WiSelCard

Allgemeines

Die WiSelCard (Wippertal-Selketal-Card; auch Wi-Sel Card oder WiSel-Card geschrieben) wurde am 4. April 2009 eingeführt. Das von Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), Landkreis Harz und Landkreis Mansfeld-Südharz initiierte Projekt sollte vorerst bis 31.03. 2011 laufen. Aufgrund der guten Resonanz wird das Projekt über den März 2011 hinaus fortgeführt.
Bei dieser Kombikarte handelt es sich um eine Tageskarte. Mit ihr soll der Freizeitverkehr zwischen Nord- und Südharz gefördert werden.

weitere Informationen der NASA

Gültigkeitsbereich

Die Karte gilt auf folgenden Relationen der beteiligten Verkehrsunternehmen:

Harzer Verkehrsbetriebe GmbH (HVB)
Linie 32: Quedlinburg – Qlb.-Quarmbeck – Bad Suderode – Gernrode – Mägdesprung – Alexisbad – Harzgerode – Königerode – Popperode – Wippra
Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)
Linie 333: Quedlinburg – Gernrode – Alexisbad – Harzgerode (Selketalbahn)
Kreisbahn Mansfelder Land GmbH (KML)
Wippra – Vatterode – Klostermansfeld – Helbra ("Wipperliese")
Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS)
Linie 460: Wippra – Sangerhausen
Streckenkarte zur WiSelCard
Übersichtskarte zum Gültigkeitsbereich der WiSelCard

Geltungsdauer

Die Fahrkarte gilt an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen in Sachsen-Anhalt von 0 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag.

Fahrpreis

Zusätzlich zu den normalen Fahrpreisen der Verkehrsunternehmen gelten folgende Sonderfahrpreise;
WiSelCard normal: Personen ab 15 Jahre 10 €
WiSelCard klein: Kinder 6 bis 14 Jahre: 5 €
WiSelCard groß: Familien (zwei Personen ab 15 Jahre und bis zu drei Kinder 6 bis 14 Jahre: 19 €
WiSelCard Hund: für Hunde: 5 €

Die Karte ist nicht übertragbar.
Die Karte ist vor Fahrtantritt mit Name und Datum zu versehen.
Gepäck, Fahrräder usw. können kostenlos mitgenommen werden, wenn es die Platzverhältnisse erlauben.


zum Seitenanfang

zuletzt aktualisiert am 
© Freundeskreis Selketalbahn e. V.