeughalle der HSB (1)
    14  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) in der Fahrzeughalle der HSB (2)
    15  in der Fahrzeughalle der HSB mit defekt abgestelltem Triebwagen NWE T3 (187 025) und Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1)
    16  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) bei der Fahrzeughalle der HSB
    17  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am Haltepunkt Wernigerode Elmowerk (Elmo = Elektromotoren) an der Regelspurstrecke Wernigerode – Ilsenburg
    18  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) hinter Benneckenstein Richtung Eisfelder Talmühle
    19  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    20  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) kurz vor dem Bahnhof Stiege (1)
    21  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) kurz vor dem Bahnhof Stiege (2)
    22  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am Bergsee bei Güntersberge (1)
    23  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) am Bergsee bei Güntersberge (2)
    24  Lokschuppen des Bahnhofs Gernrode (Harz) am Abend: Lok 99 6001 auf Stand 1, Lok 99 5906 auf Stand 2, Lok 99 7239 vor Stand 2 und Lok 199 861 vor Stand 3

265: Vatertagsfahrt 2014

Erstmals veranstalteten die IG HSB und der FKS im Jahr 2014 gemeinsam Vatertagsfahrten (siehe Meldung vom 29.05.2014).

     1  Lok 99 5902 vom Sonderzug der Interessengemeinschaft Harzer Schmalspurbahnen e. ;V (IG HSB) im Waldhof Silberhütte
     2  Sonderzug der IG HSB mit Lok 99 5902 und Sonderzug des FKS mit Lok 99 6001 bei Kilometer 18,5 (am Uhlenbach zwischen Silberhütte und Straßberg)
     3  Picknick bei Kilometer 18,5 (am Uhlenbach zwischen Silberhütte und Straßberg)
     4  Ankunft des Vatertags-Sonderzuges des FKS im Bahnhof Gernrode (Harz)
     5  Lok 199 872 steht als Reserve/Triebwagenersatz im Bahnhof Gernrode (Harz)

266: Teddybärfahrten zum Kindertag 2014

Wie beliebt die Teddybärfahrten des FKS zum Kindertag sind, beweist die Tatsache, dass der Zug am 31.05. und 01.06.2014 schon Tage vorher ausverkauft waren. Am Sonntag (01.06.) fuhr zusätzlich ein Sonderzug der HSB von Nordhausen nach Silberhütte zum Kinderfest auf dem Waldhof (siehe Meldung vom 01.06.2014).

     1  geschmückter Sonderzug mit Lok 99 6001 vor Beginn der Teddybärfahrt im Bahnhof Gernrode (Harz)
     2  Sonderzug mit Lok 99 6001 beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad
     3  Ankunft des Sonderzuges der HSB mit Lok 99 5901 im Bahnhof Stiege
     4  Triebwagen 187 016 als Zug 8950 von Quedlinburg nach Eisfelder Talmühle beim Umsetzen im Bahnhof Stiege
     5  Lok 99 5902 fuhr zuerst alleine durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege
     6  Lok 99 5902 fuhr beim zweiten Mal mit dem Wagenzug durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege
     7  Lok 99 6001 und Lok 99 5902 im Waldhof Silberhütte

267: Selketalbahn im Juli 2014

Einleitung (siehe Meldung vom 06.09.2013).

     1  Lok 99 6001 verlässt am 02.07.2014 den Bahnhof Quedlinburg.
     2  Zug 8960 mit Lok 99 6001 kreuzt mit Zug 8951 im Bahnhof Mägdesprung. (04.07.2014)
     3  Zug 8963 mit Lok 99 6001 und Zug 8982 (Triebwagen 187 019) im Bahnhof Alexisbad (13.07.2014)
     4  Triebwagen 187 018 fuhr am 18.07.2014 als Zug 8982 von Hasselfelde nach Harzgerode. Das Foto entstand bei der Einfahrt in den Bf Stiege.
     5  Der aus Triebwagen 187 015 bestehende Zug 8951 hat den Haltepunkt Güntersberge erreicht (28.07.2014).
     6  Zug 8965 mit Lok 99 6001 in der Ortslage Alexisbad (28.07.2014)

268: Lok 99 6001 im Jahr 2014

Bei der am 12. Februar 2014 abgeschlossenen Hauptuntersuchung bekam Lok 99 6001 im Dampflokwerk Meiningen nicht nur einen neuen Kessel sondern auch neue Wasserkästen und einen neuen Tender. Neu sind auch die Aufsatzbretter auf dem Tender. Erwähnt seien ebenso das Fabrikschild am Zylinder und die Dampfpfeife aus Messing auf dem Kesselscheitel vor dem Führerhaus.

     1  Lok 99 6001 am 25.04.2011 im Bahnhof Stiege zum Vergleich
     2  Lok 99 6001 am 12.04.2014 im Bahnhof Gernrode
     3  Fabrikschild am Zylinder der Lok 99 6001
     4  Anschriften am Führerhaus von Lok 99 6001
     5  Seit etwa August 2014 sind an der Lok 99 6001 Nummernschilder mit Bahnnummer ohne Selbstkontrollziffer befestigt.
Abfahrt im Bf Gernrode am 09.09.2014

269: Modellbahner auf der Messe „modell-hobby-spiel“ 2014

Vom 3. bis 5. Oktober 2014 präsentierten unsere Modellbahner die Spur-II/IIm-Anlage „Alexisrode“ auf der Messe „Modell-Hobby-Spiel“ in Leipzig. Erstmals in diesem Jahr konnte die überarbeitete Anlage einem so großen Publikum vorgestellt werden. An allen drei Tagen war die Anlage stets dicht umlagert. (siehe Meldung vom 06.10.2014).

     1  Messebesucher an der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ der Modellbahngruppe des FKS (1)
     2  Messebesucher an der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ der Modellbahngruppe des FKS (2)
     3  Kameramann der Aufnahmemannschaft der Fernsehsendung „Eisenbahnromantik“ bei Dreharbeiten an der Anlage des FKS
     4  Moderator der Fernsehsendung „Eisenbahnromantik“ Hagen von Ortleff und Vereinsfreund Volker Deckert vor der Modellbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
     5  „Gartenbahn“ auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS als Landschaftsdetail
     6  Sägewerk als Landschaftsdetail auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
     7  Bahnhof „Alexisrode“ auf der Gartenbahnanlage des FKS; im Vordergrund Modell der Lok 99 6102 mit zwei Rollwagen
     8  Blick über die Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
     9  Bahnhof „Alexisrode“ – Kernstück der Gartenbahnanlage des FKS (1)
    10  Bahnhof „Alexisrode“ – Kernstück der Gartenbahnanlage des FKS (2)
    11  Bahnhof „Alexisrode“ – Kernstück der Gartenbahnanlage des FKS (3)
    12  Bahnhof „Alexisrode“ – Kernstück der Gartenbahnanlage des FKS (4)
    13  Landschaftsdetail auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
    14  Modell der Lok 99 5903 auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
    15  Modell der Lok 99 6102 mit zwei beladenen Rollwagen im Bahnhof „Alexisrode“ der Gartenbahnanlage des FKS
    16  Modelle der Loks 99 5906 und 99 6102 der HSB auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS
    17  Modell der Lok 99 222 der HSB im Zustand vor 1998 als Lok 99 72222 auf der Gartenbahnanlage „Alexisrode“ des FKS

270: Probefahrt mit der Schneefräse zwischen Gernrode und Quedlinburg

In Vorbereitung auf den bevorstehenden Winter führte die HSB am 10. Oktober 2014 Probefahrten mit der Schneefräse (Nr. 99-09-82) durch. Geschoben wurde die Schneefräse von Lok 199 872 (siehe Meldung vom 10.10.2014).

     1  Der aus Schneefräse (Nr. 99-09-82) und Lok 199 872 bestehende Arbeitszug wartet im Bahnhof Gernrode auf die Fahrerlaubnis zur Probefahrt nach Quedlinburg.
     2  Der Arbeitszug mit der Schneefräse verlässt den Bahnhof Gernrode in Richtung Quedlinburg.
     3  Schneefräse und Lok 199 872 nach Rückkehr aus Quedlinburg im Bahnhof Gernrode

271: Baufortschritt zur Museumserweiterung im Bahnhof Gernrode

Am 10. und 11. Oktober 2014 fanden im Bahnhof Gernrode Arbeiten zur Erweiterung der Ausstellungsfläche des Museums „Anhaltische Harzbahn“ statt (siehe Meldung vom 11.10.2014).

     1  Ankunft des Autokrans in Gernrode
     2  Autokran im Einsatz im Bahnhof Gernrode
     3  Weichenteil (Weichenspitze) angeschlagen am Krangeschirr
     4  Einschwenken eines Weichenteil (Weichenspitze)
     5  Weichenteile nach dem Laden auf einen Tieflader
     6  Verlegen des Herzstücks der Weiche
     7  Ablagern der Teile der Weiche der HSB
     8  Vereinsmitglieder beim Ausrichten der Weiche (1)
     9  Vereinsmitglieder beim Ausrichten der Weiche (2)
    10  Vereinsmitglieder beim Ausrichten der Weiche (3)
    11  neu hergerichtete Kiesfläche neben der „Villa Wilfried“
    12  neu verlegte Weiche und Gleisjoche (1)
    13  neu verlegte Weiche und Gleisjoche (2)

272: Arbeitseinsatz am Freitag, dem 17.10.2014

Nach dem Arbeitseinsatz am 11.10.2014 wurden am 17.10.2014 die Arbeiten fortgesetzt (siehe Meldung vom 17.10.2014).

     1  Schotter vor dem Verteilen im Bahnhof Gernrode
     2  Vereinsfreund Lutz Barthel beim Verteilen des Schotters
     3  Blick von der „Baustelle“ zum Kohlenplatz mit Lok 99 7237
     4  Fläche mit dem verteilten Schotter (1)
     5  Fläche mit dem verteilten Schotter (2)
     6  Fläche mit dem verteilten Schotter (3)
     7  frisch verlegte Gleisjoche auf dem zuvor hergestelltem Schotterbett (1)
     8  frisch verlegte Gleisjoche auf dem zuvor hergestelltem Schotterbett (2)
     9  frisch verlegte Gleisjoche auf dem zuvor hergestelltem Schotterbett (3)
    10  Weichen und Gleisjoche zum Ende des Arbeitseinsatzes

273: Herbstdampf zum Brocken am Samstag, dem 18.10.2014

Am 18.10.2014 (Sa.) fand für das Jahr 2014 die letzte Sonderfahrt des FKS von Gernrode mit Ziel Brocken statt (siehe Meldung vom 18.10.2014).

