Neuigkeiten

zu Fahrzeugen

30.10.2009  Neuer Fahrradwagen der HSB
Fahrradwagen, abgestellt in Wernigerode-Westerntor
Fahrradwagen, abgestellt in Wernigerode-Westerntor
Foto: Ditmar Deicke

Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) hat durch das Fahrzeugwerk Miraustraße Berlin einen ihrer zweiachsigen Packwagen zum Fahrradwagen umbauen lassen. Ende Oktober 2009 wurde der Wagen nach erfolgtem Umbau in Wernigerode-Westerntor vom Straßentieflader abgeladen.

Während bei anderen Schmalspurbahnen (Rügensche BäderBahn, Lößnitzgrundbahn und Zittauer Schmalspurbahn) gedeckte, vierachsige Wagen als Fahrradwagen eingesetzt werden, hat die HSB eine andere Konstruktion gewählt. Aus dem zweiachsigen Packwagen entstand ein offener Wagen mit offenen Ladeluken.
Das Fahrzeug ist noch unvollständig. Die Wagenanschriften müssen angebracht werden. Vermutlich werden auch noch Befestigungsmittel für die Fahrräder montiert.

Künftiges Einsatzgebiet des Fahrradwagens dürfte die Selketalbahn sein. Nicht nur zum Fahrradtag im September sondern auch an anderen Wochenenden waren bisher zahlreiche Fahrgäste mit Fahrrädern zwischen Gernrode und Mägdesprung zu registrieren.

Historie des Wagens:

1909
Herstellung in einer Serie von 15 zweiachsigen, gedeckten Güterwagen (Gattung Gm) durch die Actien-Gesellschaft für Fabrikation von Eisenbahn-Material zu Görlitz und Auslieferung an die Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft (NWE); Einreihung als Wagen Nr. 340
01.04.1949
Übernahme durch die Deutsche Reichsbahn (DR)
1950
Nummerierung als 10 420p
1951
Umnummerierung in 99-02-12
1988 – 1989
Umbau im Raw Wittenberge, Werksabteilung Perleberg zum Packwagen
07/1989
Indienststellung als Packwagen KDaai 905-157
2009
Umbau zum Fahrradwagen

zum Seitenanfang


Seitenansicht des Fahrradwagens
Seitenansicht des Fahrradwagens
Foto: Ditmar Deicke
Ladeöffnung des Fahrradwagens mit Tritten
Ladeöffnung des Fahrradwagens mit Tritten
Foto: Ditmar Deicke
leere Ladefläche des Fahrradwagens
leere Ladefläche des Fahrradwagens
Foto: Ditmar Deicke

Hinweise:
Durch Anklicken der Bilder werden diese in vergrößerter Ansicht angezeigt. In der Fotogalerie sind noch weitere Fotos zu sehen.

zum Seitenanfang

zuletzt aktualisiert am 
© Freundeskreis Selketalbahn e. V.