Fotos Fotokamera
Liste von Grundmann-Fotos

 
Foto-Sammlung Grundmann 

 
Bf Alexusbad
Bahnhof Alexisbad 1970
ED3124 - Foto Georg Otte / Sammlung Grundmann
 
Eine sehr umfangreiche Sammlung von Eisenbahnfotos, Straßenbahnfotos, Fotos von Bussen und andere Fotos befand sich im Besitz von Gerhard Grundmann in Dresden. Den Grundstock der Sammlung bildet die Sammlung von Georg Otte (1914-1984). Diese Sammlung wurde durch Gerhard Grundmann in den vergangenen Jahren um Fotos weiterer Fotografen erweitert.
Georg Otte wurde am 15.02.1914 in Dresden geboren. 1928 begann er die Lehre als Lokschlosser und qualifizierte sich zum Heizer und dann zum Lokführer. Im Jahr 1974 schied Otte aus dem Fahrdienst (zuletzt Dieselloks) aus. Während des Dienstes auf den verschiedenen Loks und Triebwagen sowie in der Freizeit fotografierte Otte Züge. Durch Tausch mit anderen Eisenbahnfotografen wie Contius und Bellingrodt gelangten auch Fotos anderer Autoren in Ottes Sammlung.
Nach dem II. Weltkrieg unternahm Otte mit seinem Freund Günther Kielstein aus Brand-Erbisdorf (bei Freiberg) häufig Ausflüge zu verschiedenen Schmalspurbahnen. Dabei waren neben der Franzburger Kreisbahn (Ostsee) und der Strecke Eisfeld–Schönbrunn (Thüringen) die Harzquerbahn und die Selketalbahn beliebtes Ziel der beiden Fotografen.
Bis Anfang der 1980er Jahre war es in der DDR nur mit einer speziellen Genehmigung gesstattet, auf dem Gelände der Deutschen Reichsbahn zu fotografieren. Da Otte und Kielstein in ihrer Eisenbahneruniform unterwegs waren, fanden sie in der Regel schnell Kontakt zu ihren Kollegen. So konnten sie Fotos machen, die sonst nicht möglich gewesen wären.
Nach seinem Tod im April 1984 hielten seine Erben die Otte-Sammlung zusammen. Der umfangreiche Fundus wurde von seinem Schwiegersohn Gerhard Grundmann fortgeführt.
Einige Eisenbahnfreunde stellten Gerhard Grundmann ihre eigenen Foto-Sammlungen zur Verfügung, so daß die Fotosammlung Otte/Grundmann auch in letzter Zeit weiter angewachsen ist.

Der Freundeskreis Selketalbahn e.V. (FKS) hat nach Einblick in die Grundmann-Sammlung einige Papierabzüge erworben. Von Gerhard Grundmann wurde dem Verein die Genehmigung erteilt, auf den WWW-Seiten kostenlos eingescannte Bilder bis maximal 300 Pixel Größe veröffentlichen zu dürfen.
Die Bildgröße gestattet lediglich eine Voransicht.

Nach dem Tod von Gerhard Grundmann Anfang März 2008 besteht nach unserem Kenntnissstand kein Zugang mehr zu der von den Erben übernommenen Fotosammlung.

zum Seitenanfangzum Seitenanfang


Fotos der 1950er-80er zurück zum Start vorwärts Grundmann-Fotos
Seiten-Index
Inhaltsübersicht
Eintragung ins Gästebuch
Gästebuch
Diskussionsforum
Forum