     1  Der Regelzug 8961 mit Lok 99 6001 verlässt am frühen Morgen den Bahnhof Gernrode.
     2  Lok 99 7237 steht abfahrbereit mit dem Sonderzug des FKS im Bahnhof Gernrode.
     3  Sonderzug des FKS zur Mittagszeit im Bahnhof Drei Annen Hohne
     4  Lok 99 7241 und Sonderzug der HSB mit Lok 99 222 im Bahnhof Brocken
     5  Regelzug und Sonderzug der HSB im Bahnhof Brocken
     6  Ein Regelzug der HSB mit Lok 99 7241 verlässt den Bahnhof Brocken.
     7  Bahnhof Brocken mit dem Sonderzug des FKS (1)
     8  Bahnhof Brocken mit dem Sonderzug des FKS (2)
     9  Bahnhof Brocken mit dem Sonderzug des FKS und ankommenden Regelzug der HSB
    10  Lok 99 7237 vom Sonderzug des FKS am Abend im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    11  Sonderzug des FKS am Abend im Bahnhof Eisfelder Talmühle
    12  Sonderzug des FKS und drei Triebwagen der HSB (Regelzüge) am Abend im Bahnhof Eisfelder Talmühle (1)
    13  Sonderzug des FKS und drei Triebwagen der HSB (Regelzüge) am Abend im Bahnhof Eisfelder Talmühle (2)
    14  Sonderzug des FKS und Triebwagen der HSB (Regelzüge) am Abend im Bahnhof Eisfelder Talmühle (3)

274: Entdeckertour ins Selketal am 25.10.2014

Unter dem Titel „Entdeckertour ins Selketal“ veranstaltete der FKS am 25.10.2014 eine Sonderfahrt mit dem Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) (siehe Meldung vom 25.10.2014).

     1  Triebwagen 187 001 (ex. GHE T1) bei der Scheinanfahrt zwischen dem Haltepunkt Sternhaus Haferfeld und dem Bahnhof Sternhaus Ramberg
     2  Triebwagen 187 001 fährt auf das Nebengleis im Bahnhof Sternhaus Ramberg.
     3  Begegnung mit Zug 8960 und Lok 99 6001 im Bahnhof Sternhaus Ramberg
     4  Triebwagen 187 001 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 8,6 zwischen den Bahnhöfen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung
     5  Triebwagen 187 001 im Bahnhof Mägdesprung (1)
     6  Triebwagen 187 001 im Bahnhof Mägdesprung (2)
     7  Veranstaltungsteilnehmer am Flaschenbaum im Bahnhof Mägdesprung
     8  Sonderzug mit Triebwagen 187 001 im Bahnhof Silberhütte
     9  Kreuzung von Zug 8952 mit Lok 99 7239 und Sonderzugim Bahnhof Silberhütte
    10  Mittagessen bei Kilometer 19,5 (1)
    11  Mittagessen bei Kilometer 19,5 (2)
    12  Triebwagen 187 001 bei einem Fotohalt
    13  Triebwagen 187 001 wartet auf dem Nebengleis des Bahnhofs Sternhaus Ramberg auf die Begegnung mit Zug 8957. (1)
    14  Triebwagen 187 001 wartet auf dem Nebengleis des Bahnhofs Sternhaus Ramberg auf die Begegnung mit Zug 8957. (2)

275: Nikolaus unterwegs mit dem Patenkindergarten

Am 5. Dezember 2014 war der Nikolaus des FKS mit Kindern und Erzieherinnen des Patenkindergartens unterwegs auf der Selketalbahn mit dem Triebwagen (siehe Meldung vom 05.12.2014).

     1  Mitglieder des FKS warten mit den Geschenken im Bf Alexisbad auf den Zug nach Eisfelder Talmühle.
     2  Der Nikolaus lädt am Hp Straßberg-Glasebach die Kinder und Erzieherinnen des Patenkindergartens zur Fahrt mit dem Triebwagen ein.
     3  Der Nikolaus verteilt während der Fahrt an die Kinder und Erzieherinnen des Patenkindergartens Geschenke.
     4  Aufenthalt beim Wenden im Bf Eisfelder Talmühle
     5  Gruppenfoto im Bf Eisfelder Talmühle
     6  Ankunft von Dampfzug 8920 (Nordhausen Nord – Brocken) im Bf Eisfelder Talmühle
     7  Gruppenfoto vor der Dampflok
     8  Schild an der Kindertagesst&uauml;tte in Straßberg

276: Nikolausfahrten 2014

Das Besondere an den Nikolausfahrten des FKS im Jahr 2014 bestand darin, dass ein Drehstab des MDR-Fernsehens zugegen war (siehe Meldung vom 07.12.2014).

     1  Drehstab des MDR-Fernsehens beim Wasserhalt im Bf Alexisbad (1)
     2  Drehstab des MDR-Fernsehens beim Wasserhalt im Bf Alexisbad (2)
     3  Nikolaus und Wichtel vor der Dampflok des Sonderzuges während des Wasserhalts im Bf Alexisbad (1)
     4  Nikolaus und Wichtel vor der Dampflok des Sonderzuges während des Wasserhalts im Bf Alexisbad (2)
     5  Nikolaus und Wichtel vor der Dampflok des Sonderzuges während des Wasserhalts im Bf Alexisbad (3)
     6  Planzug N 8963 mit Lok 99 6001 zwischen Bad Suderode und Gernrode
     7  Nikolaus-Sonderzug mit Lok 99 5906 vor dem Vereinsheim des FKS im Bf Gernrode
     8  Nikolaus-Sonderzug mit Lok 99 5906 am Bahnsteig im Bf Gernrode
     9  Nikolaus-Sonderzug des FKS mit Lok 99 5906 während des Wassernehmens im Bf Alexisbad (1)
    10  Nikolaus-Sonderzug des FKS mit Lok 99 5906 während des Wassernehmens im Bf Alexisbad (2)

277: 11. Quedlinburger Modellbahnausstellung (12/2014)

An den Wochenenden 06./07.12. und 13./14.12.2014 veranstaltete die Modellbahngruppe des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) die 11. Quedlinburger Modellbahnausstellung (siehe Meldung vom 14.12.2014).

     1  Zug mit Güterwagen auf Rollwagen auf der Anlage zur Demonstration des Be-/Entladens von Schmalspurrollwagen mit Normalspurgüterwagen
     2  Anlage zur Demonstration des Be-/Entladens von Schmalspurrollwagen mit Normalspurgüterwagen
     3  Modell der Lok 99 6102 („Fiffi“) auf der Anlage zur Demonstration des Be-/Entladens von Schmalspurrollwagen mit Normalspurgüterwagen
     4  Anlage in Spur H0m mit viel Betrieb im Bahnhof Alexisbad
     5  Anlage Bf Alexisbad in Spur H0m (1)
     6  Anlage Bf Alexisbad in Spur H0m (2)
     7  Anlage Bf Alexisbad in Spur H0m (3)
     8  Anlage Bf Alexisbad in Spur H0m (4)
     9  Anlage Bf Alexisbad in Spur H0m (5)
    10  noch im Bau befindliche Anlage
    11  noch im Bau befindliche Anlage
    12  Fachsimpeln unter Experten
    13  Anlage im Karton
    14  Obwohl erst mit der Geländegestaltung begonnen wurde, fand auch diese Anlage Interesse bei den Besuchern.
    15  Anlage mit begonnener Geländegestaltung (1)
    16  Anlage mit begonnener Geländegestaltung (2)
    17  Anlage für zu Hause
    18  wunderschöne Anlage für das Wohnzimmer zu Hause
    19  kleine Anlage im Koffer
    20  Anlage, auf welcher die Kinder selbst fahren durften
    21  Großes Interesse zeigen die Gäste auch am Ringlokschuppen und seinem Umfeld.
    22  großes Bw mit Ringlokschuppen
    23  Besucher begutachten die Gartenbahnanlage „Alexisrode“, auf welcher Modelle von Fahrzeugen der Harzer Schmal­spur­bahnen fahren.
    24  Gartenbahnanlage „Alexisrode“
    25  Bahnhof Alexisrode auf der großen Gartenbahnanlage
    26  Lokschuppen und Kohlebansen auf der Gartenbahnanlage
    27  Blick in den Lokschuppen, in dem Lok 99 6001 steht
    28  Lok 99 7222 und Lok 99 7247 im Bahnhof Alexisrode der Gartenbahnanlage
    29  Lok 99 5903 im Bahnhof Dietmarsrieder der Gartenbahnanlage

278: Adventsfahrt ins Selketal 2014

Aufgrund der positiven Resonanz im Jahr 2013 veranstaltete der FKS im Jahr 2014 wieder die „Adventsfahrten ins Selketal“ (siehe Meldung vom 13.12.2014).

     1  Lok 99 6101 („Pfiffi“) beim Umsetzen im Bahnhof Quedlinburg
     2  Advents-Sonderzug des FKS mit Lok 99 6101
     3  Kessel mit dem Glühwein über emFeuer im Waldhof Silberhütte
     4  adventlich geschmückter Tisch im Waldhof Silberhütte
     5  Lagerfeuer zumAufwärmen im Waldhof Silberhütte
     6  Lichtstimmung im Waldhof Silberhütte (1)
     7  Lichtstimmung im Waldhof Silberhütte (2)

279: Probefahrt mit dem Triebwagen 187 011 auf den Brocken

Vereinsfreund Siegmar Frenzel war am 15. Januar 2015 (Fr.) im Bf Wernigerode Westerntor. Zufällig traf zur gleichen Zeit der Triebwagen 187 011 ein, mit dem eine Probefahrt zum Brocken erfolgt war (siehe auch Meldung vom 16.01.2015).

