Neuigkeiten

zu Fahrzeugen
Lok 99 6001 (NWE 21)

18.04.2005

 

Gernroder Loks in Wernigerode


Um Platz für die Umbauarbeiten im Bahnhof Gernrode zu schaffen fuhren am 15.04.2005 (Fr) die Loks 99 6001 und 99 6102 mit fast allen in Gernrode befindlichen Reisezugwagen nach Wernigerode. Der "Fiffi" kommt zur Erledigung der Plantage (Kesselauswaschen, Bedarfsausbesserungen) in die Werkstatt in Westerntor. Spätestens am 29.04. (Sa) müßte eine der beiden Loks nach Gernrode zurückkehren, da für den Walpurgis-Sonderzug eine Lok gebraucht wird.

Im Zusammenhang mit einer Sonderfahrt fuhr auch der Triebwagen GHE T1 am Sonnabend (16.04.) nach Wernigerode. Da im Sonderfahrt-Programm der HSB Fahrten von Wernigerode nach Benneckenstein zum Spargelessen anstehen, wird der Triebwagen vorerst in Wernigerode stationiert bleiben.

Malletlok 99 5906 verblieb als einzige betriebsfähige Dampflok in der Einsatzstelle Gernrode, denn sie wurde für die Veranstaltung zum offiziellen Baustart der Strecke nach Quedlinburg benötigt (siehe Meldung). Zu diesem Zweck war die Lok zuvor durch die Wendeschleife in Stiege gefahren, um in Gernrode abweichend von der Normalität ("falsch herum") mit Schornstein voran einzufahren.
Dem Eisenbahnfan stellt sich die Frage: Wann wird die Lok wieder richtig herum gedreht? Vor oder während der Wiederaufnahme des Planbetriebs am 23.04.2005?


zum Seitenanfangzum Seitenanfang



Nachricht an den WWW-Betreuer