Neuigkeiten

vom Verein

08.07.2017 Sommerdampf zum Brocken mit dem Schienen-Cabrio 2017
Foto
Lok 99 7237 mit dem Sonder­zug des FKS steht im Bahnhof Brocken bereit zur Rück­fahrt nach Gern­rode.
Foto: Olaf Ziegler

In den letzten Jahren veranstaltete der Freundes­kreis Selketal­bahn e. V. (FKS) jeweils vier Fahrten pro Jahr zum Brocken – eine Winterfahrt, eine Sommerfahrt, eine Abendfahrt und eine Herbstfahrt.

Am 8. Juli 2017 (Sa.) fand die Fahrt „Sommerdampf zum Brocken mit dem Schienen-Cabrio“ statt. Start war 08:15 Uhr in Gern­rode (Harz), wo der Tagesausflug auch kurz vor 20:30 Uhr endete. In Alexis­bad, Güntersberge und Stiege stiegen weitere Fahrg­äste bei der Hinfahrt zu und bei der Rück­fahrt aus.

Der Zug bestand aus Lok 99 7237, dem „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen, OOw), einem Sitzwagen (KBi), dem Barwagen (KBWG), einem zweiten Sitzwagen (KBi), einem Büffett-Wagen (KBWS) und einem großen Pack­wagen (KDi).

Aufgrund des trockenen und warmen Wetters nutzten viele Fahrg­äste die Möglichkeit zur Fahrt im offenen Wagen.
Die relativ gute Aussicht vom Brocken trug dazu bei, dass die Fahrg­äste am Ende des Ausflugs sehr zufrieden waren.

Ganz reibungslos verlief die Fahrt diesmal jedoch nicht.
Auf der Rück­fahrt waren im Fahrplan ca. zehn Minuten zum Wassernehmen im Bahnhof Drei Annen Hohne vorgesehen. Da die Wasserkräne des Bahnhofs durch einen Bach natürlich gespeist werden, der Bach aufgrund der Trockenheit wenig Wasser führte und kurz vorher bereits andere Loks Wasser genommen hatten, kam aus dem Wasserkran nur ein dünner Wasserstrahl. Als der Zug mit ca. 30 Minuten Verspätung abfuhr, waren die Wasserkästen der Lok immer noch nicht voll. Deshalb legte das Lokpersonal im Bahnhof Benneckenstein einen außerplanmäßigen Wasser­halt ein.
Durch Kürzen des Aufenthalts im Bf Eisfelder Talmühle und im Bf Friedrichshöhe (Kreu­zung mit Zug 8919) war der Zug dann wieder pünktlich.
Auf die Stimmung der Reisenden wirte sich die zeitweilige Verspätung nicht aus.

Unter den Teilnehmern an der Sonder­fahrt waren auch einige Mitglieder der IG Weißenfelser Eisen­bahn­freunde. Auf deren WWW-Seite gibt es einen Bericht und Fotos aus Fahr­gastsicht.


Foto
Lok 99 7237 und Triebwagen 187 013 am Morgen beim Rangieren im Bahnhof Gern­rode (2)
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Sonderzug im Bahnhof Eisfelder Talmühle (3)
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Im Bahnhof Drei Annen Hohne wurden die Kohlevorräte von Lok 99 7237 aufgefüllt. (1)
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Lok 99 222 verlässt mit Zug 8941 den Bf Drei Annen Hohne Richtung Brocken.
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Lok 99 7237 steht mit dem Sonder­zug 89401 (Gern­rode – Brocken) auf Gleis 4 im Bf Drei Annen Hohne. (1)
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Blick in das mit Fahrg­ästen gefüllte „Schienen-Cabrio“ (offener Aussichtswagen)
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Der Sonder­zug der HSB mit den Malletloks 99 5901 und 99 5902 fährt vom Brocken zurück nach Werni­gerode.
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Lok 99 222 und Lok 99 7237 im Bahnhof Drei Annen Hohne
Foto: Olaf Ziegler
Foto
Im Bahnhof Benneckenstein werden außer­plan­mäßig die Wasservorräte von Lok 99 7237 aufgefüllt.
Foto: Olaf Ziegler

Hinweise:
Durch Anklicken der Bilder werden diese in vergrößerter Ansicht angezeigt.
In der Fotogalerie sind noch weitere Fotos zu sehen.

zum Seitenanfang

zuletzt aktualisiert am 
© Freundeskreis Selketalbahn e. V.