     1  Vom Brocken kommend trifft Triebwagen 187 011 nach Probefahrt am 15.01.2015 kurz nach 14 Uhr in Bf Wernigerode Westerntor ein. (1)
     2  Vom Brocken kommend trifft Triebwagen 187 011 nach Probefahrt am 15.01.2015 kurz nach 14 Uhr in Bf Wernigerode Westerntor ein. (2)
     3  Triebwagen 187 011 neben Triebwagen 187 019 am 15.01.2015 vor der HSB-Werkstatt in Wernigerode Westerntor

280: Lokeinsatz auf der Selketalbahn Januar 2015

Seit Ende Dezember 2014 verkehrt im Winterfahrplan der HSB auf der Selketalbahn täglich ein Dampfzug (Umlauf 8960 – 8969).
Vom 2. bis 16. Januar war Lok 99 6001 bei der Einsatzstelle Gernrode. Als die Maschine in Wernigerode war, kam vom 17. bis 24. Januar Lok 99 5906 zum EInsatz. Am Nachmittag des 24.01.2015 erfolgte im Bf Eisfelder Talmühle ein Lok- und Wagentausch. Lok 99 6001 übernahm wieder den Plandienst auf der Selketalbahn. Malletlok 99 5906 fuhr mit Leerreisezug nach Wernigerode.
Der Einsatz von Lok 99 6001 währte aber nur wenige Tage. Aufgrund des Zusammenpralls mit einem umgestürzten Baum wurden Lok und Wagen beschädigt (siehe M eldung vom 29.01.2015). Seit dem Nachmittag des 29.01.2015 fährt Lok 99 7240 bei der Einsatzstelle Gernrode.

     1  Zug N 8965 mit Malletlok 99 5906 zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg am 18.01.2015 (So.)
     2  Am 24. Januar 2015 fuhr ein Sonderzug (Charterfahrt) von Gernrode zum Brocken. Das Foto zeigt den von Lok 99 7232 gezogenen Zug im Selketal kurz nach dem Bf Straßberg.
     3  Zug N 89663 mit Lok 99 7240 zwischen Hp Bad Suderode und Bf Gernrode am 01.02.2015 (So.): Im Harzvorland auf 200 m Höhe liegt noch kein Schnee.
     4  Zug N 89663 mit Lok 99 7240 zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg am 01.02.2015 (So.): Auf 400 m Höhe liegt etwas Schnee.
     5  Zug N 89663 mit Lok 99 7240 an der „Klostermühle“ in Alexisbad am 01.02.2015
     6  Zug N 89663 mit Lok 99 7240 in der Steigung zwischen Hp Bad Suderode und Bf Gernrode am 07.02.2015 (Sa.)
     7  Zug N 8965 mit Lok 99 7240 zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg am 08.02.2015 (So.)

281: Winterdampf zum Brocken Februar 2015

Am 21. Februar (Sa.) eröffnete der FKS die Sonderfahrtsaison mit „Winterdampf zum Brocken“. Von Gernrode bis Alexisbad fuhr der Sonderzug des FKS zusammen mit dem Sonderzug der Stadt Harzgerode anlässlich MDR Wintermärchen“ (siehe Meldung vom 22.02.2015).
Als Zugabe enthält die Fotogalerie Bilder von einer Sonderfahrt Wernigerode – Brocken – Wernigerode am 22.02.2015.

     1  Lok 99 5901, Lok 99 7243 und Wagenzug bei der Fahrt zum Bahnsteig im Bf Gernrode
     2  Sonderzug mit Lok 99 5901, Lok 99 7243 und neun Wagen – von denen nicht alle aufs Bild passten – hinter dem Hp Sternhaus Haferfeld
     3  Sonderzug mit Lok 99 5901 im Bahnhof Mägdesprung
     4  Die vereinigten Sonderzüge der Stadt Harzgerode und des FKS mit Lok 99 5901 und Lok 99 7243 kommen im Bf Alexisbad an.
     5  Sonderzug, Fotografen und zahlreiche Schaulustige im Bahnhof Alexisbad
     6  Lok 99 5901 beim Wassernehmen im Bahnhof Alexisbad
     7  Lok 99 5901 hat sich vom Zug abgesetzt und mit den umfangreichen Rangierarbeiten begonnen. Angesichts der vielen Menschen – die zum Teil ohne Umsicht über die Gleise laufen – erfordert das Rangieren von den HSB-Mitarbeitern wie der Zugführerin in Bildmitte besondere Aufmerksamkeit.
     8  Auf dem Ladegleis des Bf Alexisbad war ein Wagen mit Schnee bereitgestellt, der mit dem Sonderzug zum Schnee­skulpturen­wettbewerb nach Harzgerode gebracht werden sollte.
     9  Nachdem Lok 99 7243 den O-Wagen mit Schnee vom Ladegleis geholt hat, übernimmt Lok 99 5901 den Wagen.
    10  Lok 99 5901 beim Rangieren im Bahnhof Alexisbad nach dem Teilen des Sonderzuges in zwei Züge
    11  Während im Bf Alexisbad bei Lok 99 7243 die Wasservorräte ergänzt werden, hat sich Lok 99 5901 vor die Wagen des Sonderzuges nach Harzgerode gesetzt.
    12  Seltener Hochbetrieb im Bf Alexisbad: Zwei Sonderzüge und ein Planzug (Zug N 8960 mit Lok 99 6001) und zahlreiche Schaulustige.
    13  Der Sonderzug des FKS und der Stadt Harzgerode verlassen – zur Freude der Fotografen/Filmer – gleichzeitig als so genannte „Doppelausfahrt“ den Bf Alexisbad.
    14  Fotografenschaar in Erwartung der „Doppelausfahrt“ aus dem Bahnhof Alexisbad
    15  Lok 99 7243 mit Sonderzug zum Brocken und Lok 99 5901 mit Zug nach Harzgerode bei der „Doppelausfahrt“ aus dem Bahnhof Alexisbad (1)
    16  Lok 99 7243 mit Sonderzug zum Brocken und Lok 99 5901 mit Zug nach Harzgerode bei der „Doppelausfahrt“ aus dem Bahnhof Alexisbad (2)
    17  Lok 99 5901 mit Sonderzug im Langen Tal vor Harzgerode
    18  Lok 99 5901 mit Sonderzug im Bahnhof Harzgerode
    19  Bahnhof Drei Annen Hohne: Lok 99 7243 vom Sonderzug des FKS beim Bekohlen und Lok 99 236 von einem regulären Zug der HSB beim Wassernehmen
    20  Mehrmals für wenige Sekunden gab die Wolkenschicht um den Gipfel des Brockens den Blick zum Harznordrand frei, wo teilweise sogar die Sonne schien.
    21  Inmitten der Wolkenschicht befindet sich Lok 99 222 mit ihrem Planzug kurz vor dem Bf Brocken.
    22  Stilleben: Wegweiser auf dem Brocken
    23  Brocken-Wetterwarte
    24  Die aufgeschütteten Schneehaufen im Bahnhof Brocken dienen als „Klettergipfel“.
    25  bizarres Schneegebilde
    26  Malletlok 99 5906 verlässt mit dem Sonderzug der HSB den Bf Brocken. (1)
    27  Malletlok 99 5906 verlässt mit dem Sonderzug der HSB den Bf Brocken. (2)
    28  Am Betriebsbahnhof Goetheweg mussste der Sonderzug des FKS die Kreuzung mit einem von Lok 99 7237 gezogenen Planzug abwarten.
    29  Triebwagen 187 011 (Charterfahrt Quedlinburg – Wernigerode) bei der Zugkreuzung mit dem Sonderzug Brocken – Gernrode im Bf Benneckenstein
    30  Lok 99 7243 beim Wassernehmen am Abend im Bf Eisfelder Talmühle
    31  Der Schnee aus dem Wagen Ow 99-72-02 wurde offensichtlich für den Schnee­skulpturen­wettbewerb am Samstag in Harzgerode nicht benötigt, denn am 22.02.2015 (So.) stand der Wagen voller Schnee im Bf Gernrode.
    32  Ein aus Lok 99 6101 und so genannten „Traditionswagen“ gebildeter Sonderzug steht im Bf Wernigerode für eine Charterfahrt zum Brocken und zurück bereit.
    33  Im Bf Schierke wurde Lok 99 6101 mit ihrem Sonderzug von Lok 99 7240 mit einem Planzug überholt.
    34  Lok 99 6101 beim Wassernehmen im Bf Schierke
    35  Blick vom Bf Brocken nach Wernigerode
    36  Sonderzug mit Lok 99 6101 im Bf Brocken am22.02.2015 (1)
    37  Sonderzug mit Lok 99 6101 im Bf Brocken am22.02.2015 (2)
    38  Lok 99 222 mit einem Planzug der HSB kurz vor dem Bf Brocken
    39  Lok 99 7243 und Wagen vom Sonderzug des FKS am 22.02.2015 (So.) als Leerreisezug Gernrode – Wernigerode bei der Fahrt durch die Wendeschleife im Bd Stiege

282: Osterfahrten 2015

Am 4. und 5. April führte der FKS Osterfahrten durch. An beiden Tagen war der Sonderzug ausgebucht (siehe Meldung vom 05.04.2015).

     1  Ankunft des Sonderzuges am Haltepunkt Osterteich
     2  Osterhasen am Haltepunkt Osterteich
     3  Sonderzug bei der Fahrt durch den Ostergrund zwischen Gernrode und Sternhaus Haferfeld
     4  Ostersonderzug vor Mägdesprung
     5  Ostersonderzug im Selketal vor Alexisbad
     6  Ostersonderzug nach Ankunft im Bahnhof Alexisbad
     7  Osterhasen und Kinder vor der Lok des Sonderzuges während des Wassernehmens im Bf Alexisbad (1)
     8  Osterhasen, Kinder und Fotografen vor der Lok des Sonderzuges während des Wassernehmens im Bf Alexisbad
     9  Osterhasen und Kinder vor der Lok des Sonderzuges während des Wassernehmens im Bf Alexisbad (2)
    10  Der Ostersonderzug verlässt den Bahnhof Alexisbad.
    11  Ankunft des Ostersonderzuges im Bahnhof Silberhütte (1)
    12  Ankunft des Ostersonderzuges im Bahnhof Silberhütte (2)
    13  Ankunft des Ostersonderzuges im Bahnhof Silberhütte (3)
    14  Ostersonderzug auf Gleis 4 des Bf Silberhütte (ehemalige Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte)
    15  Die Mannschaft der Osterhasen kommt mit dem Seil zum Osterhasentauziehen gegen die Mannschaft der Kinder.
    16  Mannschaft der Osterhasen vor dem Tauziehen gegen die Mannschaft der Kinder
    17  der Vereinsvorsitzende des FKS als Schiedsrichter während des Tauziehens
    18  Osterhasen beim Fototermin vor der Dampflok des Ostersonderzuges des FKS (1)
    19  Osterhasen beim Fototermin vor der Dampflok des Ostersonderzuges des FKS (2)
    20  Vereinsfreund Ive Trolldenier – der dienstälteste Osterhase des FKS

283: 1. Veranstaltungswochenende „60 Jahre Brockenlok“

Vom 17. bis 19. April 2015 (Fr.So.) fanden die ersten Veranstaltungen anlässlich „60 Jahre Brockenlok“ statt, welche die HSB organisiert hat (siehe Meldung vom 19.04.2015).

