Fotogalerie

Blick ins Dampflokwerk Meiningen Januar 2009

Als am 16. Januar 2009 mit dem Anschlagen des Dampfläutewerks der Zusammenbau des Nachbaus der sächsischen Schmalspurdampflok I K Nr. 54 begonnen wurde, hatten die Teilnehmer der Veranstaltung Gelegenheit zur Besichtigung der Halle im Dampflokwerk Meiningen. Es standen auch einige Fahrzeuge aus dem Harz in der Halle (siehe Meldung vom 16.01.2009).

Durch Mausklick auf die Vorschaubilder gelangen Sie zur vergrößerten Ansicht.

kein Vorschaubild
Vertreter des Dampflokwerks Meiningen und des Vereins zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e. V. (VSSB) läuten den Beginn des Zusammenbaus vom Nachbau der Lok I K Nr. 54 ein.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Der Kessel vom Nachbau der Lok I K Nr. 54 wird auf den Rahmen gehoben.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Die Neubaulok für die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH steht bereits unter Dampf.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Hinter einer Lok der Parkeisenbahn Dresden steht Lok 95 1027.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Triebwagen GHE T1 im demontierten Zustand.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Triebwagen GHE T1 und Reisezugwagen der HSB im Hintergrund
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Der regenerierte LKW-Motor (W50) wurde im Jahr 2001 in den Triebwagens GHE T1 eingebaut.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Das ist vermutlich der neue Motor für den Triebwagens GHE T1.
Foto: Roger-Michael Wolf
kein Vorschaubild
Stand mit dem Triebwagens GHE T1 im Dampflokwerk Meiningen
Foto: Roger-Michael Wolf