Neuigkeiten

zu Fahrzeugen
Lok 99 6001 (NWE 21)

20.01.2005

 

Wagen zur HU in Berlin


Wie auf den WWW-Seiten "Bahn im Harz" von Andreas Krause zu lesen ist, befinden sich derzeit die Reisezugwagen 900 230, 900 243, 900 482, 900 487, 900 488, 900 489 und 900 514 zur Hauptuntersuchung (HU). Für den Kenner ist die Tatsache interessant, daß die HSB diese große Anzahl Wagen diesmal nicht in Tschechien sondern in Berlin bei der Firma Fahrzeugwerke Miraustraße Berlin GmbH (FWM) aufarbeiten läßt.

  
KB4ip 900 479 - 5,8/38,6 KB
Wagen KB4ip 900 479 im Jahr 2003
Foto: Klaus Gottschling   Vergrößern
 
  
KBD4ip 900 303 - 5,3/37,8 KB
Wagen KBD4ip 900 303 mit Versenkfenstern
Foto: Klaus Gottschling   Vergrößern
 
Der zum Traditionszug gehörende Wagen 900 479 wurde am 20.01.2005 zur Verkehrs Industrie Systeme GmbH (VIS) nach Halberstadt transportiert. In dem ehemaligen Raw Halberstadt soll der Wagen Versenkfenster aus Holz erhalten, um so besser in das Bild des Traditionszuges zu passen.
Der Wagen wurde in den 1970er Jahren in die erste Phase der Rekonstruktion einbezogen. Damals erhielten einige Reisezugwagen der HSSB in der Werksabteilung Perleberg des Raw Wittenberge neue Seiten- und Stirnwände aus Stahlblech sowie Klappfenster mit Alu-Rahmen. Da der 900 479 jedoch nicht in die in den 1980er Jahren begonnene zweite Phase der Rekonstruktion von Schmalspur-Reisezugwagen der DR einbezogen wurde, erhielt er kein Tonnendach aus Stahl und behielt somit sein flach gewölbtes Holzdach und seine Endbühnen mit Türen.

zum Seitenanfangzum Seitenanfang



Nachricht an den WWW-Betreuer