     1  Lok 99 7243 steht mit ihrem PmG (Sonderzug Wernigerode – Nordhausen Nord) im Bf Elend (17.04.2015)
     2  Zug 8929 (Bf Brocken – Nordhausen Nord) verlässt den Bf Drei Annen Hohne, wo Lok 99 7245 den Zug übernommen hat (17.04.2015).
     3  „Lokparade“ mit den drei „Brockenloks“ (BR 9923-24) 99 7235, 99 7237 und 99 7240 im Bf Wernigerode Westerntor (17.04.2015)
     4  „Lokparade“ mit Lok 99 222 (BR 9922; Baujahr 1931) den zwei „Brockenloks“ (BR 9923-24) 99 7237 (Baujahr 1955) und 99 7240 (Baujahr 19556) im Bf Wernigerode Westerntor (17.04.2015)
     5  Einfahrt des Sonderzuges Wernigerode – Hasselfelde mit Lok 99 7234 in den Bf Benneckenstein (18.04.2015)
     6  Sonderzug Wernigerode – Hasselfelde mit Lok 99 7234 beim Wassernehmen im Bf Benneckenstein (18.04.2015)
     7  Sonderzug Wernigerode – Hasselfelde mit Lok 99 7234 zwischen Benneckenstein und Eisfelder Talmühle (18.04.2015)
     8  Sonderzug Nordhausen Nord – Hasselfelde mit Lok 99 7243 und Sonderzug Wernigerode – Hasselfelde im Bf Eisfelder Talmühle (18.04.2015)
     9  Foto-Parallelausfahrt der beiden Sonderzüge aus dem Bf Eisfelder Talmühle (18.04.2015)
    10  Ankunft des Sonderzuges aus Nordhausen Nord mit Lok 99 7243 im Bf Hasselfelde (18.04.2015)
    11  Ausgabe von Kesselgulasch an die Fahrgäste der Sonderzüge im Bf Hasselfelde durch Mitglieder des FKS (1)
    12  Ausgabe von Kesselgulasch an die Fahrgäste der Sonderzüge im Bf Hasselfelde durch Mitglieder des FKS (2)
    13  „Lokparade“ im Bf Hasselfelde mit den „Brockenloks“ 99 7244 (z-gestellt); in Pflege durch Arbeitsgruppe Lokbahnhof Hasselfelde der IG HSB), 99 7243 und 99 7234 am 18.04.2015 (1)
    14  „Lokparade“ im Bf Hasselfelde mit den „Brockenloks“ 99 7244 (z-gestellt); in Pflege durch Arbeitsgruppe Lokbahnhof Hasselfelde der IG HSB), 99 7243 und 99 7234 am 18.04.2015 (2)
    15  „Lokparade“ im Bf Hasselfelde mit den „Brockenloks“ 99 7244 (z-gestellt); in Pflege durch Arbeitsgruppe Lokbahnhof Hasselfelde der IG HSB), 99 7243 und 99 7234 am 18.04.2015 (3)
    16  Eisenbahnfreunde unter sich im Bahnhof Hasselfelde am 18.04.2015

284: Brockenfahrt mit „Harzkamel“ und „Schienen-Cabrio“

Am 25. April 2015 veranstaltete der FKS eine Fahrt von Gernrode zum Brocken. Besonderheit dieser Fahrt war, dass eine Diesellok den Zug zog und einige Fotohalte stattfanden (siehe Meldung vom 25.04.2015).

     1  Der Sonderzug mit Lok 199 874 und dem „Schienen-Cabrio“ stehen im Bahnhof Gernrode
     2  Sonderzug mit „Harzkamel“ 199 874 und „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen) vor dem Hp Drahtzug (1)
     3  Sonderzug mit „Harzkamel“ 199 874 und „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen) vor dem Hp Drahtzug (2)
     4  Sonderzug mit Lok 199 874 am Bahnübergang „Klostermühle“ in Alexisbad
     5  Fotografen Filmer vor dem ersten Fotohalt bei Kilometer 24,7 (ehemalige Verladestelle Selkewiesen)
     6  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 24,7 (ehemalige Verladestelle Selkewiesen) (1)
     7  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 24,7 (ehemalige Verladestelle Selkewiesen) (2)
     8  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 24,7 (ehemalige Verladestelle Selkewiesen) (3)
    10  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt am Kilometer 24,7 (ehemalige Verladestelle Selkewiesen) (4)
    11  Fahrgäste im offenen Aussichtswagen („Schienen-Cabrio“)
    12  Sonderzug zum Brocken im Bahnhof Benneckenstein
    13  Einige Gleise – wie hier das Ladegleis im Bahnhof Benneckenstein – dürfen aufgrund des Licht­raum­profils nicht von Lok der BR 1998 befahren werden.
    14  So langsam nehmen die Fotografen/Filmer Aufstellung für die Scheinanfahrt hinter Sorge.
    15  Sonderzug mit Lok 199 874 beim Fotohalt hinter Sorge (1)
    16  Sonderzug mit Lok 199 874 beim Fotohalt hinter Sorge (2)
    17  Sonderzug mit Lok 199 874 beim Fotohalt hinter Sorge (3)
    18  Der Sonderzug steht im Bahnhof Drei Annen Hohne. Rechts rangiert die Nordhäuser Lok 99 7245, die wenig später Triebwerksschaden hatte und den Fahrplan durcheinander brachte.
    19  Sonderzug im Bahnhof Schierke
    20  Im Bahnhof Schierke wird der Sonderzug vom Regelzug 8920 mit Lok 99 7235 überholt.
    21  Sonderzug nach dem Zurücksetzen aus dem Bahnhof Schierke, damit Regelzug 8926 vom Brocken in den Bf einfahren kann (1)
    22  Sonderzug nach dem Zurücksetzen aus dem Bahnhof Schierke, damit Regelzug 8926 vom Brocken in den Bf einfahren kann (2)
    23  Der Sonderzug fährt erneut in den Bahnhof Schierke ein.
    24  Fahrgäste im offenen Aussichtswagen („Schienen-Cabrio“)
    25  Blick aus dem offenen Aussichtswagen („Schienen-Cabrio“) zum Brocken
    26  Sonderzug mim Bahnhof Brocken
    27  Lok 99 7240 beim Umsetzen im Bahnhof Brocken
    28  Lok 99 7240 mit Planzug 8929 nach Nordhausen und Lok 199 874 mit Sonderzug 89212 nach Gernrode im Bahnhof Brocken
    29  Lok 199 861 verlässt mit dem Hilfzug den Bf Drei Annen Hohne Richtung Benneckenstein.
    30  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt zwischen Drei Annen Hohne und Elend (1)
    31  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt zwischen Drei Annen Hohne und Elend (2)
    32  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt kurz vor dem Bahnhof Elend (1)
    33  Sonderzug mit Lok 199 874 bei der Scheinanfahrt kurz vor dem Bahnhof Elend (2)
    34  Sonderzug bei der Scheinanfahrt in der Ortslage Sorge (1)
    35  Sonderzug bei der Scheinanfahrt in der Ortslage Sorge (2)
    36  Einfahrt des Hilfszuges mit Lok 199 861, der defekten Lok 99 7245 und dem Wagenzug vom Zug 8903/8904 in den Bahnhof Benneckenstein
    37  defekten Lok 99 7245 am Hilfszug im Bahnhof Benneckenstein
    38  Hilfszug mit Lok 199 861 und der defekten Lok 99 7245 im Bahnhof Benneckenstein (1)
    39  Hilfszug mit Lok 199 861 und der defekten Lok 99 7245 im Bahnhof Benneckenstein (2)
    40  Hilfszug mit Lok 199 861 und der defekten Lok 99 7245 im Bahnhof Benneckenstein (3)
    41  Hilfszug mit Lok 199 861 und Sonderzug nach Gernrode im Bahnhof Benneckenstein
    42  Lok 199 861 vom Hilfszug im Bahnhof Benneckenstein
    43  Lok 199 861 setzt sich im Bf Benneckenstein mit Hilfszug und der defekten Lok 99 7245 an den Wagenzug von Zug 8903/8904 (2). Am rechten Bildrand verlässt Triebwagen 187 015 als Zug 8905 den Bahnhof Richtung Eisfelder Talmühle.
    44  Lok 199 861 setzt sich im Bf Benneckenstein mit Hilfszug und der defekten Lok 99 7245 an den Wagenzug von Zug 8903/8904 (2).

285: Walpurgisfahrt des FKS 2015

Auch im Jahr 2015 war die Walpurgisfeier in Stiege Ziel einer Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) (siehe Meldung vom 01.05.2015).

     1  Der Sonderzug nach Stiege steht im Bf Gernrode abfahrbereit und wird vom Regelzug 8957 (Triebwagen 187 011 überholt.
     2  Sonderzug mit Lok 99 7232 im Bf Gernrode
     3  Hexen des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS)
     4  Die Teilnehmer der Sonderfahrt werden mit einem teuflischen Begrüßungstrunk eingestimmt.
     5  erwartungsvolle Teilnehmer der Sonderfahrt
     6  letzte Absprachen zwischen Reiseleitung und Lokpersonal
     7  Der Sonderzug verlässt den Bf Gernrode.

286: Vatertagsfahrt 2015

Auch im Jahr 2015 veranstaltete der FKS zu Christi Himmelfahrt eine Vatertagsfahrt (siehe Meldung vom 14.05.2015).

     1  mit Birkengrün geschmückter Sonderzug (Lok 99 6001) vor der Abfahrt im Bf Gernrode (Harz)
     2  Sonderzug beim Fotohalt (Scheinanfahrt) zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg (1)
     3  Sonderzug beim Fotohalt (Scheinanfahrt) zwischen Hp Sternhaus Haferfeld und Bf Sternhaus Ramberg (2)
     4  Sonderzug beim Wassernehmen im Bf Alexisbad; Das Lokpersonal nutzt den Aufenthalt zum Putzen der Lok.
     5  Sonderzug des FKS und Sonderzug der IG HSB im Bf Straßberg
     6  Lok 99 6101 („Pfiffi“) auf dem Gleis der ehemaligen Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte
     7  Lok 99 6101 („Pfiffi“) und Lok 99 6001 auf dem Gleis der ehemaligen Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte (1)
     8  Lok 99 6101 („Pfiffi“) und Lok 99 6001 auf dem Gleis der ehemaligen Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte (2)
     9  Lok 99 6001 wurde zwecks Fahrt von Silberhütte nach Straßberg an das Ende der zwei gekuppelten Sonderzüge gesetzt.

287: 2. Veranstaltungswochenende „60 Jahre Brockenlok“

Am Wochenende 16./17.05.2015 fand die zweite von der HSB organisierte Veranstaltung „60 Jahre Brockenlok“ statt (siehe Meldung vom 17.05.2015).

     1  Lok 99 236 und Wagenzug auf dem Ladegleis des Bahnhofs Ilfeld
     2  von Lok 99 236 gezogener Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode vor Benneckenstein (1)
     3  von Lok 99 236 gezogener Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode vor Benneckenstein (2)
     4  von Lok 99 236 gezogener Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode vor Benneckenstein (3)
     5  Kurz hinter Sorge fand ein weiterer Fotohalt statt. Links von Lok 99 236 ist der Rest eines Brückenwiderlagers zu sehen. An dieser Stelle überquerte einst die Strecke Brunnenbachsmühle – Tanne der Südharz Eisenbahn AG die Harzquerbahn der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft (NWE).
     6  Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 236 kurz hinter Sorge (2)
     7  Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 236 kurz hinter Sorge (3)
     8  Sonderzug mit Lok 99 236 bei der Zug­lauf­stelle (Zlst) Allerbach (ehemalige Holzverladestelle) (1)
     9  Sonderzug mit Lok 99 236 bei der Zug­lauf­stelle (Zlst) Allerbach (ehemalige Holzverladestelle) (2)
    10  Sonderzug mit Lok 99 236 bei der Zug­lauf­stelle (Zlst) Allerbach (ehemalige Holzverladestelle) (3)
    11  Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 236 vor Elemd
    12  Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 236 bei der Einfahrt in den Bahnhof Elend
    13  Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 236 nach der Einfahrt in den Bahnhof Elend
    14  Der Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode wird im Bahnhof Elend vom Planzug 8904 Nordhausen Nord – Wernigerode mit Lok 99 7245 überholt.
    15  Planzug 8929 Brocken – Nordhausen Nord mit Lok 99 7245 vor Elend
    16  Ausfahrt des Sonderzuges Nordhausen Nord – Wernigerode aus dem Bf Elend (1)
    17  Ausfahrt des Sonderzuges Nordhausen Nord – Wernigerode aus dem Bf Elend (1)
    18  Kreuzung des Sonderzuges Nordhausen Nord – Wernigerode im Bf Steinerne Renne mit dem Planzug 8939 und Lok 99 7239 (1)
    19  Im Bf Steinerne Renne musste der Sonderzug Nordhausen Nord – Wernigerode die Kreuzung mit dem Planzug 8939 mit Lok 99 7239 abwarten,
Am Ende des Zuges 8939 fährt ein Triebwagen 187 016 –187 019 (Zug 8905 Wernigerode – Eisfelder Talmühle) mit.

288: Teddybärfahrt und Kindefest 2015

Anlässlich des Internationalen Kindertages veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) eine Teddybärfahrt und mit dem Wladhofverein Silberhütte e. V. ein Kinderfest. Die HSB führte eine Kindertags-Sonderfahrt von Nordhausen nach Silberhütte durch (siehe Meldung vom 30.05.2015).

     1  Sonderzug der Teddybärfahrt des FKS beim Fotohalt zwischen Sternhaus Haferfeld und Sternhaus Ramberg
     2  Sonderzug der HSB aus Nordhausen mit Lok 99 7245 und Sonderzug des FKS aus Gernrode mit Lok 99 5906 im Bahnhof Silberhütte
     3  Lok 99 7245 auf der Brücke über die Selke (ehemalige Anschlussbahn des Heizwerks Silberhütte);
     4  Bei Lok 99 7245 wird der Wasservorrat mittels Schlauch und Tauchpumpe mit Wasser aus der Selke aufgefüllt.
     5  Während Lok 99 5906 zwischen den Fahrten zum Märchenwald etwas Pause hat, finden mit Lok 99 7245 Führer­stands­mitfahrten statt. (1)
     6  Während Lok 99 5906 zwischen den Fahrten zum Märchenwald etwas Pause hat, finden mit Lok 99 7245 Führer­stands­mitfahrten statt. (2)
     7  Während Lok 99 5906 zwischen den Fahrten zum Märchenwald etwas Pause hat, finden mit Lok 99 7245 Führer­stands­mitfahrten statt. (3)
     8  Der Zauberer formt aus Luftballons Tiere und andere Gegenstände.
     9  Eine Wandergruppe ist am Haltepunkt Märchenwald angekommen und wird vom Gestiefelten Kater begrüßt. (1)
    10  Eine Wandergruppe ist am Haltepunkt Märchenwald angekommen und wird vom Gestiefelten Kater begrüßt. (2)
    11  Die Wandergruppe begegnet Rumpelstilzchen (rechts).
    12  Rumpelstilzchen mit seinem Lagerfeuer
    13  Die Osterhasen spielen Karten.
    14  Hänsel und Gretel
    15  Vom Kleinen Muck sind nur die Utensilien (Schuhe, Stab, …) zu sehen.
    16  Das Tapfere Schneiderlein sitzt neben einem großen Vorrat Pflaumenmus.
    17  Der Gestiefelte Kater verteilt Quarkbällchen aus dem Backofen.
    18  Frau Holle erklärt den Kindern, weshalb es nicht schneit, obwohl sie die Kissen schüttelt.
    19  Mit einem Plüschtier aus dem Brunnen bei Frau Holle geht es zum Waldhof zurück. (1)
    20  Mit einem Plüschtier aus dem Brunnen bei Frau Holle geht es zum Waldhof zurück. (2)

289: Fühlpfad für die Kindertagesstätte „Selketalbahn“ in Straßberg

Bei einem Arbeitseinsatz am 13. Juni 2015 bauten Mitglieder des FKS für den Patenkindergarten Kindertagesstätte „Selketalbahn“ in Straßberg einen Fühlpfad (siehe Meldung vom 13.06.2015).

     1  Die Rundhölzer werden zugeschnitten. (1)
     2  Die Rundhölzer werden zugeschnitten. (2)
     3  Die Rundhölzer werden zugeschnitten. (3)
     4  Die Rundhölzer werden zugeschnitten. (4)
     5  „Lokomotive“ auf dem Freigelände der Kindertagesstätte
     6  Die Fläche für den Fußfühlpfad ist vorbereitet.
     7  Blick von der Kindertagesstätte zur gegenüberliegend stehenden Kirche in Straßberg
     8  Der Fühlpfad ist aufgebaut. (1)
     9  Der Fühlpfad ist aufgebaut. (2)
    10  Der Fühlpfad ist aufgebaut. (3)
    11  Der Fühlpfad ist aufgebaut. (4)

290: Drittes Sonderfahrt-Wochenende „60 Jahre Brockenlok“

Mit einem Sonderzug Quedlinburg – Nordhausen am 13.06.2015 und Nordhausen – Quedlinburg am 14.06.2015 schloss die HSB ihre Veranstaltungen anlässlich „60 Jahre Brockenlok“ ab (siehe Meldung vom 14.06.2015).

     1  Der Sonderzug Quedlinburg – Nordhausen mit Lok 99 7243 verlässt den Bahnhof Gernrode.
     2  Fotografen bei einer Scheinanfahrt zwischen Nieder­sachs­werfen und Ilfeld
     3  Scheinanfahrt zwischen Nieder­sachs­werfen und Ilfeld
     4  Sonderzug auf der Berebrücke hinter Ilfeld-Bad
     5  Sonderzug hinter dem Haltepunkt Netzkater
     6  Triebwagen 187 013 verlässt den Bf Eisfelder Talmühle als Zug 8952 nach Quedlinburg, während die Fotografen auf die Doppelausfahrt warten.
     7  Parallelausfahrt des Sonderzugs nach Quedlinburg und des Zugs 8920 mit Lok 99 7245 nach Drei Annen Hohne; Man beachte, das beide Loks mit Esse voran fahren, was nicht alltäglich ist. (1)
     8  Parallelausfahrt des Sonderzugs nach Quedlinburg und des Zugs 8920 mit Lok 99 7245 nach Drei Annen Hohne; Man beachte, das beide Loks mit Esse voran fahren, was nicht alltäglich ist. (2)
     9  Scheinanfahrt vor dem Haltepunkt Birkenmoor
    10  Sonderzug bei der Fahrt durch die Wendeschleife im Bf Stiege
    11  Scheianfahrt/Fotohalt auf der Hochebene zwischen Stiege und Albrechtshaus
    12  Kreuzung des Sonderzuges mit Zug 8981 (Triebwagen 187 011) im Bahnhof Straßberg
    13  Scheinanfahrt in der Ortslage Straßberg
    14  Lok 99 7243 des Sonderzuges nach Quedlinburg nimmt im Bf Alexisbad Wasser.
    15  Kreuzung mit Zug 8955 (Triebwagen 187 013) im Bf Mägdesprung
    16  Scheinanfahrt bei Kilometer 8,5 zwischen Bf Mägdesprung und Bf Sternhaus Ramberg
    17  Begegnung mit Zug 8973 (Triebwagen 187 019) im Bf Sternhaus Ramberg
    18  Überholung des Sonderzuges durch Zug 8954 (Triebwagen 187 013) im Bahnhof Gernrode
    19  Ausfahrt des Sonderzuges aus dem Bahnhof Gernrode Richtung Quedlinburg

291: „Entdeckertour ins Selketal“ am 20. Juni 2015

Am 20. Juni 2015 (Sa.) veranstaltete der FKS wieder einmal eine „Entdeckertour ins Selketal“ mit dem Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) (siehe Meldung vom 20.06.2015).

     1  Hinter dem Hp Sternhaus Haferfeld fand der erste Fotohalt statt.
     2  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) zwischen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung (1)
     3  Fotohalt mit Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) zwischen Sternhaus Ramberg und Mägdesprung (2)
     4  Schauschmieden im technischen Denkmal „Carlswerk“ in Mägdesprung (1)
     5  Schauschmieden im technischen Denkmal „Carlswerk“ in Mägdesprung (2)
     6  Schauschmieden im technischen Denkmal „Carlswerk“ in Mägdesprung (3)
     7  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Fotohalt zwischen Alexisbad und Silberhütte (1)
     8  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Fotohalt zwischen Alexisbad und Silberhütte (2)
     9  Zugkreuzung von Regelzug 8952 mit Lok 99 7243 und Sonderzug mit Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) im Bf Silberhütte
    10  Mittagspause am Kilometer 19,5 zwischen Silberhütte und Straßberg (1)
    11  Mittagspause am Kilometer 19,5 zwischen Silberhütte und Straßberg (2)
    12  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) beim Fotohalt in Straßberg
    13  Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) im Bahnhof Straßberg
    14  Begegnung von Triebwagen 187 001 (ehemals GHE T1) und Zug 8957 mit Lok 99 7243 im Bahnhof Sternhaus Ramberg

292: Vereinsfahrt nach Leipzig am 27.06.2015

Mehrere Mitglieder des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) nahmen am 27.06.2015 (Sa.) an einer Vereinsfahrt nach Leipzig teil (Meldung vom 27.06.2015).

     1  Herr Kammler von DB Station&Service AG führt über den Leipziger Haupt­bahnhof. (1)
     2  Herr Kammler von DB Station&Service AG führt über den Leipziger Haupt­bahnhof. (2)
     3  Herr Kammler von DB Station&Service AG führt über den Leipziger Haupt­bahnhof. (3)
     4  Zugang zum City-Tunnel im Leipziger Hauptbahnhof
     5  Fahrgastraum des Straßenbahntriebwagens vom Typ T4D-M (Tatra T4D modernisiert)
     6  Sonderfahrt auf dem ehemaligen Dorfanger in Leipzi-Gohlis
     7  Sonderfahrt vor dem Gohliser Schlösschen
     8  Stadtrundfahrt beim Zwischenhalt in der Wendeschleife am Betriebshof Möckern (Straßenbahnmuseum Leipzig-Möckern) (1)
     9  Stadtrundfahrt beim Zwischenhalt in der Wendeschleife am Betriebshof Möckern (Straßenbahnmuseum Leipzig-Möckern) (2)
    10  historische Fahrzeuge im Straßenbahnmuseum Leipzig-Möckern (1)
    11  historische Fahrzeuge im Straßenbahnmuseum Leipzig-Möckern (2)
    12  historische Fahrzeuge im Straßenbahnmuseum Leipzig-Möckern (3)
    13  Wenige Male mussten aufgrund von Störungen Weichen per Hand umgestellt werden. Da im Linienverkehr die gestörten Weichen nur in einer Stellung befahren werden, war die Weichenstörung nicht vorher aufgefallen.
    14  Blick aus dem Führerstand bei der Einfahrt in die neue Halle des Betriebshofes Angerbrücke
    15  für den Einsatz bereitstehende Züge in der Halle des Betriebshofes Angerbrücke (1)
    16  Sonderzug der Stadtrundfahrt in der Halle des Betriebshofes Angerbrücke (1)
    17  Sonderzug der Stadtrundfahrt in der Halle des Betriebshofes Angerbrücke (2)
    18  für den Einsatz bereitstehende Züge in der Halle des Betriebshofes Angerbrücke (2)
    19  Das Kollektiv der Traditions- und Begegnungsgaststätte der Eisenbahner (TBE) baut an der Endhaltestelle Südfriedhof die Kaffeetafel auf.
    20  Kollektiv der Traditions- und Begegnungsgaststätte der Eisenbahner (TBE) mit Kaffee und Kuchen (1)
    21  Kollektiv der Traditions- und Begegnungsgaststätte der Eisenbahner (TBE) mit Kaffee und Kuchen (2)
    22  Kollektiv der Traditions- und Begegnungsgaststätte der Eisenbahner (TBE) mit Kaffee und Kuchen (3)
    23  Mitglieder des FKS, Stadtführerin und Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe AG während der Kaffeepause
    24  Ein weiteres Mal muss eine gestörte Weiche per Hand umgestellt werden.
    25  Spiegelbild der Sonderfahrt auf der Fassade der Deutschen Bibliothek

293: Cabrio-Fahrt zum Brocken am 4 Juli 2015

Bei der am 4. Juli 2015 vom FKS durchgeführten Sonderfahrt ging es mit einem Dampfzug und dem Schienen-Cabrio (offener Aussichtswagen) von Gernrode zum Brocken und zurück (Meldung vom 04.07.2015).

     1  Im Bahnhof Drei Annen Hohne wurden die Kohlevorräte der Lok 99 7243 des Sonderzuges von Gernrode ergänzt.
     2  Sonderzug Gernrode – Brocken mit Lok 99 7243 und „Schienen-Cabrio“ während des Aufenhalts im Bahnhof Drei Annen Hohne
     3  Sonderzug Gernrode – Brocken mit Lok 99 7243 und „Schienen-Cabrio“ während des Aufenhalts im Bahnhof Drei Annen Hohne; rechts Lok 99 7245
     4  Lok 99 7245 verlässt den Bahnhof Drei Annen Hohne mit Zug N 8903 nach Eisfelder Talmühle.
     5  Im Bahnhof Drei Annen Hohne steht links Lok 99 7243 Lok 99 7245 mit dem Sonderzug Gernrode – Brocken. Rechts fährt Lok 99 7235 mit Zug N 8920 zum Brocken ab.
     6  Sonderzug des FKS im Bahnhof Brocken
     7  Zug N 8927 kurz vor Ankunft im Bahnhof Brocken am Ilsenburger Weg
     8  Brockengipfel mit blauem Himmel
     9  Lok 99 72 mit Zug N 8935 kurz vor Ankunft im Bahnhof Brocken am Ilsenburger Weg
    10  Im Bahnhof Schierke steht auf Gleis 3 Lok 99 222 mit einem Sonderzug der Märklin-Händler.

294: Kindertagsfahrt 2015 für die Volksbank Magdeburg

… (siehe Meldung vom 06.06.2015).

     1  Der Sonderzug Gernrode – Silberhütte mit Malletlok 99 5906 passiert den Haltepunkt Märchenwald.
     2  Die Schüler der … Schule und der Wanderführer (Vereinsvorsitzende des FKS; Dritter von links) warten auf die Ankunft der Wandergruppe.
     3  Der Wanderleiter begrüßt die am Haltepunkt Märchenwald angekommene Wandergruppe.
     4  An einer der Stationen im Märchenwald mussten die Kinder Gegenstände in einem Karton erfühlen und einem Märchen zuordnen.
     5  An einer anderen Station im Märchenwald mussten die Kinder auf Anweisung des als Zauberer kostümierten Schülers ein Tier aus einem Märchen nachahmen.
     6  An dieser Station bestand die Aufgabe darin, aus dem Brunnen etwas zu angeln.

295: Sonderfahrt in die Goldene Aue am 18. Juli 2015

Am 18. Juli veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) eine Sonderfahrt nach Nordhausen am Rand der Goldenen Aue. Es gab Scheinanfahrten, eine Stadtrundfahrt in historischen Straßenbahntriebwagen u. a. m. (siehe Meldung vom 18.07.2015).

     1  Im Bahnhof Sternhaus Ramberg begegnet die Sonderfahrt mit Lok 99 6001 dem Planzug N 8960.
     2  Scheinanfahrt des Sonderzuges N 89401 am Haltepunkt Albrechtshaus (1)
     3  Scheinanfahrt des Sonderzuges N 89401 am Haltepunkt Albrechtshaus (2)
     4  Sonderzuge N 89401 bei der Fahrt durch die Wendeschleife im Bahnhof Stiege
     5  Für die Parallelausfahrt des Sonderzuges N 89401 mit Planzug N 8952im Bahnhof Stiege setzt der Sonderzug von Gleis 2 auf Gleis 5 um.
     6  Parallelausfahrt des Sonderzuges N 89401 mit Lok 99 6001 und Planzug N 8952 mit Lok 99 7240 aus dem Bahnhof Stiege (1)
     7  Parallelausfahrt des Sonderzuges N 89401 mit Lok 99 6001 und Planzug N 8952 mit Lok 99 7240 aus dem Bahnhof Stiege (2)
     8  Sonderzuges N 89401 nach Ankunft im Bahnhof Nordhausen Nord
     9  Tw 40 (Gotha 1959) der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH kommt auf den Bahnhofsplatz an.
    10  Nach Tw 40 (Gotha 1959) trifft Tw 23 (Wismar 1934) der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH auf den Bahnhofsplatz ein.
    11  Tw 23 (Wismar 1934) der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH in der Wendeschleife der Haltestelle Parkallee
    12  Tw 40 (Gotha 1959) der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH in der Wendeschleife der Haltestelle Parkallee
    13  Blick aus dem Führerstand des Tw 40 (Gotha 1959) der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH in der Wendeschleife der Haltestelle Parkallee
    14  während der Verkostung in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei
    15  Sonderzug N 89402 mit Lok 99 6001 steht im Bahnhof Nordhausen Nord bereit zur Rückfahrt nach Gernrode.
    16  Im Bahnhof Ilfeld musste der Sonderzug N 89402 die Kreuzung (Vorbeilassen von Züge der Gegenrichtung) mit zwei Planzügen ( 8725 und N 8929) abwarten.
    17  Scheinanfahrt vor dem Haltepunkt Birkenmoor (1)
    18  Scheinanfahrt vor dem Haltepunkt Birkenmoor (2)
    19  Nach Ankunft des Sonderzuges N 89402 rangiert Lok 99 6001 im Bahnhof Gernrode.
    20  Abendstimmung im Bahnhof Gernrode

296: Besuch des „Fiffi“ (Lok 99 6102) in Benndorf

Eine kleine Gruppe von Mitgliedern des FKS fuhr am 16.08.2015 (So.) zu den 23. Internationalen Modelldampftagen im Mansfeld-Museum Hettstedt. Hauptgrund des Ausflugs war die Teilnahme an einer Führung durch die Hallen der MaLoWa, um Lok 99 6102 zu besuchen (siehe Meldung vom 16.08.2015).

     1  Einfahrt in den Bf Dreieck Siersleben und Kreuzung mit dem zweiten Zug des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB) (1)
     2  Einfahrt in den Bf Dreieck Siersleben und Kreuzung mit dem zweiten Zug des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB) (2)
     3  Freigelände des Mansfeld-Museums Hettstedt (1)
     4  Freigelände des Mansfeld-Museums Hettstedt (2)
     5  Zug des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB) mit Lok Nr. 20 im Bahnhof Hettstedt-Kupferkammerhütte
     6  Zug des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB) mit Lok Nr. 20 wartet im Bahnhof Dreieck Siersleben auf Zugkreuzung
     7  mit Rostschutzfarbe gestrichene Einzelteile von Lok 99 6102 (1)
     8  mit Rostschutzfarbe gestrichene Einzelteile von Lok 99 6102 (2)
     9  Luftbehälter von Lok 99 6102
    10  Rahmen und Räder von Lok 99 6102 (1)
    11  Rahmen und Räder von Lok 99 6102 (2)
    12  Rahmen und Räder von Lok 99 6102 (3)
    13  Rahmen und Räder von Lok 99 6102 (4)
    14  Rahmen und Räder von Lok 99 6102 (5)
    15  Kolben von Lok 99 6102
    16  Kessel von Lok 99 6102 (1)
    17  Kessel von Lok 99 6102 (2)
    18  Kessel von Lok 99 6102 (3)
    19  Lokführer Bernd Kapahnke vor dem Fiffi (Lok 99 6102)

297: 15. Waldhoffest/13. Silberhütter Dampflokziehen

Der Wladhofverein Silberhütte e. V. und der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) veranstalteten am letzen Samstag im August (29.08.2015) das 15. Waldhoffest mit dem 13. Silberhütter Dampflokziehen (siehe Meldung vom 29.08.2015).

     1  Damit Lok 99 6001 von den Mannschaften gezogen werden kann, kam Lok 99 7240 von Wernigerode. Lok 99 6001 fuhr von Eisfelder Talmühle bis Alexisbad als Vorspannlok vor Zug N 8952 mit um in Alexisbad Wasser zu nehmen.
Zug N 8952 im Bf Silberhütte
     2  Bei einem Vorentscheid wurde die Startreihenfolge der Mannschaften beim Dampflokziehen ermittelt.
Die Mitglieder einer Mannschaft mussten sich nach dem Ziehen von Buchstaben und Ziffern so auf dem Balken positionieren, dass der Schriftzug „WALDHOF2015“ entstand. Dabei durfte der Balken nicht verlassen werden.
     3  Souvenirstand des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS)
     4  Imbiss-Stand des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS)
     5  Am Schluss von Zug Nto 8972 wurde der frisch hauptuntersuchte Triebwagen 187 016 nach Gernrode überführt.
Aufgrund von Triebwagenmangel (Triebwagen 187 011 war mit Hydraulikschaden ausgefallen) verkehrte in der letzten Augustwoche die Züge 8950 bis 8957 als Dampfzug.
     6  Stärkung am Imbiss-Stand des FKS
     7  Vorbereitungen für das Dampflokziehen (1): Ein Kuppelbaum wird an Lok 99 6001 eingehangen.
     8  Vorbereitungen für das Dampflokziehen (2): Das TÜV-geprüfte Seil wird an den Kuppelbaum eingehangen.
     9  Eine Publikumsmannschaft musste als erste Mannschaft an den Start, um die 45 Tonnen schwere Lok 99 6001 die 40 Meter bis ins Ziel zu ziehen.
    10  Als zweite Mannschaft gingen die Strong Boys SBN (Schachtbau Nordhausen) an den Start.
Der Schiedsrichter kontrolliert die Anzahl Mannschaftsmitglieder.
    11  Die Strong Boys SBN (Schachtbau Nordhausen) zeigen vollen Einsatz.
    12  Die Anzahl Mannschaftsmitglieder des Feuerchors Opperode (Männerchor Opperode 1861 e. V. und Freiwillige Feuerwehr Opperode) wird vor dem Start geprüft.
    13  Mannschaftsmitglieder des Feuerchors Opperode (Männerchor Opperode 1861 e. V. und Freiwillige Feuerwehr Opperode) mit vollem Einsatz
    14  Die Anzahl Mannschaftsmitglieder der Stolberger Power Hanghühner – einzige angetretene Frauenmannschaft – wird geprüft.
    15  Mannschaft der Stolberger Power Hanghühner beim Dampflokziehen
    16  Gruppenbild mit Dampflok: Die Strong Boys (Schachtbau Nordhausen), welche den 1. Platz errangen
    17  Gruppenbild mit Dampflok: Die Mannschaft des Feuerchors Opperode (Freiwillige Feuerwehr und Männerchor Opperode)
    18  Gruppenbild mit Dampflok: Die Frauenmannschaft Stolberger Power Hanghühner

298: Trägerwechsel bei Kinderetagesstätte „Selketalbahn“ Sreaßberg

Mit einer kleinen Veranstaltung erfolgte am 01.09.2015 der offizielle Trägerwechsel bei der Kinderetagesstätte „Selketalbahn“ Sreaßberg (Pateneinrichtung des FKS) (siehe Meldung vom 01.09.2015).

     1  Kinder der Kinderetagesstätte „Selketalbahn“ Sreaßberg führen ein Programm mit Liedern und Gedichten auf. (1)
     2  Kinder der Kinderetagesstätte „Selketalbahn“ Sreaßberg führen ein Programm mit Liedern und Gedichten auf. (2)

299: Firmenausflug der Volksbank Jerichower Land eG in den Harz

Am 19.09.2015 (Sa.) unternahmen Mitarbeiter der Volksbank Jerichower Land eG einen Ausflug in den Harz. Das Zusammenstellen des Programmablaufs, die Reiseleitung und die Verpflegung hatte der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) übernommen (siehe Meldung vom 19.09.2015).

     1  Begrüßung der Gäste auf dem Gelände des FKS in Gernrode
     2  Triebwagen 187 013 steht für die Reisegruppe im Bahnhof Gernrode bereit.
     3  Die Fahrt in den Harz im Triebwagen 187 013 beginnt.
     4  Im Bahnhof Sternhaus Ramberg wurde eine Pause eingelegt.
     5  Erläuterungen vor Ort durch Vereinsfreund Wilfried Lassak
     6  Der planmäßige Zug trifft nach dem Sonderzug im Bf Sternhaus Ramberg ein.
     7  Der planmäßige Zug fährt im Bf Sternhaus Ramberg am Sonderzug vorbei.
     8  Die Gruppe wandert auf der ehemaligen Hochbahn bei Silberhütte.
     9  Das Angebot an Speisen und Getränken zum Mittag auf dem Waldhof Silberhütte ist groß.
    10  Das macht Appetit …
    11  Allen schmeckt es.
    12  Über den Uhlenbach geht die Wanderung durch das Selketal.
    13  Eine seltene Begegnung: Die Dieselloks der BR 1998 setzt die HSB nur in Ausnahmefällen im planmäßigen Reiseverkehr ein. Am 19.09.2015 war ein solcher Ausnahmefall. Aufgrund von Defekten und abgelaufenen Fristen fehlten Triebwagen.
    14  Das bis dato verheimlichte Ziel der Wanderung ist erreicht: Der Flaschenbaum
    15  Die Früchte des Flaschenbaumes werden gepflückt.
    16  Rast nach anstrengender Wanderung auf dem Waldhof Silberhütte
    17  Triebwagen 187 013 steht für die Reisegruppe im Bf Silberhütte bereit.
    18  In Alexisbad war Kaffeepause.
    19  Gruppenbild zum Abschied in Alexisbad

300: Mitarbeiter der Bernhardt Lokführerdienste zu Besuch im Harz

Mitarbeiter der Bernhardt Lokführerdienste hatten sich mit der Bitte an den FKS gewandt, bei ihren Wochenendausflug in den Harz am 26.09.2015 (Sa.) die fachkundige Führung zu übernehmen (siehe Meldung vom 26.09.2015).

     1  Lok 99 7243 mit dem planmäigen Reisezug beim Wassernehmen im Bf Quedlinburg
     2  Die Reisegruppe trifft am technischen Denkmal Maschinenfabrik „Carlswerk“ in Mägdesprung ein.
     3  Schlosserwerkstatt im Erdgeschoss der Maschinenfabrik „Carlswerk“
     4  Obergeschoss der Maschinenfabrik „Carlswerk“ mit einer Auswahl einst gefertigter Produkte
     5  Blick auf die Schmiede der Maschinenfabrik „Carlswerk“
     6  Mittagspause im Bf Mägdesprung (1)
     7  Mittagspause im Bf Mägdesprung (2)
     8  Personenzug im Bahnhof Mägdesprung
     9  Der Flaschenbaum wird abgeerntet.
    10  Der Flaschenbaum trägt keine Früchte mehr.
    11  Am Drahtzug: Erläuterungen zur Historie durch Heinz Mente
    12  Über Schienen, Stock und Stein entlang des Selketalstiegs von Mägdesprung nach Alexisbad gewandert.
    13  Personenzug bei der Fahrt durch Alexisbad
    14  Nach kurzer Fahrt von Alexisbad hat die Gruppe am Haltepunkt Straßberg-Glasebach den Zug verlassen.
    15  Die Gruppe wandert durch Straßberg zum Besucherbergwerk „Grube Glasebach“.
    16  Stärkung und Ausruhen bei Kaffee und Kuchen im Besucherbergwerk „Grube Glasebach“.
    17  Auch die Wanderführer Wilfried Lassak und Siegmar Frenzel haben nach der Wanderung eine Stärkung nötig.
    18  Der Steiger kommt: Horst Höhnig stellt sich vor.
    19  Radkammer der Grube Glasebach
    20  Nun geht es unter Tage.
    21  Eng und dunkel ist es hier.
    22  Weiter geht es in Richtung Streb.
    23  So sah früher der Arbeitsplatz vor Ort aus.
    24  Müde und abgekämpft wartet die Gruppe am Hp Straßberg-Glasebach auf den Zug zur Rückfahrt nach Quedlinburg.

301: Museum „Anhaltische Harzbahn“

Im westlichen Teil des Bahnhofs Gernrode (Harz) befindet sich das vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) aufgebaute und betreute Museum „Anhaltische Harzbahn“.

     1  Kernstück des Museums „Anhaltische Harzbahn“ ehemaliger Güterschuppen (1)
     2  Kernstück des Museums „Anhaltische Harzbahn“ ehemaliger Güterschuppen (2)
     3  Kernstück des Museums „Anhaltische Harzbahn“ ehemaliger Güterschuppen (3)
     4  Sammlung von Schienenstücken mit Walzzeichen, Gleisbauwerkzeugen, Messgeräten und Signaltafeln
     5  Sammlung von Oberbaumaterial, Gleisbauwerkzeugen, Signaltafeln u. a. m.
     6  umfangreiche Sammlung von Schienenstücken mit Walzzeichen
     7  Das von einem professionellen Bühnenmaler geschaffene Wandbild zeigt schematisch den Streckenverlauf der Anhaltischen Harzbahn und Motive entlang der Bahn in Anlehnung an historische Postkarten. (1)
     8  Das von einem professionellen Bühnenmaler geschaffene Wandbild zeigt schematisch den Streckenverlauf der Anhaltischen Harzbahn und Motive entlang der Bahn in Anlehnung an historische Postkarten. (2)
     9  Ausstellungsraum mit vielen historischen Fotos an den Wänden
    10  Feldschmiede
    11  „Villa Wilfried“
    12  Diese „Bahnmeisterbude“ stand viele Jahre im Bahnhof Alexisbad. Am 20. Mai 2000 hat der FKS in einer spektakulären Aktion nach Gernrode umgesetzt.
    13  Wellblechbude
    14  Sammlung von Wagen von der Briefwaage bis zur Kartoffelwaage
    15  zukünftige Erweiterungsfläche (rechts) zum Aufstellen von Wagen
    16  Vereinfachter Gleisplan des Bahnhofs Quedlinburg 1951 mit hervorgehobenen Drehwinkel
Quelle:
Endisch, Dirk: Bahnhof Quedlinburg. In: Strüber, Oliver [vormals Preuß, Erich] (Hrsg.): Das große Archiv der deutschen Bahnhöfe. Loseblattsammlung, 1995-2016, GeraNova Zeitschriftenverlag München.
    17  Drehwinkel (Segmentdrehscheibe) des ehemaligen Güterbahnhofs in Quedlinburg ausgestellt im Bahnhof Gernrode
    18  zukünftiges Ausstellungsobjekt: offener Güterwagen 99-03-86
    19  zukünftiges Ausstellungsobjekt: Gepäckwagen 905-152
    20  zukünftiges Ausstellungsobjekt: vierachsiger, gedeckter Güterwagen 99-71-05

302: Abendfahrt zum Brocken am 12.09.2015

Am 12. September 2015 (Sa.) veranstaltete der FKS eine Abendfahrt zum Brocken (siehe Meldung vom 12.09.2015).

     1  Abendstimmung auf dem Brockengipfel (1)
     2  Abendstimmung auf dem Brockengipfel (2)
     3  Abendstimmung auf dem Brockengipfel (3)
     4  Abendstimmung auf dem Brockengipfel (4)
     5  Sonderzug im Bahnhof Brocken (1)
     6  Sonderzug im Bahnhof Brocken (2)

303: Herbstfahrt zum Brocken am 10.10.2015

Die letzte Sonderfahrt des Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) zum Brocken in der Saison 2015 war die „Herbstfahrt“ am 10.10.2015 (siehe Meldung vom 10.10.2015).

     1  Lok 99 7243 rangiert im Bf Gernrode zum Zusammenstellen des Sonderzuges des FKS.
     2  Malletlok 99 5906 rangiert im Bf Gernrode, um den Planzug N 8950 zur Fahrt nach Quedlinburg bereitzustellen.
     3  Malletlok 99 5906 verlässt mit dem Planzug N 8950 den Bf Gernrode Richtung Quedlinburg.
     4  Zur Bereitstellung des Sonderzuges des FKS rangiert Lok 99 7243 an den Bahnsteig.
     5  Im Bf Alexisbad kreuzt der Sonderzug des FKS zum Brocken mit dem Lok 99 6001 und ihrem Planzug 8960. (1)
     6  Im Bf Alexisbad kreuzt der Sonderzug des FKS zum Brocken mit dem Lok 99 6001 und ihrem Planzug 8960. (2)
     7  Soderzug des FKS zum Brocken beim Zwischenhalt im Bf Straßberg
     8  Lok 99 7243 vom Sonderzug des FKS setzt im Bf Eisfelder Talmühle um. (1)
     9  Der Sonderzug des FKS muss vor dem Einfahrsignal des Bf Drei Annen Hohne warten, weil zuerst Lok 99 7239 mit Planzug Einfahrt bekommen hat.
    10  Der Sonderzug der HSB mit Lok 99 222 verlässt den Bf Drei Annen Hohne Richtung Brocken.
    11  Im Bahnhof Drei Annen Hohne wurden neben den Wasservorräten auch die Kohlevorräte der Lok ergänzt. Das ab dem Bf Gernrode im Dienst befindliche Zugpersonal (Lokführer, Heizer, Zugführer) wurde von anderen Kollegen abgelöst.
    12  Die Nordhäuser Stammlok 99 7245 verlässt den Bf Drei Annen Hohne mit Zug 8903 nach Eisfelder Talmühle.
    13  Lok 99 7234 hat im Bf Drei Annen Hohne den Zug 8920 von Nordhausen übernommen und macht sich auf den Weg zum Brocken.
    14  Blick aus dem Sonderzug des FKS zum Brockengipfel, während der Zug parallel zum historischem Wanderweg „Goetheweg“ fährt.
    15  Ein Sonderzug der HSB mit Lok 99 222 und der Sonderzug des FKS mit Lok 99 7243 stehen im Bahnhof Brocken.
    16  Sonderzug des FKS nach Ankunft im Bahnhof Brocken
    17  Lokparade im Bahnhof Brocken: Lok 99 222, Lok 99 7243 und Lok 99 7247 (1)
    18  Lokparade im Bahnhof Brocken: Lok 99 222, Lok 99 7243 und Lok 99 7247 (2)
    19  Der Sonderzug der HSB mit Lok 99 222 verlässt den Brocken.
    20  Brockengipfel mit aufliegenden Wolkenfetzen
    21  Regelzug der HSB mit Lok 99 7240 am Bahn­übergang Hirtenstieg (Wanderweg nach Ilsenburg) (1)
    22  Regelzug der HSB mit Lok 99 7240 am Bahn­übergang Hirtenstieg (Wanderweg nach Ilsenburg) (2)
    23  Lok 99 7247 mit einem Regelzug der HSB kommt vom Bf Brocken und befindet sich kurz vor dem Hirtenstieg (Wanderweg nach Ilsenburg).
    24  Der Sonderzug des FKS steht im Bf Brocken zur Rückfahrt nach Gernrode bereit.
    25  Lok 99 7240 steht am Wasserkran im Bf Drei Annen Hohne, um vor der Fahrt mit einem Regelzug zum Brocken die Wasservorräte zu ergänzen.
    26  Lok 99 7240 verlässt mit dem letzten Zug zum Brocken an diesem Tag den Bf Drei Annen Hohne.
    27  Im Bf Eisfelder Talmühle begegnen sich der Sonderzug des FKS der Triebwagen nach Nordhausen (Nto 8989) und der Triebwagen nach Wernigerode (Nto 8906). (1)
    28  Im Bf Eisfelder Talmühle begegnen sich der Sonderzug des FKS der Triebwagen nach Nordhausen (Nto 8989) und der Triebwagen nach Wernigerode (Nto 8906). (2)
    29  Im Bf Friedrichshöhe muss der Sonderzug des FKS auf die Kreuzung mit Zug Nto 8919 warten.
    30  Als der Sonderzug im Bahnhof Gernrode eintrifft, stehen Lok 99 6001 im und Lok 99 5906 vor dem Lokschuppen.

304: Nikolausfahrten 2015

Am 5. und 6. Dezember veranstaltete der Freundeskreis Selketalbahn e. V. (FKS) die traditionellen Nikolausfahrten (siehe Meldung vom 06.12.2015).

     1  geschmückter Nikolauszug mit Lok 99 5906 im Bahnhof Gernrode
     2  Gruppenfoto mit den Nikoläusen vor dem geschmückter Sonderzug im Bahnhof Gernrode
     3  Die Nikoläuse warten an der Osterallee in Gernrode auf den Sonderzug. (1)
     4  Die Nikoläuse warten an der Osterallee in Gernrode auf den Sonderzug. (12
     5  Die Nikoläuse warten an der Osterallee in Gernrode auf den Sonderzug. (13
     6  An der Osterallee in Gernrode steigen die Nikoläuse in den Sonderzug. (1)
     7  An der Osterallee in Gernrode steigen die Nikoläuse in den Sonderzug. (2)
     8  Nikolauszug kurz vor Mägdesprung
     9  Während des Aufenthalts im Bahnhof Alexisbad haben sich die Nikoläuse für die Fotografen vor der Lok aufgestellt. (1)
    10  Während des Aufenthalts im Bahnhof Alexisbad haben sich die Nikoläuse für die Fotografen vor der Lok aufgestellt. (2)
    11  Während des Aufenthalts im Bahnhof Alexisbad haben sich die Nikoläuse für die Fotografen vor der Lok aufgestellt. (3)
    12  Während des Aufenthalts im Bahnhof Alexisbad haben sich die Nikoläuse für die Fotografen vor der Lok aufgestellt. (4)
    13  Nikolauszug im Langen Tal zwischen Alexisbad und Harzgerode
    14  Ankunft des Nikolauszuges im Bahnhof Harzgerode
    15  Nikolauszug, bis zur Rückfahrt abgestellt im Bahnhof Harzgerode